weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 22:38
Eine kleine Tour durch das geheime NASA-Trickstu... ähhh... die ISS



davon hat sie mehrere gemacht


melden
Anzeige
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 22:49
@wolfi2000
wolfi2000 schrieb:Achtung Kaffeewarnung. Vor dem Lesen alle Flüssigkeiten weit weg stellen.
http://21253.foren.mysnip.de/read.php?7537,16639,16639#msg-16639
Ich hätte zu gerne die Bilder gesehen über die dort damals diskutierten. Gibts die noch irgend wo?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 22:53
@zodiac68

Das waren bestimmt ganz normale Bilder, es stellt sich ja heraus, dass der eine einfach keine Ahnung vom Fluchtpunkt und perspektivischer Verzerrung hat.


melden

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 22:53
@zodiac68
glaub nicht. evtl. noch in dem forum


melden

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 22:56
jedes Bild der Apollo-Missionen hat eine Nummer, wenn sie die angegeben hätten, wäre es ein leichtes sie zu finden.

Leider verlinken sie zu einer Webseite, die diese Bilder kopiert hat, aber nicht mehr existiert und auf der jetzt nur noch Werbung geschaltet ist.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 22:57
@FZG

Ohne die vom ihm eingezeichneten farbigen Linien hätten wir seinen Denkfehler auch nicht rekonstruieren können, da hätte das Originalfoto auch wenig genützt.


melden

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 22:59
meines Wissens waren es bilder von unserer erde bei denen gezeigt wird das eben doch nicht alle Schatten parallel sind.


melden

Gefälschte Mondlandung

19.01.2013 um 00:34
@wolfi2000

Glaube die Schattensache haben jetzt auch die haertesten Mondverschwoerer verstanden und fuehren das nichtmehr auf. 2004 ist ja auch schon lange her und wenn ein Argument so leicht und visuell zu entkraeften ist wird das eben durch diffusere Argumente ersetzt. Ist sozusagen ein Selektionsprozess von VTs ;)

wird sich vermutlich auf eines der BIlder hier beziehen:
http://www.mondlandung.pcdl.de/


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

19.01.2013 um 00:36
Rho-ny-theta schrieb:Das waren bestimmt ganz normale Bilder, es stellt sich ja heraus, dass der eine einfach keine Ahnung vom Fluchtpunkt und perspektivischer Verzerrung hat.
Ja, ich kenne die Diskussionen noch. Aber anscheinend ist dann irgendwann ein Wunder geschehen und die Vertreter dieser These sind entweder in die Pubertät gekommen und haben sich für G-Punkte interessiert oder der Herr ist ihnen mit einem Kilogramm Hirn erschienen.


melden

Gefälschte Mondlandung

19.01.2013 um 01:19
Ein schönes Moonhoax-Debunkingvideo



Nach einen kurzen Abriss der Geschichte geht dieser Filmemacher auf den Punkt ein: Er war nicht auf den Mond, folglich kann er nicht klar sagen, ob die Amerikaner auf den Mond waren. Aber da er die damalige Film- und Videotechnik kennt, kann er ganz klar sagen, dass man das, was millioen Menschen zu sehen bekamen damals nicht fälschen konnte.

Die Live-Übertragung vom Apollo-11-Moonwalk z.B. war 143 minuten lang - ohne einen einzigen Schnitt. Die haben nämlich die Kamera eingeschaltet, sind ausgestiegen, haben dann die laufende Kamera auf ein Stativ gestellt und weiterlaufenlassen. Der Vergleich mit SciFi-filmen a la Kubrik hinkt, denn dessen Filme waren geschnitten - Kubrik konnte Fehler also herausschneiden und Szenen nochmal drehen. Das material von apollo 11 wurde aber ohne Schnitt übertragen. Weiter geht er darauf ein, dass Filmrollen und Videobänder zu dieser Zeit gar nicht die nötige Aufnahmekapazität hatten. Eine Filmrolle reichte z.B. für wenige Minuten. Man müsste also mehrere filmrollen zu einer grossen Filmrolle zusammenkleben und hätte eine Riesenfilmrolle, die nicht mehr zu handeln ist.


melden

Gefälschte Mondlandung

19.01.2013 um 06:27
FZG schrieb:Eine kleine Tour durch das geheime NASA-Trickstu... ähhh... die ISS
Interessant im Video fand ich die Sache mit dem Fahrrad und dass die Konstruktion nicht direkt mit der ISS verbunden ist, weil sonst unerwünschte Kräfte auf die Station übertragen werden. Hätt ich nicht gedacht.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

22.01.2013 um 12:15
@FZG

da bist du schneller gewesen:

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/01/filmemacher-falschung-der-mondlande.html

;)


melden

Gefälschte Mondlandung

22.01.2013 um 12:31
FZG schrieb am 18.01.2013:Eine kleine Tour durch das geheime NASA-Trickstu... ähhh... die ISS
Ihre Haare errinern mich irgendwie an eine Medusa....


melden

Gefälschte Mondlandung

22.01.2013 um 13:29
@FZG
1. Der heißt Collins, wie der Astronaut ...

2. Der hat doch keine Ahnung, Kubrick konnte das, BASTA


melden

Gefälschte Mondlandung

22.01.2013 um 13:30
rambaldi schrieb:Der heißt Collins, wie der Astronaut ...
Das kann KEIN Zufall sein!einself!1!


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

22.01.2013 um 14:44
VT1108
Von http://mattiello.ch/VT1108.html


melden

Gefälschte Mondlandung

22.01.2013 um 16:16
@moki
@xpq101
@Branntweiner
hab da ein vid gefunden dass ihr euch mal ansehen könnt.
http://www.youtube.com/watch?v=qeQXlnPqm_c
ich glaube dem wisnewski zwar kein wort, aber mit der gagarin these könnte er recht haben.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

22.01.2013 um 16:25
@EC145

Kannst du die Gagarin-These, wie du sie nennst, kurz zusammenfassen? 45 Minuten Wischiwaschi ist definitiv über der Schmerzgrenze. Danke im Vorraus.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

22.01.2013 um 16:27
EC145 schrieb:aber mit der gagarin these könnte er recht haben
Ach, erzählt er auch die Gagaringeschichte? Vermutlich in Zusammenhang mit diesen Geschichtchen: Wikipedia: Lost_Cosmonauts

Habe grade keine Lust mir den Wischi reinzuziehen. Er fladert seine Geschichtchen eh nur von anderen.


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

22.01.2013 um 16:34
@Rho-ny-theta
es geht darum dass gagarins flug nur reine propaganda der ehemaligen UDSSR gewesen ist und dass es diese nie gegeben hat.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden