weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 14:32
Ich finde die Schlussfolgerungen von @osttimor logisch. Die Beweiskette ist aufeinander aufbauend und schlüssig. Das erste bedingt das Folgende bis am Ende unwiederbringlich feststeht - die Mondlandung gab es nicht.
Anstelle hier wieder das übliche realitätsverweigernde Skeptikergewäsch loszulassen, solltet Ihr dankbar sein

Also ehrlich


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 14:51
Ich geb TunFaire recht das er osttimor recht gibt


Aber mal pssht so ganz unter uns Systemschreiberlingen...

Wer von euch wurde eigentlich noch nicht von der Bill und Meilinda Gates Foundation ins Moon Resort eingeladen?

Aber mal ehrlich was bilden sich diese reichen Penner eigentlich ein. Haben 20 Milliarden auf dem Konto und haben nicht mal die Eier davon 19 Milliarden zu investieren ihren reichen Arsch auf den Mond zu schießen...


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 14:54
TunFaire schrieb:Ich finde die Schlussfolgerungen von @osttimor logisch. Die Beweiskette ist aufeinander aufbauend und schlüssig. Das erste bedingt das Folgende bis am Ende unwiederbringlich feststeht - die Mondlandung gab es nicht.
Voll logisch und kann noch erweitert werden:

- Am Nordpol gibt es keine Zeppelin-Hangars, also war Nobile nie dort.
- Es gibt keine Tiefseebasen, daher war kein U-Boot im Marianengraben.
- In Indien wird nicht Griechisch gesprochen, also war Eudoxos nie dort.
- In England gibt es keine Berge, also hat Hillary den Everest nicht bestiegen.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 14:56
Narrenschiffer schrieb:- In England gibt es keine Berge, also hat Hillary den Everest nicht bestiegen.
Yeah Tensing war doch der Erste. Gleich mal an Nepal morsen...


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 15:26
Narrenschiffer schrieb:Hillary
Aber vielleicht wird sie ja US Präsidentin.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 15:27
poipoi schrieb:Aber vielleicht wird sie ja US Präsidentin.
Yeah Tensing wird auch noch First Men.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 15:54
wir können alle mit den schatten auf dem mond, der windstille etc hin und her diskutieren, aber wirklich beweisen oder widerlegen können wir es eh nicht! daher finde ich es sinnvoller darüber zu reden warum sich kein schwein mehr für den mond interessiert?!

damals wars ein wettrennen um den mond: amis gegen sowjets! amis hatten gewonnen, sowjets konnten nichts beweisen! amis haben noch ein paar alibi-landungen gemacht und gut wars...


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 16:01
osttimor schrieb:! daher finde ich es sinnvoller darüber zu reden warum sich kein schwein mehr für den mond interessiert?!
Bitte Quellen darüber das sich keiner mehr dafür interresiert...


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 16:01
osttimor schrieb:daher finde ich es sinnvoller darüber zu reden warum sich kein schwein mehr für den mond interessiert?!
Hier mal ne Auflistung der Mondmissionen , von kein Interesse am Mond kann man da nun nicht sprechen :

Wikipedia: Chronologie_der_Mondmissionen


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 16:02
LOL, natürlich ist die Mondlandung bewiesen.

und für den Mond Interessierne oder Menschen hinschicken ist zweierlei. Ich empfele mal einen Blick auf die ganzen Sonden der Letzten Jahre.


Der Rest ist nur widersprüchlich und wirr.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 16:02
berlinandi schrieb:Hier mal ne Auflistung der Mondmissionen , von kein Interesse am Mond kann man da nun nicht sprechen :
Alter das ist doch alle nur gefaked um die Amis zu schützen...

Sieht denn keiner die Wahrheit!!!!!


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 16:05
osttimor schrieb:wir können alle mit den schatten auf dem mond, der windstille etc hin und her diskutieren
Es geht nicht um Schatten auf dem Mond, sondern um Abbildung von Schatten mit Weitwinkelobjektiven auf unebenem Terrain.

Es geht nicht um Windstille, sondern um die Unmöglichkeit von Wind bei nicht vorhandener Atmosphäre.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 16:42
osttimor schrieb:amis hatten gewonnen, sowjets konnten nichts beweisen
Eine Kommandokapsel, die sich mehrere Tage im Orbit befindet, wäre zu beweisen gewesen.

Im Gegensatz dazu gibt es unabhängige Dokumente. So zum Beispiel die Aufnahmen des Funkverkehrs Mond-Houston aus Bochum während der Landung von Apollo 11 (der Mond war grade noch überm Horizont). Toller Overlay - rechter Kanal Bochum, linker Kanal Mitschnitt aus Houston:
http://www.honeysucklecreek.net/other_stations/bochum/index.html

Oder die Tonaufnahmen eines Hobbyfunkers in Louiseville (auch nur Mond):
http://legacy.jefferson.kctcs.edu/observatory/apollo11/

Oder die Teleskopaufnahme der Translunar Injection von Apollo 14 (unmöglich, wenn die im Orbit geblieben wären):
http://books.google.com/books?id=IgsAAAAAMBAJ&pg=PA33&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false

@osttimor

Nur Gebrabbel überzeugt nicht.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 17:22
Narrenschiffer schrieb:bei nicht vorhandener Atmosphäre
Ziemlich Off Topic, aber neulich habe ich gelernt, dass der Mond auch eine Atmosphäre hat. Ziemlich dünn, aber vorhanden. Na ja, also ein paar Gasmoleküle in einer Umlaufbahn.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 17:39
@Narrenschiffer
Du hast es erkannt! Und dabei viele weitere Verschwörungen gleich mit aufgedeckt
Anders herum, ich habe schon mal ein Einhorn im Fernsehen gesehen, damit ist mein Rosanes im Keller unstrittig


melden

Gefälschte Mondlandung

28.09.2014 um 23:22
@TunFaire
Na super, die Logik kommt bei den UfoesoVTlern bestimmt an...


melden

Gefälschte Mondlandung

29.09.2014 um 18:54
@Narrenschiffer
Ach eines ist aber doch falsch. Die Sache mit dem Zeppelinhangar am Nordpol.
Ähhh das geht nicht weil denn und überhaupt da sind doch die Löcher. Ja wie glaubst du Kommste sonst in die hohlen Köpfe ähhh Erde
Mann überleg doch mal.


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

01.10.2014 um 10:00
Was mich an der US-amerikanischen Monderoberungsgeschichte von 1969 stört ist,
der Strömungsabriss.

Da fliegt die NASA zum Mond, nur um sagen zu können wir waren auf dem Mond.
So wie es Münchner gibt die nur für eine Pizza mit dem M3 an den Garda-See brausen
und dann gleich wieder mit 200 Sachen zurück nach München fahren.

Und dann war es das ?

Ich meine wäre man dort wirklich angekommen,
hätte man auch weitergemacht.

Und aus diesem Grund behaupte ich - die USA war nie dort.

---

Es sollte nur das eigene Versagen vertuscht werden.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

01.10.2014 um 10:03
Charlytoni schrieb:Ich meine wäre man dort wirklich angekommen,
hätte man auch weitergemacht.
Warum ?
Wir haben selbst Steine und Sand hier........


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

01.10.2014 um 10:19
@Charlytoni
Dutzendfach erklärt, benutz die Suchfunktion...


melden
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden