weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 21:53
@witchbitch
witchbitch schrieb
@emz
Und eine dumme Frage bleibt eine dumme Frage.
Da muss ich doch gleich noch mal den Klugscheißer raushängen lassen:
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 21:53
@witchbitch

Der von mir zitierte Auszug aus der Beschlussbegründung des OLG verdeutlicht ja, dass die Entscheidung des AGs ganz offensichtlich nicht deshalb abgeändert wurde, weil sie für falsch erachtet wurde.

Oder schaust Du nur vorbei um mal wieder ein bisschen heiße Luft zu verbreiten und zu pöbeln?


melden
witchbitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 21:57
@amerasu
amerasu schrieb:Oder schaust Du nur vorbei um mal wieder ein bisschen heiße Luft zu verbreiten und zu pöbeln?
Ich pöbel doch nicht. Eben wurden 2 Beiträge von emz gelöscht. Meine wurde nur gelöscht, weil sie eine Antwort auf die gelöschten Beiträge von emz waren.

Also, wer pöbelt hier?
amerasu schrieb:Der von mir zitierte Auszug aus der Beschlussbegründung des OLG verdeutlicht ja, dass die Entscheidung des AGs ganz offensichtlich nicht deshalb abgeändert wurde, weil sie für falsch erachtet wurde.
@amerasu
Träum weiter. Glaubst du wirklich das OLG hat die abgeändert weil die RICHTIG waren? Wo lebst du?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 21:59
@witchbitch
Sag mal, hast du je in deinem Leben schon mal etwas von "differenzierter Betrachtungsweise" gehört???


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:00
@witchbitch
witchbitch schrieb:Also, wer pöbelt hier?
Gelöscht wurde, weil ich den Arbeitgeber von Axel Schandorff veröffentlicht hatte.
Was du so alles pöbeln nennst :D


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:00
@witchbitch
Wie @handa schon schrieb ...
Du hast die Auszüge gelesen? Was bedeuten die Deiner Meinung nach?


melden
witchbitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:09
@emz
Also, wer pöbelt hier?

Gelöscht wurde, weil ich den Arbeitgeber von Axel Schandorff veröffentlicht hatte.
Was du so alles pöbeln nennst :D
Zur Erinnerung:
@amerasu
amerasu schrieb:Oder schaust Du nur vorbei um mal wieder ein bisschen heiße Luft zu verbreiten und zu pöbeln?
Pöbeln hatte @amerasu in die Diskussion gebracht, nicht ich. ;) Also ganz ruhig.

Außerdem hatte ich in Erinnerung, dass 2 Beiträge von dir gelöscht wurden.

Waren dir nicht etwas die Nerven durchgegangen? Hattest du mich nicht aufgefordert:
"mach doch vom Acker"?

Ich meine auch dieser Beitrag wurde doch gelöscht. Und vielleicht könnte man das ja durchaus als pöbeln bezeichnen. Meinst du nicht? ;) ;) ;)

Ich liebe es dich zu widerlegen.


melden
witchbitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:11
@amerasu
amerasu schrieb:Du hast die Auszüge gelesen? Was bedeuten die Deiner Meinung nach?
Zur Vermeidung von Wiederholungen, ließ was ich vorhin geschrieben habe.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:12
@amerasu
Tja, auf differenzierte Betrachtungsweise warten wir offenbar vergebens


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:13
@witchbitch
Naja, dass, was Du vorhin geschrieben hast, steht aber im Widerspruch zur Beschlussbegründung.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:14
@handa
Sieht so aus. Ist bei witchbitch aber nichts neues. Sogar ihren Nickname musste sie anderswo abschreiben.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:14
@witchbitch

Was du so alles liebst, anderen das Profil zumüllen und dann empört sein, wenn man dich nicht mehr rein lässt.

Das mit dem Widerlegen übe noch ein bisschen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:15
@amerasu
Wir haben es also mit einem nicht besonders kreativen Kopf zu tun? Verstehe ich das richtig?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:16
@handa
Schön auf den Punkt gebracht :)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:17
amerasu schrieb:Sieht so aus. Ist bei witchbitch aber nichts neues. Sogar ihren Nickname musste sie anderswo abschreiben.
.
Vom Aufsichtsbehördle abgeschrieben? Ich dachte ja immer, das kann nicht witchbitch vom Behördle sein.

Den Rest verkneife ich mir.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:19
@Noldor1
So ist es.
Schade, hätte den Rest auch noch gerne gelesen :D

Edit:
Behördle-witchbitch läuft hier unter realwitchbitch.
Das ganze kam im Zusammenhang mit einem der unzähligen Beiträge von beamtendumm zustande.


melden
witchbitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:25
@amerasu
Für mich zählt das Ergebnis.
Haben die Eltern das Sorgerecht zurück?
Ja oder Nein?

Wenn das Gericht meint, die Eltern hätten trotzdem Fehler gemacht, ist das für mich unerheblich.

Jeder Mensch macht Fehler. emz hatte gerade 2 gemacht. ;)

Aber evtl. Fehler der Familie waren nicht groß genug, dass man ihnen das Sorgerecht und die Tochter entziehen durfte. Sonst hätte ja das OLG die Entscheidung des AG nicht abändern können.

Außerdem muss man dem OLG auch noch anrechnen, dass sie zu dem Ergebnis kamen, obwohl sie nur das selbe Gutachten des AG zur Verfügung hatten. Ein weiteres Gutachten, mit evtl. einem besseren Ergebnsi als dem ersten haben die Eltern ja nicht zugelassen. Sie konnten es nicht zulassen, weil sie mit Antonya nach Polen geflüchtet waren.

Also das OLG ist bei Würdigung der gleichen Unterlagen, die auch das AG zur Verfügung hatten, im Ergebnis zu einer völlig anderen Entschediung gekommen. Lag wahrscheinlich daran, dass die OLG-Richter eben nicht so befangen waren wie die AG-Richterin.

Es sollte übrigens nicht unerwähnt bleiben, dass lt. Unterschung der Privatuni Witten-Herdecke 50% der Gutachten völlig falsch sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein weiteres Gutachten ein völlig anderes Ergebnis gebracht hätte, als das erste Gutachten ist also sehr hoch.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:31
@witchbitch
witchbitch schrieb:Also das OLG ist bei Würdigung der gleichen Unterlagen, die auch das AG zur Verfügung hatten, im Ergebnis zu einer völlig anderen Entschediung gekommen. Lag wahrscheinlich daran, dass die OLG-Richter eben nicht so befangen waren wie die AG-Richterin.
Also, noch mal für dich zum Mitschreiben:
Das OLG hat
1. gesehen, dass drei Monate Kontaktverbot recht lang ist, in diesem Fall aber gerechtfertigt war
2. dass die einzige Alternative, nämlich das Kind in einem geschlossenen Heim unterzubringen, zu hart und unangemessen gewesen wäre.

Schließlich haben wir es ja nicht mit einem Kind zu tun, das eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen würde. Also: Kein Grund für die Unterbringung im geschlossenen Heim.

Himmelherrgott: Es kommt NICHT nur auf den UrteilsTENOR, sondern auch auf die UrteilsBEGRÜNDUNG an, die man sich zu Gemüte führen sollte.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:31
witchbitch schrieb:Es sollte übrigens nicht unerwähnt bleiben, dass lt. Unterschung der Privatuni Witten-Herdecke 50% der Gutachten völlig falsch sind.
Hast du für diese Behauptung eine seriöse Quelle?

https://www.psiram.com/ge/index.php/Universität_Witten-Herdecke


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.07.2015 um 22:33
@witchbitch
Zu dieser Schlussfolgerung komme ich nicht. Vielmehr bestätigt das OLG die Entscheidungen zur Inobhutnahme und Kontaktsperre, sieht aber aufgrund des weiteren Verlaufs kaum Möglichkeiten um dem Kind im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten zu helfen. Letztlich war es das kleinere Übel, das Kind bei den Eltern zu belassen bzw. das Sorgerecht wieder auf diese zu übertragen. Sieg klingt für mich anders.
Erklärbar ist diese Entscheidung für mich nur, weil ein körperlicher Missbrauch nicht festzustellen/ gegeben war.
Welche psychischen Schäden entstehen/ entstanden sind, kann keiner absehen.
Mit Befangenheit der AG-Richterin hat das rein gar nichts zu tun. Aufgrund der bei der Entscheidung gegebenen Erkenntnisse, waren die von ihr veranlassten Schritte angebracht.
Das OLG konnte zusätzlich auf die weitere Entwicklung seit der Entscheidung zurückblicken und diese in die Prognose und Entscheidung mit einfließen lassen.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden