weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 17:30
@FZG
schöne Erklärung


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:03
therealproton schrieb:(so in der Art; Ich möchte Bilder veröffentlicht sehen die was hergeben!) und schon haben die die Bilder geschönt auf Teufel komm raus.
Nein, haben "sie" nicht.
Welches wären denn deiner Ansicht nach "geschönte Bilder"? Bitte sei so nett und gib Beispiele, damit konkret etwas dazu gesagt werden kann.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:06
@nervenschock
@therealproton

Ich möchte noch ergänzen: wann soll denn die Retouche abgelaufen sein? War ja damals noch wesentlich langwieriger als heute, so ohne PC.


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:16
Und es gab auch noch kein Windows.

Bilder werden schon immer geschönt. Schon auf Öl ist nicht jeder Pickel dargestellt worden. Und Heute gibst Spezialisten für z.B. Photoshop.

Also gibts nicht wegen keine Zeit und Möglichkeiten ist nicht.

Ich habe keine Ahnung wie ich nachvollziehen könnte ob jemand auf dem Mond war. Ich vermute jemand war dort, nur diese Bilder und Filme könnten auch vorher oder nachher aufgenommen worden sein. Nur mal hypothetisch. Die Amerikaner bringen das live und es passiert etwas. Ist ja immerhin das erste Mal. Alles was man zeigen kann wäre eine Havarie. Das wäre doch ein gefundenes Fressen für die Russen.

Was ich weiß ist das amerikanische Astronauten im Fernsehen waren und auf Bildern. Gut das Fernsehen lügt nicht also waren sie dort.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:23
@Tilfred

Lies dich vielleicht ein bisschen ein. Man konnte z.b. den Funkverkehr mit der Apollo-11-Mission weltweit mitverfolgen. Wenn die Amis da was gefaket hätten, hätten sich die Russen doch sofort gemeldet.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:25
@Tilfred
Tilfred schrieb:... nur diese Bilder und Filme könnten auch vorher oder nachher aufgenommen worden sein. ...
Die Übertragungen wurden live vom Mond gesendet
und glaub' mir, die Russen hätten als erste laut aufge-
schriehen, wenn da keine Signale vom Mond kamen,
sondern aus den "Staaten".


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:26
@Rho-ny-theta
Zwei doowe, ein Gedanke. :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:27
@der-Ferengi

Gleiche Fakten, gleiches Argument, hätte ich eher gesagt.


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:27
@Rho-ny-theta

Am Telefon?

Und wer hätte das lesen können oder sprechen und wen hätte interesiert was die sagen? Und wenn doch wärs ein einfaches das zu dementieren. Bei uns gabs keine Prawda.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:28
@Tilfred

Wieso Telefon? Es gibt und gab Amateurfunker, die Ortung einer Signalquelle ist ein einfaches Unterfangen.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:31
Wir müssen jetzt aber nicht wirklich wieder bei Adam und Eva anfangen, weil EIN User sich nicht die winzigste Mühe macht, selber etwas Infos einzuholen, oder?
@Tilfred: lies für den Anfang hier => Wikipedia: Verschwörungstheorien_zur_Mondlandung
oder auch einfach mal hier im (zugegeben langen) Zhema.


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:31
@Rho-ny-theta

Ich rede von den Russen. Wie hätten die sich melden sollen? Hatten wir nen russischen Sender? Und kannst Du russisch? Ich nicht. Ich wüßte dann immer noch nicht was die sagen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:33
@Tilfred

Klar, und im gesamten russischen Imperium gab es keinen einzelnen Menschen, der Englisch sprach.

Ernsthaft, alle diese Argumente wurden schon durchgekaut, befolge bitte den Rat von @nervenschock
sonst machst du dich hier nur lächerlich.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:34
@Tilfred
Man sollte schon über ein gewisses Grundwissen verfügen,
um hier mitreden zu können. Bei Dir sehe ich das noch nicht
als gegeben.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:35
Tilfred schrieb:Ich rede von den Russen. Wie hätten die sich melden sollen?
Man mag es nicht glauben, aber die Sowjets hatten damals Kommunikationstechnik. Das Sternenstädtchen stand bei der Apollo-11-Mission z.B. in ständigem Kontakt mit der NASA-Leitzentrale, damit die zeitgleich zum Mond fliegende Luna nicht zur Gefahr wird.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:37
@Branntweiner
@der-Ferengi

Ich glaube @Tilfred meint es eher so:

Wenn was gefaked wäre und die Russen hätten das bemerkt... WO hätten sie das melden sollen. Die westliche Welt hätte davon nix mitbekommen oder das ignoriert.

Nur meine Interpretation...


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:38
@Rho-ny-theta

Noch mehr? Das geht ja gar nicht.

@der-Ferengi

Ich hab keine Ahnung daß man hier auf Allmy "Grundwissen" mitbringen muß um höflich seine Meinung zu sagen.

@Branntweiner

Also haben Amerikaner und Russen doch zusammengearbeitet? Das wird von Skeptikern hier bestritten. Das waren doch Feinde. Die Russen waren doch darauf aus daß die Amerikaner scheitern.

@HBZ

Genau so.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:40
Und
Tilfred schrieb:Genau so
ist es leider falsch gedacht! ;)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:41
@Tilfred
Bitte mache Dich über dieses Thema schlau,
Deine Unwissenheit zum Thema ist unerträglich.


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 18:42
Wenn was gefaked wäre und die Russen hätten das bemerkt... WO hätten sie das melden sollen. Die westliche Welt hätte davon nix mitbekommen oder so.
Die Radioastronomieanlage von Bremen hat den Funk vom Mond aufgezeichnet. Klingt cool, da Houston natürlich fehlt. Ein Monolog der Apollo-11-Mannschaft ;)

@Tilfred

Auch für dich was zum Anhören.

Die Landung:



melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden