weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:03
"das problem liegt im dritten gebäude, das nämlich vergleichbar den anderenbeiden
eingestürzt ist, "

ist es definitiv aber nicht.
Schau die dievorhandenen
Videos an und stelle fest das als erstes das Penthouse auf dem Dachverschwindet!

Das Gebäude gab demnach von innen nach außen nach, was bei denTürmen nicht so der
Fall war, denn die core columns fielen nachweislich als letztes.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:04
C2 was hat das mit der Themperatur verbrendenem Kerosins zu tun..?

Luftgemisch.. ich lach mich weg...
Ich sag nur Chemie... mal nachlesen... also auch du ne6...


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:04
hehe,süss...nachweislich :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:04
>>> was die hörbaren explosionen angeht kann ich nur sagen, muss man die beimWTC gehört haben?
ich mein, wenn du wirklich recht hast dann kann man auch nicht jedesprengung miteinander vergleichen. <<<

vorallem, wer sagt das die WTCtürme überhaupt soviel sprengstoff wie im gezeigten video benötigt hätten?

faktist, es sieht dem der WTC sehr ähnlich oder nicht?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:05
>>>... es ist doch etwas komplett anderes wenn ich dir einen flugzeugabsturz zeige um dirnahe zu legen das in shanksville etwas falsch gelaufen ist oder du mir ein bild zeigstauf dem man ein flugzeug sieht das ausgebrand auf dem rücken liegt, wobei man nichtmalwissen kann ob die maschine landen oder starten wollte.. einfach nichts, also das istbeim besten willen kein guter vergleich.
und erst recht ist es unangebracht die"macht ihr doch selber" schiene zu fahren. ...<<<

Ach wenn ich solche Vergleichebringe sind sie unangebracht? Wieso zügelst du dann die Herren VT-ler nicht mal, hmm?Denn allein aus deisem Grund haben ich die Bilder gepostet...

Nebenbei, wasbitte ist denn in Shanksville falsch gelaufen?


>>>... wenn man logischvorgeht und berücksichtigt das das wtc besser gegen feuer, ( meinetwegen sogar ) leichterflugzeug einschläge ( bzw. dem einschlag eines leichten flugzeuges ) gesichert war / seinsollte, als andere gebäude, sollte man doch zu dem entschluss kommen das es sehr wohlvergleichbare gebäudebrände gibt die man als beispiel mit einbeziehen kann. ...<<<

HALT! Wenn man logisch vorgeht, müsste man ein Gebäude als Vergleich heran ziehen,welches durch exakt die selben Vorfälle penetriert wurde.
Weiterhin müsste das zumVergleich herangezogene Gebäude der Architektur des WTC schon sehr ähneln, um alsVergleich zu dienen.

Erst dann kann man einen Vergleich ziehen!


>>>... wenn jemand fakten will, sollte es doch im interesse aller liegen wenn du sievorweisen kannst, oder etwa nicht? ...<<<

Ich glaub du verstehst mich jedes Malfalsch oder legst mit Absicht jedes Wort auf die Goldwaage. Mit meinem Worten wollte ichlediglich genau das aufzeigen, was ich oben beschrieben hab. Hier wird irgendeinGebäudebrand mit dem im WTC verglichen um zu zeigen, dass ein Gebäude niemals durch einenBrand zusammenstürzen kann. Meine Vergleiche, mit den beiden abgestürzten Flugzeugen, istgenau diese Schiene. Zwei x-beliebige Dinge vergleichen und dann "schlaue" Fragenstellen.


>>>... Also Kerosin / Feuer lässt einmal ein Flugzeug undStahlträger verschwinden, das andere mal nicht weil die Aufprall Geschwindigkeit eineandere war ?

Was ist das für eine Logik ? ...<<<

War das kleineWohnhäuschen so aufgebaut wie das WTC? Sind die Stahlträger verschwunden oder weichgeworden? Logik, hmm?


>>>... Morpheus, es geht mir nur darum das Du endlichmal eine Frage beantwortest ohne diech zu winden wie ein Aal , warst Du in NY dabei ?...<<

Nöö war ich nicht, und du? Auch nicht, und nun?


>>>... ichvergleiche flugzeuge abstürze weltweit mit dem einen in shanksville. ...<<<

Undgenau da liegt der Fehler... Vergleich den lieber mal mit anderen Abstürzen wo sich dasFlugzeug in den lockeren Boden gewühlt hat...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:05
Nun, wenn Kerosin verbrennt, wovon man bei diesem Ereignis ausgehen kann, dann erreichtes, wenn es sich ganz doll anstrengt, 375 Grad Celsius. Damit aber Stahl anfängt zuschmelzen, braucht man 1300 Grad Celsius.

Auch wurden längst nicht alleStahlträger im WTC beschädigt. Das World Trade Center wurde im äußeren Bereich von knapp130 "kleineren", und 25 "großen" Stahlträgern im Inneren gehalten. Von diesen großenwurde nicht eine ernsthaft beschädigt. Von den äußeren fielen den Flugzeugen jeweilsknapp 60 zum Opfer.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:06
"Luft gemisch.. ich lach mich weg..."

Ach ja? Dann könntest Dunach Deinem selbstinduzierten Lachanfall vielleicht mal darlegen, was daran falsch war.Ich warte gespannt und lege schon mal neue Tischplatten bereit.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:08
@angelo:

Ah ja, kopieren und einfügen kannst Du also auch. Schön gemacht, wirdbei Gelegenheit lobend erwähnt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:10
"fakt ist ,dass 4 boings entführt werden...und fakt ist dass alle 4 pulverisiert werden!"

Fakt ist das die Maschinen sogar zum Teil rekonstruiert werden konnten. Somitist dein "pulverisiert" falsch ! Wie so vieles was du erzählst

"wenn sie es kannkann es auch eine kleinere, langsamere, mit weniger kerosin betankte maschine.
selbstjede welche beim bau mit einberechnet wurde.
"

ahjaaa, schon mal was vonKinetischer Energie gehört ?
Oder müssen wir jetzt für deine Meinung die Physik ausden Angeln heben damit alles fein passt ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:10
Jaja, der "Knuddelpunk" ist ein wahrer Insider :)


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:12
@angelo:

Erklär mir bitte auch mal wie es das Kerosin schafft, bei derkontrollierten Verbrennung im Triebwerk Temperaturen von über 2000°C zu erzeugen. Würdemich auch mal interessieren.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:12
>>>... ich mein, wenn du wirklich recht hast dann kann man auch nicht jede sprengungmiteinander vergleichen. ...<<<

Wie auch? Als ob überall die exakt gleiche Mengean TNT verwendet wird. Schon die Bauart der Gebäude wirft den Schall anders zurück.Weiterhin ist die Position und die Aufnahmequallität des Mikrofons wichtig.

Vondaher ist es lächerlich zu behaupten, eine Sprengung wär wie die andere...


Das Einzige was sicher ist ist, dass es keine einzige Sprengung ohne passendeGeräuschkulisse gibt...


>>>... Das World Trade Center wurde im äußerenBereich von knapp 130 "kleineren", und 25 "großen" Stahlträgern im Inneren gehalten. Vondiesen großen wurde nicht eine ernsthaft beschädigt. Von den äußeren fielen denFlugzeugen jeweils knapp 60 zum Opfer. ...<<<

Aha... Und nachdem also einDrittel fehlt und die anderen durch simple Erwärmung an Tragfähigkeit verlieren, wer oderwas sollte die 20 oder 30 Stockwerke noch tragen, Superman?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:12
Was hat das damit zu tun,.. ob ein Triebwerk bereits Feuer gefangen hat ?

Um nochmal darauf einzugehen: Bei der Concorde war das Feuer örtlich begrenzt. Esfraß sich langsam vor, bis die Triebwerke derart an Leistung verloren, dass das Flugzeugabschmierte (wobei gerade die Concorde außerordentlich viel Leistung beim Start braucht).Bis zu diesem Zeitpunkt kann keine Rede davon sein, dass das Flugzeug bereits völligzerstört war.

Im anderen Fall, haben wir als Ursache des Feuers eben dievöllige Zerstörung d.h. das Bersten der Tanks, und der Aufprallenergie, wie es garnichtanderst sein kann wenn man mit einer solchen Geschwindigkeit frontal in ein Gebäude rast.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:16
C2 Ich sag nur Verdichtung, das spielt eine Große Rolle ..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:17
"C2 Ich sag nur Verdichtung, das spielt eine Große Rolle .."

Wie verdichtet dennz.B eine Turbine ?


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:19
@angelo

die verwechseln grad Verdichtung mit Verpuffung : ) )


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:19
Lageramt... aber nach dem Aufrall der Concorde ist doch das Kerosin sofort und gänzlichaus dem Tank entwichen und hat sich entzunden.. oder ?
Sind wir uns da einig ?

D.H. Die Flugzeugtrümmer müßten geschmolzen sein und sollten eigentlich wie beim 911teilweise verschwunden sein..oder ?


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:20
@angelo:

Sehr gut erkannt. Und wo kommen die restlichen ca. 1000°C her? Undwieso komme ich mit dem Schweissbrenner nicht durch Stahl durch wenn ich das Ventil derSauerstofflasche nicht aufdrehe?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:24
Es muss nicht sofort gänzlich entwichen sein, wie gesagt flacher Winkel, lansamegeschwindigkeit (im Vergleich zu 911).
Natürlich hat es danach noch gebrannt, aberdie Teile waren nicht alle von dem Brand betroffen.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 00:25
Wieso wird eigentlich immer wieder dieses schwachsinnige Argument gebracht, dass Stahlerst ab 1300 (oder so) Grad schmilzt?! Das ist zwar richtig, aber völlig irrelevant! Esgeht doch darum, wann Stahl WEICH wird. Und weich ist Stahl schon bei Raumtemperatur.Baustahl hat meines Wissens nach den kritischen Punkt bei etwa 500 Grad, wo nur noch dieHälfte der Festigkeit gewährleistet ist.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden