weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:27
jever2
egal wie die es definieren es ist noch kein hochhaus eingesturzt nich in
australien oder indien oder sonst wo, weil es nicht möglich ist, würde ich sagen


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:28
Das ESB ist ein Stahlbetongebäute, das WTC war ein Stahlgebäude.
Sieh es einfach so:Du hast ein Haus, welches ein Gerüst hat, weil es z.B. frisch verputzt wird. Das ESB istdas Gebäude, das WTC ist das Gerüst. So liegen die technischenVorraussetzungen.

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:28
Genau Bandit, damit wollte ich schonmal ein Beweis niederlegen. Und zwar der Beweis dasjever2 mich angelogen hat, da er ja angeblich alles wiederlegen kann ;)

Ob das nunandere Maschinen waren oder nicht ist hier nicht von Interesse, da es hier um den Faktorging ob er mich angelogen hat oder nicht ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:30
Hmm und ich sehe wohl das Du auch nicht wirklich nachlesen tust, jever2, liegt wohl darandas es für Dich ein alter Käse ist und Du dir diese Mühe nicht mehr machenwillst.

Aber es geht hier nicht um die zwei verschiedenen Bauten, sondern um diehistorischen DATEN. Also wenn Du nächstes mal sagst, das Du alles was auf einer Seitesteht wiederlegen kannst. Solltest Du vorher überlegen ob Du das auch wirklich kannst ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:30
@Asmodai78: Wir reden über Äpfeln und Birnen. Wir reden über vollkommen anders gebauteGebäude. Das WTC hatte ganz andere technische Grundlagen als die meisten anderenHochhäuser der Welt.

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:31
Ich sagte, dass ich alles, was auf dieser speziellen Seite steht, widerlegen kann. Washat die andere Seite damit zu tun?

MfG jever


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:32
jever2 ich will dich nicht nerven aber das wiederlegt deine nieten these, das is doch neeins a c4 explosion, oder was ist das,



melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:32
Asmodai78 schrieb:Ob das nun andere Maschinen waren oder nicht ist hier nicht vonInteresse
natürlich ist das von interesse wenn man deinen letzten linkanschaut


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:34
@c77: Du bist also Sprengstoffmeister, der C4 von anderen Sprengstoffen ganz alleinaufgrund des Explosionsbildes unterscheiden kann?

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:34
was da so schön boom gemacht hat lässt sich aber nicht wirklich beurteilen...


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:35
der eine feuerwehrmann sagt "du weist es wa eine explosion,


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:36
Wenn auf der ersten Seite steht:

"Was die Geschichte lehrt
Am 28. Juli 1945flog eine B25, die sich im Nebel verflogen hatte, in das 79 Stockwerke hohe Impire StateBuilding. 14 Menschen starben und ein Schaden von einer Million Dollar wurdeverursacht."

Und dies auf der zweiten Seite auch steht mitQuellenangabe:

"Am Samstag den 28. Juli 1945 flog eine B-25 Maschine derLuftstreitkräfte in die 79. Etage des Bauwerkes. Dabei wurden vierzehn Menschen getötet.Der Schaden betrug rund 1 Million Dollar. Da aber Konstruktion und Standfestigkeit nichtbeeinträchtigt wurden, konnte das Gebäude am darauf folgenden Montag wieder geöffnetwerden. 1981 wurde das Empire State Building von der New Yorker Denkmalschutzkommissionunter Denkmalschutz gestellt, 1982 in das Bundesstaatliche und Nationale Verzeichnishistorischer Stätten aufgenommen. 1986 wurde es vom Innenministerium zu Denkmal deramerikanischen Geschichte erklärt und mit einer Gedenktafel versehen."

Dann heißtes, das jever2 schonmal diese Sache nicht wiederlegen kann.

Also wo ist EuerProblem? Nur weil Ihr nun merkt das Ihr Euch da nicht heraus reden könnt, wollt Ihr mirhier irgend was erzählen was mit der Sache die ich gerade hier angespielt habe reingarnichts zutun hat.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:38
4. Februar 1975:
Die Stockwerke 9 - 14 des WTC Nordturms brannten lichterloh.Erst nach diesem Brand wurden Sprinkleranlagen installiert.
n LosAngeles brannten 4 Etagen eines 62 stöckigen Wolkenkratzers über 3 Stunden lang. DasGebäude fiel nicht zusammen.
n Philadelphia brannten 8 von 83Stockwerken eines 1937 erbauten Wolkenkratzers. Das Feuer brannte über 19 Stunden, dochdas Gebäude stürzte nicht ein.

17. Oktober2004
26 von 65 Stockwerke brannten mehr als 17 Stunden in einem Hochhaus inVenezuela. Die Flammen erreichten sogar das Dach, trotzdem stürzte auch dieses Gebäudenicht ein.
irgendwie hab ich den eindruck als könne man diesefälle nicht vergleichen,in diese gebäude sind keine flieger rein geflogen die diekonstruktion geschwächt haben;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:38
Achja, mein Vater arbeitet auch in der Stahlbranche .. der kennt sich mit so etwas auchein wenig aus ;)

Aber wie schon gesagt. Wiederlegt ruhig etwas, was es garnicht zuwiederlegen gibt .. find ich echt lustig ^^


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:38
bitte was war es denn dann, ein brecheisen,wurde hier ne tür aufgebrochen oder nefensterscheibe eingeschmissen, es waren auch keine leute die aus dem tower sprangen, dasist n beweis das es in der tief garage explosionen gab um den tower langsam aber sich wieeine eins einstürzen lies, es gibt für das gereuch nur eine erklärung und eins is sicheres war kein D-böller,


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:40
Um das WTC zu sprengen, braucht man entweder eine riesige Explosion, und damit meine ichwirklich riesig, oder aber Schneitladungen an den meisten Trägern. Und Schneidladungenmüssen nicht gross sein, sondern nur richtig angebracht. Das Ganze war ein grosser Käfig.Da muss man die einzelnen Gitter einzeln durchtrennen. Wenn das also gesprengt wordenwäre, hätte man dutzende Explosionen gehabt.

MfG jever


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:41
ausserdem weis ein feuerwehrmann wie eine explosion klingt oder wie eine gas explosionklingt, dieses video beweist es und der comment vom feuersucker is seriös weil er einerfahrener fighter ist, ich meine das sind nicht selten leute die vorher bei der armeewaren , oder


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:42
um das wtc nicht zu sprengen sie habe es mit kleine explosionen in die richtige richtungfahlen lassen, und man brauch nur 180kilo gram, 180,kg nur


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:43
@Asmodai78: Welchen Link meinst Du jetzt? Ich meine den Link direkt zum WTC. DieBeispiele, die genommen wurden, stimmten natürlich, nur sind hier völlig anders gebauteHochhäuser gemeint. Oder würdest Du eine Betongarage mit einer Holzhüttevergleichen?

MfG jever


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 01:43
Doch doch es waren Nieten die durch die Temperatur und den Aufprall des Flugzeuges ausallen Näten sprangen und dabei ein Geräuch einer Explosion verursachten.

Abervielleicht mußten auch nur ein paar Leute pupsen und durch die Hitze hat sich das Gasdann entzündet und vereinzelt leichte Explosionsgeräusche verursacht .. wäre doch aucheine Möglichkeit ..

;)

Lass sie doch ruhig in dem Glauben das es so war ..wenn sie es glücklicher macht :) @c77


melden
75 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden