weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.08.2014 um 22:06
@amerasu

Joa, fürn B-Movie! Obwohl, das Alphabet hat noch viel mehr Buchstaben. ;)

Es ist immer dasselbe: Matrix...blabla...nichts ist wie es scheint...blabla...23... -.- *gähn*


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.08.2014 um 22:07
@RubyTuesday
Da stellt sich mir ja gerne mal die generelle Frage nach Bildungsstand oder Alter :)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.08.2014 um 22:09
Alter: gefühlte 16
Bildung: Schule des Lebens

:D


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.08.2014 um 23:30
@amerasu
amerasu schrieb:Da stellt sich mir ja gerne mal die generelle Frage nach Bildungsstand oder Alter :)
Wichtig erscheint mir auch die Frage nach dem derzeit ausgeübten Beruf bzw. wovon man seine Lebenhaltungskosten bestreitet.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

22.08.2014 um 14:34
Anonym 12. August 2014 15:00

...
IHR habt KEINE AHNUNG was die Familie inzwischen macht!!! IHR haBR KEINE AHNUNG wo sie inzwischen lebt!!!
...
http://ndrrhnr.blogspot.ch/2014/08/nsl-forum-wo-war-die-dritte-macht-teil-3.html


Da sollten die sich wirklich mal besser absprechen ;)
Der Beamtendumm-Förderverein geht wieder auf große Fahrt. Wieder geht es nach Polen, wieder gibt es was zu feiern.
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/08/20/antonya-geburtstag-von-dorthe-wird-im-internet-ubertragen/

So dumm, dass es schon weh tut...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

22.08.2014 um 15:28
@Lee_Sunkiller

Beim Nebelkerzen werfen kann schon mal was schief laufen ;)
Aber dank dem Posting erfahren wir, wie der Vortrag vom
hübschen Vorsitzendem des BdF
und Antonya im Oktober ablaufen soll
Wir werden die Geburtstagsfeier von Dorthe live im Internet veröffentlichen, und das hat einen ganz besonderen Grund.

Wie hier bereits berichtet, findet im Oktober die Konferenz von Schmerzhafte Wahrheiten statt. Bei dieser Konferenz ist auch ein gemeinsamer Vortrag von Antonya und mir geplant. Dazu wollen wir Antonya live dazuschalten.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

22.08.2014 um 16:05
Wieder nur ein Beitrag aus Langeweile und Themenmangel. Eine Webcam anstöpseln und Skype starten schafft sogar meine 75 jährige Oma. Aber Schwafelkopf muss ja unbedingt einen Aufriss drum machen, kann er ja etwas in die Nähe seiner 14jährigen Angebeteten rumscharwenzeln.

Widerlich.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

22.08.2014 um 17:15
@Lee_Sunkiller
Lee_Sunkiller schrieb:Wieder nur ein Beitrag aus Langeweile und Themenmangel.
tja, die kleine Miss Stewart ist für den Dummbatz anscheinend uninteressant, der Fall Mollath abgehakt, die rebellische Ex-Jobcenter Mitarbeiterin Hahnemann gibt auch nichts her und in diesem ominösen Schrei nach Wahrheit Forum ist auch tote Hose, also muss er ja mit solchen Postings seinen Blog füllen.
Lee_Sunkiller schrieb:kann er ja etwas in die Nähe seiner 14jährigen Angebeteten rumscharwenzeln.

Widerlich.
Schauderhafte Vorstellung. Das die Eltern sowas überhaupt zulassen, oder sind die zu dämlich das zu realisieren?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

24.08.2014 um 22:54
Aktuell vermeldet Beamtendumm folgendes:
Das Jugendamt war an einer Strafverfolgung der Eltern äußerst interessiert. Selbst als die Staatsanwaltschaft Celle das Strafverfahren gegen die Eltern, wegen der Flicht nach Polen bereits eingestellt hatte, wurde dagegen Beschwerde eingelegt. Auch dies blieb erfolglos. Inzwischen hat die Generalstaatsanwaltschaft die Einstellung des Strafverfahrens bestätigt.

Mit dieser Entwicklung ist gleichzeitig auch das gesamte Kartenhaus von Lügen zusammengebrochen, die in einem Forum und einem Blog gegen Antonya veröffentlicht wurden. Auch hinter der Veröffentlichung diesen Lügen stand die wesentlich ältere Halbschwester von Antonya, die schon durch ihre bekloppte Lügerei das ganze Unheil in Gang gesetzt hatte. Vor einigen Wochen hatte einer der dortigen Lügenmäuler sich verraten, und zugegeben, dass hinter der Aktion die Halbschwester steht.
Da wäre man doch tatsächlich versucht zu fragen, darf man diese Bestätigung wegen der Einstellung des Strafverfahrens mal sehen? Na ja, träumen darf man doch mal.

So, so, da hat sich also einer der Lügenmäuler hier verraten - Maul ist zwar sächlich, aber egal - über wen spricht er denn da wieder in Rätseln und welche Aktion meint er?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

24.08.2014 um 22:58
Ich wüsste nicht, an welcher Stelle sich wer 'verraten' hätte? Und welche Aktion meint er, sieht er etwa eine Verschwörung? ;)

Die Verschwörung heisst wohl: gesunder Menschenverstand gegen Dummlaberei :D


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2014 um 01:02
So ließ sich schon vor zwei Monaten BeDumm auf Caesar's Blog vernehmen
Hier wird sich sicherlich in Kürze etwas tun. Es gibt entsprechende Anzeichen. Es dürfte etwas positives passieren. Allerdings ist das im Moment noch etwas zu früh, um es zu veröffentlichen. Die Tücher sind noch nicht trocken.
Ich erwarte nicht nur eine psoitive Nachricht, sondern evtl. sogar eine Sensation. Deshalb lohnt es sich hier und auf http://beamtendumm.wordpress.com vorbeizusehen.
22. Juni 2014
Wie hier bereits berichtet, findet im Oktober (11.10.2014) die Konferenz von Schmerzhafte Wahrheiten statt. Bei dieser Konferenz ist auch ein gemeinsamer Vortrag von Antonya und mir geplant. Dazu wollen wir Antonya live dazuschalten. Und damit dass dann auch alles klappt, wollen wir die Übertragung bei der Geburtstagsfeier von Dorthe testen.
Sie können also live dabei sein, wenn wir gemeinsam den Geburtstag von Dorthe feiern, und sicherlich wird auch Antonya ein paar Worte sprechen.
Es geht Monat um Monat ins Land, Strafverfahren um Strafverfahren wurde eingestellt, Sieg um Sieg errungen und dennoch, es sieht so gar nicht danach aus, dass die Familie nun nach Deutschland zurückkehrt, bräuchte man doch sonst im Oktober keine Videoschaltung.

Aber vielleicht ist ja genau das der einzige Sieg, der wirklich zählt, nämlich zu verhindern, dass Antonya eine Schule besucht. Wenn also wieder einige tönen, wir stehen immer auf der Seite der Sieger:

Nein, auf dieser Seite der Sieger möchte ich nicht stehen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2014 um 09:15
@Lee_Sunkiller
Verschwörungen wittert er doch überall. Muss man sich nur den Quatsch ansehen, den er mit der Demo verzapft ...
Auf das Naheligendste - dass mehrere Menschen bei der dürftigen Informationslage ins Grübeln kommen und über die gleichen Ungereimtheiten stolpern - kommt er natürlich nicht.
Da wir nicht einfach in Jubel in sein Engagement verfallen sondern wagen weiter Zweifel zu haben MÜSSEN wir Teil einer Verschwörung sein. Oder bezahlte Trolle. Oder irgendwas anderes. :)

@emz
Mit soetwas wie Aktenzeichen oder sonstigem schnöden Kram der zur Nachvollziehbarkeit beiträgt hat er sich doch noch nie lange aufgehalten. Er muss sich doch wieder selbst feiern und in Siegergeheul verfallen.

Dass er es geschafft hat die Öffentlichkeit auf seine paar Leser und dieses Forum runterzufahren ist doch egal. Hauptsache er steht im Mittelpunkt. Dass dabei A. auf der Strecke bleibt, mit ihren Eltern noch immer in Polen sitzt, der künftige Aufenthalt ebenso wie der weitere Schulbesuch ungewiss ist, ist doch halb so wild. Hauptsache es ist klar, dass er dass bewirkt hat, die Familie den aktuellen Stand nur mit seiner Unterstützung erreicht hat.

Die seriösen Medien haben sich ja schon länger von der Geschichte abgewandt. Aber selbst von Pomorski und Co. ist nichts mehr zu hören. Hat er die auch schon in die Flucht geschlagen?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2014 um 10:44
Ja, schön, dass jetzt angeblich alles fallen gelassen wurde. Angeblich, weil wieder keine Beweise vorliegen, sondern nur das rumtönen eines verbitterten Schandmauls. Mag sein, mag auch nicht sein. Sieg? Ich würde lachen, wenn es nicht so tragisch wäre.
Das Kind hat erheblichen Schaden genommen. Nicht nur, dass sie dank ihrer 'Helfer' auf Lebenszeit gebrandmarkt ist, sie wird schulisch nie wieder auf dem Niveau eines Gymnasiums Fuss fassen können, geschweige denn mit guten Noten oder ohne massive Zurückstufung, um wieviel? 2 Jahre?

Was die Familie definitiv NICHT bekommen hat, ist ein Freischein vom Jugendamt. Sobald die Familie wieder in Deutschland ist, falls jemals zur noch schulpflichtigen Zeit vom Kind, werden wieder die Fehlzeiten und Unregelmässigkeiten anfangen und dann wieder die selben Probleme. Da werden schon genug Leute für Sorgen, die an dem neuen Wohnort das Jugendamt alarmieren und ein besonderes Augenmerk auf diese Familie legen. Dafür wurden einfach zu viele Beteiligte beleidigt und diffamiert, als dass diese nicht weiter eingreifen werden.

Da gibt es weder was zu gewinnen, noch Sieger.

Aber Dummschwätzer wird das nie verstehen. Dafür fehlt ihm schlicht der Verstand.

So massiv Schaden am Kind, in jeglicher Hinsicht und einige reden von Sieg. Da mag man nur noch würgen.

Der einzige, der vielleicht einen Sieg verspüren kann, könnte der Vater sein.

Die Mutter muss weiterhin einen Mann ertragen, der sich ihrer Tochter aus erster Ehe sexuell genähert hat, und einer weiteren Tochter, deren Werdegang auf ewig ruiniert ist. Jeder zukünftige Arbeitgeber (der ganzen Familie) wird auf simples googlen die Geschichte finden, was für ein Unterstützerkreis sich wie ausgedrückt hat und was für eine Gosse das alles ist und Abstand nehmen.

Tolle Perspektiven. Und bedankt euch alle artig bei euren 'Unterstützern'


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2014 um 12:15
@amerasu
amerasu schrieb:Verschwörungen wittert er doch überall. Muss man sich nur den Quatsch ansehen, den er mit der Demo verzapft ...
Auf das Naheligendste - dass mehrere Menschen bei der dürftigen Informationslage ins Grübeln kommen und über die gleichen Ungereimtheiten stolpern - kommt er natürlich nicht.
Da wir nicht einfach in Jubel in sein Engagement verfallen sondern wagen weiter Zweifel zu haben MÜSSEN wir Teil einer Verschwörung sein. Oder bezahlte Trolle. Oder irgendwas anderes. :)
Der gute Mann versucht halt, den ganz, ganz, ganz großen Bogen zu spannen und eine Einheitsfront von Gegener zu konstruieren. Die in diesem Forum Schreibenden, der Niederrheiner-Blog und die dortige Kommentatorenschaft, die Damen und Herren des Anti-Reichsdeppenforums (Sonnenstaatland) und noch einige andere Blogautoren, sie alle werden unter einen Hut gesteckt und als irgendwie zentral gesteuertes Hetz-Kollektiv beschrieben.

Auf diese Art und Weise kann man vor der werten Leserschaft jegliche, irgendwo gefallene Äußerung dem vermeintlichen Kollektiv anhängen. Und braucht sich nicht mit Einzelmeinungen und deren Widerlegung abzumühen. Der "Quatsch mit der Demo" ist dabei meiner Ansicht nur der Versuch, das etablierte Feindbild der Einheitsfront weiter in die Köpfe der Leserschaft zu hämmern.

Letztlich ist dies nur hilfloses Gebolze. Wenn man es einmal nüchtern betrachtet, haben die Unterstützer der Familie S. vor den "Trollen und Hetzern" kapituliert. Wirklich entscheidende Informationen werden aus Angst vor einer negativen Aufabeitung nur noch im internen Kreis veröffentlicht. Ich finde es jedenfalls bezeichnend, dass ein so wichtiger Sachverahlt wie die Einstellung des Strafverfahrens ausgesprochen beiläufig erwähnt wird. Während jeder Huster sonst einen Textwall wert war.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2014 um 12:18
Lee_Sunkiller schrieb:Da gibt es weder was zu gewinnen, noch Sieger.
Genau das hatte ich schon vor einiger Zeit geschrieben. Es kann hier nicht um Sieg oder Niederlage vor Gerichten usw. gehen. Die Frage ist doch: Wie könnte dem Kind geholfen werden?

Und das könnten in dieser Situation nur die Eltern. Ich habe aber kaum Hoffnung, dass diese etwas einsehen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2014 um 12:21
Ich denke, es geht in der Unterstützerszene hauptsächlich die These, Deutschland sei ein koruptes Land, das die Bürger ausbeutet zu stützen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2014 um 12:22
@Lee_Sunkiller

Ich hoffe sehr, das Deine Äußerungen nicht zutreffend sind. Durch die Einstellung des Strafverfahrens ist nun endlich ein Neuanfang möglich. Ich hoffe auch sehr, dass man es dem Kind in Polen ermöglicht hat, den Schulstoff irgendwie aufarbeiten zu lassen. In die Richtung gehenden, wie immer arg kryptischen Andeutungen gab es vor einigen Monaten einmal bei Herrn Schreiber zu lesen. Auch kann ich mich erinnern, dass es Schulbuchspenden gegeben hat.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2014 um 12:25
@amerasu
amerasu schrieb:Die seriösen Medien haben sich ja schon länger von der Geschichte abgewandt. Aber selbst von Pomorski und Co. ist nichts mehr zu hören.
Die ursprünglichen Unterstützer haben sich doch samt und sonders verdünnisiert. Wahrscheinlich ist selbst denen die Denkungsweise der Eltern zu abstrus, als dass sie sie für ihre eigenen Zwecke vermarkten könnten. So eine "Burgfamilie" gibt ja auch nicht viel her.

Jo Conrad und Dagmar Neubronner, noch beim Jeet-Interview betonend, den Kontakt mit der Familie aufrecht halten wollend, weg. Auch okitalk mit Angela und Konsorten, was hatte sich doch da für eine Freundschaft zum Vater aufgebaut, nichts mehr. Der Honigmann ist im Mai nochmal kurz erwacht, fragte nach, das war's.

Da wird Sieg um Sieg eingefahren und keinen interessiert es mehr. Keinen? Doch, zwei Unentwegte kämpfen unverbrüchlich für das Next Topmodell irgend so eines Modehauses. Ein ums andere Mal wird uns versichert, man habe gesiegt. Nur wie sich nun der Sieg für die Familie auswirken könnte, darüber hört man nichts. Das interessiert die Beiden auch nicht, sie werden anlässlich des Geburtstages der Mutter das Kind treffen. Nur darum geht es. Da ist eine 14-Jährige, die in einer Burgfamilie lebt und die wird den beiden Männern sämtliche Aufmerksamkeit schenken, weil sie ja so dankbar ist, mal jemand anderen zu sehen, als immer nur die Eltern.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2014 um 12:32
@Vrilanerin
Vrilanerin schrieb:Ich denke, es geht in der Unterstützerszene hauptsächlich die These, Deutschland sei ein koruptes Land, das die Bürger ausbeutet zu stützen.
Das geht meines Erachtens in eine ähnliche Richtung wie der Versuch, eine kollektivistische Einheitsfront von Gegner zu schaffen. Es werden ja allzu häufig nicht das individuelle Fehlverhalten der staatlichen Stellen aufgearbeitet, sondern diese als typisch für DEN Staat, DAS Jugendamt und DIE Gerichte dargestellt.

Von konstruktiven Ansätzen hingegen keine Spur.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2014 um 12:40
@emz
emz schrieb:Die ursprünglichen Unterstützer haben sich doch samt und sonders verdünnisiert. Wahrscheinlich ist selbst denen die Denkungsweise der Eltern zu abstrus, als dass sie sie für ihre eigenen Zwecke vermarkten könnten. So eine "Burgfamilie" gibt ja auch nicht viel her.

Jo Conrad und Dagmar Neubronner, noch beim Jeet-Interview betonend, den Kontakt mit der Familie aufrecht halten wollend, weg. Auch okitalk mit Angela und Konsorten, was hatte sich doch da für eine Freundschaft zum Vater aufgebaut, nichts mehr. Der Honigmann ist im Mai nochmal kurz erwacht, fragte nach, das war's
Der Hauptunterstützer teilt sein Wissen ja nicht gerne mit Dritten.
emz schrieb:Da wird Sieg um Sieg eingefahren und keinen interessiert es mehr. Keinen? Doch, zwei Unentwegte kämpfen unverbrüchlich für das Next Topmodell irgend so eines Modehauses. Ein ums andere Mal wird uns versichert, man habe gesiegt. Nur wie sich nun der Sieg für die Familie auswirken könnte, darüber hört man nichts.
Was sich passgenau in die "Beamtendumm-Ideologie" einfügt. Da geht es primär um den Daseinskampf gegen einen an sich übermächtigen "Feind", der nur durch den eigens erstellten "öffentlichen Druck" klein beigibt. Man lebt da in einer ganz eigenen Welt, die für einen Außenstehenden nur sehr schwer nachvollziehbar ist.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Hampstead Hoax517 Beiträge
Anzeigen ausblenden