Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

610 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstmord, Justiz, Milliardär, Sexpartys, Epstein

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 12:12
JohnDifool
schrieb:
Ach herrje!
Da kommt jetzt plötzlich einer aus seinem Loch gekrochen, um sich künstlich darüber aufzuregen, dass ich bewusst ein paar ziemlich dünne Verdachtsmomente gegen Donald Trump ins Spiel gebracht habe.

Aber wenn den Obamas und den Clintons ohne jegliche, nachvollziehbare Grundlage unterstellt wird, heimlich einen satanistischen Kinderhändlerring zu betreiben in dessen Rahmen Kinder in unterirdischen Katakomben zur Gewinnung einer angeblichen Verjüngungsdroge namens Adrenochrom gefangen gehalten, gefoltert und ermordet werden, dann stört dich das offensichtlich kein bisschen.
Da könnte ja schließlich doch was dran sein, nicht wahr?
1. Spar dir deine Beleidigungen.

2. Hör auf, mir irgendwelche Sachen zu unterstellen, was mich stören würde und was nicht.

Der Rest von deinem Text hat sich dann wieder relativ unterschreibenswert angehört. Bin derselben Meinung. Deswegen hat mich dein ins-spiel-bringen von Prominenten ja auch gestört.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 12:34
Man kann es nicht oft genug sagen, deshalb habe ich es auch nochmal zitiert:
Und alle Hobbyermittler vor den Bildschirmen nehmen jetzt bitte ihre Aluhüte ab und sagen drei Mal laut: "Ich bin nicht Sherlock Holmes. Ich habe keine Ahnung vom Fall Epstein. Ich bin einfach nur ein Typ mit Internetzugang."


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 12:48
groucho
schrieb:
Und alle Hobbyermittler vor den Bildschirmen nehmen jetzt bitte ihre Aluhüte ab und sagen drei Mal laut: "Ich bin nicht Sherlock Holmes. Ich habe keine Ahnung vom Fall Epstein. Ich bin einfach nur ein Typ mit Internetzugang."
Dann schliesst doch einfach diesen Thread.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 15:01
groucho
schrieb:
Ich habe keine Ahnung vom Fall Epstein. Ich bin einfach nur ein Typ mit Internetzugang
Wobei das schon ein krasser Widerspruch ist. Wer wird wohl besser Bescheid wissen über den Fall?

Jemand mit, oder jemand ohne Internet?
Kontermann
schrieb:
Dann schliesst doch einfach diesen Thread.
Kommt echt häufig vor das Leute in Threads mitreden an denen sie sich stören. Wenn man hier jedes Thema schliesst das jemanden verunsichert könnten wir gleich das ganze Forum dicht machen.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 15:05
qlogic
schrieb:
Wobei das schon ein krasser Widerspruch ist. Wer wird wohl besser Bescheid wissen über den Fall?

Jemand mit, oder jemand ohne Internet?
Im Zweifelsfall jemand ohne Internet, weil der nur die Meldungen aus der Zeitung kennt und nicht den ganzen Verschwörungschwachsinn aus dem Internet.

Aber den entscheidenden Punkt hast du übersehen: Am besten Bescheid wissen die Ermittlungsbehörden.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 15:05
groucho
schrieb:
Im Zweifelsfall jemand ohne Internet, weil der nur die Meldungen aus der Zeitung kennt und nicht den ganzen Verschwörungschwachsinn aus dem Internet
Weil Zeitungen ja auch immer die Wahrheit schreiben...


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 15:06
Kontermann
schrieb:
Weil Zeitungen ja auch immer die Wahrheit schreiben...
Da hast du nun den ganzen Satz zitiert und scheiterst doch am Inhalt.....


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 15:08
groucho
schrieb:
Da hast du nun den ganzen Satz zitiert und scheiterst doch am Inhalt.....
Haha. Genau. Merk dir mal: Erst mal selbst lesen, bevor man was schreibt.
Weißte selbst, ne?
Oder vielleicht auch nicht...

Die Wahrheit hast du jedenfalls nicht gepachtet. Und "Zeitungen" auch nicht.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 15:08
qlogic
schrieb:
Kommt echt häufig vor das Leute in Threads mitreden an denen sie sich stören. Wenn man hier jedes Thema schliesst das jemanden verunsichert könnten wir gleich das ganze Forum dicht machen.
Hier stört sich niemand an diesem Thread - nur an manch VT-Wahnsinn, der in diesem Thread verbreitet wird.
Das Thema verunsichert auch niemanden - nur der ganze Vt-Schwachsinn nervt.
Kontermann
schrieb:
Haha. Genau. Merk dir mal: Erst mal selbst lesen, bevor man was schreibt.
Hohle Phrase?

oder kannst du dem Satz Leben einhauchen und mir sagen, woran bin ich gescheitert, was hätte ich lesen müssen?


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 17:12
Warum denn immer diese Kraftausdrücke?
groucho
schrieb:
VT-Wahnsinn
oder
groucho
schrieb:
Vt-Schwachsinn
dieses wütend cholerische in-jede-Richtung Boxen nervt ehrlich gesagt am meisten.

Da finde ich diverse Theorien zu ungeklärten Themen aber wesentlich interessanter.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 17:19
qlogic
schrieb:
Da finde ich diverse Theorien zu ungeklärten Themen aber wesentlich interessanter.
Klar, Menschen dunkle Machenschaften (Kinderblut trinken, Qanon, Sex mit Minderjährigen usw.) zu unterstellen ist natürlich viel "interessanter" und als diese Dinge einfach beim Namen zu nennen:
groucho
schrieb:
VT-Wahnsinn
qlogic
schrieb:
Vt-Schwachsinn
Was da teilweise läuft ist nichts weiter als übelstes Denunziantentum auf der Basis von Lügen und Phantasien.
qlogic
schrieb:
dieses wütend cholerische in-jede-Richtung Boxen nervt ehrlich gesagt am meisten.
1) Das war nicht cholerisch
2) Das ging nicht in jede Richtung, sondern nur in eine: in Richtung VTler.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

11.07.2020 um 20:25
Hier wurde ja angezweifelt das es Kameras und Aufnahmen gibt, hier in diesem CBS This Morning Interview
berichtet eine der Opfer Maria Farmer etwas völlig anderes, nicht nur das, sie berichtet sogar das ihr gesagt wurde das ALLES aufgezeichnet wird und wurde:

Jeffrey Epstein accuser says Ghislaine Maxwell threatened her life


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

12.07.2020 um 00:02
Ich finde das schon ein wenig lächerlich wie manche das Thema angehen.
Es wird den VTlern vorgeworfen das all diese Geschichten wie Pizzagate und Andrenochrom vollkommener Schwachsinn sind.
Wo ist denn der Beweis das es Schwachsinn ist? Das ist ein ewiger Kreislauf auf beiden Seiten.
Gleiches gilt eben auch für die wenigen die an sowas glauben, man muss eben abwägen können das es eben tatsächlich nicht
Der Realität entspricht. Es bringt eben keinen weiter wenn jeder auf seinen Standpunkt beharrt.

Das was in den letzten Jahre so alles ausgegraben wurde,
Sei es Weinstein,Epstein Missbrauch in der Kirche usw hätte doch keiner für möglich gehalten.
Es zeugt meiner Meinung nach nicht von besonderer Reife,wenn man alles in Abrede stellt.
An was wer nun glaubt sollte man schon jedem selbst überlassen, ihn jedoch zu diskreditieren und als Idiot abzustempeln
Macht es nicht besser. Damit zeigt man letzlich nur wie weltfremd man anscheinend ist.

Ich gehe ohnehin davon aus das diese Geschichte um Epstein nicht aufgeklärt wird. Es werden keine Köpfe rollen wie viele sich das hier wünschen.
Es wird eben so laufen wie immer bei den Reichen und mächtigen. Epstein und Maxwell sind die Bauernopfer die hingegangen werden.
Die jenigen die von der ganzen Geschichte profitiert haben sind doch viel zu mächtig als da auch nur einer auf der Anklagebank Platz nimmt.
Bestes Beispiel ist doch Prince Andrew es gibt eine klare Aussage einer geschädigten und der rennt immer noch frei rum obwohl er nachweislich gelogen
Hat bezüglich der Bekanntschaft der Geschädigten.

Es wurde so einiges was sich Heute als real herausgestellt hat damals als VT abgetan.
Spinner und Aluhut Träger musste man sich schimpfen lassen.
Natürlich klingen Themen wie Pizzagate und Andrenochrom nun wirklich nicht nach etwas was man ernst nehmen kann.
Aber nachdem was die letzten Jahre so zu Tage kam,sollte man zumindest in Betracht ziehen das es eben keine schnöden Theorien sein könnten,
Sondern tatsächlich was dran sein kann. Ich persönlich glaube nicht daran, allerdings wäre ich niemals so weltfremd,andere die das in den Raum werfen, nachdem was bisher so ans Licht kam
dafür so zu verachten und öffentlich an den Pranger zu stellen oder gar als Idioten abzustempeln.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

12.07.2020 um 00:09
Biernot
schrieb:
Ich finde das schon ein wenig lächerlich wie manche das Thema angehen.
Es wird den VTlern vorgeworfen das all diese Geschichten wie Pizzagate und Andrenochrom vollkommener Schwachsinn sind.
Wo ist denn der Beweis das es Schwachsinn ist? Das ist ein ewiger Kreislauf auf beiden Seiten.
Gleiches gilt eben auch für die wenigen die an sowas glauben, man muss eben abwägen können das es eben tatsächlich nicht
Der Realität entspricht. Es bringt eben keinen weiter wenn jeder auf seinen Standpunkt beharrt.

Das was in den letzten Jahre so alles ausgegraben wurde,
Sei es Weinstein,Epstein Missbrauch in der Kirche usw hätte doch keiner für möglich gehalten.
Es zeugt meiner Meinung nach nicht von besonderer Reife,wenn man alles in Abrede stellt.
An was wer nun glaubt sollte man schon jedem selbst überlassen, ihn jedoch zu diskreditieren und als Idiot abzustempeln
Macht es nicht besser. Damit zeigt man letzlich nur wie weltfremd man anscheinend ist.

Ich gehe ohnehin davon aus das diese Geschichte um Epstein nicht aufgeklärt wird. Es werden keine Köpfe rollen wie viele sich das hier wünschen.
Es wird eben so laufen wie immer bei den Reichen und mächtigen. Epstein und Maxwell sind die Bauernopfer die hingegangen werden.
Die jenigen die von der ganzen Geschichte profitiert haben sind doch viel zu mächtig als da auch nur einer auf der Anklagebank Platz nimmt.
Bestes Beispiel ist doch Prince Andrew es gibt eine klare Aussage einer geschädigten und der rennt immer noch frei rum obwohl er nachweislich gelogen
Hat bezüglich der Bekanntschaft der Geschädigten.

Es wurde so einiges was sich Heute als real herausgestellt hat damals als VT abgetan.
Spinner und Aluhut Träger musste man sich schimpfen lassen.
Natürlich klingen Themen wie Pizzagate und Andrenochrom nun wirklich nicht nach etwas was man ernst nehmen kann.
Aber nachdem was die letzten Jahre so zu Tage kam,sollte man zumindest in Betracht ziehen das es eben keine schnöden Theorien sein könnten,
Sondern tatsächlich was dran sein kann. Ich persönlich glaube nicht daran, allerdings wäre ich niemals so weltfremd,andere die das in den Raum werfen, nachdem was bisher so ans Licht kam
dafür so zu verachten und öffentlich an den Pranger zu stellen oder gar als Idioten abzustempeln.
Ja. Ich bin da völlig bei dir.
Aber du wirst jetzt leider den Shitstorm der sogenannten Gutmenschen oder wie sie sich auch immer nennen, erleiden müssen, die die Deutungshoheit für sich gepachtet haben und keine anderen Meinungen gelten lassen bzw. respektieren und gleich auf die Beleidigungsschiene gehen. Siehe oben bei mir.

It´s a crazy world we live in. Leider.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

12.07.2020 um 00:42
Biernot
schrieb:
Das was in den letzten Jahre so alles ausgegraben wurde,
Sei es Weinstein,Epstein Missbrauch in der Kirche usw hätte doch keiner für möglich gehalten.
Ja, wenn man hinter dem Mond lebt stimmt das sicher.
Ansonsten wusste eigentlich jeder halbwegs informierte Mensch schon seit Jahrzehnten, dass solche Dinge in Hollywood und der Kirche passieren.
Kontermann
schrieb:
Aber du wirst jetzt leider den Shitstorm der sogenannten Gutmenschen oder wie sie sich auch immer nennen,
Niemand nennt sich selbst "Gutmensch", dass ist lediglich ein diffamierender Begriff, der von rechts bis Nazi gebraucht wird um eben jene "Gutmenschen" lächerlich zu machen

Apropos, da ist noch eine Frage an dich offen

Beitrag von groucho, Seite 28


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

12.07.2020 um 00:42
groucho
schrieb:
Niemand nennt sich selbst "Gutmensch", dass ist lediglich ein diffamierender Begriff, der von rechts bis Nazi gebraucht wird um eben jene "Gutmenschen" lächerlich zu machen
Nach DEINER Definition. Interessiert mich daher nicht.
Kannst ja als Gegenbeweis mal Wikipedia zitieren ;)
groucho
schrieb:
Apropos, da ist noch eine Frage an dich offen
Nö. Da ist nix offen.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

12.07.2020 um 00:44
Kontermann
schrieb:
Nach DEINER Definition. Interessiert mich daher nicht.
Kannst ja als Gegenbeweis mal Wikipedia zitieren
Beantworte doch erstmal meine Frage

Beitrag von groucho, Seite 28
Kontermann
schrieb:
Nach DEINER Definition. Interessiert mich daher nicht.
Kannst ja als Gegenbeweis mal Wikipedia zitieren
man kann nicht belegen,was es nicht gibt, nur das, was es gibt.
Du müsstest jetzt also belegen, dass es Menschen gibt, die sich selbst Gutmensch nennen


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

12.07.2020 um 00:48
groucho
schrieb:
Niemand nennt sich selbst "Gutmensch", dass ist lediglich ein diffamierender Begriff, der von rechts bis Nazi gebraucht wird um eben jene "Gutmenschen" lächerlich zu machen
Und da ist sie wieder, die Nazi-Keule. Mensch Leute, lasst euch doch mal was neues einfallen. Ist echt langweilig.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

12.07.2020 um 09:01
Biernot
schrieb:
Das was in den letzten Jahre so alles ausgegraben wurde,
Sei es Weinstein,Epstein Missbrauch in der Kirche usw hätte doch keiner für möglich gehalten.
groucho
schrieb:
Ja, wenn man hinter dem Mond lebt stimmt das sicher.
Ansonsten wusste eigentlich jeder halbwegs informierte Mensch schon seit Jahrzehnten, dass solche Dinge in Hollywood und der Kirche passieren.
wärst du hier vor 10 jahren mit der theorie, daß es da irgendwo in der karibik eine insel gibt, wo sich politiker, reiche leute aus der wirtschaft usw. mit jungen mädchen vergnügen, angekommen, dann wäre das definitiv verschwörungtheorie gewesen und man hätte nen shitstorm geerntet. das ist fakt, aber jetzt wo die katze aus dem sack ist, kann man das natürlich schwer unter den teppich kehren. nun tut man halt so, als ob man das schon seit jeher gewusst hat...
Biernot
schrieb:
Ich gehe ohnehin davon aus das diese Geschichte um Epstein nicht aufgeklärt wird. Es werden keine Köpfe rollen wie viele sich das hier wünschen.
Es wird eben so laufen wie immer bei den Reichen und mächtigen. Epstein und Maxwell sind die Bauernopfer die hingegangen werden.
Die jenigen die von der ganzen Geschichte profitiert haben sind doch viel zu mächtig als da auch nur einer auf der Anklagebank Platz nimmt.
das glaube ich nicht, da werden bestimmt noch einige dinge ans licht kommen. falls das nicht passiert, dann braucht man sich in diesem fall aber über verschwörungstheorien nicht wundern.

denn fakt ist, es gab/gibt diesen ring den epstein und maxwell aufgebaut haben. und die kunden sind auf keinen fall irgendwelche leute aus der unter oder der mittelschicht. und bei diesem umfang und ausmaß gibt es wohl auch einen etwas größeren kundenkreis...die frage ist halt, wer sind die leute aus der oberschicht, oder spitze genau? wenn das nicht auf den tisch kommt, dann gibt es halt gerüchte und theorien und dann braucht man sich nicht beschweren wenn diese entstehen. man kann halt nicht alles haben.

so dinge wie die ausgefallene überwachungskamera und der nicht so wachsame bewacher von epstein, sind dann da auch nicht sehr förderlich um vt´s zu vermeiden...

das wirklich erschreckende für mich ist aber, die vermutliche verwicklung der geheimdienste in diese geschichte...da müssen dann innerhalb der geheimdienste und bei ihren dienstherren in politik auch köpfe rollen. der gedanke, daß die anstatt den mädchen zu helfen und sie zu befreien, sie bei der schmach lieber zu sehen und das ganze aufzeichnen, nur um dann am ende belastendes foto und videomaterial über bestimmte leute zu haben, um sie dann gegebenfalls zu erpressen oder bei wichtigen entscheidungen zu beeinflussen, stößt richtig bitter auf.

naja, erst mal abwarten was die nächste zeit bringt und was alles aufgedeckt wird.

sollte die maxwell jetzt aber plötzlich auch sterben und der fall evtl. nicht umfänglich aufgearbeitet werden, dann braucht man sich wie gesagt über verschwörungstheorien nicht wundern. eines kann man aber mmn. schon sicher behaupten, der kundenkreis beschränkt sich auf die reichen bzw. superreichen und die mächtigen aus wirtschaft und politik.


melden

Selbstmord des Jeffrey Epstein?

12.07.2020 um 09:20
Biernot
schrieb:
Natürlich klingen Themen wie Pizzagate und Andrenochrom nun wirklich nicht nach etwas was man ernst nehmen kann.
Aber nachdem was die letzten Jahre so zu Tage kam,sollte man zumindest in Betracht ziehen das es eben keine schnöden Theorien sein könnten,
Sondern tatsächlich was dran sein kann. Ich persönlich glaube nicht daran, allerdings wäre ich niemals so weltfremd,andere die das in den Raum werfen, nachdem was bisher so ans Licht kam
dafür so zu verachten und öffentlich an den Pranger zu stellen oder gar als Idioten abzustempeln.
Und wenn nun mal belegt ist, dass Pizzagate ein gezielt im Wahlkampf eingefädelter Fake ist? Darf man dann Leute als Idioten bezeichnen, die das schlichtweg leugnen und sich nicht einmal darüber informieren? Darf man sie als Arschlöcher und mehr bezeichnen, wenn sie diese Fakes annehmen, verbreiten und unterstützen? Klares ja! Und dabei geht es auch ums Prinzip, nicht nur um den Einzelfall.

=== === ===
qlogic
schrieb:
Hier wurde ja angezweifelt das es Kameras und Aufnahmen gibt
Falls du mich meinst (präzise auf etwas Bezug nehmen ist ja nicht so dein Ding): Ich habe lediglich angeregt, dass du Informationen darüber einbringst, um welche Art von Kameras es überhaupt geht:
Nemon
schrieb:
Welche Art von Kameras werden da erwähnt?
Surveillance Cams sind das Normalste auf der Welt in solchen Anwesen, und darüber müssen sich alle Anwesenden bewusst gewesen sein.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Prophezeiungen194 Beiträge