Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

2.612 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Beweis, Hohle Erde
Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Nach Beratung innerhalb der Verwaltung als "geklärt" beschlossen.
volvagia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 04:52
Lange Zeit habe ich mich rund um das Thema Hohle Erde beschäftigt.Unzählige Literaturstudiert und doch ist meines Erachtens niemand auf diese einfache, aber äußerstschlüssige Idee gekomen:
Anhäger des Hohlen Erde Mythos vertreten ja bekanntlich dieThese, dass Eingänge zum Inneren der Erde existieren. Ein Großteil Derer vertritt dieAnsicht, dass es 2 große Eingänge-einen am Nordpol und einem am Südpolgeben soll...
Nun meine Üerlegung: Die Theorie der Plattentektonik ist offiziell anerkannt. Siesagt aus, dass die einzelnen geologischen Platten auf einer Fließschicht, der sogenannten Lithosphärenschicht, "schwimmen". Das bedeutet, dass sich die einzelnen Plattenverschieben können -über einen längeren temporären Zeitraum gesehen.
Außerdem gilt esals erwiesen, dass die Antarktis früher ein Ort wärmerer klimatischer Bedingungen gewesenist, das sich an Hand von Pflanzenresten wissenschaftlich nachweisen lässt.
DieHohle Erde Theorie ist somit de facto widerlegt:
Begründung: Falls eine Öffnung amSüdpol existieren sollte, müsste der kontinent Antarktis eine exakt gleiche gleichgroßeÖffnug besitzen. Das ist nicht möglich. Da Die Antarktis wie am anfang erklärt früher inanderen Längen und Breitengraden befunden haben muss, ist sie aufgrund derPlattentektonik weiter nach Süden "abgedriftet" sein. Falls also eine Öffnung existierensollte, müsste die Antarktis eine genausegroße Kreisförmige Offnung besitzen, wie derEingang zur inneren Erde.
Dies ist völlig unmöglich: Denn die der Kontinent Antarktisüberdeckt mit seiner Masse diese Öffnung- das bedeutet es gebe keinen Zugang zur innerenErde. denn wie sollte man durch einen festen Kontinent durch eine Öffnung zur hohlen Erdegelangen??? Es ist also erwiesen: Diese Theorie ist eine Mähr. Falls es jemanden gibt derdieses Axiom bezweifelt, solle er mir biite schlüssige Beweise liefern, dass ich irre.


melden
Anzeige
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 05:54
da hast du echt richtig glück....
in diesem forum sind überwiegend menschenangesiedelt, die dir sowieso beipflichten werden....^^

ich möchte trotzdemgerne, ganz spontan, einige gedanken zu deiner *erwiesenen* theorie äussern:

wersagt denn, dass die wärmeren klimatischen bedingungen der frühen arktis damit zubegründen sind, dass die arktis früher einmal woanders war?

dass sich diekontintentalplatten bewegen, hat meines bescheidenen wissens nach, auch etwas mit dererdrotation als solches zu tun.
und an den polen, ist diese rotation nunmal amschwächsten.^^


gegenfrage...

wie erklärt man denn, deiner meinungnach, am schlüssigsten die herkunft des erdmagnetfeldes?
und warum wird die erde inihrer eigenrotation auf ihrem weg um die sonne nicht abgebremst?


melden
woooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 07:38
zunächst einmal... die erdplatten "schwimmen" nicht auf der lithosphäre sondern sie sindselbst ein teil der litospähre. sie liegen auf der zähflüssigen mantelschicht derastenosphäre.
die plattentektonik ist nicht bis ins letzte detail bewiesen aber diebewegung hat eigentlich nichts mit der erdrotation zu tun sonder mit konvektionsströmendes mantelmaterials welches die platten "antreiben" (es gibt auch andere meinungen aberkeine hat als ursache die rotation).

die antarktis war ehemals ein teil desgroßen urkontinents pangäa, später laurasia und lag immer weiter nördlich als im moment,also auch in gemäßigteren breiten.


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 07:43
@woooky

ich schrieb *auch etwas* mit der erdrotation zu tun....^^
und diesache mit dem urkontinent ist auch nicht *erwiesen*...(eine wahrscheinlichetheorie....nichts weiter)

ist schon super, wenn man unbewiesenen theorien nichtmit fakten begegnet, sondern direkt die nächste spekulation raushaut, die zudem nochnicht mal auf die frage des threadstellers eingeht...^^


melden
woooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 07:46
ich hab mich darauf konzentriert deine unbewiesenen theorien zu wiederlegen mit zu 90prozent aktzeptierten thesen... kauf dir ein geomorphologiebuch und les es nach


melden
woooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 07:49
übrigens sind theorien immer nur wahrscheinliche beschreibungen von bestimmten abläufenund die urkontinent theorie ist über plattentekonische verläufe undgesteinsübereinstimmungen ... sogar über fossilien sehr wahrscheinlich und solange diesniemand widerlegen kann gilt diese theorie...

genauso is das schwerkraft gesetznur eine theorie - eine sehr gute theorie die bislang noch niemand widerlegen konnte.


melden
woooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 07:52
ok.. zurück zum thema... hohle erde ^^ son quatsch... wie soll das denn bitte schöngehen, soll das ein naturphänomen sein oder von mensch/aliens geschaffen???


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 07:53
ich bin nicht der threadsteller, und widerlegt hast du gar nix....
wenn überhaupt,dann hast du vielleicht entsprechend der gängigsten thesen(theorien) etwasrichtiggestellt und angepasst, mehr nicht...

trotzdem bist du *off-topic*...

was ist denn deine meinung zur *hohlen erde*?

und vielleicht lässt dumich auch bezüglich meiner beiden fragen, an deinem umfassenden wissen teilhaben...^^

wie erklärt man denn, deiner meinung nach, am schlüssigsten die herkunft deserdmagnetfeldes?
und warum wird die erde in ihrer eigenrotation auf ihrem weg um diesonne nicht abgebremst?


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 07:55
die hohle erde als erklärung für die entstehung des erdmagnetfeldes ist ein naturphänomenund hat bei einigen forschern durchaus den eindruck einer in sich schlüssigen thesehinterlassen!

lass die aliens aus dem spiel...^^


melden
woooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:00
hmm... off topic naja.. hat halt alles was mit dem erdaufbau zu tun und somit auch dieunmöglichkeit einer holenerde ;)

naja egal.. deine fragen

nicht gradeinfach :)
aber zur ersten würd ich sagen es hat irgendwas mit dem erdkern zu tunder zum größten teil aus eisen besteht.. wie genau das läuft keine ahnung

undzur zweiten frage... es gibt keinen widerstand im all der die rotation abbremsen könnte -so würd ich es erklären


melden
woooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:01
wie soll man sich die hole erde denn vorstellen? mit kleinen höhlen oder ein großerhohlraum...


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:08
sorry...-der off-topic spruch war zu spät und unangebracht....verzeih...

das dererdkern aus eisen besteht, wird mittlerweile auch von führenden wissenschaftlernbezweifelt. ausserdem bietet der erdkern alleine überhaupt keine erklärung für daserdmagnetfeld...
auch das mit dem nicht vorhandenen widerstand zum abbremsen ist sonicht richtig....

ich seh schon....zwei autodidakten unter sich....^^

wenigstens haben wir einige anregungen gegeben und warten nun entspannt auf denthreadsteller, oder einen anderen *profi* in geophysik und sehen dann, wie sich das ganzehier entwickeln wird...


fröhlichen guten morgen!


melden
woooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:10
jo auch einen schönen guten morgen....
naja wikipedia gibt zum thema hohle erde nichtwirklich viel her... vielleicht kann einer von euch mal kurz schildern was diese theoriegenau besagt - weil ich kann es mir eigentlich überhaupt nicht vorstellen... aber wirwerden sehen :)


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:22
Diskussion: Hohle ERDE


hier geht es um die hohle erde....


http://pseudowissenschaft.marcus-haas.de/weltbilder/hohlwelttheorie.html


hier der grösste kritiker im netz...

http://nsl-forum.com/lager/u0578HohleErde.pdf


hier ein pro hohle erdebüchlein....

Wikipedia: Theorie_der_hohlen_Erde


hier ein wiki link...



allerdings tatsächlich wenig seriöses....^^


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:25
nicht das jemand denkt, das wären meine quellen....^^

ich habe lediglich spontanein paar links zum thema zusammengesucht, die mir auf den ersten überblick nicht allzufantastisch und oder politisch gefärbt erschienen sind...

http://www.s-line.de/homepages/keppler/magazin2000.htm


der darfnatürlich nicht fehlen...^^


melden
woooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:26
hab mir grad das pdf von dem "größten kritker" angeschaut - naja ehr überflogen...

naja er pocht ja so auf die "tatsache" das sich an den polen vertiefungen befinden^^... naja wieso sollten alle satellitenbilder die ich bislang gesehen hab das vertuschenoder nicht zeigen? google earth nicht... hab ich noch nie was von gesehen... und wenn esso ein riesig großes phänomen ist wird es doch sicher schon öfter leuten aufgefallensein... zur not solchen sensationsgeilen reportern


melden

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:28
und immer schön die türen schliessen. Sonst läuft das ganze Wasser noch in die hohleErde. Also für die Anhänger und so.


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:31
sorry ich habe das wohl nicht eindeitig gekennzeichnet....

mein kommentar stehtimmer *unter* dem link....

das pdf ist von einer pro fraktion....der grösstekritiker im netz und in deutscher sprache heisst marcus haas...


melden
woooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:32
also dein letzter link mit der nach innen gewölbten erde is ja wohl .... also bitte....darauf deutet ja nun überhaupt nichts hin... wie können wir dann andere planeten sehen..andere galaxien etc... !! spricht doch alles dagegen... oh man


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:39
deshalb ja auch *^^*

mit der theorie der hohlen erde insgesamt, haben sich aberauch durchaus namhafte menschen befasst....

so ganz ausgeschlossen ist esnicht...es gibt aber wahrlich sehr viel blödsinn auf diesem gebiet.

ich denkeallerdings, dass man den ursprung des erdmagnetfeldes in einer hohlen erde begründetsehen könnte....zumindest gibt es da einige theorien, die für mich schlüssig klingen....


melden
Anzeige
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hohle Erde - der unanfechtbare Beweis

09.12.2006 um 08:40
leider habe ich für meine theorien keine links parat.....ich habe einige bücher darüber,die von physikern verfasst wurden....was aber nicht zwingend etwas heissen muss...^^


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt