weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 04:48
@Thawra

Wider und Belegt ist garnichts. Die einzigen Bilder sind nunmal von der NASA... Schonmal von Stanley Kubrick gehört? Rausbekommen werden wir die Wahrheit wohl nie, jedenfalls wird das keiner zugeben. Mir fällt grad noch ein: Es wurd mal gesagt das die einfach die Technik der Mondflüge nutzen sollen. Da kam angeblich so eine fadenscheinige Antwort das die Pläne nicht mehr vorhanden seien... Nun gut. das lässt weiter vermuten das sie nie da waren, das trau ich dann doch ehr den Russen bzw. Japanern zu als den Amis. Mag vielleicht sein das mal wer auf dem Mond war, aber ichzweifel auch daran das es der Tag war an dem uns das erzählt wurde^^ Aber das gabs ja hier bestimmt schonmal^^

MfG Heppy™


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 05:25
Heppy schrieb:Wider und Belegt ist garnichts.
Wenn man es mal ganz genau nimmt, ist jedes einzelne Argument, das angeblich gegen die Mondlandung spricht, schon zigmal widerlegt worden. Aber genau so tauchen auch zig mal wieder Leute auf, die eben jene längst widerlegten Argumente einfach übernehmen und für wahr halten, ohne auch nur ein einziges mal selbst nachzudenken.

Nachplappern ist ja auch viel einfacher.


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 06:07
Mal so nebenbei für einige Zweifler das Lunar Laser Ranging:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/07/22/laserstrahlen-am-mond-lunar-laser-ranging/

http://spie.org/x38304.xml


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 08:24
@Heppy
Heppy schrieb:Mag vielleicht sein das mal wer auf dem Mond war, aber ichzweifel auch daran das es der Tag war an dem uns das erzählt wurde
Wie, glaubst du, kam an dem Tag dann der Funkverkehr zwischen Erde und Mond zustande?


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 08:41
@geeky
Vorallem das die Russen den Schwindel nicht direkt aufgedeckt haben wenn der funkverkehr nicht vom Mond gekommen wäre....

Aber die Russen steckten wahrscheinlich trotz kaltem Krieg mit unter der decke, genau wie alle die auch heute noch mit Hinterlassenschaften der mondlandungen arbeiten ;)

Also wer ernsthaft glaubt das Lance Armstrong und buzz lightyear .... Nicht auf dem Mond waren, dem ist auchnichtmehr zu helfen.

Lustig zu dem Thema ist übrigens die mokumentary "Kubrick, Nixon und der Mann im Mond" aber Vorsicht. Die Fakten in dieser Doku sind verdreht, sie spiegelt nicht die Wahrheit wieder und zeigt nur auf wie man gekonnt beschiessen kann.... Merkt leider nicht jeder, auch wenns am Ende aufgedecktckt wird... Hoffe du beziehst dich nicht auf diesen Film....@Heppy


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 08:45
@JimmyWho

Nicht nur die Russen - auch unzählige Funkamateure, die sicher Krach geschlagen hätten, müßten sie ihre Richtantennen auf etwas anderes als den Mond richten, um das Signal der Astronauten zu empfangen.


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 08:49
JimmyWho schrieb:Also wer ernsthaft glaubt das Lance Armstrong
Der Typ muss ja echt besser gedopt haben, als man für möglich gehalten hat.


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 09:08
@Nebelschwade
;)

Wenigstens einem fällt der Spaß auf.


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 09:32
@Heppy

In folgendem Artikel wird sachlich und verständlich die Bedeutung der Mondlandung hervorgehoben. Da weiß man dann wenigstens, wie die Presse in Amerika das Ereignis aufgefasst hat...

6d1724 the onion moon landing


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 09:59
@Heppy
Heppy schrieb:Rausbekommen werden wir die Wahrheit wohl nie, jedenfalls wird das keiner zugeben.
Und dann auf die Idee, dass die Mondlandung doch Realität war, es vielleicht nichts gibt, was ans Licht der Wahrheit gebracht kann/muss, kommst Du nicht? Tausende Mitwisser und keiner sagt ein Wort - weder beim Bier, noch bei einer Geliebten, weder verliert irgendwer irgendwelche Dokumente noch zerstreitet sich in all den Jahren jemand mit einer anderen involvierten Person und lässt die Sache auffliegen, ganz zu schweigen von einer Ich-möchte-jetzt-aber-bitte-auch-mal-meine-5-minutes-of-fame-Geschichte, die durchaus zum Plaudern veranlassen würde.

Das klingt für meinen, zugegeben, nur mit einer Portion Vorstadtkinderinstinkt gesegneten Kopf gänzlich unwahrscheinlich.


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 11:02
Warum wird eigentlich immer nur die Mondlandung angezweifelt. Nach der Logik der Verschwörungstheoretiker müsste man beispielsweise auch den Tauchgang der Trieste oder die Antarktisexpeditionen "hinterfragen".


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 11:24
@Pantha

Antarktisexpeditionen gab es nie, da ist es viel zu kalt, Menschen könnten da keine 2 Minuten überleben!

Und die Tiefsee ist ein Mythos, das wurde alles in künstlich angelegten Aquarien gefilmt. In Wirklichkeit ist das Wasser weltweit nur wenige hundert Meter tief und dann würde man auf die unterirdischen Wohnanlagen der eigentlichen Erdbesitzer stoßen...


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 11:55
Commonsense schrieb:Antarktisexpeditionen gab es nie, da ist es viel zu kalt, Menschen könnten da keine 2 Minuten überleben!
Außerdem kann man den Südpol gar nicht erreichen, da dort das riesige Loch ist, durch das man in die innere Welt gelangt.

Zäld


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 11:55
Ich glaube kernproblematik sogut wie jeder VT ist doch das die "Glaubigen" glauben wollen. In vielen Fällen, sei es die Mondlandung, Haarp oder die hohle Erde, lässt sich durch ein klein wenig ernsthafter Beschäftigung mit der Thema herausfinden, dass es eben doch so langweilig wie von der Allgemeinheit angenommen wird ist.

Aber wenn man eben glauben will.... Dann stören einen weder harte Fakten der Wissenschaft, noch stören einen völlig abgedroschene "logische Theorien"von völlig unglaubwürdigen pseudo Wissenschaftlern und weiteren spinnern.

Gruß, JimmyWho


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 12:07
@zaeld

Ich dachte, Neuschwabenland ist am Nordpol?


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 12:10
@Commonsense
Wikipedia: Neuschwabenland


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 12:12
@Heppy
Heppy schrieb:Wider und Belegt ist garnichts.
Es ist belegt. Punkt.

Und ja, ich kenne Stanley Kubrick, ich habe die meisten seiner Filme gesehen. Und jetzt?


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 12:13
@Thawra
Thawra schrieb:Und ja, ich kenne Stanley Kubrick, ich habe die meisten seiner Filme gesehen. Und jetzt?
Dann bist du Teil der Verschwörung. Das nötige Wissen wird durch Kubricks Filme unterbewusst einprogrammiert. :)


melden

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 12:17
@Pantha

Das ist sicher in diese berühmte Sequenz aus der Space Odyssey codiert, sodass es nur unser Unterbewusstsein erkennen kann...

2001 stargate


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

13.11.2012 um 12:18
@Pantha

Jo, danke - wer lesen kann, ist klar im Vorteil...


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sind Scientologen böse?1.564 Beiträge
Anzeigen ausblenden