weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.06.2015 um 22:26
@Fl_298
Caesar schreibt:
Es gab keine Demo weit und breit
Dennoch ist BeDumm halbwegs zufrieden:
BeDumm schreibt:
Ich denke, dass zwar die Teilnehmerzahl unbefriedigend war, aber die Demo dennoch ganz gut war, oder wie siehst du das?
@Lepus
So wie ich das sehe, gab es kein Treffen in Velbert, das war Verar...e


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.06.2015 um 22:29
@emz
Och schade. :(


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.06.2015 um 22:32
@Lepus
Hauptsache BeDumm hat es geglaubt, so wie er auch geglaubt hat, auf einer Demo gewesen zu sein :D


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.06.2015 um 22:35
@emz
XD


melden
Fl_298
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.06.2015 um 22:38
Nicht mal ein Unterstützer? Das hat was von Monty Python!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.06.2015 um 22:40
https://beamtendumm.wordpress.com/2015/06/25/reden-wir-doch-mal-uber-notigung/

Hier spricht BeDumm zum Thema Nötigung und Recht am eigenen Bild.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.06.2015 um 00:55
Ein Kind wird instrumentalisiert und das in der Hauptsache von Leuten, die damit ihren Hass auf den Staat ausleben, wobei sie ausklammern, dass sie von eben diesem Staat erhalten werden, natürlich ohne eine Gegenleistung in Form von Arbeit zu erbringen, könnte man Ihnen doch ansonsten unterstellen, Systemlinge zu sein.

Es wiederholt sich.
Das, was vor zwei Jahren mit Antonya veranstaltet wurde, praktiziert man nun mit Dave.

- Ein Kind wird vor die Kamera gesetzt,
- ein Kind bekommt Texte hingehalten,
- ein Kind liest diese Texte ab.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.06.2015 um 16:54
Hier ein kürzlich von A. auf fb abgegebener Kommentar!
... Ehrlich, mir wird schlecht, wenn ich daran denke, wie mit uns Kindern in Heimen umgegangen wird. Hat mal einer überlegt, wie es da abgeht???
Nicht nur das man hungern muss, dass man eingesperrt wird, das man zusammen geschrien wird und vielleicht geschlagen wird, nicht nur von Erziehern oder von anderen Kindern im Heim sondern auch, dass man keine Privatsphäre hat, einem mit Mord gedroht wird, man
pädophile Erzieher hat und vieles mehr.... wenn man von da weg ist, ist man kaputt. Ob dann noch ein normales Leben danach möglich ist, ist fraglich..... und das alles, Dank falscher Entscheidungen vom JUGENDAMT, UNFÄHIGEN GUTACHTERN UND RICHTERN.... jeden Tag werden es mehr Kinder, die geklaut werden...
Wann macht endlich jemand was dagegen????
Lg Antonya
Auch über den 12jährigen Jungen seine Erlebnisse wurden bereits ähnliche Dinge geäußert – es ist wie ein Déjà-vu!

A. wurde und wird genauso instrumentalisiert wie heute dieser 12 jährige Junge.

Wer stoppt diesen Irrsinn endlich?

Die Geschichte D. M. wird nun wahrscheinlich genau so aufgezogen wie A. ihre damalige Flucht, mit den gleichen Lügen, mit den gleichen zusammen gebastelten Schnipseln aus irgendwelchen Beschlüssen mit den gleichen Widersprüchen.

Alles wird wieder auf dem Rücken des armen Kindes ausgetragen und der Welt versucht man zu suggerieren, dass es seine eigene Meinung und seine eigenen Worte sind, er hochbegabt sei und und und.

Tatsächlich liest er wieder nur von einer Tafel/Zettel ab und wird als Sprachrohr von verbohrten Erwachsenen benutzt – nein missbraucht.

Hoffentlich bereiten die Behörden dem widerlichen Spiel dieser Menschen endlich ein Ende. Menschen die ihren Hass ausleben wollen, die sich nicht eingestehen wollen, dass sie selber schuld sind und viele Fehler gemacht haben. Für diesen Kampf nutzen sie Kinder aus und führen sie vor – es ist so feige und egoistisch.

Hoffe sehr, dass sie den Jungen bald finden, damit ihm das gleiche Schicksal wie A. erspart bleibt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.06.2015 um 10:47
Veröffentlicht am 27. Juni 2015 von beamtendumm
BUCH GESUCHT: Deutschland misshandelt seine Kinder
Bei ebay gibt es dieses Buch incl. Versand schon für 8,90 €. Es ist also keine große Summe. Dennoch meine ich, dass man nicht immer für alles unbedingt sein Geld ausgeben sollte. Meine regelmäßigen Aktionen sind insgesamt ja teuer genug.
Vielleicht gibt es ja jemand der das Buch hat, und nicht mehr unbedingt benötigt. Wer möchte, darf mir dieses Buch dann gerne mal schicken.
Aktuell hat Herr Schreiber diese Suchanzeige online gestellt, dies lässt mich hoffen, dass er die Absicht hat, seine Meinung und Einstellung zum „Schutz der Kinder in Deutschland“, noch einmal zu überdenken!

Es könnte jedoch auch sein, dass er sich von dem Titel dieses Buch irritieren lassen hat und der Meinung ist, dass dieses Buch seine Denkweise und Ansichten untermauern würde – dies wird aber nicht der Fall sein!

Weit gefehlt – Herr Schreiber!

Im Buch heißt es:
Viel zu oft werden Misshandlungen ignoriert oder bagatellisiert – von Jugendämtern, von Erziehungs- und Familienhelfern, Kita-Erziehern, Ärzten, Polizisten, Richtern und Nachbarn.
Weil sie einfach nicht glauben wollen, dass Eltern solche brutalen Verbrechen an ihren Kindern begehen. Trotzdem, so schätzen die Autoren, werden jährlich 200 000 Kinder von ihren Eltern krankenhausreif geprügelt.
„Im Leben der Kinder gibt es genau zwei Menschen, die für ihre leibliche und seelische Gesundheit potenziell um eine Vielfaches gefährlicher sind als der gesamte Rest der Menschheit: ihre Väter und Mütter beziehungsweise deren jeweilige Lebensgefährten.“
Meine Anmerkung hierzu:

Bei denen im Buch geschätzten 200.000 misshandelten Kindern, handelt es sich lediglich um die Kinder, bei denen die Verletzungen für Mediziner sichtbar sind, z.B. Platzwunden, blaue Flecken, Brüche, innere Verletzungen etc.

Um ein vielfaches höher wird die Zahl der Kinder sein, die enormen seelischen Schaden erleiden und das sollten wir uns alle vor Augen halten und hoffen, dass Erziehungs- und Familienhelfern, Kita-Erziehern, Ärzten, Polizisten, Richtern und Nachbarn, auch diese Misshandlungen weiterhin anzeigen werden und zum Schutz dieser Kinder, entsprechend konsequent handeln.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.06.2015 um 14:17
@Luky

Soll ich dir jetzt schon verraten, wie er sich rausreden wird?

Er wird dem Jugendamt weiterhin Unfähigkeit vorwerfen, weil es sich eben nicht um diese misshandelten Kinder kümmert, sondern immer nur Kinder aus intakten Familien rausreißt, denn nur mit denen ist Geld zu verdienen.

Denn natürlich hat er sich von dem Buch etwas ganz anderes versprochen und so wird er auch keine Veranlassung sehen, es zu lesen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.06.2015 um 14:34
@emz
Woher nimmt sich dieser Mann eigentlich das Recht, darüber zu urteilen ob Kinder zu Recht oder Unrecht aus Familien genommen wurden - welche mentalen Fähigkeiten besitzt er?

Fehler sind in der Vergangenheit beim Jugendamt bestimmt gemacht worden und dies wird auch in der Zukunft noch vorkommen. Sobald ein Mitarbeiter Zweifel hat, sollte er doch zum Schutz des Kindes erst einmal handeln und es nicht darauf ankommen lassen, dass das Kind beim nächsten Besuch in der Gefriertruhe vorgefunden wird.

Es liegt doch bei einem jeden selber, diese Missverständnisse aufzuklären, Vorwürfe zu entkräften, Hilfe zuzulassen und Transparenz zu schaffen.

Wer sich jedoch dagegen sträubt und sich in Widersprüche verstrickt, der kann sich dann auch nicht beschweren dass ihm angeblich Unrecht getan wurde.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.06.2015 um 14:58
@Luky

Vor allem hat uns doch besagter Schreiberling noch nicht einen einzigen Fall geboten, wo die Vorwürfe des Jugendamtes unberechtigt gewesen wären. Und wenn er meint, er habe dies im Fall Antonya bewiesen, dann verweise ich nur darauf, dass die Eltern offensichtlich immer noch so viel Dreck am Stecken haben, dass sie sich trotz Sorgerechts, immer noch im Untergrund verstecken müssen.

Aber bevor ich mich wieder in Wut schreibe, hier was Witziges von seiner Seite. Da meint doch so eine Neunmalkluge zum Fall Dave:
Ich fände es hilfreich, wenn das Jugendamt dem Vater ein Angebot macht, dass nunmehr eine Rückführung des Jungen in die Familie stattfinden kann.
Nur wäre so ein Angebot nicht das Papier wert, auf dem es steht. Da hat das Gericht dem Jugendamt das Sorgerecht zugesprochen und nur ein Gericht könnte dies auch wieder dem Vater zusprechen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.06.2015 um 14:59
emz schrieb:Nur wäre so ein Angebot nicht das Papier wert, auf dem es steht. Da hat das Gericht dem Jugendamt das Sorgerecht zugesprochen und nur ein Gericht könnte dies auch wieder dem Vater zusprechen.
Man kennt das doch:
In deren Welt ist alles um sooooo viel einfacher... :nerv:


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.06.2015 um 15:05
@Lepus
Lepus schrieb:In deren Welt ist alles um sooooo viel einfacher... :nerv:
Denn schließlich leben sie doch alle zusammen auf ihrem Ponyhof oberhalb der lila Wolken :)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.06.2015 um 15:13
@Luky
Schöner Vergleich. :D
Es sind bestimmt auch Einhorn-Ponys. ^^


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.06.2015 um 15:48
Auch diese Aussage stimmt mich zunächst mal heiter:
Das sind doch sehr klare Worte, die Dave da von sich gibt. Also sollten es die Verantwortlichen doch jetzt endlich mal kapieren !!!!!
wenn man sich vergegenwärtigt, was da der Junge sagt, nämlich, er habe keinen Bock, mit der Polizei zu reden und, dass diese die Suche nach ihm einstellen solle. Was gibt es da für einen Richter nicht zu kapieren.

Wenn ich mir aber vorstelle, dass dieser Junge nun seit dem 11.06. versteckt gehalten wird, dann habe ich hier nur noch Mitleid mit dem Kind.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.06.2015 um 15:49
emz schrieb:Wenn ich mir aber vorstelle, dass dieser Junge nun seit dem 11.06. versteckt gehalten wird, dann habe ich hier nur noch Mitleid mit dem Kind.
Und Hass auf die "Erwachsenen".


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

28.06.2015 um 21:17
Antonya und Dave - wie sich die Geschichten gleichen

Versuche hier mal in kurzen Stichpunkten darzulegen, dass sich im Moment bei Dave der gleiche Wahnsinn wiederholt wie vor zwei Jahren bei Antonya.

- Den Eltern wurde das Sorgerecht entzogen

- Das Sorgerecht wurde dem Jugendamt übertragen

- Gericht hat die Unterbringung in einem Heim angeordnet

- Beide Kinder verlassen ohne vorherige Ankündigung ihre Einrichtung

- Beide flüchten ins Ausland, angeblich ohne jede Hilfe eines Erwachsenen.
- - Antonya zur Familie ihres Anwalts nach Polen
- - Dave findet auf wundersame Weise eine Gastfamilie

- Jetzt erst übernehmen in beiden Fällen Gesellschaften die Betreuung der Kinder
- - Bei Antonya: Dyskryminacja, Polnischer Verband Eltern gegen
Diskriminierung der Kinder in Deutschland e. V.
- - Bei Dave: Deutsche Gesellschaft für Bürgerrechte - DGfB

An Zufälle mag ich da nicht glauben.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

29.06.2015 um 14:20
Auf einer Seite, die ich hier nicht verlinken möchte, ist die Empörung groß ob der Behauptung, der Junge habe nicht frei gesprochen, sondern seinen Text abgelesen. Wo ist das Problem? Antonya hat abgelesen, da konnte man in den Videos teilweise die umgeblätterten Seiten sehen, selbst Nachrichtensprecher bedienen sich eines Teleprompters, warum also kein 12-Jähriger?


Nur gut, dass wir bereits im Verschwörungsbereich stehen, denn in einem Kommentar vorgenannter Seite fand ich folgendes:
Am 30.1.2014 erhielt Herr Möbius einen Anruf von zwei Herren, die sich als Beamte des Amtes für Menschenrechte ausgaben. Diese verabredeten sich mit ihm auf einem Parkplatz, was schon sehr fragwürdig ist. Als sie ans Auto traten, stellten sie sich erst als Menschenrechtsamt vor und zeigten danach eine Polizeimarke. Da Herr Möbius vorher beim Amt für Menschenrechte angerufen hat um das zu hinterfragen, konnte Herr Sürmeli dieses aggressive Auftreten über das Handy mit verfolgen und rief die oberste Polizeibehörde an. Das ganze Verhalten wirkte sehr bedrohlich und sollte ihn wohl auch einschüchtern. Was hatte man mit ihm vor?
Wer sich erklären lassen will, was dieses vermeintliche Amt für Menschenrechte ist, sollte sich vergnügliche 12 Minuten mit diesem Video gönnen.
https://www.youXXXtube.com/watch?v=qdCOW8aBVRc
(Bitte XXX entfernen)

Interessant ist hierbei, dass besagter Herr Sürmeli schon mehrfach Gast bei Jo Conrad von bewusst.tv war. Damit schließt sich abermals ein Kreis, war es doch Jo Conrad, der seinerzeit Antonya Schandorff mit seinem Interview in die Öffentlichkeit brachte.


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

29.06.2015 um 16:53
@emz

Sürmeli ist, soweit ich weiß, auch mit dem Jagdschein versehen. Schon länger.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden