weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.07.2014 um 19:47
@Luky
Genau da bin ich mir eben nicht so sicher, sie schaut in besagtem Video auch nicht ausdruckslos, sondern eher angewidert.
Da geht ihr schon noch was im Köpfchen rund...


...Unterstelle ich jetzt einfach mal... ;)


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

01.08.2014 um 23:32
Nach den neuesten, widerlichen Ergüssen von BeDumm, der die Schwester in einem Beitrag über Dothe mehrfach einen Tumor und schlimmeres nennt, und auch sonst jeder Satz für sich einfach nur voller Beleidigungen und schwachsinniger Rumprahlerei ist, habe ich ihn von sämtlichen Schirmen gestrichen. Ich rufe die Seite nicht mehr auf und der Blog ist auch nicht mehr in meinem Feed Reader.
Ich bitte euch, es ebenso zu tun.
Er geht eh auf nichts mehr ein, traut sich nicht einmal Wortlaut aus diesem Forum zu zitieren, sondern erzählt lieber Geschichten.
Gebt ihm bitte nicht mehr die Aufmerksamkeit, nach der er so sehr hechelt.

Keine Klicks für Dummschwätzer!

Beobachtet den Weser Kurier. Seriöse Medien.
Selbst wenn das Interesse an dem Fall noch besteht, von dem Spinner kommt nichts. Auch der Urteil ist komplett unkenntlich und man erfährt immer noch nicht, was denn diese angeblich so haltlosen Beschuldigungen waren.

Wie immer nur Nebelkerzen. Jeder Beitrag trieft nur vor Gehässigkeit. Der Ton, die Beleidigungen sind ein no go.

LG, Lee


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

02.08.2014 um 00:13
@Lee_Sunkiller
Lee_Sunkiller schrieb:Keine Klicks für Dummschwätzer!
Jo, ne Zeit lang war er ja ganz unterhaltsam, aber seit längerem bekomme ich auch immer einen enormen Drang zu gähnen, wenn ich ihn lese.

Lassen wir ihn sich in Ruhe an seinen Urteilen & co. hochziehen, interessant ist er schon lange nicht mehr.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

02.08.2014 um 09:51
RubyTuesday schrieb:Lassen wir ihn sich in Ruhe an seinen Urteilen & co. hochziehen, interessant ist er schon lange nicht mehr.
Das war er noch nie, aber leider auch eine der ganz wenigen Möglichkeiten Infos zum Fall A. zu erhalten.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

04.08.2014 um 23:34
Mit unwissenden Muggeln soll man auch nicht rumstreiten. Besser is das. ;)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

10.08.2014 um 00:39
Nachdem jetzt schon ein Blog, der im Grunde mit dem Thema hier nichts zu tun hat regelmäßig zugemüllt wird, mal eine Info an beamtendumm, caesar und Co.:

Die Geschichte ist durch!
Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es für A. keine Hilfe.
Ihre Eltern lehnen jeden Impuls von außen ab, A. ist aktuell noch voll auf der Linie der Eltern.
Die Öffentlichkeit, die vermeintlich von den Eltern gesucht wurde, wird nicht informiert.
Dennoch wird die Tochter munter weiter als "Person des öffentlichen Lebens" dargestellt.
Auch auf fb passiert nichts mehr. Für mich wäre das ja ein Grund da mal zu beenden, aber gut, jeder nach seiner Fasson.

Allzuviele Möglichkeiten gibt es nicht mehr:

a) Wie durch ein Wunder bemerken die Eltern, dass sie auf einem Holzweg sind und versuchen vernünftig im Sinne ihrer Tochter mit den JA zusammen zu arbeiten.

b) Die Familie bleibt weiterhin im Ausland, A. bekommt zumindest noch einen mittleren Bildungsabschluss hin und lebt mit den ihr von den Eltern vermittelten Werten weiter.

c) wie b) nur beginnt A. das Weltbild ihrer Eltern zu hinterfragen und sucht sich einen anderen Weg.

Sowohl bei b) wie auch c) wird sie auf ihrem Weg mit den "Hinterlassenschaften" im Internet konfrontiert sein, oft genug wahrscheinlich durch Dritte damit konfrontiert. Wie Hr. Schreiber schon richtig bemerkt hat, ist er ob der Fülle seiner Beiträge einer der ersten die bei der Google-Suche angezeigt werden. Wie sich diese Beiträge auf A.'s Sozialleben auswirken, soll jeder für sich beurteilen.

Wie sie damit umgehen wird, was das für sie und ihren Lebensweg bedeuten wird, werden wir im besten Fall nicht erfahren, weil es sich in einem privaten Rahmen abspielt.

Wenn ihre Eltern aber richtig Mist gebaut haben, werden wir - wie schon zu Beginn dieser unseligen Geschichte - über die Presse davon erfahren.

Also beamtendumm & co.: Gebt doch einfach Ruhe oder bringt sinnvolles.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

11.08.2014 um 00:01
Was ist eigentlich aus Markus Matuschczyk und Wojciech Pomorski, den Initiatoren der Polenflucht der Schandorffs geworden? Seit Alisha Melissa Stewart samt Kadaver-Mama ebenfalls nach Polen verfrachtet wurde und die obligatorische Pressekonferenz abgefrühstückt war, scheinen die beiden Herren internetmäßig untergetaucht zu sein.

Haben sich da etwa gewisse Erwartungen nicht erfüllt? Gab es nicht den erhofften Zulauf der von "Kinderklau" bedrohten Eltern?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

11.08.2014 um 11:40
@amerasu

Ich denke, so wie es aussieht, kann man der Familie noch ein schönes Leben in Polen wünschen. Muss auch traumhaft sein für den Vater, aus dem verhassten Deutschland mit all seinen Missständen endlich weg zu sein ;)

@emz

Ich denke mal, die haben nun bemerkt, was für einen Schrott an Klientel die angezogen haben. Da verläuft der Kampf natürlich nicht wie gewünscht, wenn man nur gescheiterte asoziale Figuren aus dem Rande der Gesellschaft auf dem Feld hat, wo sich jeder erst mal denkt: 'der/dem/denen hätte ich das Kind auch entzogen!'

Es ist nunmal so, dass KEINE Kinder aus INTAKTEN, GESUNDEN Familien geholt und in Heime gesteckt werden. Somit hat man auch nur das Letzte vom Letzten da sitzen, die beweisen, dass die Entscheidung zum Kindesentzug richtig und unumgänglich war.

Glückwunsch!

;)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

11.08.2014 um 21:07
@Lee_Sunkiller
@emz

Die beiden werden sich angesehen haben, was da so nachkommt und dann abgewunken haben.
Schandorffs kamen ja erstmal recht normal rüber, man wäre grundsätzlich erst mal bereit gewesen ihnen zu glauben, dass da eine Fehlentscheidung vorlag.
Im Vergleich zu all den Gestalten, die sich von Beata und ihrem Partner filmen lassen - und wo mir sofort ein paar Gründe einfallen, warum das JA sich eingeschaltet hat - waren Schandorffs ja sozusagen ein Glücksgriff.

Der Tiermessie war dann wohl doch zu viel des Guten. Da gab es einfach keinen Spielraum mehr das schön zu reden und zurecht zu biegen.

Nicht zu vergessen, dass Pomorskis "Engagement" dadurch entstanden ist, dass er bei begleiteten Umgängen nicht polnisch mit seinen Kindern sprechen sollte.

Zum Verständnis, für alle, die sich nicht so recht klar sind, wie begleiteter Umgang zustande kommt:
In der Regel schaffen es die getrennt lebenden oder bereits geschiedenen Eltern nicht, die bestehenden Konflikte auf der Paar- bzw. Elternebene zu belassen und versuchen auf die Kinder Einfluss zu nehmen und diese zu instrumentalisieren. Folge für das Kind ist ein Loyalitätskonflikt. Je nach Alter hat es ja schon ordentlich an der Trennung der Eltern zu knabbern, kann sich diese nicht recht erklären. Dann fängt ein Elternteil auch noch an schlecht über den anderen zu reden, subtil oder offensichtlich, das Kind will natürlich auch diesem Elternteil gefallen, auch wenn da Sachen geäußert werden, die es so gar nicht mit dem anderen Elternteil in Verbindung bringen kann. Das Kind wird aber versuchen zu gefallen, zum Einem, in dem es nicht widerspricht, zum Anderen, in dem es versucht die (vermutete) Vorstellung des Elternteils auch künftig zu bedienen.
Das hat nur leider nichts mit der Sicht des Kindes zu tun und deshalb leidet es.

In einer Situation, in der bei Pomorskis mindestens ein Elternteil versucht hat, die Kinder gegen den anderen Elternteil einzunehmen, deshalb ein begleiteter Umgang stattfindet, empört sich Hr. Pomorski, dass er nicht polnisch während der Umgangstermine sprechen darf, weil es der Begleiter des JA nicht versteht und deshalb nicht ausgeschlossen werden kann, dass er dann wieder versucht die Kinder zu beeinflussen.
Na klar, das ist nicht logisch, sondern Rassismus ... *facepalm und ironieoff*


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

12.08.2014 um 00:03
@amerasu
Genau so schaut's aus.

Es ist einfach falsch, und führt in den seltensten Fällen zu etwas Gutem, wenn man, nur das eigene Schicksal vor Augen, in den Krieg zieht. Wer gegen das Jugendamt kämpft, ist in den seltensten Fällen im Recht, und wenn man das dann doch ist, wählt man sich andere Wege als windige Verschwörungstheoretiker. Das ist auch genau der Punkt, an dem sich alle stossen, die nicht blind glauben und vertrauen. Der Punkt, der jedem aufgestossen ist, der da versucht hat, mit Logik ranzugehen.

Pomorski will einfach nicht verstehen, dass die Sanktionen, seine Muttersprache betreffend, zum Wohl des Kindes getroffen wurden, und nicht um ihn zu diskriminieren. Aber das sind diese verdammt egomanischen Menschen. Es muss alles für sie sein. Oder gegen sie. Aber handeln, um andere zu schützen, das ist diesen Menschen anscheinend fern.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

12.08.2014 um 11:19
http://ndrrhnr.blogspot.ch/2014/08/nsl-forum-wo-war-die-dritte-macht-teil-3.html


Anonym 11. August 2014 20:11
Schlägt der offenbacher Staatstroll hier auch mal auf! Da ist ja der ganze Hühnerhaufen komplett. Na, habt ihr euch schon was überlegt, warum hier nicht über das schriftliche Urteil berichtet wurde?


NDR 11. August 2014 20:17
Ich formuliere das mal etwas um: Du bittest uns, über irgend ein Urteil zu berichten. Um welches Urteil geht es und warum meinst Du, sollte hier darüber geschrieben werden?


Anonym 11. August 2014 20:46
UMS WELCHES URTEIL ES GEHT???
WARUM HIER DARÜBER GESCHRIEBEN WERDEN SOLL???
DAS fragt ihr ernsthaft!!!
Ihr wisst geneua, worum es geht!!! Ihr wisst genau, dass ihr falsch lagt und nur Müll und Hetze über Antonya`s Mutter verbreitet habT!!! NUN LIEGT DEr FREISPRUCH SCHWARZ AUF WEISS VOR!!! Jetztkönnt ihr nicht mehr die Wahrheit verdrehen!!! Also schwiegt ihr es tot!!!
DAFÜR geht die HETZE im MISTFORUM wieder los. Darauf, das die Eltern ERWISENERMASSEN UNSCHULDIG !!!! sind ud deshalb die Familie schon längst wieder unbehelligt in Deutschland sein könnte, das steht natürlich ncht zur Debatte!!! DAS PASSR JA NICHT IN EURER WELTBILD!!!!!


Lee Sunkiller 11. August 2014 22:34
Ich denke, er meint dieses Urteil: AZ (Dorthe Schandorff) 9 Cs 173 Js 29901/12 vom AG Bremervörde

Es geht um alte Kamellen, Nichts zum aktuellen Strafantrag, welches um den Kindesentzug und um die Kindswohlgefährdung usw geht.

BeDumm scheint nicht zu verstehen, dass das Vorige mit dem Aktuellen nichts zu tun hat. Da kann er brüllen und sich auf den Kopf stellen. Das Kind A., um die es aktuell geht, wurde von der Obhut des Heimes ins Ausland gebracht. Das ist strafbar und Fakt. Deswegen wurde Strafantrag gestellt, gegen beide Elternteile. Ebenfalls Fakt. Nichts davon wurde schon verhandelt, oder freigesprochen, noch ein Fakt.

Wenn die Familie Sch. denn zurück könnte, wieso tut sie das nicht? Weil sie eben nicht wegen dem alten Verfahren geflüchtet sind. Es ist weder etwas ausgestanden, noch wurde in irgendeiner Hinsicht gesiegt, also halt den Rand, BeDumm.
Der Herr Bernd Dumm liest ja hier angeblich nicht mehr mit, schöne Ausrede übrigens, wenn man der Argumentation hier nichts mehr entgegen setzen kann.. ;)
Er ist wohl beleidigt, warum niemand auf das Urteil eingeht, welches ja mit dem Thema hier mal gar nichts zu tun hat. Dass die arme Schwester vor Gericht nichts beweisen konnte und nach allem was sie durchgemacht hat, nun auch noch ertragen muss, dass ihre Peiniger nicht bestraft werden, hat mit dem Strafantrag wegen der Entführung von A. ins Ausland mal gar nichts zu tun.
Reiht sich aber sehr schön in das übliche Muster ein.

BeDumm, 6, setzen. Du Niete.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

12.08.2014 um 14:26
@Lee_Sunkiller
bei dieser Form der Kontaktaufnahme mit @Niederrheiner auf seinem Blog kann ich mich des Gefühls nicht erwehren, dass er wohl unter einer Form von ADS leidet.
Er erträgt es wohl einfach nicht, dass sich keiner mehr mit ihm beschäftigt


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

12.08.2014 um 14:43
@Tireachan

Man muss verstehen, dass dieses arme Würstchen ausser seinen x Blogs, auf denen er einfach nur alles von sich selbst wieder rebloggt, keinen Lebensinhalt hat. Er ist ein Versager, wie es im Buche steht.
Bevor er mit dem Fall A. etwas Aufmerksamkeit bekommen hat, haben seine Themen keinen interessiert.
Nachdem nun die ganze Sache versandet, fehlt ihm natürlich das Publikum. Und die Klicks.

Er ist schon ganz arm dran, aber Mitleid verdient er trotzdem nicht ;)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

12.08.2014 um 15:17
@Lee_Sunkiller
Lee_Sunkiller schrieb:Er ist schon ganz arm dran, aber Mitleid verdient er trotzdem nicht ;)
Da gibt es zu Hauf andere, die ärmer dran sind als er und mein Mitleid eher verdient haben
Lee_Sunkiller schrieb:Man muss verstehen, dass dieses arme Würstchen ausser seinen x Blogs, auf denen er einfach nur alles von sich selbst wieder rebloggt, keinen Lebensinhalt hat. Er ist ein Versager, wie es im Buche steht
Soll er doch mal in die Bibliothek gehen und ein gutes Buch ausleihen, oder die Enten im Park füttern. ;) Das ist auf jeden Falle sinnvoller, als sich in gefühlt 100 Blogs und Youtube Kanälen den Frust von der Seele zu schreiben. Eigentlich könnte er ja mit seinen Krankenkassen Erlebnissen ja ein Buch für den Kopp Verlag füllen, aber bei seiner Ausdrucksweise sehe ich da schwarz :troll:


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

12.08.2014 um 15:52
@Tireachan

Ja, Beschäftigung, Aktivitäten gäbe es genug. Aber dann kann man sich ja nicht seinem verbitterten Kampf gegen alles widmen...
Ich würde ihm auch ein gutes Märchenbuch ans Herz legen, im Geschichten erzählen ist er leider auch nur unterer durchschnitt, vielleicht lernt er ja noch etwas.

Aber bestimmt gibt es noch so viele missverstandene Justizopfer, die es gar nicht abwarten können, bis sich BeDumm um ihr anliegen kümmert. Hat er ja im Alleingang die Familie Sch. vor der Richterin gerettet und Gustl Mollath in die unschuldige Freiheit geführt! Alles durch die Kraft seiner Zeilen!

Oh, Moment..

Na, egal.

Vielleicht gibt es irgendwo in einem Teich ja eine Entenmama, der Tierschützer ihre Küken geklaut haben. Ein Fall für Super BeDumm!

Muaha


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

12.08.2014 um 16:20
@Tireachan
Tireachan schrieb:Er erträgt es wohl einfach nicht, dass sich keiner mehr mit ihm beschäftigt
Weshalb er sich ein zweites Themenfeld in Bezug auf das Allmy aufgetan hat, es ist der Fall Gustl Mollath. Wie er sich da speziell über mich äußert, ich kann nur den Kopf schütteln. Aber auch dieser Bezug zum Allmy hat sich in den nächsten Tagen erledigt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

12.08.2014 um 19:56
@emz
emz schrieb: Wie er sich da speziell über mich äußert, ich kann nur den Kopf schütteln.
Ja, an dir hat er einen Narren gefressen. Das adelt dich, scheinst du doch die grössten Dornen in sein Fleisch zu treiben ;)

Und wie er sich äussert, gibt sehr viel über ihn preis. Einfach keine Klasse vorhanden. Ab zu den anderen im Tiefgeschoss der Schublade.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

12.08.2014 um 23:12
@Lee_Sunkiller
@emz
Lee_Sunkiller schrieb:Ja, an dir hat er einen Narren gefressen. Das adelt dich, scheinst du doch die grössten Dornen in sein Fleisch zu treiben ;)
Ja, so ist das wohl.
Es ist ihm ja auch nicht ansatzweise bewusst, was er mit seinen Hass- und Hetztiraden über sich selbst preisgibt, er glaubt vielmehr, dass er irgendeinen von uns damit treffen könnte.

Wie albern ist dass denn? Warum sollte es mich interessieren, was eine gescheiterte Existenz über mein Profil bei allmy bzw. meine hier geäußerte Meinung denkt?!

Wenn es denn um Wettkampf gehen sollte, suche ich Gegner, keine Opfer.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

14.08.2014 um 01:51
Don Quijote kämpfte wenigstens noch gegen so etwas Handfestes wie Windmühlen. Doch wogegen kämpft BeDumm? Gegen ein paar lediglich virtuell existierende Accounts. Er, ein Mensch aus Fleisch und Blut, der uns bereitwilligst wenig rühmliche Details aus seinem privatesten Umfeld präsentiert, beschimpft imaginäre Nicknames.

Amerasu, Ruby, Sunkiller und Rentina sind nur temporäre Erscheinungen.

Nicht so BeBumm, er ist real, nicht zu löschen. An ihm bleibt für immer all der Dreck hängen, mit dem er meinte, die hinter den Nicks stehenden Person beleidigen zu können. Das zeichnet ein Bild von dem Menschen Bernd Schreiber.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

19.08.2014 um 18:54
Déjà-vu
Was bedeutet Alisha für Antonya:
Konkurrenz? - Nachfolge? - Freundschaft?

http://www.archeviva.com/warum-alisha-stuart-14-jaehrige-us-buergerin-vor-dem-deutschen-jugendamt-geflohen-ist/


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden