weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:09
>>> Ach nicht eine? Und das wo man Köpfchen braucht um zu erkennen dasdie
offizielle Version nur faul sein kann?
Irgendwie beißt sich da was in derAussage,
oder? <<<

richtig.
es gibt einige versionen die jeweilsdinge
zeigen die meiner meinung nach schlüssig klingen.
andere wiederum zeigenwie
phantsievoll doch geschichten ausgeschmückt werden können.
man braucht"köpfchen" um
zwischen "fakt" und "fiktion" unterscheiden zu können.
was nichtheisst das es dir an
intelligenz fehlt, doch bist du auf deiner meinung verwachsen (meiner meinung nach )



>>> Und ja, ich halte die offizielleVersion für schlüssig. Ich
gebe zu das sie hier und da noch Kanten hat. Aber diesesind nur auf Grund der
Komplexität des Falles, und nicht wegen der Schlampigkeitvorhanden. <<<


aber über diese kanten möchtest du nicht sprechen?
der grund, ( komplexität ) ist
eine mutmasung, da schlampigkeit genauso zutreffenkann.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:09
@bcuhsbtaen

Was wird'n das jetzt? Du stelltest doch die Frage in den Raum,welche Beweise die USA hat wenn man diese auf Beweise in Form von Fotos begrenzt.

Ich hab dir lediglich aufgezeigt wie arm dann die VTs dran sind, wenn man anfängtDinge nur mit Meinungen beweisen zu wollen.
Jeder zieht sich den Schuh an der ihmpasst.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:10
>>>>es gibt keine antworten...es gibt nur die OT ! die OT ist sowas wie die Bibel,siewurde von GOTT persönlich verfasst. Gott hatt herrn Ata am steuer gesehen! Gott hat dieBoing in das Pentagon rasen gesehen,nur GOTT kann das,keine Überwachungskameras!!! undNUR Gott alleine weiss wo die Massenvernichtungswaffen im Irak gelagert sind,und GOTT hatdas nur den amis verraten damit sie uns vor diesen waffen beschützen,Gott will dass allseine BEWEISE die er den amis zugespielt hat nicht öffentlich präsentiert werden. So istnun mal GOTT!
Gott will dass jeder dem heiligen Buch ,der OT glaubt ohne daran fragenzu stellen,denn wer fragen stellt ist ein SÜNDER und muss sofort bestraft werden ...
<<<<


geil xD
gott spricht doch wirklich zu bush, oder? ^^
*todlach*


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:11
@Jersey
jepp da warte ich dann mal drauf^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:12
ja wirst nochlänger warten müssen, ich geh jetzt in Urlaub :) da werden einige aufatmen


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:13
es ist genau das, was immer wieder in diesem thread augenscheinlich ist.
manstellt konkrete fragen und die herren und damen sind nicht in der lage antworten zugeben. das nenne ich mal ein wirkliches armutszeugnis.


äh.. antworten auffragen, die meist falsche angaben beinhalten, werden gegeben, nur geht niemand daraufein. warum nur? :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:13
>>>Was wird'n das jetzt? Du stelltest doch die Frage in den Raum, welche Beweisedie USA hat wenn man diese auf Beweise in Form von Fotos begrenzt.

Ich hab dirlediglich aufgezeigt wie arm dann die VTs dran sind, wenn man anfängt Dinge nur mitMeinungen beweisen zu wollen.
Jeder zieht sich den Schuh an der ihm passt.<<<

falsch.
OT kommt andauernd mit dingen die sie bewiesen habenwollen, welche nach dem logischen menschverstand weder auf bild noch ton festgehaltensein können / sollten.

deswegen schrieb ich im gegenzug:
welche beweise hatdie USA denn, wenn ein beweis ein foto ist auf dem deutlich zu sehen ist wer was wann wound am besten warum getan hat.

ich mein, es gibt mehr berichte vongroßangelegten "terroraktionen" welche zeigen das die regierung dahintersteckte, alsgroßangelegte "terroraktionen" die nachweisslich dem terror zuzuschreiben sind.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:14
>>> ja wirst nochlänger warten müssen, ich geh jetzt in Urlaub da werden einigeaufatmen <<<

schönen urlaub wünsch ich :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:17
>>>... doch bist du auf deiner meinung verwachsen ...<<<

Nö bin ich nicht. Aberich werde mich hier nicht irgendwelchen auf Teufel komm raus zusammengeschusterten VTsála Atombomben, Laserstrahlen oder sonstigen Mist hingeben.
Manche hier machen sichscheinbar gar keinen Kopf und fressen alle VTs in sich rein. Je wilder desto besser. Undwenn ich sehe das es hier 90% der User eigentlich nur um USA-Hetze geht, hab ich erstrecht keinen Bock.


>>>... aber über diese kanten möchtest du nichtsprechen? ...<<<

Wie ich schon oben schrieb, hab ich keine Lust irgendwelcheFragen meinerseits mit VT-lern zu teilen, denen es hier eh nur darum geht die USAmöglichst schlecht dastehen zu lassen und jeden mit Bushfreund betitelt der nicht an eineder VT glaubt. Weiterhin zeigte es sich bisher, dass die Zeit die Kanten glättet. Für dieBehörden ist der Fall 911 noch nicht abgeschlossen und demnach kommen noch immer Detailsans Tageslicht wo vorher Lücken waren.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:19
>>> Ich hab dir lediglich aufgezeigt wie arm dann die VTs dran sind, wenn mananfängt Dinge nur mit Meinungen beweisen zu wollen. <<<

dazu muss ichsagen, ist die meinung der punkt ab welchem man nach fakten sucht.
oder willst duetwa sagen das, du keine meinung vertrittst welche nicht oder kaum zu beweisen ist? (unabhängig von 911 )


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:19
@Jersey
dann mal viel spaß und gute erholung!
und komme heil wieder^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:21
>>>... OT kommt andauernd mit dingen die sie bewiesen haben wollen, welche nach demlogischen menschverstand weder auf bild noch ton festgehalten sein können / sollten....<<<

Das stimmt doch gar nicht. Von uns fragt nicht aller 2 Seiten einer nacheinem Foto wie Bush auf den roten Knopf drückt. Manch einer hier ist scheinbar wirklichkeine Ironie gewohnt... :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:24
>>> Nö bin ich nicht. Aber ich werde mich hier nicht irgendwelchen auf Teufelkomm raus zusammengeschusterten VTs ála Atombomben, Laserstrahlen oder sonstigen Misthingeben. <<<

das mache ich auch nicht.

>>> Manchehier machen sich scheinbar gar keinen Kopf und fressen alle VTs in sich rein. Je wilderdesto besser. Und wenn ich sehe das es hier 90% der User eigentlich nur um USA-Hetzegeht, hab ich erst recht keinen Bock. <<<

90% ?
nachweislich oderdeiner meinung nach? ;)



>>> Wie ich schon oben schrieb, habich keine Lust irgendwelche Fragen meinerseits mit VT-lern zu teilen, denen es hier ehnur darum geht die USA möglichst schlecht dastehen zu lassen <<<

schaumal.
du kennst mich nicht im geringsten.
ich liebe amerika.mein vater istamerikaner und sein vater und sein vater...
mein onkel hat viel geld an ein bekanntesamerikanisches institut gespendet.
ich hetze mit sicherheit in keinster weise gegenamerika.
wenn du details über mich wüsstest, wüsstest du auch warum es nicht der fallist.warum ich dem ganzen nicht traue und worauf ich aufbauen kann.


>>> und jeden mit Bushfreund betitelt der nicht an eine der VT glaubt.Weiterhin zeigte es sich bisher, dass die Zeit die Kanten glättet. Für die Behörden istder Fall 911 noch nicht abgeschlossen und demnach kommen noch immer Details ansTageslicht wo vorher Lücken waren. <<<

bushfreund??
habe ich auchnie gesagt, wolltest du sicher nicht aussagen - wollte es trotzdem mal gesagt haben.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:25
>>>... dazu muss ich sagen, ist die meinung der punkt ab welchem man nach fakten sucht....<<<

Wenn es mal so wär. Hier gibt es viele die ihre eigene Meinung überFakten stellen. Hast du ja gesehen. Oder die "Ehrfahrung", wo ich mich doch frage, wohersie kommen soll. Beim ersten Fall in der gesamten Geschichte der Luftfahrt, 4Passagiermaschinen zu entführen und sie in Gebäude zu lenken, auf die ach so reichhaltigeErfahrung zu pochen, fass ich mir an den Kopf.


>>>... oder willst du etwasagen das, du keine meinung vertrittst welche nicht oder kaum zu beweisen ist? ...<<<

Nun. Bisher, wie du sogar selber geschrieben hast, hat es keine VT geschafft dieoffizielle Version zu widerlegen. Demnach fahr ich ja mit meiner Meinung in scheinbarziemlich sicheren Gewässern.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:26
>>> Das stimmt doch gar nicht. Von uns fragt nicht aller 2 Seiten einer nacheinem Foto wie Bush auf den roten Knopf drückt. Manch einer hier ist scheinbar wirklichkeine Ironie gewohnt... <<<

ironie / sarkasmus , wortspiele usw. sindeines meiner fachgebiete, doch passen solche formen einfach nicht wenn sich vernünftigemenschen an diesem thema beteiligen.

sowohl auf seiten der VT wie der OT undeiner möglicherweise 3. interessengruppe da ich mich zu keiner der beiden zählen mag,wenn man bedenkt wie bedeutungsbelastet die worte Verschwörung und Offiziell sind. :(


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:27
"Nun. Bisher, wie du sogar selber geschrieben hast, hat es keine VT geschafft dieoffizielle Version zu widerlegen. Demnach fahr ich ja mit meiner Meinung in scheinbarziemlich sicheren Gewässern."

morpheus
du hast da scheinbar einiges nichtverstanden ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:30
>>> Nun. Bisher, wie du sogar selber geschrieben hast, hat es keine VT geschafftdie offizielle Version zu widerlegen. Demnach fahr ich ja mit meiner Meinung in scheinbarziemlich sicheren Gewässern. <<<

ich meinte eher eine meinung dienichts mit 911 zu tun hat. :)

es wird auch keine VT, ausser ein gewisserprozentsatz der menschheit entschließt sich dafür gewisse "merkwürdigkeiten" unter dielupe zu nehmen.
es gibt jedoch details in VT videos, die man einfach nicht als 'NICHTexistent' abtun sollte.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:34
>>>... 90% ?
nachweislich oder deiner meinung nach? ...<<<

Also grobüberschlagen. Kaum einer hier hat mich oder andere User, die mit der VT nichteinverstanden waren, nicht Bushfreund, pro-amerikansich o.ä. genannt...


>>>... ich hetze mit sicherheit in keinster weise gegen amerika.
wenn du detailsüber mich wüsstest, wüsstest du auch warum es nicht der fall ist. ...<<<

Ich habdich ja auch nicht konkret angesprochen. Wenn das so rüberkam, entschuldige ich michnatürlich dafür.



Und hier Fragen klären zu wollen ist in meinen Augenzwecklos. Wenn ich mich auf der Suche nach Antworten im Netz bewege, finde ich oft wasich suche, mich weiterbringt oder sogar die Antwort liefert welche neue Fragen aufwirft.Das ist leider meine Ansicht...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:35
@bcuhsbtaen

"welche beweise hat die USA denn, wenn ein beweis ein foto ist aufdem deutlich zu sehen ist wer was wann wo und am besten warum getan hat. "

DieUSA als auch Deutschland haben DNA Spuren der Attentäter.
Videoaufnahmen vom Check inam Flughafen.
Passagierlisten
Flugzeug Abmeldungen der FAA
zum grossen Teildie rekonstruierten Flugzeuge
Testamente
Zeugenaussagen
Telefonanrufe
Bekenner Videos
usw usw


Ich gehe mal davon aus, das dir bcuhsbtaen,die No Plane Theorie zuwider sein wird.
Wenn dem so ist, frage ich mich umso mehr,wieso du einigen VTler nicht versuchst zu erklären das diese Theorie der reinste Unsinnist.
Dir als Zweifler kann es bestimmt nicht recht sein wenn einige wenige hierhemmungslos den Ruf der Zweifler verschlechtern durch absurde Theorien ;o)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.03.2007 um 20:36
>>>... ich meinte eher eine meinung die nichts mit 911 zu tun hat. ...<<<

Wiemeinst du das?


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden