weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Päpstin Johanna?

154 Beiträge, Schlüsselwörter: Macht, Papst, Päpstin Johanna
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

13.10.2006 um 00:07
>>möglich ist zunächst einmal alles... <<

Selbstverständlich, in derPhantasie
ist alles möglich und werden Frauen Päpstinnen - und scheitern, weil dieNatur sich nicht
verleugnen lässt. Seltsamerweise werden sie gern von Männern zu Fallgebracht.


Viele Frauen haben sich in der Vergangenheit aus ihren Fesselnbefreit und das Leben
der beschützendwerten "Dame des Hauses" gegen ein Leben vollerberuflichem Erfolg
eingetauscht. Eingetauscht??? NEIN!

Viele Frauen in derVergangenheit haben das
Leben der Frau und Mutter UND das Leben der erfolgreichenBerufstätigen gelebt in einer
Zeit, als von Gleichberechtigung noch keine Rede war.Eine dieser Frauen war zB die
"Amazone und Familienmutter" Hedwig Dohm.

DasBeispiel "Yentl" ist auf den Fall
der Päpstin gesehen natürlich inhaltlich richtiggewählt. Eine Frau verkleidet sich als
Mann und lebt das Leben eines Mannes - in derRealität tat dies George Sand. Man(n) muss
also nicht zwingend die Phantasie bemühen,um Beispiele für Frauen zu finden, die sich
gegen alle Konventionen selbstverwirklicht haben. Phantastisch ausgeschmückte
Historien-Romane sind natürlichreizvoller zu lesen, als die Biografie von Hedwig Dohm.


Gruß


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

13.10.2006 um 00:09
>>Könnt ja sagen: Kennst du den Film Gozilla<<

Godzilla lebte im falschen Körperund war taub. Darum seine Neingung zu blonden kreischenden Dummchen in fetzigen Fummeln.

Gruß


melden

Päpstin Johanna?

13.10.2006 um 10:48
"Godzilla lebte im falschen Körper und war taub. Darum seine Neingung zu blondenkreischenden Dummchen in fetzigen Fummeln."

:-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))


melden

Päpstin Johanna?

13.10.2006 um 19:55
Word @gsb>Man(n) muss also nicht zwingend die Phantasie bemühen, um Beispiele für Frauenzu finden, die sich gegen alle Konventionen selbst verwirklicht haben<
historischeBeispiele aus mittelalterlicher Zeit :Eleonore von Aquitanien und Margarethe von Tuscien


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 02:57
>>Eleonore von Aquitanien <<

Ja, das ist eine fantastische Lebensgeschichte undsie kommt ganz ohne zusätzlich erfundene Spannungselemente aus! Eleonore von Aquitanienhat zwei königliche Ehemänner und acht ihrer zehn Kinder überlebt und starb hochbetagt ineinem Kloster. Mit ihr (ihrer Geschichte) reist man durch Europa, durch dasHochmittelalter und durch die Zeit.

Gruß


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:06
sorry, habe kein so historisches hintergrundwissen...

wollte nur mal etwas inden raum geworfen haben...
*nichtbösesein*


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:10
Unerwünscht,

es gibt Bücher...interessiert dich denn eine wahreGeschichte überhaupt? ;)

Gruß:)


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:17
jetzt werde doch nicht gleich sossig, bernaise...*gg*

für wahreliebesgeschichten interessiere ich mich schon, aber ich erlebe sie lieber, als sie inbüchern zu lesen...
(dies ist keine anspielung, sondern ein fakt)

ausserdem,wie kommst du darauf, dass ich mich nicht für eine wahre geschichte interessieren könnte?

(...ob ich wohl schon in einer schublade stecke...*denk denk denk*)
lg


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:21
Ich meinte meine Frage garnicht sossig, Bernard...;) Oftmals ist eine Frageeinfach nur eine Frage.

Die Geschichte von Eleonore ist ganz und gar nicht zuvergleichen mit einer wahren Liebesgeschichte. ;)

Gruß:)


melden

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:25
Wer den Film "Ein Löwe im Winter" kennt, der kann gsb23 da nur beipflichten. Einhinreissendes Leben ein unglaublicher Charakter!


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:27
>>Ein Löwe im Winter<<

Ein schöner Film mit guten Schauspielern. Wer sich dieGeschichte nicht anlesen mag, schaue sich den Film an.

Gruß


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:29
ist schon klar soweit,-die königlichen intrigen des frühen mittelalters, die hatten esschon in sich...

aber die dame ist immerhin verhältnismässig alt geworden, alsokann es so schlimm nicht gewesen sein...*g*


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:38
>>aber die dame ist immerhin verhältnismässig alt geworden, also kann es so schlimm nichtgewesen sein...*g* <<

;)

Wer sagt denn, dass es schlimm war? ;) Du!Aha!...*schubladeauf* ;)

Dass die Frau so alt wurde, verdankte sie ihrerKlugheit.


Gruß


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:45
und wohl auch ihrem schöpfer, denn er stattete sie mit einer guten kondition aus...*g*
habe gerade etwas auf wiki gelesen, und dort erfahren, dass die dame die mutter vonrichard löwenherz war...

danke dir für deine mühen,-du hast mich für das themainteressiert...
mal sehen was daraus wird...
lg


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:54
Gern geschehen. Viel Spaß beim Recherchieren und Informieren.

Gruß:)


melden

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 03:54
Tja "unerwünscht" - ich wünschte Dir es würde Dich "packen".

Es ist einefaszinierende Geschichte. - das Leben dieser Frau. Sie war übrigens eine jener Frauen,die es in ihrer Jugend an den aquitanischen Höfen verstanden hat, die Welt der Ritter zukultivieren. Sie und ihresgleichen förderten die Kunst der "Minne" die so etwas wie daseuropäische "Tantra" war. Ein spiritueller Einweihungsweg ... Dieses Aquitanien war esauch und Menschen wie Eleonore, die der Bewegung der Katharer offen gegenüberstand ....


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 04:17
ich werde mich da gerne mal einlesen...
das klingt wirklich spannend.

habemir gerade schon eine leseprobe von Jean Markale: »Eleonore von Aquitanien«einverleibt...

danke euch für´s *anfixen*...*g*


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 04:19
So, und wo wir grad so schön dabei sind, zaphodB hat ja noch eine interessanteFrau des Mittelalters vorgeschlagen: Mathilde von Tuscien

Sie hat sich auf der"anderen Seite Europas" getummelt, wurde immerhin 69 Jahre alt und hat sich einen großenNamen mit ihren Besitztümern und ihrer Treue zum Papst (Stichwort Canossa) gemacht.Mathilde, mit den Saliern verwandt, fungierte als Unterhändlerin Heinrichs.

Gruß


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 04:29
über den *gang nach canossa* habe ich tatsächlich mal ein referat geschrieben...
istaber schon so lange her, dass ich mich nur noch sehr grob daran erinnere...
dieredewendung *den gang nach canossa machen*, hat aber seitdem einzug in meinen wort-undsprachschatz gehalten...

danke


melden
Anzeige

Päpstin Johanna?

16.10.2006 um 12:28
Egal ob Papst oder Päpstin, beide sind kriminell!


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden