weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

06.07.2014 um 23:11
Könnte funktionieren, die Frage ist wo?


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

06.07.2014 um 23:29
Vielleicht in Polen, wo nicht jeder Schüler sofort versteht, was auf BeDumm steht.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

06.07.2014 um 23:39
Gab es nicht auch polnische Berichte auf ähnlich gesinnten polnischen Seiten?

Ausserdem lernen die Kids dort doch auch fleissig Fremdsprachen, Deutsch mit zuvorderst..

Es bringt halt nichts erst im August mit ihrer Person und ihrem Namen diskret zu sein, das Internet vergisst nicht. Der Zug ist schon lange abgefahren leider :(


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

06.07.2014 um 23:40
Da müsste es schon ein ganz anderer Sprachraum werden befürchte ich ..


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

06.07.2014 um 23:50
... oder eine völlig neue Identität.
Wobei ich bezweifel, das es das gibt, nur weil die Eltern so idiotisch waren, das Kind durch die Medien zu hetzen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

06.07.2014 um 23:56
Selbst wenn das so einfach gehen würde, wäre das eine ständige Angst dass etwas rauskommt, Fotos wurden doch auch veröffentlicht.

Neee.. Einfach wird das nicht.

Vorausgesetzt natürlich das wird überhaupt als störend empfunden und man ist nicht etwa noch stolz auf den zweifelhaften Ruhm den sie nun in einigen Kreisen hat.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 00:05
Dass die Eltern das so sehen, befürchte ich auch.

Problematisch wird es auf jeden Fall, wenn A. später zu den gleichen Einsichten wie ihre Halbschwester gelangt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 00:26
Ich habe eher den Eindruck, dass wenn bei A. demnächst ein Bruch mit den Eltern stattfinden sollte, dies andere Gründe haben wird.

Die ältere Schwester, aus der vorigen Beziehung der Mutter, hat sich, soweit ich das erlesen habe, eher zurückgestellt und ungeliebt gefühlt, evtl haben auch Gewalt oder andere Übergriffe eine Rolle gespielt. Es kann aber auch auf Psychoterror spekuliert werden, so wie die Familie sich aktuell äussert könnte durchaus auch damals ein ähnlicher Ton geherrscht haben. Zu Borderline wurde ja einiges gesagt, das fällt einem nicht aus heiterem Himmel zu.

Bei A. hingegen ist es für mich recht verwirrend, die Eltern scheinen schon auf ihre Tochter bedacht zu sein. Während die eine in einem ungesunden Zustand vor die Tür gesetzt wird, flüchtet man für die andere bis nach Polen und halst sich tausende Euro Strafe auf... Bekommt es aber trotzdem nicht hin das Kind im Heim zu besuchen als man das endlich durfte. Es ist logisch einfach nicht zu greifen.

Ich habe mich bei den Äusserungen hier zur Schwester bezüglich sicherer Hafen zurück gehalten.
Nach dem Schlusssatz in BeDumms neuesten Blogeintrag macht sich A. zur Täterin, zu einer herzlosen noch dazu. Ich glaube nicht, dass sie ausgerechnet zu ihr rennen wird.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 01:13
Ich fasse den Fall mal zusammen, wie es mir am wahrscheinlichsten erscheint:

1.) Ein polnischer BRD-Hasser hat Vater Axel erzählt: Mit ein wenig Öffentlichkeit und 'nem Fernsehsender im Rücken kann man in kurzer Zeit dafür sorgen, dass die Gerichte klein beigeben.
->Diese Hypothese ist schon mal falsch

2.) Dann wurde mit oberflächlicher Propaganda versucht, die Öffentlichkeit auf seine Seite zu ziehen. Bei den ersten Nachfragen zeigte sich, dass man nicht bereit war, die Karten auf den Tisch zu legen.
->Die falsche Strategie wurde auch noch schlecht umgesetzt: Die Öffentlichkeit glaubt die Geschichte nicht mehr. Anscheinend gibt es sehr wohl Punkte, die gegen die Eltern sprechen, warum sonst sollte man Fakten unbegründet verschweigen?

3.) Praktisch alle bekannten Unterstützer von Vater Axel stammen aus der BRD-Hasser-Verschwörungstheoretiker-Szene. Die Familie akzeptiert, dass diese Leute für die Familie sprechen.
->Ein fragwürdiges Umfeld der Familie wird bekannt, man kann vermuten, dass die Eltern sogar selber dazu gehören.

4.) Das Sorgerecht wird auf ganz normalem gerichtlichem Weg wieder an die Eltern übertragen. Ohne sichtbaren öffentlichen Druck.
->Die Verschwörungstheorie von der Kinder-klauenden BRD dürfte damit erledigt sein.

5.) Die Eltern bleiben trotzdem der BRD-Hasser-Szene treu. Diese Leute sprechen weiter für die Familie, die Eltern selber beantworten weiterhin keine Fragen (abgesehen im eigenen Unterstützerkreis wie bei OkiTalk, wo einfach die Version der Eltern übernommen wird)

Was ist die wahrscheinliche Zukunft:
-Von den Eltern erwarte ich keine Entwicklung, denn die sehe ich während des ganzen Falles nicht
-Antonya wird in dieser Verschwörungstheoretiker-Szene aufwachsen. Ich schätze den Vater so stur ein, dass er bei seiner Sicht der Dinge bleibt

Was können wir machen, um dem Kind zu helfen? Nichts!
Jedenfalls nichts, was das Jugendamt nicht auch schon versucht hätte.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 01:21
Nach meiner Einschätzung dürftest du ziemlich richtig liegen @Niederrheiner, auch beim Schlusswort hast du wohl recht.

Aber...

*Trommelwirbel*

die Fragen bleiben


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 01:36
Und auf der angeblichen FB-Seite von Antonya steht immer noch:

Antonya Schandorff persönlich
Person des öffentlichen Lebens

Ich meine, wenn die Eltern sowas machen oder dulden, kann man denen wohl nicht mehr helfen.

Natürlich ist A. keine Person des öffentlichen Lebens, aber die derzeitige Aufmerksamkeit im Internet ist schon schlimm genug. Die Eltern wollen anscheinend noch mehr...

Sollten die Eltern je nach Deutschland zurück kommen, erinnert mich daran, dass ich sie beim Jugendamt wegen dieser Geschichte anzeige!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 01:40
So wie das Kind exponiert wurde warten da sicher auch noch ganz andere, sobald sie wieder rechtlich greifbar sind.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 03:46
@Lee_Sunkiller
@Niederrheiner

laut BeDumm waren oder sind die Schandorff's ja in Deutschland
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/06/22/antonya-in/
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wurde nur Strafantrag gestellt, aber ein Haftbefehl oder eine Fahndung nach den Eltern läuft nicht


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 09:21
Sry, ausversehen zu früh gepostet


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 09:23
@Tireachan

Ja, hatte ich auch mal gelesen, danke für die Erinnerung.
Es geht ja nicht darum ob aktuell ein Haftbefehl besteht oder eine Fahndung. Sondern, inwiefern die Ämter ihre Aufgaben wahrnehmen sobald die Familie offiziell wieder in Deutschland wohnt; denn diese wollte ja schriftlich und hochoffiziell über den Anwalt bewirken dass das JA seine zukünftigen Tätigkeiten definiert bzw einschränkt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 09:51
Wie es Seitens des Jugendamtes hieß, wurde man erst auf die große Tochter aufmerksam und danach wegen der gleichen familiären Gegebenheiten auf die kleine.

Die Gutachterin spricht von einer Burgfamilie. Was auch zu dem von dir @Lee_Sunkiller benutzen Begriff, dass die Eltern auf das Kind "bedacht" sind, passt. Und wo kann man besser ein Kind von seiner Umwelt abschotten, als in einem fremden Land, wo es niemanden kennt, sich niemandem mitteilen kann und auf Gedeih und Verderben den eigenen Eltern ausgeliefert ist.

Aber irgendetwas muss ja doch gewesen sein, @Tireachan , als die Familie bei Nacht und Nebel aus Bytow verschwand und sich ein neues Domizil in der Nähe von Stettin suchte.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 12:52

Weser Kurier - 08.05.2014

Voraussetzung für eine Rückkehr sei allerdings, dass der Landkreis seine künftige Rolle im Verhältnis zu der Familie klar definiere. Nach Darstellung des Anwalts möchten die Eltern eine Vereinbarung mit dem Jugendamt treffen, in der festgelegt wird, welche Pflichten sie erfüllen müssen und welche Eingriffsbefugnisse dem Jugendamt zugesprochen werden. „Dieses Angebot hat der Landkreis ohne Angaben von Gründen leider abgelehnt“, berichtet Markus Matuschczyk.
...
Den nach der Flucht nach Polen gestellten Strafantrag wegen des Entzugs der Minderjährigen will der Landkreis aufrecht erhalten. „Das Verhalten der Eltern war unrechtmäßig, daher nehmen wir da nichts zurück“, sagt die Dezernentin.
Zum ersten Teil wurde hier auch schon erwähnt dass das Jugendamt seinen Wirkungsbereich auf diesem einen Kind nicht beschränken kann. Kommt ja einem Freischein gleich, 'unterschreibt, und wenn ich meinem Kind danach die Seele aus dem Leib prügle, könnt ihr nix machen'.. Dream on.. Wird ja immer schöner.

So heile Welt, so intakte Familie, aber man kann dann doch nicht unangekündigten Besuch mal eine halbe Stunde dabei sitzen zu lassen, während diese heile Familie ihre heile Welt lebt. Alles klar. Sehr glaubwürdig.

Und auf den zweiten Teil dürfte sich Herr BeDumm beziehen, wenn er nicht vorhandene Handschellen erwähnt, bei einem Kurzbesuch in Deutschland.
Wo natürlich wieder mal Behauptungen und Taten absolut im Gegensatz stehen. Wenn man sich denn so sicher ist 'gesiegt' zu haben, zieht man erhobenen Hauptes zurück. Und verkriecht sich nicht weiter, mit kurzen, heimlichen Besuchen in der alten Heimat.

Auf der Hand liegt soweit nur, dass das Sorgerecht nun wieder bei den Eltern ist. Nicht weil die so knorke sind, sondern weil sie das Kind aus dem Einflussbereich des Jugendamtes und Gerichten nach Polen entführt haben, ein Strafantrag existiert nach wie vor.

Gerichtlich ist da eigentlich so gesehen noch kaum etwas überstanden.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 13:26
@Lee_Sunkiller
Deinem Beitrag ist nichts hinzuzufügen. So sehe ich das auch.

Was mich brennend interessieren würde und worauf ich bislang noch keine schlüssige Antwort bekommen habe, wovon lebt die Familie.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 15:17
@emz
emz schrieb:Was mich brennend interessieren würde und worauf ich bislang noch keine schlüssige Antwort bekommen habe, wovon lebt die Familie.
Nun, das Leben in Polen dürfte recht günstig sein. Wenn auf den Monat paar hundert Euro zusammengekratzt werden können, dürfte das schon reichen.
Bekommen die Eltern vielleicht noch Transferleistungen vom Staat? Wenn, dürfte es weiterhin auf ein Konto hierzulande kommen und man bedient sich.

Und dann gibt es noch die Unterstützer, die man sicher charmanter zum Spenden gebeten hat, als BeDumm es bei mir tat.

Noch eine interessante Frage stellt sich; falls noch Transferleistungen bezogen werden, wurden diese beim Spendenaufruf auch ehrlich genannt? Oder gehen die Gönner davon aus dass die Familie wirklich nichts zum Leben hat?
Und was sagen dann die Regelungen zu den zusätzlichen Einnahmen/der zusätzlichen Geldquelle?

Fragen über Fragen..


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.07.2014 um 15:38
@RubyTuesday
RubyTuesday schrieb:Der gesamte Verfassungsschutz wird von Reptos betrieben! Und von den Annunaki! Und den Freimaurern und Illuminaten! Und Greys, und und und!!!11!
Du hattest noch die obersten Verdächtigen vergessen...aber nur die khasarisch zionistischen...


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden