Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hände weg von diesem Buch?

903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Buch, Medien, Verbote ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hände weg von diesem Buch?

25.08.2006 um 19:10
@jimmybondy
ich hab meine Meinung zu dem Buch schon kund getan, keine Ahnungauf
welcher Seite, wiederhole das für Dich aber gern nochmal;)
Ich mag dieaggressive
Art, wie Holey sein Weltbild verkauft nicht. Er liefert keine Beweise,seine Quellen sind
nicht nachvollziehbar, oder gar überprüfbar und deswegen ist er fürmich unglaubwürdig
und dadurch nicht diskutierbar.
Das hat sich auch mit diesemBuch nicht geändert,
leider;)
Damit war das Thema dieses Threads für micheigentlich auch schon erledigt.


Warum ich jetzt trotzdem gepostet habe, dashat nichts mit dem eigentlichen
Thema zu tun.
Ich finde es befremdlich dasThreads hier als Plattform zur eigenen
Profilierung verfremdet, Menschen beleidigtwerden und niemand dem entgegenwirkt.

Selbst der Moderator hält es für angebrachtimmer weiter Öl in's Feuer zu schütten,
anstatt es zu löschen, wie es seine Aufgabewäre.
Er hätte das Recht gehabt jeden der
unverkennbar rechtsradikale Paroleneinstreut zu verwarnen, oder meinetwegen zu sperren.

Er müßte jeden, der diesenThread zu seinen persönlichen Zwecken mißbraucht ebenfalls
verwarnen oder sperren.
Er sollte eigentlich dafür sorgen das das Thema nicht
"entgleitet" und es gewiß nicht noch selbst in eine falsche Richtung lenken.
Gerade
weil das aber nichtpassierte wurde das Thema Nazis und Rechtsradikale doch erst zum
Hauptthema hier.
Das ist dem Threadersteller gegenüber nicht fair, da laflavignasich
offensichtlich nicht für die Thematik "Holey ein Nazi?" interessierte.

Wenn der
Moderator der Meinung ist das Bücher von Holey der Rechtsradikalen Szenezuzuordnen sind,
oder interessierte Leser derselben potentielle Nazis sind, dann soller halt zukünftig
solche Threads unterbinden.
Auch wenn er sich damitwahrscheinlich lächerlich machen
würde;)

Gruß,
Thomas


melden

Hände weg von diesem Buch?

25.08.2006 um 20:05
@Oldie

Es ist dein gutes Recht das Verhalten von Mods zu kritisieren.

Du musst aber auch bedenken dass dieses Thema in kürzester Zeit immer wieder neueröffnet wurde, ich glaube schon fast täglich. Immer wieder hat irgendein Mod diesegelöscht, und darauf hingewiesen das das Thema schon bestehe und man doch bitte in ebendiesen Thread posten sollte, oder weil schon beim Anfangspost nichts gute zu ahnen war.Es scheint fast so als wollte man einfach nur einen neuen Hellsing-Diskussion ins rollenbringen, und wenn sie eben nicht mit der einen Methode kapieren wollen, dann muss haltetwas anderes her, wie eben geschehen.

Also für mich war es eben nur eine Frageder Zeit bis solche Balgerei wieder einmal los geht.


melden

Hände weg von diesem Buch?

25.08.2006 um 21:16
@Oldie
ich glaub e nicht,daß man Holeys Bücher von seinem rechtsextremen Hintergrundabgekoppelt sehen kann und sehen sollte.Wenn man ein Buch betrachtet,egal von wem,muß mandies immer auch in Kenntnis des Hintergrundes tun,vor dem es entstanden ist,
Dazukommt,daß hier ,wie Denker schon sagte, alle Nase lang Holey-Threads eröffnet werden undmeist von der selben Kundschaft mit der selben Intention.
Wenn aber wenigstens dereine oder andere an einer sinnvollen Diskussion über den Inhalt des Buches interessiertgewesen wäre, wieso ist dann niemand der "Holey-Befürworter "(incl. derThreaderstellerin) auf meine mehrfach widerholte Frage,was man denn konkret an diesenThesen für glaubhaft halte , eingegangen.Statt dessen bekommt man so nebulose Antwortenwie:
Man glaube,dass das meiste stimmt, was er schreibt. oder es sei doch sehranstrengend die stimmigen Kleinigkeiten herauszuarbeiten oder er schreibe dochetliches,was nicht ganz falsch sei und zum Nachdenken anrege.
Wenn nur solcheSprechblasen statt Fakten kommen, worüber soll man dann mit diesen Leuten diskutieren ?


melden

Hände weg von diesem Buch?

25.08.2006 um 22:08
Hallo Zap,

schon mal darüber nachgedacht, dass man Dir womöglich deshalb nichtantwortet, weil aus Deiner Aufforderung, doch mal eine These des Buches zu benennen,ersichtlich ist, dass Du einzig auf Konfrontation und Kontra aus bist?


melden

Hände weg von diesem Buch?

25.08.2006 um 22:16
Hallo!
Mag sein, aber zum. als ich kurz versuchte auf die von der Threaderstellerinvorgegebenen Themen einzugehen hat sich auch nichts geregt. Vielleicht will hier janiemand ernsthaft über dieses Buch sprechen?
Nichts Genaues weiß man nicht ;)
Langer Rede kurzer Sinn: Wenn jemand über ein Thema diskutieren will, dann sollteer/sie das Thema auch benennen und nicht einfach ein Buch, das ein Konglomerat aus zigEinzelthemen ist, nennen und ab dafür! Da entsteht dann eben Durcheinander ;)
Ave
Ich


melden

Hände weg von diesem Buch?

25.08.2006 um 22:19
Das ist das Wesen einer Diskussion,unterschiedliche Meinungen und Standpunkteauszutragen. Hart aber herzlich.
Wer auf "Wir -haben-uns -alle-lieb-threads" steht ,der soll sich im Glücksbärchi-forum einloggen.


melden

Hände weg von diesem Buch?

25.08.2006 um 22:29
@zap

Das "herzlich" kaufe ich Dir nicht so richtig ab, "Standpunkte austragen"hört sich für mich stark nach Kampf an. Aber keine Sorge, Du wirst schon jemanden finden,der eine Diskussion nach Deinem Geschmack will!


melden

Hände weg von diesem Buch?

25.08.2006 um 22:41
Was erwartest Du ? Daß ich sage ,ich finde das Buch ganz toll, obwohl ich es für Müllhalte ? Und dann halten wir uns alle an den Händen und singen ein Lied.´
Nee,nee.sagtmir ,was Ihr für glaubhaft haltet und dann werde ich versuchen Euch zu beweisen, daß esnicht stimmt.


melden

Hände weg von diesem Buch?

25.08.2006 um 23:01
Also gut, hier sind ein paar Themen zur Diskussion. Ich habe das Buch vor zwei Jahrengelesen und vieles wieder vergessen. Reinschauen möchte ich auch nicht mehr unbedingt indas reißerische Ungetüm.

Ich nenne aber hier mal drei Dinge, an die ich micherinnern kann und die mich manchmal noch beschäftigen:

1)
Der Mensch ist einGeistwesen, welches in seiner Beschaffenheit über die Materie hinaus geht, mit derenHilfe er sich diese Welt erfahrbar macht und auf die er sie zu reduzieren versucht. UnserDasein hier auf der Erde gehorcht daher neben den grobstofflichen auch feinstofflichenGesetzen, die uns zwar in der Regel nicht geläufig sind, aber dennoch Wirksamkeit zeigen:Das Gesetz der Resonanz, das Gesetz der Wiedergeburt, das Gesetz von Ursache und Wirkung.Außerdem gibt es parallele Dimensionen, in denen von uns kaum oder gar nicht wahrnehmbareWesen leben, die wir als Engel, Dämonen, Geister oder Außerirdische bezeichnen.

2)
Die Federal Reserve-Bank ist ein Zusammenschluß einflussreicheramerikanischer Privatbanken, die mit großer Handlungsfreiheit das weltweiteUS-Dollar-System steuern. Die FED-Banken drucken Dollar, die nichts weiter wert sind alsdas Papier auf dem sie gedruckt sind, und die Welt verschuldet sich dafür bei ihnen. Umden Dollar als Weltleitwährung zu halten und den globalen Umverteilungsprozeß zu Gunstender Bankinhaber fortzuführen, werden durch den Einfluß der Banken auf Politik und Medienregelmäßig Krisen und Kriege an allen möglichen Orten auf diesem Planeten herbeigeführt.

3)
Die Welt steuert auf einen Wandel zu, der eine große Prüfung für diederzeit hier inkarnierten Seelen darstellt. Die Menschheit wird in den nächsten Jahrendeutliche Hinweise darüber erhalten, dass ein Paradigmenwechsel erforderlich ist, um ihrLeben auf diesem Planeten fortführen zu können. Diese Hinweise werden sich die Menschenin Form von Kriegen, Umweltzerstörung, massiver Unterdrückung, etc. selbst liefern, abersie werden sie auch von außen durch Naturkatastrophen, Außerirdische, vermehrte Geburtenvon Menschen mit übersinnlichen Fähigkeiten, materielle Manifestationen von Geistwesen,etc. bekommen.


melden

Hände weg von diesem Buch?

25.08.2006 um 23:45
liebe laflavigna,

so ein fesches bloondes mädel hier bei einem verschwörer forum:-)

also laflavigna, du brauchst nur einmal lange genug eine bibliothekdurchzusuchen und zwar bücher die nicht ausleihbar seind, dort findest du vieles wasnicht jeder wissen soll, da gehst schon los.


und unter gebildeten ist es jalängst bekannt das wir gesteuert werden ist nix neues. seitdem internet sind ja mehrmenschen aufgeklärter als vorher, manche noch verwirrter.

z.b wusstest du, dasbei adolf hitler,viele juden die geld hatten ausgewandert sind ? die juden durtenausreisen, bis nur noch die übrig waren die nicht fort wollten oder konnten, das war danndas traurige leid von der geschichte. davon findets du aber kaum was ingeschichtsbüchern, musst da schon sehr die bibliothek durchstöbern, es steht fast nur vonder ermordung drin, nix davon das die reichen juden ausgewandert sind.

nur malso ein punkt der mir jetzt spontan eingefallen ist. du kannst sicher sein, das dukontrolliert wirst.

und es sieht nicht so aus als das es besser wird.

ein buddhist würde zu demokratie,recht und freiheit sagen, "das ist nur illusion" unddas ist es auch, wörter die auf papier stehen.

z.b die eu gesetze, nützen diedir was? wohl kaum
für uns bürger sind die nicht gemacht ( ausser einige ausnahmen)

schau die die rückseite deines personalausweses an und du erkennst baphomet.wenn du glaubts solche leute, die sich das ausdenken sind gut, dann bist du naiv wie einkind ,(bitte um entschuldigung will dich ja nicht kränken).

ebenso, ca. zweimonate nach der wahl merkels ,stand gross in den zeitungen von aufschwung, das ist derreinste hohn am verdummten volk,klar zwei monate seit merkel dranist,brummt diewirtschaft,lachrolleyesbrüllvorlachen.

merke : ohne die dummen und armen gäbe esdie reichen nicht,das ist eisernes gesetz.

marcopolo


melden
laflavigna Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hände weg von diesem Buch?

26.08.2006 um 08:16
das ist ja lieb, endlich mal eine konkrete Anwort auf meine Fragen *lach* auf meinemAusweis finde ich den Teufelskopf leider nicht oder besser gesagt gottseidank nicht, daich gebürtige Österreicherin bin....

jaaaaaaaa aus Braunau....ja und ich teilencht die Meinung der meisten Bürger dieses Örtchens...ich bin weder rechts eingestelltnoch hab ich überhaupt was gegen irgendwelchen Mitmenschen, ob schwarz, grün oderblau.....!!!

Aber nachdem ich mehrere Bücher dieses Mannes durch hatte, war ichso durcheinander, hab direkt meinen TV verbannt (und ich war eine chronische Glotzerin),nun mache ich die Kiste nichtmal mehr an, da ich wirklich der Meinung bin, dass diesesMedium mein kleines Köpfchen mit Lug und Betrug trängt, wobei ich auch noch glaube, dassmir unbewusst was eingegeben wird, was ich schön zu finden habe, welche Cremes ich nutzenmuss um immer jung auszusehen , welche Partei ganz ganz toll finden soll, und ganzwichtig im TV wird mir ja auch gesagt WELCHE Menschen die Bösen sind...


naKlasse...dann guck ich den Müll und der Helsing erzählt...mach die Kisteaus....!!!ZB....dazu kommt, vieles scheint mir doch sehr sehr einleuchtend zu sein, schonallein die Story mit UFos, Ausserirdischen etc....mir kann doch keiner erzählen dass wir(gerade der wir die DUMME Menschheit die sich vor lauter Habgier,Rachsucht selber fertigmacht)....wir sollen die einzigen sein???

Freie Energie....na Klasse...warumsollte uns die Regierung die Möglichkeit einräumen schlauer zu sein....hah dann wirds inderen Geldbeuteln doch ziemlich leer aussehen!!!

Aber das allerschlimmste findich persönlich, die, die nix wissen....die machen den den Müll mit weil sie ebenunwissend sind...so und nu kommt MEIN Knackpunkt.....ich weiss es doch ein wenig besseroder ich bin zumindest im Glauben daran und ich hab immer noch hübsch mein Konto bei derbekanntesten Bank, fülle überall brav Formulare aus....zahle meinen Strom ....macht michdas nicht noch schlimmer???Es zu wissen aber nix daran zu ändern????

Das Buchhat mich milde gestimmt und sehr nachdenklich gemacht...

und was soll man dennnun noch glauben????:-(


melden

Hände weg von diesem Buch?

27.08.2006 um 01:59
liebe laflavigna,

erstmal das : österreich ist schön ! ich würde am liebstenschon morgen dorthin ziehen z.b zell am see ! arbeiten und leben ist hut bei euch.glaubeaber das ihr österreichischen madels keine deutschen möänner mögt,bin mir da nicht sosicher......nur net hudln ( oder so ähnlich),eure kasnockern sind mein leibgericht, jajai mags deftig.

so pass mal auf, unter "gebildeten" gilt es als cic keinenfernseher zu haben, da frag doch einfach mal die fachhochschulstudenten. liber mitmenschen zusammensein im verein,sich für kulturelles interessieren, etc..

diedemokratie ist ebenfals eine illusion , denn hier darf jeder seinen mist (medien) auf demmarkt anbieten , der mündige bürger kann ja selbst entscheiden für was er geld ausgebenmöchte, welche partei er wählen möchte etc...

im kommunismus ist ebenfgalls eineillusion, da der staat dann vorgegeben hat was die leute wissen dürfen.

beschäftige dichmal mit buddhismus ,politik und psychologie und du lernst anders zudenken,gehe deiner inneren stimme nach ( ist bei frauen eh ausgeprägter als bei männern).

gerade medien,serien im fernsehen,verblöden ja dermassen das man keine fantasiemehr entwickelt,seine innere stimme nicht mehr hört etc..
back too the roots ist abund an angesagt !

keine illusion ist ,das du ein fesches madel bist ( so wie ichdas hier auf dem foto erkennen kann) :-)


melden

Hände weg von diesem Buch?

27.08.2006 um 04:07
@marcopolo
hier kann ich dir nur noch beipflichten zu deinen letzten zwei beiträgen

und hör auf zu flirten ;)


melden

Hände weg von diesem Buch?

27.08.2006 um 06:47
moin

vielleicht sind kriberts 3 einwürfe ein guter ansatz,
die paranormalenideen des buchs zu diskutieren,
wenn man strickt die juden rauslässt.

abererstens wird das nicht möglich sein,
weil es eben ein buch von holey ist, derzwanghaft "die juden" in noch so harmlose geschichten einfliessen lässt
und zweitens,
weil es dann für fast jeden themenbereich einen eigenen thread erforderte.

der titel des buches sollte beherzigt werden

buddel


melden

Hände weg von diesem Buch?

27.08.2006 um 06:52
moin

es findet sich sowieso alles hier auf allmy
und erstaunlicherweisesogar wesentlich kontroverser und informativer als in dem schundwerk

buddel


melden

Hände weg von diesem Buch?

27.08.2006 um 12:58
>>es findet sich sowieso alles hier auf allmy
und erstaunlicherweise sogar wesentlichkontroverser und informativer als in dem schundwerk<<

Das ist der beste Witz denich je gehört habe. Außer den Märchen eines greisen alten Mannes, der außer Desinfo undunverschämten Verleumdungen nichts zu Stande bringt, findet sich hier gar nix. Wer Zensurund Meinungsmache sucht, der wird hier fündig.

>>der titel des buches solltebeherzigt werden <<

Bullshit und ebenfalls billigste Meinungsmache. aber auchvon Dir ist man nicht´s anderes gewöhnt.


melden

Hände weg von diesem Buch?

27.08.2006 um 12:59
@buddel

Da hast Du recht! Ich bin Allmy beigetreten direkt nachdem ich das Buchgelesen habe. Und hier konnte ich dann ganz gut abschätzen, was von dessen Inhalt fürmich von Bedeutung ist und was nicht. An der Weltsicht, die das Buch mir zunächstvermittelt hat, hat sich dann schnell wieder vieles verändert. Aber da es in einerschwierigen Phase meines Lebens wichtige Impulse setzen konnte, möchte ich mich nicht zusolch extremen negativen Wertungen hinreissen lassen wie Du und einige andere es hiertun. Das Buch kann der persönlichen Entwicklung dienlich sein, es kann ihr undienlichsein - ich denke, da muss man dem meist mündigen Leser Freiraum bieten, selbst zuentscheiden. Ich meine außerdem dass, wenn aus den Gedanken, die das Buch zu erzeugenhilft, Taten folgen, die in Ausgrenzung und Gewalt ausarten, dann liegt das Problemweniger beim Buch als im Charakter desjenigen Menschen. Und für diesen lässt sich meinerMeinung nach nicht ein einzelner Schreiberling verantworten, selbst wenn seine Sicht voneinseitiger Schuldzuweisung und Intoleranz zeugt. Ich denke, da "Hände Weg..." nichtverboten ist, obwohl es sicherlich genaustens untersucht wurde, kann man mindestenssagen: es fügt sich dem Rahmen verbaler Äußerung, die diese Gesellschaft für sich alsakzeptabel definiert.


melden

Hände weg von diesem Buch?

27.08.2006 um 13:03
@yildrim

Immer mit der Ruhe. Geh mal in den Thread "Wendezeit - Entscheidet EuchJetzt!". (Wendezeit – Entscheidet Euch JETZT)

Dort findest Du so gut wiealles: Verschwörung, Spiritualität, Paradigmenwechsel, Geschichte, etc. Die Diskussionensind klasse und man kann hier eine Menge lernen. Aus dem Thread könnte man eigentlich einBuch machen...


melden

Hände weg von diesem Buch?

27.08.2006 um 14:31
bin das buch auch gerade am lesen , bin aber erst in der mitte oder so .. ich glaub nichtalles das was ich bis jetzt gelesen habe ..
in dem buch wird ja zb auch geschriebendass es auf der erde unterirdische tunnelsysteme und höhlen gibt (mag ja sein) in denenmenschen im samadhi zustand verweile und dort schon seit ewigkeiten meditieren und ohnenahrung und ähnliches auskommen .. glaub ich nicht wirklich ..
oder das kapitel vondem graf von saint german ...der alle 60 jahre gesehen worden sei , (angeblich)
glaubt ihr sowas ?? bin gespannt auf eure meinung , danke schonmal im vorraus ..
liebe grüße blackdead


melden

Hände weg von diesem Buch?

28.08.2006 um 15:41
für mich ist es das letzte buch ws ich von ihm gekauft habe den den schrott was dateilweise verzapft wird, ist mir einfach das geld zu schade
das papier ist teilsschon so braun das nicht einmal fürs klo benutzen kannst :)


melden