weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

07.04.2012 um 20:20
FZG schrieb:Und man hat in der Mitte ein düsentriebwerk verbaut, das so viel schub erzeugte, dass damit die Mondschwerkraft simuliert wird. diese Düse erzeugte also absichtlich nur so viel schub, dass es eigentlich nicht für "nach oben reicht"
Ach so, das ist auch ganz schön schlau. So weit habe ich gar nicht gedacht..

tschüssi
Zäld


melden
Anzeige
HirnExe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.04.2012 um 20:43
@zaeld

Offensichtlich ist in Deinem Video zunächst mal nur, dass es sich nicht um die Landefähre handelt.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.04.2012 um 21:25
Da "Mr. Spock" es vorzieht nichts mehr zu sagen ist wohl auch dieser Versuch einer Trollerei gescheitert.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.04.2012 um 21:29
Spätestens nach den LRO Bildern, die nach den ersten Bildern durch eine tiefere Umlaufbahn sogar optimiert wurden, sollte doch nun auch der allerletzte Restzweifel ad acta gelegt worden sein. Oder irre ich?

Anscheinend.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.04.2012 um 21:50
@Nebelschwade

Ach komm schon, als ob Beweise plötzlich irgendwas zählen würden.

Manche Leute könnte man persönlich zur Landestelle hochfliegen, und die würden glauben dass man das alles gerade erst aufgebaut hätte.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.04.2012 um 21:58
Und nach mir die Sintflut.

Naja, ich kann eine gewisse Skepsis am Anfang verstehen, wenn man sich nicht ausreichend mit der Materie beschäftigt hat. Aber das ist eben der Casus Knacksus. Viele beschäftigen sich gar nicht erst mit dem vorhandenen Material und berufen sich hauptsächlich auf irgendwelche Verschwörerseiten, die meist nunmal sehr reißerisch gestaltet sind, aber kaum Wahrheitsgehalt haben. Dessen Inhalt wird dann oft widerspruchslos übernommen.
Die Kollegen Wisneweski und Geise auf deutscher Seite zu nennen, ist wohl in diesem Zusammenhang müßig und überflüssig. :)


melden

Gefälschte Mondlandung

07.04.2012 um 23:53
HirnExe schrieb:Offensichtlich ist in Deinem Video zunächst mal nur, dass es sich nicht um die Landefähre handelt.
Um den Antrieb zu testen, braucht man ja auch kaum das fertige Aussehen der Landefähre.

tschüssi
Zäld


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 07:58
Ich hab nicht den ganzen Thread hier durch gelesen, aber mein Hauptargument FÜR eine echte Mondlandung hat nichts mit Technik zu tun.

Ich denke, wenn die Amis das gefaked hätten, hätten die Russen das mitbekommen (bei der Menge an Spionen im Dienst auf beiden Seiten zu der Zeit), und hätten den Skandal aufgedeckt. Wieviele Menschen hätten daran beteiligt gewesen sein müssen? Beleuchter, Kameraleute und noch einige andrere.

Es wäre doch sehr im Sinne der Sowjetunion gewesen, die Amis lügen zu strafen, oder?


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 09:47
@Josefvon...
eben , erst durch die Mondlandung haben die Amis die Russen als führende Raumfahrtnation abgelöst .
Eigendlich unmöglich dass die sich mitten im Kalten Krieg so vorführen liessen .........


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 09:58
@Josefvon...
Nein nein, die Russen haben ja angeblich selbst auch alles gefaked und deshalb nix gesagt ;D


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 10:18
Natoll schrieb:Nein nein, die Russen haben ja angeblich selbst auch alles gefaked und deshalb nix gesagt ;D
LRO hat nicht nur die amerikanischen Mondfähren vor kurzen photographiert, sondern z.B. auch die russische Badewanne Wikipedia: Lunochod

t1b49gJ M175502049R.LR1 thumb-580x580
LROC image of Lunokhod 1 at rest in Mare Imbrium (NASA/GSFC/ASU)

tboQmiD M175502049R L17 thumb
Luna 17 and Lunokhod 1's tracks. (NASA/GSFC/ASU)

Bilder von hier: http://www.universetoday.com/94172/revisiting-the-first-rover/


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 10:23
@FZG
Ach, alles was die Verschwörung "widerlegt" ist automatisch teil der Verschwörung ;)


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 12:47
der ultimative beweis ein total scharfes bild.

kann ich dir auch in photoshop machen dann hast du 10 rusische badewannen.

das für mich kein beweis.

dennoch bleibe ich dabei das es 2 missionen gab eine für die medien und die richtige.gn8


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 13:26
skyze schrieb:dennoch bleibe ich dabei das es 2 missionen gab eine für die medien und die richtige.
warum?


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 13:53
@Natoll weil es zu viel Ungereimtheiten gibt wieso sollte man ein ganzen Mond auf der erde nachbauen und dann noch eine Kamera dran setzen und um den Mond fliegen wenn man doch wirklich unterwegs ist ?

wie das ganze funktioniert ist ganz einfach 2 Kameras gleiche Bereiche das ganze noch Bissl verschwommen aussehen lassen fertig.

Das nur ein kleiner teil vom ganzen.

wie bereits gesgat gute nacht.


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 13:54
skyze schrieb:wieso sollte man ein ganzen Mond auf der erde nachbauen
Wer hat das gemacht?


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 14:22
@skyze

Das sie im nachgebauten Mond auf der Erde die Atmosphäre ablassen müssen, na gut, da komme ich mit. Aber wie bitteschön soll man die Gravitation auf dem Mond auf der Erde simulieren?


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 15:39
Also gut, wir geben es zu: Die Mondlandung war gefaked!

Vor der Übertragung war auf dem Mond schon eine gefälschte Mondfähre aufgestellt worden und eine Schauspielertruppe, die schon seit Wochen auf der Mondbasis auf ihren Einsatz wartete, übernahm die Rollen der Astronauten.
Selbst der angeblich auf der Erde aufgezeichnete Raketenstart wurde in Wahrheit auf dem Mond gedreht, weil man gar keine Triebwerke hatte, die die Erdanziehungskraft hätten überwinden können. Die Hintergründe wurden dann später von Stanley Kubricks Trickteam zugefügt, das ohnehin gerade für die Dreharbeiten zu 2001 in der Gegend war...


melden

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 15:43
skyze schrieb:der ultimative beweis ein total scharfes bild.

kann ich dir auch in photoshop machen dann hast du 10 rusische badewannen.

das für mich kein beweis.
Du willst unscharfe Bilder? Gerade fliegen die beiden GRAIL-Sonden um den MOnd, und die haben sogenannte "Moonkams", da dürfen amerikanische Schulklassen einen bereich auf den Mond auswählen und diese beiden Sonden filmen den dann. Leider sind das nur normale TV-Kameras, wie sie eigentlich bei Raketenstarts zur Kontrolle der Stufentrennung etc. benutzt werden. Diese Bider sind verglichen mit den LRO-Bildern sehr unscharf.

Ausserdem wären dann ja neben USA und Sowjetunuion/Russland. auch die Japaner, Chinesen, wir Europäer und sogar die Inder beteiligt, die haben nämlich auch eigene Bilder vom Mond.
skyze schrieb:dennoch bleibe ich dabei das es 2 missionen gab eine für die medien und die richtige.gn8
Empfehle die Dokumentation http://www.livefromthemoon.tv/ die zeigt, welche technischen Schwierigkeiten es bei den Übertragungen der Mondlandungen gab. die meisten, die die Mondlandung leugnen kennen ja entweder nur die schwarz/weissbilder vom Armstrongs herumgehüpfe oder die dazu im vergleich guten Bilder der Fotokameras. das dazwischen von Flug zu Flug eine Entwicklung stattfand, sogar mit Fehlschlägen (eine TV-Kamera wurde z.B. von einen Astronauten versehentlich direkt in die Sonne gehalten und viel von da an ab völlig aus) das wissen die Mondlandungsleugner meistens gar nicht


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

10.04.2012 um 16:15
@skyze
skyze schrieb:weil es zu viel Ungereimtheiten gibt wieso sollte man ein ganzen Mond auf der erde nachbauen und dann noch eine Kamera dran setzen und um den Mond fliegen wenn man doch wirklich unterwegs ist ?
Der Einsatz wurde auf der Erde geübt - wie übt man sowas denn sonst ein wenn man es nicht nachbaut? Alle Weltraumeinsätze werden erstmal auf der Erde eingeübt. Gibt sogar ne Truppe die die Reise zum Mars geübt hat in nem nachgebildeten Raumschiff ;)
skyze schrieb:wie das ganze funktioniert ist ganz einfach 2 Kameras gleiche Bereiche das ganze noch Bissl verschwommen aussehen lassen fertig.
Offensichtlich haben sich da die Nasa Leute mehr Mühe gegeben als du es gemacht hättest, indem sie perfekt verringerte Schwerkraft und Vakuum simuliert haben. Das gelingt nicht mal Hollywood mit neuester Filmtechnik.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden