Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.04.2015 um 09:18
@Fl_298
Fl_298 schrieb:Die Überlegung, das Forum zu schließen oder zu verschieben, kann ich nur teilen. ;)
Das Forum kann ich weder schließen noch verschieben (oÔ) und würde es auch gar nicht wollen! ;)

Bestenfalls den Thread.


melden
Anzeige
Fl_298
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

02.05.2015 um 00:03
Danke, für die vielen Infos der letzten Tage. Ich habe mir noch einmal einige Internetseiten zu diesem Thema angeschaut. Lesen bildet ;)
Bei etwas genauerer Betrachtung der verschiedenen Seiten bin ich zu dem Schluss gekommen, dass wahrscheinlich einige Leute, die hier auch schon gepostet haben, ganz genau wissen, wo A. ist, wie es ihr geht und ob sie eine Schule besucht.
Hoffen wir mal das Beste. ;)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

03.05.2015 um 17:32
@Fl_298

Vielleicht muss ich dir doch erst nochmal erklären, was überhaupt zum Entzug des Sorgerechts und zur Verbringung des Mädchens in ein Kinderheim geführt hat. Der Grund war nämlich, dass Antonya immense Schulfehltage hatte, also die Tage, an denen sie lieber zuhause blieb, erheblich die überwogen, wo sie tatsächlich zum Unterricht erschien.

Die Frage ist doch nicht, wo jetzt Antonya "ganz genau" wohnt. Es geht darum, dass sie nicht in Deutschland gemeldet ist, somit in Deutschland gar nicht zur Schule gehen kann.
Dann wissen wir, dass die Familie bei Nacht und Nebel aus Bütow, Polen, geflohen und untergetaucht ist, als der dortige Bürgermeister eine Schule für Antonya aufgetan hatte.

Vielleicht findet es Antonya ja jetzt noch ganz lustig, nicht in die Schule gehen zu müssen und spannend, ganz geheim, immer auf der Flucht vor den Behörden zu sein.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

03.05.2015 um 22:30
Habe gerade einen Blick in das Forum von Beamtendumm geworfen und ich muss sagen, ich bin geschockt und dazu braucht es schon so einiges.

Da findet sich, versteckt unter dem Beitrag vom 02.05.2015 mit dem netten Titel Ob die SonnenStaSSiDeppen jetzt mal das Maul halten? ein Kommentar oder besser gesagt ein Brieflein an Antonya von einem gewissen apokalypse, höchstpersönlich von BeDumm freigeschaltet.

Kam mir der Brief selbst schon etwas verworren anzüglich vor, in den Links, die dieser Herr Antonya zu lesen gibt, geht's dann um 11 bis 13-Jährige Mädchen, um Pornographie und SM-Spielchen.

Wäre es nicht sinnvoll, Antonya verlässt diesen Dunstkreis?
Oder was geht hier ab?




Links gerne per PN


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 00:28
@emz
Puh, was soll ich dazu sagen ...
Natürliche Sexualität ist was schönes, hat für mich aber nichts mit dem zu tun, was in den verlinkten Geschichten beschrieben wird.
Aber BDumm ist ja derart beschäftigt unliebsamte Kommentare zu entfernen, da kann er sich nicht auch noch damit beschäftigen, was in von ihm veröffentlichten Kommentaren so verlinkt ist und ob das denn grundsätzlich angemessen ist oder nicht. Geschweige denn, das im Hinblick auf die Tatsache zu prüfen, dass da jemand solche Seiten verlinkt und auf die Berichte zu einem minderjährigen Mädchen verweist.
Ein Schelm, wer böses dabei denkt ...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 01:10
... und wie komme ich nur auf die Idee, dass da eine "Geschäftsidee" dahinter stecken könnte.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 11:21
Die Eltern von Antonya scheinen sich für die auf Beamtendumm im Zusammenhang mit ihrer Tochter eingestellten Texte nicht zu interessieren oder sie sogar für Gut zu befinden. Denn es geht munter weiter mit den sexuell geprägten Beiträgen, statt diesen Schweinkram zu entfernen.
Spoiler Nicht jugendfrei? Abgesehen von dem Geschlechtsakt, der bereits 8-Jährigen in der schule erklärt wird und der selbst von der katholischen Kirche gebilligt wird, wird darauf eingegangen, dass die Frau den Mann ... Was soll daran nicht jugendfrei sein? Oder gar pervers?

Pervers ist es doch wohl, nicht richtig aufzuklären und dafür sogar zig Tausende von Selbstmorden aus Liebeskummer in Kauf zu nehmen!
Wenn ich da an das Bild von der 12-Jährigen mit hochgerutschtem Rock vor dem Christbaum erinnere oder an das jüngste Video, wo sie nur mit Schal verhüllt auftritt, dann könnte sich schon länger ein bestimmter Weg abzeichnen. Möglicherweise wurde das vom Jugendamt auch so erkannt.




Links nur per PN


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 12:28
@emz

Und das von Leuten, die ansonsten auch mal gerne von satanistischen Pädophilennetzwerken phantasieren und regelmäßig "Todesstrafe für Kinderschänder" fordern...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 12:53
@Rho-ny-theta

... und den schulischen Sexualkundeunterricht als Frühsexualisierungsprogramm pädophiler “Experten” bezeichnen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 12:56
@emz

Vielleicht ist das Selbstschutz - in einem ordentlichen Sexualkundeunterricht würde den Kindern ja auch erzählt, dass es sowas wie Missbrauch gibt, und dass sie auch gegenüber Erwachsenen das Recht haben, ihre Grenzen zu bestimmen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 17:49
@Rho-ny-theta
@emz

Der Kommentator Apokalypse20xy dürfte Euch bekannt sein - Winfried Sobottka, selbst ziemlich neben der Spur!

Spoiler
(WAZ) Monatelang hat Winfried Sobottka. (52, heute 59) im Jahr 2007 auf seiner Internet-Plattform in übelster und hier nicht zitierfähiger Weise Politiker wie Wolfgang Schäuble und Guido Westerwelle sowie Journalisten, Mitarbeiter von Ämtern, insbesondere auch Richter und Staatsanwälte beleidigt – bei voller Namensnennung. Dazu kamen Aufrufe an die Leser: „Foltert sie und schickt die Fotos an die Medien.“ Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka bezeichnet sich selbst als Anarchist, mag den Satanismus, liebt die RECHTE Szene und noch so einiges mehr. Sind seine Texte auf seiner Blog Seite, eine Art von Eigen-Therapie für ihn? Das sollte besser sein Arzt überprüfen und beurteilen und er sollte sich unbedingt wieder mal neurologisch durchchecken lassen. Macht er sich den § 21 zu eigen und denkt deshalb habe er Narrenfreiheit im Netz?
Der Text stammt vom Blog rrredaktion.eu, den ich hier allerdings nicht verlinken möchte.

[/spoiler]


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 18:38
@RubyTuesday

Neben der Spur ist gut, mWn hat der seit 2010 den Jagdschein.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 19:21
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Neben der Spur ist gut, mWn hat der seit 2010 den Jagdschein.
Und sogar den Großen § 20 und nicht, wie im Spoiler erwähnt, den § 21.

Und wenn man dann das hier liest, https://weltverschwoerungen.wordpress.com/2013/02/11/winfried-sobottka-irrsinn-lebenslanglich/ frage ich mich wirklich, welcher Teufel die Eltern reitet, dass sie nicht langsam auf die Barrikaden gehen, nachdem dieser Typ ihre Tochter im Netz entdeckt hat!

Und auch Dummdödel scheint gar nichts dagegen zu haben!

Ich kann gar nicht soviel essen wie ich kotzen möchte!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 19:26
@RubyTuesday

Die alten Sachen von Sobottka sind echt hart - Berichte von offensichtlich als real erlebten psychotischen Episoden von geradezu epischem Ausmaß. Also sowas wie "auf dem Weg zum Gericht in der Mainzer UBahn (gibt es nicht) von Horden satanistisch-jüdischer lesbischer Ninjas angegriffen worden" (das hat er so geschrieben, hab ich mir nicht ausgedacht). Seine sexuellen Wahnvorstellungen sind grad vor dem Hintergrund Antonya auch mehr als nur bedenklich...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 20:04
Sobottka und BeDumm hat der Fall Bayyoud enger zusammengeführt.
Axel Schandorff ist BeDumm verpflichtet, er ist seine Melde- und Postadresse.

Drei Männer und eine 14-Jährige

Und warum leben die Schandorffs im Untergrund, wenn sie doch lt. BeDumm alles gewonnen haben, einschließlich des Sorgerechts?

Und warum geht Antonya nicht in Deutschland in die Schule?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 21:27
Danke @Verwaltung für's Verschieben!
emz schrieb:Und warum geht Antonya nicht in Deutschland in die Schule?
Wir wissen nicht, ob es so ist oder nicht.
Und wenn sie in D zur Schule ginge, wäre das das Letzte, was sie öffentlich sagen würden.

Sie haben mehr Angst vor uns, den bösen Systemschergen, die ja alle beim Jugendamt arbeiten, und natürlich vor dem Jugendamt selbst. Dabei sind es ganz andere Menschen, vor denen sie sich fürchten sollten! Leider pflegen sie mit denen regen Kontakt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.05.2015 um 22:00
@RubyTuesday

Doch, ich weiß das, weil ich weiß, dass Antonya nicht in Deutschland gemeldet ist.

Da muss man schon einen festen Wohnort haben, wenn man in Deutschland in die Schule gehen möchte. Anonym geht da nix.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.05.2015 um 00:58
@RubyTuesday
Einen guten Überblick über den "Fall Antonya" gibt diese Seite:

http://ndrrhnr.blogspot.de/p/antonya.html

@Luky
Die Eltern sind Teil des Problems, aber anscheinend nicht einsichtsfähig !

@Fl_298
Fl_298 schrieb am 02.05.2015:Bei etwas genauerer Betrachtung der verschiedenen Seiten bin ich zu dem Schluss gekommen, dass wahrscheinlich einige Leute, die hier auch schon gepostet haben, ganz genau wissen, wo A. ist, wie es ihr geht und ob sie eine Schule besucht.
So ? Wer weiß denn wo sich Antonya aufhält ?!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.05.2015 um 09:31
@che71

Der von dir eingestellte Link ist eine gute Möglichkeit für nicht so gut Informierte, sich einen schnelleren Überblick zu verschaffen. Man findet dort die wichtigsten hier gemachten Erkenntnisse nochmal in komprimierter Form.


Es ist nicht anzunehmen, dass dir @Fl_298 auf deine Frage antworten wird, deshalb darf ich das übernehmen:

Es gibt zwei Blogbetreiber in gesetzterem Alter, die bekanntermaßen auf ihren Seiten gerne und ausführlich über ihre persönlichen Kontakte zu der 14-Jährigen Antonya berichten. Beide haben hier auch schon mehrfach gepostet, allerdings haben ihre Accounts die Lebensdauer von Eintagsfliegen nicht überschritten.

Ansonsten kann ich meines Erachtens, außer den Eltern natürlich, ausschließen, dass weitere Personen wissen, wo sich Antonya aufhält.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

05.05.2015 um 09:31
@che71
che71 schrieb:Die Eltern sind Teil des Problems, aber anscheinend nicht einsichtsfähig !
Ich würde sogar sagen sie sind das Kernproblem.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden