Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden wir systematisch vergiftet?

329 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 07:14
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Ja,da gibt es auch einen Thread zu,Ist Aids eine Lüge?
Da werden auch Sachen geschrieben da bleibt einem die Spucke weg....
Aids ist eine Imunschwächekrankheit, darüber sind sich alle einig.
Aber das es mit dubiosen Medikamenten der Schulmedizin behandelt wird, grenzt an Genozid.
Was der Körper in so einem Fall braucht ist eine kräftige Engiftung der Organe, des Gehirns und des Körpergewebes.
Wie auch bei allen anderen Krankheiten ist der "Mülleimer" voll.
Was tut man also in der Regel? Ja klar, man muss ihn entleeren.
Da uns eingetrichtert wird, das diese Krankheit auf Dauer tötlich wirkt, gehen die meisten Aidskranken brav zum Arzt um sich ihre "Gnadentropfen" oder "Todespillen" zu holen.
Das ist leider Pech, denn so bekommt man das Imunsystem bestimmt nicht wieder flott, weil diese "Medizin" den Körper nur noch weiter schwächt, weiß der Teufel was da in so einer Tablette oder Säftchen alles drin ist, zum Geier, leider keine Lebenskraft.


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 15:23
@AndiBavaria
Und wie schaffst du es, deinen Körper zu entleeren?


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 15:30
Wie sie es in der Bibel und auch Ayurveda schon erwähnen, ist Fasten eine gute Sache.
Auch wird im Ayurveda ein sogenanntes Panchacharma gemacht, das wirkt wunder.
Großmutters alte Hausmittelchen, wie z. B Kastoröl ist bei Schwermetallen sehr wirksam.



Man kann sich da an Gerold halten, bitte lesen sehr einleuchtend und wirksam!

Es ist kein Honiglecken sich selbst zu entgiften gebe ich zu aber, wenn man dafür gesund bleibt?


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 18:27
@AndiBavaria
Wenn man Gesund ist und dann fastet oder sich entgiftet mag das wohl so sein...
Aber wenn jemand den Virus hat und sowas dann macht,wird er bestimmt nicht wieder gesund.
Fasten schwächt den Körper,und Aids-kranke sind eh schon schwach.
Und eine Entgiftung bei Aids-kranken bringt garnix. Der Virus ist dann immernoch da.

Aber wenns dir gut geht,und du gesund bist!,dann spricht ja nix dagegen.Ist dein Körper.


1x zitiertmelden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 18:57
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Fasten schwächt den Körper,und Aids-kranke sind eh schon schwach.
Aber nein, es ist genau das richtige, der Körper mobilisiert die Selbstheilungskräfe beim Fasten, wir kennen es doch bei Tieren, wenn sie krank sind fressen sie nichts und gesunden meist von selbst.
Ich möchte dabei auch auf Franz Konz aufmerksam machen.

http://www.bfgev.de/

Kranke mit Chemie und sonstigem Dreck vollzupumpen dienst nur einem und zwar Ärzten und Pharmakonzerne und obendrein werden die Leute sogar noch kränker gemacht, das muss man sich mal geben.


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 19:05
@AndiBavaria
Welche Kräfte soll den ein Aids geschwächter Körper mobiliesieren??Der Körper ist damit beschäftigt den Virus iwie zu bekämpfen,da ist keine Kraft mehr um noch iwelche anderen "Kräfte" zu mobiliesieren. Ich kenne jemanden der ist daran erkrankt. Und wenn der nicht regelmäßig etwas isst,dann fällt der vom Stuhl....
Hast du schon mal Aidskranke besucht? Oder einen beim sterben begleitet? Erzähl denen das mal,......


1x zitiertmelden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 19:10
@AndiBavaria
Und nur mal nebenbei : Mit der Chemie gehts mir besser als ohne....ich kann mich bewegen.
Habe vorher auch Pflanzlich und Homöpathisch,und Alternatives zeug Probiert. Mir ging es nur schlechter.....seit der Chemie aber wesentlich besser.(Ich habe kein Aids!)
In vielen fällen mag Pflanzliche Medizin auch wirklich gut helfen.Bin selber eine "Kräuterhexe",das Buch ist nur Geldmacherei.
Und das er sich selbst vor über 50 Jahren geheilt hat....kann man ja nicht mehr nachweisen.
Tu was du für richtig hälst.


1x zitiertmelden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 19:31
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Hast du schon mal Aidskranke besucht? Oder einen beim sterben begleitet?
Wenn einer aus meiner Verwandtschaft sich ansteckt und schließlich daran erkrankt, so bin ich gerne bereit zu helfen aber nur unter der Bedingung, das er sich von der Schulmedizin verabschiedet und sich selber über natürliche ganz einfache Heilungsmethoden informiert.

Stell Dir z. B. mal einen Krebskranken vor, dem eine Chemoteraphie als letzte Chance verkauft wird, finde das echt widerlich von der ganzen Medizinlobby, es wird nochmal richtig verdient an der Krankheit.
Wo ist da die Würde des Menschen?
Gut im endefekt ist es jedem seine Entscheidung. Leider leben wir in einer Zeit, in der Heilung nicht mehr erwünscht ist.
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Mit der Chemie gehts mir besser als ohne....ich kann mich bewegen
Warte mal ab, bis die Chemie Deine Organe geschädigt hat, es ist erwiesen, das Medikamente auf Dauer die Organe schädigen und gar zerstören, an deiner Stelle würde ich nochmal darüber nachdenken.
Die Schulmedizin ist leider nicht ganzheitlich und verursacht nur neue Krankheiten.
Ein gut gemeinter Tipp:
Ayurveda ist Uralt und universell!


1x zitiertmelden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 19:43
@AndiBavaria
Also würdest du deinen Verwandten wenn er der Schulmedizin vertraut,im stich lassen.!!??Gut das ich mit dir nicht verwandt bin....
Andersrum sagst du es jedem seine Entscheidung.....entscheid dich mal wie dus hältst.
Ayurveda ist ein scheiss bei mir.Bringt garnix.!!!!,und Natur ist auch nicht ganzheitlich und kann auch neue Krankheiten verursachen.Beles dich mal richtig.
Und die Organe waren vorher schon im Arsch....,außerdem stehts im Beipackzettel drin.Und kein Artzt zwingt dich dazu iwas von den Medis zu nehmen.
Wie gesagt habe ich vorher alles ausprobiert was es gibt.Das resultat war,ich wäre fast ein Pflegefall geworden.DANK der Schulmedizin kann ich mich wieder bewegen.

Denk mal ein bissel darüber nach bevor du etwas schreibst......

Denn demnach sind alle selber schuld wenn sie Krank sind,weil sie sich ja der Schulmedizin anvertraut haben....
Dir würde ich mich nicht anvertrauen!!! Auch nicht wenn du ein Natur-mediziner wärst.


1x zitiertmelden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 19:53
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Denn demnach sind alle selber schuld wenn sie Krank sind,weil sie sich ja der Schulmedizin anvertraut haben....
100 % ja!
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Also würdest du deinen Verwandten wenn er der Schulmedizin vertraut,im stich lassen
Tud mir leid, ich kann da nicht zusehen, wie einer qualvoll und langsam verreckt, obwohl es Alternativen gibt, wenn es nicht zu weit fehlt kann die Natur immer helfen.
Wenn es aber weit fehlt, dann wäre es an der Zeit in Würde zu gehen und nicht noch andere damit zu belasten.
Ich denke, Du solltest vielleicht mal Deine Lebensweise durch checken, vielleicht machst Du ja was falsch, das soll Dir eine Krankheit in der Regel zeigen.


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 20:16
@AndiBavaria
Ich mach gleich was FALSCH indem ich mich vergesse...........!!!!!!! *#!!?"*

Check du dich mal durch.......
Das wars.Mit dir bin ich durch.......sowas von eingebildet´,du kennst mich kein Stück!!
Und deine Verwandten können aufatmen wenn du nicht da bist.....
Ich werde auf nichts mehr antworten....


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 20:17
@AndiBavaria
In würde gehen,heisst dann sich selber umbringen.....viel spass!!


1x zitiertmelden
Crusi ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 20:32
-.- Nicht schon wieder... das ganze musste ich @mystery90 schon ausreden.
Fluorid ist notwendig in geringer konz.!

@zaramanda
@AndiBavaria


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 20:32
@zaramanda

Eine Reaktion zeigt mir, das Du verärgert bist, anscheinend habe ich Dein vielleicht ausschweifendes Leben kritisiert.l Hauptsache nur Haligali, Spass und Alkohol in rauen Mengen aber sich dann wundern, wenn der Körper mal streikt.
Junge, Du musst auch mal was für Deine Gesundheit tun, Gifte die man sich einschmeisst müssen auch wieder raus, ist das so schwer zu verstehen?
Ich habe Dir hier nur Möglichkeiten aufgezeigt und ich bin mir sicher, Du hast nicht mal annähernd in Betracht gezogen auch nur einen Blick auf meine Links zu werfen.
Auch, wenn Du Dich gesund ernährst ist es unbedingt notwendig sich zu entgiften sonst bist ein guter Kunde beim Arzt, der die eh nur verarscht und die Kohle einschiebt.

Ja wir werden systematisch vergiftet aber man kann ein bischen was dafür tun.
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:In würde gehen,heisst dann sich selber umbringen.....viel spass!!
Nein, heisst es nicht, Du hast dann Zeit Dich von Deinen liebsten zu verabschieden und ihnen klar zu machen das Du jetzt bald gehen wirst.
In der Regel merkst Du selber, wann es soweit ist, Du solltest Dich nur von dem Gedanken lösen, das ein Arzt wirklich gewillt ist, dich zu heilen, nein, Du selbst musst es machen aber zum Arzt rennen ist ja wahrscheinlich bequemer.


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 20:33
@Crusi
Ich hab da granix gegen gesagt! Ich weiß das Fluorid notwendig ist..


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 20:35
Nur zur Information, Fluorid ist ein Abfallprokukt der Industrie und extrem giftig, also lasst blos die Finger davon!


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 20:36
Zitat von AndiBavariaAndiBavaria schrieb:Stell Dir z. B. mal einen Krebskranken vor, dem eine Chemoteraphie als letzte Chance verkauft wird, finde das echt widerlich von der ganzen Medizinlobby, es wird nochmal richtig verdient an der Krankheit.
Wo ist da die Würde des Menschen?
Gut im endefekt ist es jedem seine Entscheidung. Leider leben wir in einer Zeit, in der Heilung nicht mehr erwünscht ist.
Du hast nicht den hauch einer Ahnung von dem was du da ablässt.

Ps. ich hatte Krebs.


1x zitiertmelden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 20:36
haha :D:D gehts wieder los mit dem fluorid drama? im gegensatz zu früher weiß ich jetzt genauestens bescheid


melden
Crusi ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 20:36
@AndiBavaria
Nö, ich nehme zusätlich Fluorid zu mir, um meinen Zahnschmelz zu kräftigen. Hilft bei der Remineralisierung.


melden

Werden wir systematisch vergiftet?

26.01.2011 um 20:37
Dann machst es ja nicht mehr lange...


melden