Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

1.747 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Stalking, Drohnen, Mikrowelle ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

05.10.2014 um 21:40
Definitiv werden hier keine Namen veröffentlicht.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

05.10.2014 um 21:44
@FF


Perfekt. So muss das sein.
Danke. Auch wenn ich nicht das Loeschen beantragt habe.
Hier haben diese Namen nichts zu suchen.


Aber da ist ein Beitrag weg wo ich explizit geschrieben habe das ich hier keinen Namen nenne. ???


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

05.10.2014 um 21:48
@yatom
Aber der andere Name wurde genannt, nach dem der TE gefragt hatte.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

05.10.2014 um 22:01
@FF
Ja. Hab ich gesehen. Auch wenn ich den Namen bereits kannte.

Glaub einfach das du da gerade ein bisschen zu viel aufgeraeumt hast.

Aber nichts fuer ungut. Du machst es schon richtig. Lieber einmal ein bischen zu viel weg als das Mist stehen bleibt.

BTW: Hat einer von euch nun mal die genannten Accounts verglichen? Da kam hier nichts mehr.
Ich tendiere immer noch zu einem Doppelaccount. Und muss auch nicht mehr sagen welchen ich meine. Oder?????


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

05.10.2014 um 22:50
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Genau das habe ich aber auch geprüft, und da waren die Seiten nicht verfügbar, deshalb bin ich ja überhaupt erst darauf gekommen, dass sie das Buch vorliegen haben muss. Möglicherweise werden aber bei jedem Aufruf unterschiedliche Leseproben freigegeben?
Bei Amazon werden immer andere Seiten freigegeben, jupp.
Zitat von yatomyatom schrieb:Hat einer von euch nun mal die genannten Accounts verglichen?
Daran habe ich auch schon mal gedacht.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

05.10.2014 um 23:38
Hallo, ich war auf Arbeit und hab da recherchiert und im Tran gepostet. War wohl mein Beitrag, der da gelöscht wurde. Kommt nicht wieder vor.

So ein Accountvergleich bringt ja nur was, wenn die vermeintlichen Mehrfachaccounts mit Providern surfen, die eine örtlich eingegrenzte IP-Vergabe durchführen. Das macht zwar das große T, aber bei anderen werden die IPs oft auch aus einem Bundes-Pool vergeben, so dass sich keine örtliche Eingrenzung vornehmen lässt.

Surft nun ein intelligenter Mehraccountler, so kann er, wenn er akribisch zu Werke geht, mit verschiedenen Internetaccounts surfen. Beim Handy übers mobile Netz und mit dem PC über einen DSL-Provider z.B.. Also ist eine Erkennung nicht immer einfach möglich.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

05.10.2014 um 23:52
@PeterLipisch

Du versuchst hier doch nur die ehrlichen Leute, die deine Verbrechen enthüllen, als Geisteskranke darzustellen.

Und dann setzt du dich abends beim Tässchen Kaffee an dein Iphone und beschiesst mit Mikrowellen die unschuldigen Einwohner aus der Luft. Hast du denn überhaupt kein Gewissen?


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 00:00
Ui. Der war jetzt beeindruckend.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 00:17
@abschied

Ich habe ein Gewissen, aber keinen Quadcopter mit Mikrowellen-Taser-Röntgen-Teilchenbeschleuniger an Bord. Ich tausche das gerne aus. Wie macht man das?

*** PS: Smileys wurden absichtlich weggelassen,d a auch der Angesprochene offen lässt, ob es sich um Komik handelt oder nicht ... ***


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 00:23
Zitat von abschiedabschied schrieb:Und dann setzt du dich abends beim Tässchen Kaffee an dein Iphone und beschiesst mit Mikrowellen die unschuldigen Einwohner aus der Luft.
Kann mir mal kurz jemand erklaeren wie man mit nem iPhone jemand beschiessen kann.
Ganz davon abgesehen das ich keinen angebissenen Apfel habe.

Doch. da ist noch ein iPad 1. Aber damiit geht eh nicht mehr viel.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 00:42
@abschied
@spycop
@donnerlittchen


Bitte sprecht euch doch mal untereinander besser ab. Das geht so nicht.
A steigt ein. B uebernimmt. Und wenn B nichts mehr einfaellt dann steigt C ein.

Alle mit dem gleichen Text. Nur minimal abgewandelt.

Ja. und ich werde NICHT die passenden Facebook Accounts hier posten. Das ueberlasse ich den Mods und Admins hier.

Ich warte nun auf D.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 00:46
@PeterLipisch

Keine Sorge, war nur ein Test. Ich wollte nur schauen, ob dein Unterscheidungsvermögen noch funktioniert, nachdem es von den Verschwörungstheoretikern mit geballter Dummheit attaktiert wurde.

Es kann dann passieren, dass man dann Spaß von Ernst nicht mehr unterscheiden kann. Hatte ich auch schon mal. :D


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 00:48
@yatom
@PeterLipisch
Kleiner Tipp: Im Zweifelsfall auf das Profil des Users gehen und die geschriebenen Beiträge anschauen. Dann bekommt man einen Überblick darüber, ob das ein Spaßvogel ist, oder ob der ernst macht. ;)


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 00:51
@FF
Zitat von FFFF schrieb:Kleiner Tipp: Im Zweifelsfall auf das Profil des Users gehen und die geschriebenen Beiträge anschauen. Dann bekommt man einen Überblick darüber, ob das ein Spaßvogel ist, oder ob der ernst macht. ;)
Ja klar. Was glaubst du denn?
Hier sind gerade leider aus der Ecke DM soviel unterwegs auch mit aelteren Accounts das auch das nicht wirklich hilft.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 01:07
Geloescht. Da ist was weg. Daher passte das nicht mehr.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 20:00
Ich habe mir mal aus einem Anflug von Langeweile, nachdem ich auf dieses Forum gestoßen bin, den gesamten Thread durchgelesen und wäre auch sehr an einer Aufklärung interessiert.

Dazu mal eine Frage an @PeterLipisch
Die (oder den) Namen, die du gepostet hast und die hier wieder gelöscht wurden, handelte es sich da um den Namen der Drohnenmama? Ich möchte natürlich nicht, dass du sie hier wiederholst, aber wenn du den Namen jetzt kennen würdest, wäre das ja schonmal ein weiterer Schritt.

Und eine Frage an @spycop oder @donnerlittchen (du kannst es eventuell mal an Spycop weiterleiten, da du ja scheinbar Kontakt über den Blogg hast, oder habe ich das falsch verstanden?)
Nehmen wir mal an, dass das, was Spycop schreibt, stimmt.

Dann würde sie seit mittlerweile über zwei Jahren von Drohnen "beschossen" werden und zwar mit dem Zweck, sie langsam zu töten, um eine Lebensversicherung, die ohne ihr Wissen auf ihren Namen abgeschlossen wurde, richtig?

Nun hat sie aber das ganze Komplott aufgedeckt und arbeitet seit besagten zwei Jahren daran, dieses schwerwiegende Verbrechen öffentlich zu machen, richtig?

Und die Täter tun seitdem alles, was sie können, um sie als unglaubwürdig und wahnsinnig darzustellen, richtig?

Meine Frage dazu ist: Warum lebt sie noch?
Können die Täter, die über komplizierte High-Tech Maschinen verfügen, nicht einfach die Strahlendosis erhöhen und sie umbringen, sodass sie mit ihrer für die Täter schädlichen Aufklärungsarbeit aufhört?
Also selbst wenn die Täter dann nicht die erwartete Lebensversicherung einstreichen können, so eine Vorreiterin bei der Verbrechensaufklärung ist doch hochgradig gefährlich für die eigene Operation und schließlich gibt es nur dutzende andere Opfer, die verhältnismäßig ahnungslos sind.
Donnerlittchen schreibt hier ja auch, dass sie erst durch Spycop auf die eigentlichen Täter aufmerksam wurde.

Wenn ICH also versuchen würde, eine solche Operation anzuleiern, mal davon abgesehen, dass mir die Fachkenntnis in der Drohnentechnik und im Bereich der Mikrowellen komplett abgeht, so würde ich doch mein möglichstes tun, Aufmerksamkeit von mir abzulenken und das mit möglichst geringen Kosten und Aufwand.
Ich würde also nicht unzählige Fake-Accounts im Internet erstellen, um Skeptiker darzustellen, ich würde einfach die Quelle ausschalten.
Die Risiken, die von ihr ausgehen, wären einfach viel zu groß, als dass ich sie einfach so frei herumlaufen lassen würde.
Also: Warum lebt sie noch? Zumal die zwei Jahre ja scheinbar bereits abgelaufen sind. Oder hat die Drohnenmama vielleicht doch schon einen Schutz gefunden (bspw. @geeky s faradayscher Käfig) und teilt ihn aus Angst nicht mit, die Täter könnten einen Weg finden, diesen zu umgehen?


Zuletzt möchte ich allerdings noch klarstellen, dass ich dieser Frau NICHT den Tod wünsche, ich wünsche ihr Gesundheit und ein langes Leben, aber ich bin einfach relativ gut darin, mich in Andere hineinzuversetzen, daher kann ich auch gut Gewissenlosigkeit .. ich nenne es mal emulieren.


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 20:11
Wenn ich solche High-tech erfunden hätte, dann würde ich eher versuchen, mit dem Patent reich zu werden und mich nicht mit dem Quälen von Nachbarn abgeben ;)

Alleine die Energiequelle der Drohnen muss ja was ganz Tolles sein, wenn sie Mikrowellen in solcher Stärke speisen kann ...

Und unsereins ist froh, wenn die Akkus der Drohnen allein für ne Stunde Flug ausreichen ...


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 20:15
Das stimmt wohl, aber soweit ich das verstanden habe, haben die Täter diese Technik ja nicht erfunden, sie nutzen bloß angeblich wenig bekannte, aber erstaunlich effektive Technik aus verschiedenen Quellen und kombinieren sie in ihren fliegenden Todestoastern des Todes.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 20:39
@Vancath
Der Name, der veröffentlicht wurde, war nicht der Name der Drohnentante, sondern ein Name eines Kommentators dort. Der Name der Drohnengöre ist mir nicht bekannt, da sie sich akribisch im anonymen Hintergrund hält, um weiterhin ihre Blogs betreiben zu können.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

06.10.2014 um 22:49
@Vancath

Die Lebensversicherungen sollen frühestens nach zwei Jahren ausgezahlt werden können, lt. @spycop. Je länger sie laufen, desto höher ist die Auszahlungssumme.

Wie ich einem Blog eines anderen Opfers entnommen habe, soll das Motto der Täter lauten, das Opfer möglichst lange zu quälen und dabei den größtmöglichen Schaden zu verursachen.


melden