weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 19:56
@Tilfred
Vielen, vielen Dank für deine Beiträge. Mit dem Hinweis, dass die Russen sich wegen Sprachproblemen ja gar nicht in der Welt hätten artikulieren können, hast du gerade 3 Generationen zum herzhaften Lachen verholfen.

Dank, Dank, innigen Dank! (um es mal klassisch zu formulieren ;) )


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 19:58
@Steinlaus

Also "sprachliche Probleme" habe ich aus seinen Beiträgen nicht rausgelesen. Eher angeblich fehlende Plattformen/Möglichkeiten eventuelle Zweifel/Widerlegungen äußern zu können.

Was natürlich genauso unsinnig ist...

@der-Ferengi

Wie bitte? *kopfkratz*

EDIT: Ach so. Die Ferienfrage. Ich Idiot...


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:02
@Steinlaus

Bitteschön. Immer wieder gerne.

Vielleicht hast Du mich nicht so richtig verstanden. Also versuch ichs nochmal. Ich meinte es wäre möglich daß das was die Russen sagen bei uns nicht verbreitet wird oder falsch wiedergegeben werden könnte. Damals wegen kalter Krieg und so. Todfeinde und so. Keine Freunde Russen und Amerikaner. Ich weiß nicht vielleicht hilft da ein paar Stunden in James Bond.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:02
@HBZ
Unterschiedliche Sprachen würde ich unter "Sprachproblemen" einsortieren. Du nicht?


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:04
Das mit dem von Puttkamer kommt ja echt unerwartet. Lese gerade ein Buch von ihm..


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:04
@Tilfred
Tja, wie haben diese findigen Russen es nur geschafft die Nachricht von einem Sputnik oder einer Hündin names Leica in der Welt zu verbreiten? Nee, die Russen waren schon echte Schafe. Die hatten nix drauf... Wie sagt Freund Schröder immer: Ja, nee, is klar...

EDIT: Notfalls hat Krustschow halt mit dem Schuh auf den Tisch gehauen um sich Gehör zu schaffen!


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:05
@Nebelschwade
Nebelschwade schrieb:Lese gerade ein Buch von ihm.
kannst du eins zum Einstieg empfehlen?


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:09
@Steinlaus

Mal ehrlich. Kannst du Russisch?

Wenn nicht, und ganz ehrlich, selbst wenn Juri Gagarin höchstpersöhnlich vor Dir gestanden wäre, bitte ohne Scheiß, woher wüßtest Du was er sagt?


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:09
@geeky

Ich lese momentan sein aktuellstes Werk, "Projekt Mars" von 2012. Ist aber das bisher einzige Buch, das ich von ihm kenne. Von daher kann ich dir nicht wirklich eins empfehlen.


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:35
@HBZ

Da zucken noch nicht mal die Mundwinkel. Der andere Witz war besser, nicht sehr gut , ausbaufähig. Ich bringe Generationen zum Lachen. Mehrere. Das ist im Moment der Maßstab.

@Rho-ny-theta

Ich hab versucht Dich ernst zu nehmen und auch Dir meine Meinung mitgeteilt. Ich denke ich war nigends beleidigend. Trotzdem versuchst du, obwohl ich anwesend bin über mich hinweg zu sprechen und stichelst dabei. Ich weiß nicht wie alt daß Du bist und Du weißt nicht wie alt daß ich bin. Bitte unterlasse doch mir zu unterstellen ich hätte Ferien.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:38
@Tilfred

Ich kann dich aber nicht ernstnehmen, so lange du nicht ein Mindestmaß an logischem Denken zur Schau stelltst. Du hast hier behauptet, die Russen hätten die Welt nicht informieren können, wenn die Amis die Mondlandung getürkt hätten, weil niemand russisch spricht. Ist dir nicht klar, wie abwegig das ist? Natürlich hatten auch im kalten Krieg beide Seiten regen Kontakt über Botschaften und Diplomaten, die UN gab es auch noch. Denk doch ein bisschen nach, dann musst du doch merken, dass viele der Argumente für die gefälschte Mondlandung einfach unsinnig sind.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:38
Zu von Puttkamers Tod (RIP)
geeky schrieb:kannst du eins zum Einstieg empfehlen?
coveroyk

Liest sich wie ein Tagebuch, das er damals geführt hat, abgeglichen mit "log-Files" von den Ereignissen (sowas gabs damals noch nicht)

Ist vollkommen ontopic. Er war dabei, allerdings auf den Boden.

Und in diesem Buch berichtet er detailiert darüber, was wann bei der ersten Mondlandung passiert ist.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:42
@Tilfred
Tilfred schrieb:... Bitte unterlasse doch mir zu unterstellen ich hätte Ferien.
Ein "Erwachsenenwort" dafür wäre:

Urlaub



melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:44
@FZG

Verbindlichsten Dank, das klingt sehr interessant! Werd gleich mal nachschauen, ob das zufällig irgendwo digital rumliegt... ;)


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:51
@Rho-ny-theta

Ich versuche es nochmal.

Ich sage nicht daß niemand russisch kann. Es ist nur so daß ich kein russisch kann. Ich muß mich auf meinen Übersetzer verlassen. Woher weiß ich aber daß im Fernsehen genau das übersetzt wird was gesprochen wird. Ich kann auch kein Iranisch oder Persisch. Ich weiß nie was da gesagt wird.

Ich hab neulich mit meinem Vater ein Video angeschaut. Auf deutsch, er ist schwerhörig, also Untertitel auch auf deutsch. Ich hab da mitgelesen und festgestellt selbst da stimmt fast nichts überein. Zumindest in diesem Film. Das war nichts Wichtiges, nur da stimmt auch schon fast nichts überein.

Ich kann, wie gesagt nicht nachweißen daß jemand auf dem Mond war, ich darf da nicht mit hin. und solange nicht ein Astronaut im Forum anwesend ist, war von uns allen hier auch sonst niemand dort.

Du und ich haben nur daß was die Medien schreiben oder zeigen. Ich hab auch keine anderen Quellen als Du.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:51
@Tilfred
Also Du bist sicher, dass vor ein paar Jahrzehnten niemand außer den Russen russisch konnte? Es gab vor so kurzer zeit niemanden, der hätte russische Artikel in andere Sprachen übersetzen können? Bist Du Dir da wirklich sicher?
Bist Du Dir auch wirklich sicher, dass die Russen zu unfähig gewesen wären, diesen "Fake" in englischer und deutscher Sprache zu entlarven?

Ich schlage Dir vor, dass Du das vermeintliche "Getrolle" lässt, oder Argumente bringst und nicht irgendein Geschwurbel über "keiner kann und konnte russisch, also wissen wir nichts..."

@rest
Lasst das Gespamme :}


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:54
@der_wicht

Nochmal, man muss nicht auf dem Mond gewesen sein:

- Man konnte den Funkverkehr verfolgen und auch feststellen dass er aus dem All kam

- Die Rakete konnte relativ lange mit dem Teleskop verfolgt werden

- Auf dem Mond liegt heute noch Zeug rum, dass die Astronauten da hingetan haben, unter anderem Messgeräte, die heute noch verwendet werden

Das hat mit Medien und Manipulation nix zu tun, das kann man alles nachprüfen.


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:57
@Tilfred

Auch wenn es hart off-topic ist:
Tilfred schrieb:Ich hab neulich mit meinem Vater ein Video angeschaut. Auf deutsch, er ist schwerhörig, also Untertitel auch auf deutsch. Ich hab da mitgelesen und festgestellt selbst da stimmt fast nichts überein. Zumindest in diesem Film. Das war nichts Wichtiges, nur da stimmt auch schon fast nichts überein.
Du meinst du hast die deutsche Tonspur geschaut und parallel die deutschen Untertitel gelesen, oder? Es war bestimmt eine Produktion aus einem anderen Land, oder? Amerika vielleicht?

Ich frage mal, bevor ich mich zu weit aus dem Fenster lehne, konkret: Von welchem Film sprichst du?

Und wie "grün" bist du denn nun?


melden

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:57
@Rho-ny-theta
Den Falschen geaddet? ;)


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

28.12.2012 um 20:58
@der_wicht

Ja, sorry, ging an @Tilfred
Rho-ny-theta schrieb:Nochmal, man muss nicht auf dem Mond gewesen sein:

- Man konnte den Funkverkehr verfolgen und auch feststellen dass er aus dem All kam

- Die Rakete konnte relativ lange mit dem Teleskop verfolgt werden

- Auf dem Mond liegt heute noch Zeug rum, dass die Astronauten da hingetan haben, unter anderem Messgeräte, die heute noch verwendet werden

Das hat mit Medien und Manipulation nix zu tun, das kann man alles nachprüfen.


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden