weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:07
Gottesgeilchen schrieb:Nur kommt er mir nicht unrealistisch vor weil er ein unrealistisches Wesen verkörpert, sondern weil seine Bewegungen unrealistisch wirken.
Ja Serkis ist ja auch ein grottiger Schauspieler


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:10
@Gottesgeilchen
Gottesgeilchen schrieb:Nur kommt er mir nicht unrealistisch vor weil er ein unrealistisches Wesen verkörpert, sondern weil seine Bewegungen unrealistisch wirken.
Das muesste man messen bevor man solche Aussagen trifft, wobei die Bewegung sicherlich einen grossen Einfluss hat. Ausserdem gilt ja immer noch Punkt 1 was Golum angeht.
Gottesgeilchen schrieb:Dasselbe gilt für körperliche Bewegungen.
Nicht so stark wie bei Gesichtern und erst recht nicht wenn die Bewegungen durch Schwerkraft+Anzug veraendert werden.
Gottesgeilchen schrieb:Selbst da wissen wir intuitiv wie eine Bewegung real aussehen soll.
Man hat hier viel Spielraum bevor eine Bewegung als unecht identifiziert wird. Und intuitiv ist sie nur fuer dich weil du die Mondlandungsfilme kennst.
Wenn ich jetzt z.B. ein paar Sequenzen zeigen wuerde die unter erhoehter Schwerkraft aufgenommen sein sollen ist glaub ich keinem klar wie das Aussehen soll und man wuerde verschiedene Varianten akzeptieren solange sie in sich konsistent sind.

@FZG
Also die 2 Minuten Gesicht zeigen aus der Entfernung kriegt man auch noch hin :)


melden

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:11
Branntweiner schrieb:Armstrong, die wilde Sau, war der erste ;)
Das war ja auch ein Photo, das haben sie mit Photoshop 0,1 geshopt...

Von Schmitt gibts noch ein Video, wo er mit offenen Visier die Linse putzt, das finde ich aber gerade nicht


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:13
FZG schrieb:Das war ja auch ein Photo, das haben sie mit Photoshop 0,1 geshopt
Jo, eh :D

Ich dachte eher, dass die Kamera die Polarisierung oder was immer erwischt hat und durchs Goldvisier hindurch das Gesicht abgebildet hat, aber ich bin ziemlich sicher, Armstrong hat das Visier oben. Das waren alles Höllenhunde, die da raufgeflogen sind.


melden

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:14
Ersetze "Photo" im letzten Beitrag gegen "Abdruck von Film"

(Beser man merkt seine Fehler selbst bevor´s ein anderer tut :) )


melden

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:15
McNeal schrieb:Man hat hier viel Spielraum bevor eine Bewegung als unecht identifiziert wird. Und intuitiv ist sie nur fuer dich weil du die Mondlandungsfilme kennst.
Ich kenne auch ganz normale Filme mit echten Schauspielern mit normaler Schwerkraft. Kannst du mir aber nur eine einzige Szene zeigen, in dem ein computeranimierter Schauspieler von einem realen nicht zu unterscheiden ist?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:21
@FZG

Da isses, das Foto mit Armstrongs Gesicht. Aber da bin ich mir beim nochmaligen Ansehen fast sicher, dass die Aufnahme durchs Goldvisier hindurch gelungen ist:

http://www.hq.nasa.gov/alsj/a11/AS11-40-5875HRedit.jpg


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:31
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Ich hol den alten C64 raus, damit kommen wir locker bis zum Neptun!
Ich habe noch 6 Kästen 5¼“ Disketten im Arbeitszimmer,
falls Dir langweilig wird. :D


melden

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:35
Laut Stoll ist das in 5 1/2 Stunden zu schaffen ... oder war´s der Pluto?
Ich könnte die Raumanzüge nähen, mit dem Nähen von weissen Sachen kenne ich mich aus.


melden

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:35
@Gottesgeilchen

Das Problem bei diesen Dingern ist heutzutage ja, dass man es nicht weiss ob das jetzt CG war oder Echt. Ich wuerde vermuten bei den SciFi-Filmen findet man entsprechendes Material nur ist es schwierig CG von Realaufnahmen zu trennen. So aus dem Stehgreif faellt mir da nix ein. Die ganzen puren Animationsfilme sind ja auf kindlich-comic-haft getrimmt. Und bei den realistischen Filmen ist das auch haeufig ne Preisfrage ob man filmt oder CGed. Und eine normale Bewegung zu filmen ist halt kein Grund fuer CG und extrem krasse Bewegungen, sagen wir im Martial Arts Bereich, fallen offensichtlich auf, da diese eben extrem ungewoehnlich sind. Wenn mir ein Film einfaellt sag ich bescheid.


melden

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:38
der-Ferengi schrieb:Ich habe noch 6 Kästen 5¼“ Disketten im Arbeitszimmer,
falls Dir langweilig wird. :D
Die gute alte floppy Disk? Die war in Sachen Flexibilität jedem heutigen Speichermedium weit voraus. ;)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:40
@Gottesgeilchen
Allerdings mit einem Speichervermögen von 0,000064GB,
nicht gerade ein Speicherriese. :D


melden

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 22:55
der-Ferengi schrieb:Allerdings mit einem Speichervermögen von 0,000064GB,
nicht gerade ein Speicherriese. :D
Naja. Man muss halt Prioritäten setzen.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 23:21
@Gottesgeilchen
Gottesgeilchen schrieb:Einen Kugelschreiber glaubwürdig durch die Luft schweben zu lassen (wie in Kubriks 2001) ist was komplett anderes als eine Mondlandung mit Astronauten glaubwürdig darzustellen.
Das war, glaube ich, in 2010 (Produktion von 1982). Und da war mir sofort klar da der Kuli einfach an die Glasscheibe zwischen Schauspieler und Kamera geklebt wurde. Der hat sich nämlich überhaupt nicht bewegt.


melden

Gefälschte Mondlandung

23.01.2013 um 23:35
zodiac68 schrieb:Das war, glaube ich, in 2010 (Produktion von 1982). Und da war mir sofort klar da der Kuli einfach an die Glasscheibe zwischen Schauspieler und Kamera geklebt wurde. Der hat sich nämlich überhaupt nicht bewegt.
Ich mein diesen Effekt. Und für 1968 Hut ab!


melden

Gefälschte Mondlandung

26.01.2013 um 14:37
Gottesgeilchen schrieb:Ich mein diesen Effekt. Und für 1968 Hut ab!
Wenn man mal überlegt, mit welch einfachen Mitteln das bewerkstelligt wurde:

The pen, too, was suspended on a string (actually a special very thin filament) in the more distant shots inside the Orion, but for the close ups it was glued lightly to a sheet of transparent acrylic, which was wiggled around gently in front of the camera. The hostess plucked it "out of thin air" by simply detaching it from the sheet.
http://www.underview.com/asohow.html#pen


melden

Gefälschte Mondlandung

26.01.2013 um 22:05
@CarlSagan
Gibts die Szene irgendwo in hoehere Qualitaet? Mich wuerde auch interessieren ob die irgendwas weg-rotoskopen oder ob das eins-zu-eins so im Film landete.

@zodiac68
zodiac68 schrieb:Der hat sich nämlich überhaupt nicht bewegt.
Aber der bewegt sich doch?!


melden

Gefälschte Mondlandung

26.01.2013 um 22:19
@McNeal
Was sollte man da wegrotoskopen? Die Glasscheibe wurde von zwei Personen gehalten und so bewegt, dass sich der schwebende Effekt einstellte.


melden

Gefälschte Mondlandung

26.01.2013 um 22:25
@Pierrot

Ich mein den Faden, nicht die Glasscheibe.


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

26.01.2013 um 22:46
@McNeal
Nein, die verwendeten Fäden beim Film sind für die Kamera faktisch unsichtbar (feinster Nylon, Wolframdraht o.ä.).


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden