weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 19:24
QUOTE: bcuhsbtaen
_______________________________________
sicherlich sind dort2
flugzeuge reingeflogen.
_______________________________________

Ichwerde da
weiterhin skeptisch sein. Schlieslich glaube ich auch nicht das dass CryslerBuildinge
von Alien gesprengt wurde, weil ich es bei Independence Day sehe. Weiter imText, waren
die "Flugzeuge" noch von einer so schlechten Qualität.

Hier meinLieblingszitat
von "von Bülow"
__________________________________________________
Die wichtigste
Aufgabe der Geheimdienste ist die Täuschung der Öffentlichkeit.Der eigentlichen
Kausalkette soll niemand auf die Schliche kommen.
EinenBergstamm in Burma mit
30.000 Mann zum Kampf gegen den Vietcong zu gewinnen, das istnicht schwer, dazu reicht
es, Geld und Waffen bereitzustellen. Viel schwierigerist es, das Ganze so zu
drehen, daß der Dienst nicht selbst als Verursacher undAufraggeber in Erscheinung
tritt.
Also dirigiert und finanziert die CIA überraffinierte Umwege. Die
mittelamerikanischen Contras bekamen Waffen und Geld überDrogenhändler, die im Gegenzug
geschützt vor Strafverfolgung ihre Ware in den USA oderEuropa absetzen konnten. Die
Wäsche des eingenommenen Drogengeldes wird gedeckt, damitder geheime Kreislauf
funktioniert. Alles wird so verwickelt arrangiert, daßjeder für verrückt erklärt
werden kann, der die wirklichen Zusammenhänge erahnt oderdarstellt.


__________________________________________________

Genau so hier: Wen man
sich die Videos mal genau anschaut und das ganze kritischbetrachtet, dann fällt gleich
eine wilde Horde über einen her, und man wird eben als"verrückt" abgestempelt. Jedoch
hat sonnst hier niemand die Flugzeuge gesehen. BeimPentagon wissen wir nun das es
zumindest "Nicht NUR" eine Flugzeug war, das 90 TonnenFlugzeug inclusive Passagiere und
Gepäck, in einem kleinen Erdkraterin Pensilvaniaverschwinden, kann der es glauben der es
will. Ich jedenfalls werden den Massenmediennichts nachkrähen, desen Wahrheitsgehalt ich
nicht kenne.
Schon schlimm genug, dasich anfangs auch an die OT und den OBL
"geglaubt" habe, und glaube ist hier dasSchlagwort, Kirchengleich glaubt ihr das es
Flugzeuge waren obwohl ihr sie nie gesehenhabt, genau so wie der Christ an den Jesus
Christus und den Vater im Himmel glaubtobwohl er ihn nie gesehen hat, höchstens auf
einer Altarabbildung.

Geradediese lauten schreie von Menschen wie Morpheus
lassen mich hell auflachen, obwohl ichnach dem "Plan" eine heiden Angst bekommen sollte,
da ich aus der "Gesellschaft" mitmeiner Kritik herausfalle. Aber drauf geschisen, ich
hab keine Flugzeuge gesehen, unddas was ich gesehen habe, kann alles gewesen sein, auch
ein Pinkes Walross dasSchlafwandelt (WTC1).
Letztendlich soll ich an die Flugzeuge
glauben, aus demselben Grund aus dem ich auch an OBL und die wilden 19 glauben soll.


Also"GLAUBEN" könnt ihr was ihr wollt, genau so wie an die Erlösung durch den
heiligenGeist.

mfg m-v-b


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 19:33
Gott... Du schreibst selber das wir das nicht beurteilen können weil wir nicht dawaren??? Dann kannst du es genauso wenig, oder warst du da?

Natürlich hat BinLAden auch keine Videobotschaft geschickt die wurde gefaked ist klar. Dann war Saddam nurein amerikanischer komiker der von der US regierung in den Irak geschickt wurde ujm, wenndie amis was planten was vertuscht werden sollte, er ein bisschen terz macht und die weltablenkt.

Aber wie man sieht können hier sachen so öffentlich geschehen, es isttrozdem nicht passiert.


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 19:37
@JimboJoe

Du bist gar nicht up to date.....-bin Laden war es nicht!

Es war der Scheich alleine! ;););)


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 19:54
@mvb

1. Also sator, wen Du schon auf Realität stehst, was ist deinedefinition von "zig", wieviele aufnahmen des 2. Flugzeuges gibt es?

2."hunderte" oder "tausende", wie kommst Du den zu dieser Erkenntnis, Markus Icke hat sichdie Mühe gemacht und alle Zeugenausagen die auf Band dokumentiert wurden ausgewertet, eswaren rund 50, von denen keiner eindeutig eine Boeing 767 identifizierte.


wer noch nicht einmal das kleine einmaleins in solchen dingen beherrscht, wie soll erdann erst in höherer mathematik bestehen können?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 20:09
Hallo VT'ler und OT'ler

ich hätte da mal ne Frage:

Ist es prinzipiellmöglich, dass ein intelligenter Student einer technischen Fachrichtung, der dasKurvenfliegen und Geradeausfliegen mit einem Sportflugzeug beherrscht mit ein paarKumpels und Teppichmessern nach dem Start einer Boeing:

1. die Cockpitbesatzungüberwältigt
2. die Passagiere in Schach hält
3. den Transponder ausschaltet
4. die Maschine auf neuen (richtigen) Kurs bringt,
5. mit dem ersten Versuch dasWTC ansteuert und trifft ?

Ich hab da keine Ahnung, mein Flugsimulator geht nurbis WW II und ich fliege nur über Deutschland und England.

Gruß greenkeeper


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 20:24
>>>... Ich werde da weiterhin skeptisch sein. Schlieslich glaube ich auch nicht das dassCrysler Buildinge von Alien gesprengt wurde, weil ich es bei Independence Day sehe ...<<<

Nee.. Aber du schaust die eine gif an auf dem man angeblich sieht wie Stahl zuStaub wird und glaubst das... -.-


>>>...
1. die Cockpitbesatzungüberwältigt
2. die Passagiere in Schach hält
3. den Transponder ausschaltet
4. die Maschine auf neuen (richtigen) Kurs bringt,
5. mit dem ersten Versuch dasWTC ansteuert und trifft ?
...<<<

Wieso soll das nicht möglich sein? Weil esdas vorher nie gab? Weil es Seiten im Netz gibt auf denen steht das dies unmöglich ist?
Ich denke das man genau an diesem Punkt die Terroristen unterschätzt (hat). Nur weildiese Personen eventuell ohne fließend Wasser aufgewachsen sind, sind sie sicher nichtdumm. Und ein sich schon in der Luft befindliches Flugzeug zu übernehmen und in der Luftzu halten ist nach Angaben mehrerer Experten auch keine große Sache. Wir spechen hiernicht von einer Landung oder einem Start.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 20:33
Mit einem messer denke ich kann man eine Cockpit besatzung denke ich schon in schachhalten, und ich denke auch das man die Pilotenkabine veriegeln kann, und wenn man demPiloten sagt er solle doch bitte die Tür öffnen weil er sonst seine Zahlenden passagiereumbringt dann wird er dieses tun. ( nur um zu erklären warum er die tür öfnnen sollte).


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 20:45
Also wäre es prinzipiell möglich, dass das ganze
nach dem Muster abgelaufen seinkönnte wie OT behauptet.

Ich mein auch so mit Navigation und Autopilot.
Wiegesagt ich habe da keine Ahnung, ich muss mich dauernd an
der Landschaft orientierenund werd deshalb immer abgeschossen
Scheiß Me 109 :-)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 20:46
@JimboJoe

nur zur Info, es wurde zusätzlich mit Bomben an Bord gedroht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 20:58
Noch ein grund die tür zu öffnen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 23:10
So zur Unterhaltung:



melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

23.03.2007 um 23:49


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.03.2007 um 00:05
Was ein Quatsch!
Ihr klopft euch hier gegenseitig die Mutmaßungen um die Ohren, um imgleichen Zuge dieselbe Eigenschaft bei Andersdenkenden zu verurteilen.

Daseinzige, was im Falle 9/11 wirklich geklärt ist und auch zu genüge erklärt wurde, dasssind die Angriffskriege auf zwei Länder.

Wobei dort direkt klar wird, dassgelogen wurde und bis zum heutigen Tage weiter gelogen wird. Ich wusste wirklich nicht,das Machiavelli soviele Fans hat!

Und das ist Tatsache und keine Vermutung!


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.03.2007 um 00:05
War @JimboJoe und @NexusPP............


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.03.2007 um 00:12
>>>Ihr klopft euch hier gegenseitig die Mutmaßungen um die Ohren, um im gleichen Zugedieselbe Eigenschaft bei Andersdenkenden zu verurteilen.

Das einzige, was imFalle 9/11 wirklich geklärt ist und auch zu genüge erklärt wurde, dass sind dieAngriffskriege auf zwei Länder.

Wobei dort direkt klar wird, dass gelogen wurdeund bis zum heutigen Tage weiter gelogen wird. Ich wusste wirklich nicht, das Machiavellisoviele Fans hat!

Und das ist Tatsache und keine Vermutung!<<<


word! ich bin diese unterhaltungen satt. wen interessiert was da genau passiert ist?es geht um die folgen, kriege, machtstrukturen, vermögen, strategien, ideologien,ziele...
wer genau und wie in nagasaki gestorben ist interessiert auch niemanden,nur opferzahlen in einem blutigen krieg, ein witz für die verantwortlichen. ich wage auchzu bezweifeln das es vorrangig um dinge wie geld geht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.03.2007 um 00:50
Klar.
Wen interessieren schon Fakten und Details wenn es nur darum geht seine Meinungkund zu tun?
Wen interessieren schon Fakten und Details wenn diese nur störend imRaum stehen?
Wen interessieren schon Fakten und Details wenn diese nicht die eigeneTheorie stützen?


Hier geht es doch schon lange nicht mehr darum,irgendwelche Fragen beantwortet zu bekommen. Vor ein paar Monaten noch ging es um die"Wahrheit"... Mittlerweile geht es nur noch darum die eigene Meinung durchzuboxen. Mitden Theorien kommen wir nicht mehr weiter, also muss die Verschwörung auf irgendwelchewilden Dinge ausgeweitet werden. Immer mehr Menschen werden integriert. Jetzt ist nichtnur Bush, sondern auch noch amerikanische und deutsche Versicherungen, Anwälte undGutachter, Verwandte von Opfern die noch leben und das Militär mit seinenSciFi-Superwaffen mitbeteiligt. Die Zahl der Beteiligten überteigt langsam die Zahl derOpfer... Aber das ist ja egal. Denn alles was zählt sind nicht Fakten sondernMeinungen...

Das letzte große Aufbäumen hat begonnen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.03.2007 um 01:00
morpheus,
ich scheiß auf fakten. ich bin in einem forum für freaks und spinner, weildiese nichts auf sowas geben, sondern auf ihr gefühl, verstehste?
gedanken undintellektuelle sachen sind trügerisch, gefühle sind immer ehrlich, da liegt derunterschied. fakt is da sind skrupellose dämonen am werk, die nicht in lager oder ländereinzugrenzen sind.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.03.2007 um 01:05
Sollte man jetzt lachen, oder doch eher weinen?

Mit deinem Gefühl kannst dukeine Fakten widerlegen, und das du auf reale Fakten scheißt, wie du zu sagen pflegst,zeigt nur deine Argumentationslosigkeit.

Weiterhin find ich es äußert "nett" vondir, alle VT-ler, Geisterjäger und UFO-Freaks als Spinner zu betiteln... Aber das istnicht mein Bier.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.03.2007 um 01:11
"ich bin in einem forum für freaks und spinner, weil diese nichts auf sowas geben,sondern auf ihr gefühl, verstehste? "

jetzt nennt er seine Mitstreiter schonFreaks und Spinner *g*
na das hätten mal die Anti VTler sagen sollen ^^

"gefühle sind immer ehrlich, da liegt der unterschied"

genau und weil derEhemann das Gefühl hat seine Frau betrügt ihn darf er sie einfach mal so vermöbeln weilsein Gefühl ja ehrlich war. *rolleyes*

"fakt is da sind skrupellose dämonen amwerk"

Oje nun wares es die Dämonen ^^
na wenigstens hatten wir die bishernoch nicht hier LOL

"War @JimboJoe und @nexuspp"

Gäähnnnnnn,
hast du nun endlich Beweise für eine Verschwörung oder nicht ?
Wohl eher nicht,sonst würdest du nicht immer das Thema wechseln wollen zu den Folgen von 9/11


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.03.2007 um 01:32
Ich frag mich echt wie man beweisen will das es ne verschwörung ist, und das da amhellichten tag keine flugzeuge in die Twin Towers und Pentagon geflogen sind.
UndOsamas bekentniss?

Hmm ach ja das Video von osama wurde natürlcih gefakes...aberwas wollen denn die amis von afghanistan???

oh man.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden