Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hände weg von diesem Buch?

903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Buch, Medien, Verbote ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:19
Für die Unwissenden was zur Person des William Bill Cooper:

MiltonWilliam
"Bill" Cooper

Cooper war ein Anführer der Arizona-Milizbewegung biszu seinem
Tod während einer Schießerei mit einem Hilfssheriff. Er eröffnete das Feuerauf den
Hilfssheriff, als dieser einen Haftbefehl wegen Angriffs auf seinen Nachbarnausstellen
wollte. Cooper schrieb The Secret Government: a Covenant with Death - TheOrigin,
Identity, and Purpose of MJ-12, ein Vortrag, den er auf einem Treffen derMUFON 1989 in
Las Vegas hielt und das sich im Kern mit seinem Glauben an eineVertuschung einer
außerirdischen Bruchlandung in Roswell befasste. Er schrieb außerdemSecret Societies/
New World Order. Er behauptete, er habe seine Informationen "direktaus dem oder aufgrund
meiner eigenen Nachforschungen über das TOPSECRET/MAJIC-Material erhalten, DAS ICH SAH
UND LAS zwischen den Jahren 1970 und 1973als Mitglied des Nachrichteninformationsteams
des Kommandanten der Pazifikflotte."(PVTs haben offenbar eine Neigung zu GROSSBUCHSTABEN
zur BETONUNG). CoopersWahrheitsliebe bezüglich seiner Karriere in der Navy und seinem
Zugang zuGeheimdokumenten wurde öffentlich bei alt.alien.visitor in Frage gestellt,
ebenso wieandere Aspekte seines Charakters. Cooper unterhielt williamcooper.com, eine
Site, dieseine zahlreichen Ergüsse verbreitete, darunter auch eine Autobiographie , die
fürPsychiater von Interesse sein könnte.

Coopers „Nachforschungen" deckendie
üblichen Verschwörungen auf, obwohl er auch einige neue einschließt, so etwadie
Verschwörung, AIDS zur Ausdünnung der Schwarzen, Hispanics und Homosexuelleneinzusetzen;
diese Idee bringt er in einem Buch mit dem Titel Behold a Pale Horse vor.Was Cooper an
harten Beweisen fehlt, liefert er im Übermaß durch Einzelheiten undPhantasie.


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:24
>>Und seit wann sind Hilfssherrifs beim CIA?<<

Was meinst du dennwer das war????

>>Antisemit habe ich erst gar nicht in den Mundgenommen<<

>>>>Auch bei Antisemiten bedient sich Holeyausführlich<<<<


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:31
was ist deine Quelle ueber Cooper?


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:38
Habe deine Quelle gefunden...

(http://www.skeptischeecke.de/Worterbuch/Verschworungstheorien/verschworungstheorien.html)

Versuchs mal hiermit:
http://www.hourofthetime.com/biography.html

Da findest du auch offizielle Reporte. Deine Quelle ist fehlerhaft...


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:41
Oh ja stimmt, im meinem Zitat ist das Wort Antisemit. Was ich allerdings meinte ist, daswir garnicht erst in Richtung Holocaust leugnen gehen müßen, um jemanden als rechts zuidentifizieren.
Du aber bedauerst irgendwelche Holocaustleugner, hältst Zuendel fürzu unrecht verfolgt und fabulierst von guten Nazis.
Wenn aber jemand das Wort"rechts" in diesen Zusammenhängen in den Mund nimmt, dann hältst du dies für rechtlichbedenklich. Was intressiert Dich da noch irgendeine Quelle?
Ich kann ja nur Teileiner Verschwörung gegen diese liebenswerte arme verfolgte Minderheit sein.^^


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:45
Der Link hourofthetime.com ist deckungsgleich mit dem in meinem Post erwähntenwilliamcooper.com.
Was ist an obem zitiertem fehlerhaft?


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:45
Ich meine nur das es komisch ist, das man da nicht nachforschen darf.
Das "guteNazis" ging an einen vorangegangenen beitrag, hab ich mir nicht ausgedacht :)


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:51
Richtig, Du hast den "guten Nazi" bei Holey entdeckt.
Du darfst nachforschen was Duwillst. Ist nicht verboten.
Deshalb wurden ja auch immer wieder Fakten zum Holocaustrevidiert, da neue Erkenntnisse vorlagen. Oder was meinst Du?
Jedenfalls muß derHolocaust (incl dem leugnen) immer noch nicht das Thema sein, um jemanden alsrechtsextrem zu bezeichnen....


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:54
Oh, habe williamcooper.com ueberlesen :)


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:58
Macht ja nichts, das Du es überlesen hast. Ich habe dafür nicht überlesen, das Du Zuendelfür einen anerkannten Historiker hältst.
Wer hat Ihn anerkannt? Du selber etwa?


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 17:58
>>Jedenfalls muß der Holocaust (incl dem leugnen) immer noch nicht das Thema sein,um jemanden als rechtsextrem zu bezeichnen....<<

Stimmt, passiert aberallzu oft :( Deswegen meine ich das man zwischen Holocaust Leugnern und "echten" Nazisunterscheiden muss. Ausserdem bezieht sich JvH unter anderem auch auf Zitateverschiedener Juden!

Muss den immer bissl in Schutz nehmen, Geheimgesellschaftenwar eins meiner ersten Buecher ueber das Thema :)
Ich find den halt gut. Man mussnicht alles glauben aber im Grunde schreibt er nuetzliches


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 18:06
>>aber selbst anerkannte Historiker duerfen den Holocaust nicht in Frage stellen.Und so ist es auch bei Zuendel.<<

Zuendel Beispiel bezieht sich auf einenvorangegangenen Beitrag, wo er als Antisemit hingestellt wird.

Die Verbindunghast du rein interpretiert..


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 18:09
Holocaustleugner sind echte Nazis und auch geistige Brandstifter.
Ich brauche dakeine Unterscheidung.
Und nur weil Du mal ein erstes Buch gelesen hast, mußt Du dasin Schutz nehmen, unabhängig von seinem Wahrheitsgehalt?
Und was schreibt er dennützliches? Zugegeben, er schreibt unterhaltsames.
Ja wirklich. Nur halte ich gradedieses Buch in den falschen Händen für schädlich.Ist eben nicht ohne Grund indiziert. Dubist das beste Beispiel.
Siehst Du Dich selber als ein guter Nazi, ein echter oderein Holocaustleugner?
Oder gar alles aufeinmal? Ob Du Dich jetzt davon distanzierenmöchtest oder nicht. Nach dem was Du schreibst, kannst Du nur ein Nazi sein.
Nichtdas ich hier das anfangs von Felix besprochene Nazibashing ausführen möchte. Aber wasbleibt mir schon anderes übrig als diese Feststellung?


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 18:11
Was soll ich da reininterpreitiert haben? Zuendel ist also kein Historiker für Dich?Wieso bedauerst Du Ihn den gleichermassen wie irgendwelche nicht genannten angeblichenHistoriker?


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 18:14
Nach der hälfte von dem Buch hab ich es weggelegt und mich gefragt was mir diesesHalbwissen bringen soll. Halbwissen deshalb, weil alle Quellen aus diesem Buch solchesind, die man nie auf Ihre Richtigkeit überprüfen kann ohne selbst mit der direktenWarheit konfrontiert zu werden.

Solange ich also nicht am Nordpol in dieHohlwelt falle, von Uniformierten Nazi-Ufo´s abgeschleppt oder als Mitglied der New WorldOrder angeworben werde, kann ich immer nur Mutmaßungen anderer annehmen.

JvH hatmeinermeinung sehr geschickt alle Verschwörungen schön ausgemalt und das ganze noch miteinem noch interessanteren Titel versehen. Wer leichtgläubig ist sollte sich von diesemTitel eigentlich abschrecken lassen, aber genau das Gegenteil ist der Fall.

Ichfand es interessant zu lesen aber es verdient in meinen Augen nicht mehr Aufmerksamkeitals ein guter Roman oder Sci-Fi. Anspielungen auf die Verschwörungen kann man imHinterkopf behalten und an kommenden Ereignissen evtl. auf Ihre Wahrscheinlichkeit hinüberprüfen. Aber man sollte sich ebenso hüten irgendwas davon als bare Münze zu nehmen.


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 18:19
Ha, da muss ich echt mal Lachen.
Aber sag mal, hast du dich mal ernsthaft mit demHolocaust beschaeftigt? Ausserhalb der Mainstream Medien?? Denn das die alle gesagtbekommen was zu senden und was nicht muesste selbst DIR klar sein.
Ich kann sehr wohlWahrheit von Unwahrheit trennen, was von dir nicht behaupten kann.
Hast du eben auchueberlesen, das ich "gute" und "schlechte" Nazis nicht unterscheide, sondern jemand vormir den Begriff eingefuehrt hat?

Deine Frage was ich von mir denke darf ichnicht beantworten, weil es sein kann das dein tolles Deutschland mich sonst fest nimmt.
Ich distanzier mich von nichts von dem was ich schreibe. Mach diu mal lieber deineAeuglein auf!!!!!

Darueber das du mich als Nazi hinstellst, brauche ich nichtssagen. Einfach nur arm.....


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 18:24
@ravi

Also einfach mal eine Frage.

Hat die Shoa, mit Gaskammer u.s.w.stattgefunden oder nicht?

Und wenn du jezt wieder damit kommst was erlaubt istoder nicht, ich glaube kaum das wegen einem Shoa-Legner mehr oder weniger keinErmittlungserfahren gegen einen Allmyuser eingeleitet wird.

Ich sage dir auchgerne was ich dazu denke.
Ich denke das der Holocaust sehr gut wissenschaftlicherforscht wurde und die Bücher dazu frei käuflich sind.
Wenn nun jemand sagt es hätteihn nicht gegeben, so tut er das aus Gründen die jenseits von Geschichtswissenschaftliegen. Würde er sich nämlich für die Geschichte interresieren, so wüsste er ganz genaudas der Holocaust stattgefunden hat.

Also hat es Andere Gründe. Und was könnendas für Gründe sein?... Eben.


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 18:32
Dieses Zitat in Bezug auf JvH ist von Dir, Ravi:

Und wenn er doch ein Nazi ist,dann einer von den guten ;-)

Das hast DU geschrieben.

Und ausserdemhabe ich schon vorher festgestellt, das du den guten Nazi bei Holey entdeckt hast.
Schon vergessen? Ist doch nur ein paar Texte weiter oben.

Und ja, ich habemich sehr gründlich über den Holocaust informiert.
Auch durch meine Großeltern, diemit Medien nichts zu tun hatten aber Zeitzeugen sind und direkt betroffen waren. Nichtals Opfer übrigens.^^

Mir soll was klar sein? Ich soll Paranoia im Bezug aufunsere Medien bekommen? Warum?

Was für Dich Wahrheit ist und was nicht, istäußerst fragwürdig und suspekt.
Das was dir gefällt scheint wahr zu sein, der Resteben nicht.

Wenn Du meine Frage nicht beantworten magst, da du sonst Angsthast, festgenommen zu werden, dann glaube ich kaum, das Du nur ein rechter NPD Wählerbist. Dann scheinst Du ein Zweifler des Holocaustes zu sein.
Mehr bleibt ja nichtübrig. Und damit bestätigst Du nochmals, ein Nazi zu sein.
Wüsste nicht, was daranarm ist. Es ist eine fast notwendige Schlussfolgerung, mehr nicht....


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 18:33
JA, Buecher sind frei kauflich.... Buecher die beschreiben wie grausam das war und 6Millionen Juden.. oh Gott.....

Les mal Buecher die NICHT frei zu kaufen sind.Und zu deiner Frage, es wurde unglaublich an der Geschichte manipuliert. Die Siegerschreiben die Geschichte und ich gleube nicht das sie uns wohl gesonnen waren....

Sag du mir lieber was die Gruende dafuer sind, das Buecher, die sich NUR mithistorischen Fragen befassen, verboten sind.

Was koennen die Gruende dafuersein?!?!?!


melden

Hände weg von diesem Buch?

23.08.2006 um 18:38
@ Jimmy

>>Er [JvH] unterscheidet bei den Nazis zwischen "guten undschlechten Nazis".<<
findest du 2 Seiten vorher...

>>Wenn Dumeine Frage nicht beantworten magst, da du sonst Angst hast, festgenommen zu werden, dannglaube ich kaum, das Du nur ein rechter NPD Wähler bist. Dann scheinst Du ein Zweiflerdes Holocaustes zu sein.
Mehr bleibt ja nicht übrig. Und damit bestätigst Dunochmals, ein Nazi zu sein.
Wüsste nicht, was daran arm ist. Es ist eine fastnotwendige Schlussfolgerung, mehr nicht....<<

Tut mir Leid, das Fernsehhat ein gutes Weltbild bei dir hinterlassen. Eine gute Sachliche Diskussion, wie du siegefordert hast, ist nicht moeglich.

Und nur um dich zu beruhigen, ich waehleSPD.....


melden