weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

16.01.2013 um 20:58
@FF
@Rho-ny-theta

Ihr müsste ja nicht gleich beleidigt sein, ich hatte ja nicht mal in rot geschrieben... :D

Ich wollte nur dezent darauf hinweisen, daß Ihr es mit der "humoristischen Nachlese" nicht übertreiben sollt.


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

16.01.2013 um 21:41
Hat sich das Manöver Bubbas doch gelohnt: sein provokativ sinnfreies Geschwätz brachte einige Skeptiker dazu, zu reagieren, dann manövrierte er ins OT, man folgte und schwupps wurden Skeptiker verwarnt.


melden

Gefälschte Mondlandung

17.01.2013 um 22:04
nervenschock schrieb:Hat sich das Manöver Bubbas doch gelohnt: sein provokativ sinnfreies Geschwätz brachte einige Skeptiker dazu, zu reagieren, dann manövrierte er ins OT, man folgte und schwupps wurden Skeptiker verwarnt
Woher weisst du denn dass sie verwarnt wurden? Nur weil einer hier nicht mehr schreiben mag, weil er nichts mehr vorzuweisen hat und andere das mit einem "gähn" quitieren, heisst das nicht, dass diese andere verwarnt wurden. *gähn*


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

17.01.2013 um 22:18
@Celladoor
Celladoor schrieb:Woher weisst du denn dass sie verwarnt wurden? ...
Beitrag von Commonsense, Seite 104


melden

Gefälschte Mondlandung

17.01.2013 um 23:12
@der-Ferengi

Das nennt Ihr eine Verwarnung? Irgendwie zweifle ich langsam an der Wahrnehmungsfähigkeit. Da wird der Auslöser gesperrt und der Moderation wird vorgeworfen, die anderen User zu gängeln, weil man den Thread wieder in ursprüngliche Bahnen zurückzulenken versucht?

Das werden "Skeptiker" inzwischen zu "Vtlern", oder wie?


melden

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 00:29
Ja. Allerdings muss ich mich insofern korrigieren, als ich das nicht nur auf DIESES Thema bezog, sondern auf aktuelle Verhaltensweisen auch in anderen Themen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 00:35
@nervenschock

Ich schätze dich eigentlich als wortgewandten, sicheren und fachkundigen User ein, gerade in einigen Themen, die die VTler magisch anziehen. Bitte tu dir doch selbst den Gefallen und lass dich nicht in diese Skeptiker/Skeptikertroll/Believer-Kindergartendramakiste reinziehen. Allerdings stimme ich dir zu, dass hier ab und an eine seltsame Gewichtung vorzuliegen scheint, was die Ahndung von Postings betrifft.


melden

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 00:40
Ist hier im Thread nicht das Thema. Danke dennoch! :rock:


melden
Bubba78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 16:14
OFFTOPIC

Man traut sich hier nichts mehr zu posten. Schreibt man zu wenig zum Thema, wird man ausgelacht. Wehrt man sich und schreibt mehr in Richtung Verschwörung, was ja eigentlich der Sinn dieses Threads ist, dann wird man verwarnt.

Also was soll man dazu noch schreiben? Wenn zum Thema eh alles gesagt ist, bräuchte man nur ein paar Links zu anderen Seiten zu posten und könnte diesesn Thread hier auf eine Seite begrenzen und schließen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 16:19
@Bubba78

Du könntest z.b. klären, wo du mit den runden Kratern hinwolltest.

Dann ist noch offen, wie das mit den Sonden im Detail funktioniert haben soll; @Total_Recall und ich hatten ja einige Argumente genannt, warum die Sonden so wie du sie eingesetzt sehen willst, keinen Sinn machen.

Insbesondere das Argument, dass man die Steuerbefehle der Sonden vor der Welt nicht geheimhalten gekonnt hätte, müsstest du entkräften, sonst müssen wir die Sonden abhaken.


melden

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 16:27
@Rho-ny-theta
Ich bin gerade am überlegen, ob es pure Naivität ist oder nicht enden wollender Optimismus, dass du glaubst, da würde noch mal eine sinnvolle Aussage kommen. Aber mach mal, ich hol schon mal den Mais und lass die Maschine warmlaufen... ;) :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 17:21
@Steinlaus

Sieh es als Provokation durch penentrante Sachlichkeit an... :trollking:


melden

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 17:31
@Bubba78

Es geht nicht darum, daß Du Verschwörungstheorien auf den Plan rufst. Du kannst jederzeit Verschwörungen einbringen, wenn Du sie begründest, Anhaltspunkte lieferst, die diese VT stützen (was selbstverständlich sein sollte). Dann musst Du Deine Behauptungen auch belegen, da reichen nicht Aussagen, wie "das sieht doch ein Blinder", oder "Das weiß ich einfach". Diese Belege hast Du aber verweigert und kräftig weiter schwadroniert und dafür bist Du verwarnt worden und nicht für die VT.
Also nochmal: Wenn Du eine Behauptung aufstellst, musst Du auch Belege, oder zumindest nachvollziehbare Indizien für diese Behauptung vorweisen.

Nennen wir das Kind doch beim Namen: Du bist für Getrolle verwarnt worden, denn etwas anderes hast Du bisher nicht getan.


melden

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 17:49
Hatten wir eigentlich diese ganz " tolle " Seite schon?

http://www.mondlandung.de/


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 17:57
@wolfi2000

Nein; mann betrachte aber die Rubrik "Vorsicht":

http://www.mondlandung.de/vorsicht/index.php

Da geht es auch um GWUP, Chemtrails, Homöopathie, Kachelmann, ESM und Gold. Denn wenn schon Anti, dann gleich richtig.

Zur Mondlandung hat die Seite auch nichts neues, nur die bekannten Halbwahrheiten und emotionale Argumentationen à la "Kann ja gar nicht sein. Viel zu schwierig..."

Außerdem zwei interessante Hinweise:
Literatur

Geise, Gernot L.: "Die dunkle Seite von Apollo". Michaels-Verlag, Peiting 2002.

Wisnewski, Gerhard: "Lügen im Weltraum". Kopp Verlag, Rottenburg 2010.

Röthlein, Brigitte: "Der Mond". Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2008.
Vt Vt olé olé...

Wichtger aber:
Kein Disclaimer

"Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (Az. 312 O 85/98) des Landgerichts Hamburg...usw.usw." findet man auf vielen Internetseiten. Aber nirgendwo steht geschrieben, dass dieser Vermerk erforderlich ist. Übrigens: dieses Urteil wurde nie rechtskräftig.



Daher gilt für alle auf dieser Website gesetzten Links:

wir distanzieren uns N I C H T .
Ich will ja jetzt nicht die bösen r- und N-Worte rausholen, aber man könnte das so interpretieren.


melden

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 20:09
Hi,

@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Insbesondere das Argument, dass man die Steuerbefehle der Sonden vor der Welt nicht geheimhalten gekonnt hätte, müsstest du entkräften, sonst müssen wir die Sonden abhaken.
Nicht nur das. Die Bahn einer solchen Sonde ist auch nicht ohne (ich weiß nicht, ob ich das schon erwähnt habe, ich konnte es nicht finden):
Da die Funkverbindungen von der Mondoberfläche aus stattfanden, muss eine solche Sonde über die Pole fliegen, sonst gibt es regelmäßig Funkstille. Eine solche Bahn kostet sehr viel Energie und ist kaum machbar.
-TR


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 21:22
Mondlandungen seien Fälschungen und in Wirklichkeit habe kein Mensch jemals einen Fuß auf den Mond gesetzt
Ja das dachte man als man noch nicht an Aliens und Raumschiffe auf dem Mond dachte.

Sie waren auf dem echten Mond, doch das im TV war eine Kulisse.

Bis jetzt gibs ja nur diese paar, seltenen Clips wie z.B. beim Discovery-channel wo man ein paar aussichten von der ISS hat und die Erde ist nicht mal komplett drauf.

Ich glaube nicht dass man es sich entgehen lassen würde, ein starkes Teleskop und eine sehr moderne high-tech-kamera davorgespannt auf dem Mond zu installieren und die Erde zu filmen was sich jeder auf einer Website zu jeder Zeit anschauen kann. Vielleicht gleich 3 mal diese Konstruktion für verschiedene Zoomstufen. Oder noch mit Wärmebildtechnologie um die Temperatur auf der Oberfläche nachvollziehen zu können und was es sonst noch so alles giebt.
Wie toll wäre es in nahezu echtzeit, ganz live, so lange man will die Erde zu betrachten.

Ich denke dass es zig unsinnige Ideen da oben giebt dafür Geld auszugeben, wobei diese Ideen längst nicht so unsinnig sind wie ähnlich teure Projekte auf Erden.

Natürlcih mit einer Solar-energie anlage ;)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 21:25
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Ja das dachte man als man noch nicht an Aliens und Raumschiffe auf dem Mond dachte.

Sie waren auf dem echten Mond, doch das im TV war eine Kulisse.
Wo sind die Belege?
Primpfmümpf schrieb:Ich glaube nicht dass man es sich entgehen lassen würde, ein starkes Teleskop und eine sehr moderne high-tech-kamera davorgespannt auf dem Mond zu installieren und die Erde zu filmen was sich jeder auf einer Website zu jeder Zeit anschauen kann
Dafür wären Satelliten viel sinnvoller. Deswegen werden sie für solche Zwecke ja benutzt, da muss man nicht bis zum Mond fliegen.


melden

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 21:26
@Rho-ny-theta
@wolfi2000

Wunderschoen fand ich auf der Seite diesen wohl etwas aeltere Eintrag.
Aktuell ist immer noch zu lesen, daß die Beschleunigung des Klimawandels sich verstärkt.

Dabei ist es durchaus möglich, daß die Erderwärmung deutlich langsamer fortschreitet, als man bisher in vielen Modellen berechnet hat. Immerhin hat es seit einigen Jahren keinen neuen globalen Temperaturrekord gegeben und auch für 2012 sind keine neuen Höchstwerte zu erwarten.
Stellt doch einen schoen sichtbaren Kontrast zur Wirklichkeit dar:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klima-nasa-zaehlt-2012-temperatur-zu-zehn-waermsten-jahren-a-877790.html


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

18.01.2013 um 21:28
@McNeal
McNeal schrieb:einen schoen sichtbaren Kontrast zur Wirklichkeit
Das stört doch sonst auch keinen, immerhin wird dort Wischnewski als Quelle angegeben, und dessen wohl genialstes Zitat hatten wir hier ja gerade...

Außerdem ist die Aussage von der NASA eh nichts wert, das ist doch die böse Oberlügenmärchenbehörde Nr.1, einself!


melden
77 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden