weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:27
>>>... aber du gibst doch die passenden antworten auf deine eigenen fragen.
istja
nicht böse gemeint.

du fragst "wieso 4?" und beantwortest es selbst....<<<



Junge... Wenn ich dich frage wieso nicht ein Marschflugkörperreichen
würde, und du mir sagst das du das nicht weißt, im selben Atemzug mich nochfragst wieso
die Terroristen 4 und nicht 5 Flugzeuge entführt haben, ich dir dann dieZiele aufzähle
und du dies wiederum als Antwort benutzt, bleibt meine eigentlicheFrage immer noch
unbeantwortet!

Also hör auf mit spielen und beantworte meineFrage(n)!
Und
das mit deinen eigenen Worten!


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:33
Also nochmal... Wo und warum haben die USA gelogen, und worin entsteht dort ein Vorteil?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:34
zu allererst.
ich bin nicht dein "junge", alles klar?

versuch mich nicht zuüberlisten, ich bin nicht dein feind und vorallem kein paranoider 16 jähriger "junge".
zu deinem ausbruch an emotionialem geschreibsel: ( welche all deine fragenbeantworten sollte ( jedenfalls was die fragen an mich auf den letzten 2 seiten angeht ))



>Und dies wäre nicht möglich gewesen wenn man einen etwas simplerenAnschlag gefaket hätte? Einen direkten Beschuss mit einem Marschflugkörper oder einerRakete zum Beispiel?
Nein, da "entführt" man lieber 4 Flugzeuge, verstecken eins,verarbeitet die Passagiere dieses Flugzeuges zu Hundefutter und tut hinterher so als wäredieses Flugzeug ins Pentagon gekracht... Natürlich stellt man sich noch ein paar Zeugenbereit, bearbeitet die Flugdaten irgendeines Flugschreibers und zieht die Mitwisser ausdem Verkehr.
Ist ja alles viel einfacher, gell?<

* Antwort *
>Weiles so viel einfacher durchzuführen war und weil der Schock so um einiges größer ist.Schon allein das 4 Flugzeuge als Waffen missbraucht wurden ist in meinen Augen vieldramatischer als das WTC "nur" in die Luft zu sprengen...
Die letzten Sekunden derFlugzeuge vor dem Einschlag in die WTC-Türme zum Beispiel. Zu sehen wie sie eintauchenund in einem riesigen Feuerball aufgehen.
Dieser Effekt wäre bei einem Raketenangriffsicherlich geringer. Zudem ich nicht weiß, ob man einen Marschflugkörper überhaupt in soeiner Höhe einschlagen lassen kann.<



>>>... warum habendie terroristen denn keinen marschflugkörper verwendet? ...<<<

Weil esso viel einfacher durchzuführen war und weil der Schock so um einiges größer ist. Schonallein das 4 Flugzeuge als Waffen missbraucht wurden ist in meinen Augen vieldramatischer als das WTC "nur" in die Luft zu sprengen...
Die letzten Sekunden derFlugzeuge vor dem Einschlag in die WTC-Türme zum Beispiel. Zu sehen wie sie eintauchenund in einem riesigen Feuerball aufgehen.
Dieser Effekt wäre bei einem Raketenangriffsicherlich geringer. Zudem ich nicht weiß, ob man einen Marschflugkörper überhaupt in soeiner Höhe einschlagen lassen kann.




>Warum sollte alles eineLüge sein? Welchen Vorteil haben denn jetzt bitte die Amis, hmm?<

nunja, siekönnen dutzende operationen durchführen um gegen den terror vor zugehen, operationen dieder freiheit des bürgers schaden.

"liberty for freedom"


aber dasheisst nicht das 911 ein inside job war.
es gilt nur allgemein - warum sollte dieregierung ausschließlich die wahrheit sagen?das wäre enfach nicht menschlich.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:36
Vergiss es einfach. Ich sehe es hat keinen Sinn, sich auch nur über irgendwas mit dir zuunterhalten. Wenn man dich was fragt hast du keine Ahnung, wie du selber schreibst, undversuchst dann durch Fragestellungen die Antworten als die deinen zu verwenden...


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:43
Und spätestens seit Pearl Harbour muß ja jeder Mensch kapieren daß die US-Regierungdazu bereit ist nicht NUR das Leben von US-Bürgern sondern auch von US-Soldaten zuOpfern, nur um Kriegsbegeisterung hervorrufen zu können!!!



genausowie die nickverunstaltung, sollte man es unterbinden, dass weiterhin dieser mistpropagiert wird.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:44
ich habe ahnung.
und ich weiss wie ich mit wem zu reden habe.

ich hätte dirdie selbe antwort geben können wie du sie mir gegeben hast, mit dem unterschied das duversucht hättest sie zu verunstalten, auseinander zunehmen.

da diese aussage (deine eigene antwort, auf deine eigene frage ) vom dir stammt kannst du jetzt schlechtdaran rütteln.
ausser zu sagen das ich dies und jenes mache, keine eigenen worte undund und, aber was ist ne quellenangabe? sind das eigene worte?
denk mal darüber nach.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:46
> genauso wie die nickverunstaltung, sollte man es unterbinden, dass weiterhin diesermist propagiert wird. <

richtig,
steinigt den menschen welcher meint einefreie meinung zu besitzen!

und was den nick angeht.. ich bitte euch.
übersowas regt man sich doch nicht wirklich auf, oder?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:48
"steinigt den menschen welcher meint eine freie meinung zu besitzen!"

ja, was nedämliche "freie meinung", die auf falschen ansichten beruht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:50
http://www.ldeo.columbia.edu/LCSN/Eq/WTC_20010911.html

Zitat

"And thenwe have to assess when the collapse ends, and that’s not easy either. Does that last peakaround 27 seconds really represent the last steel column hitting the ground, or could itstretch on for a second or two? Or 3? Or 4?"

12 Sek ? aha


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:53
jepp nexus....jetzt steht link gegen link ;)
fragt sich nur welches der seriösereist, nicht wahr?!?


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:54
http://911research.wtc7.net/wtc/analysis/collapses/freefall.html
das war übrigendsder meinige ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 20:55
> ja, was ne dämliche "freie meinung", die auf falschen ansichten beruht. <

meinung ist meinung und die sollte sich nicht verbieten lassen, wenn man gefestigtist lässt man sich von befremdlichen meinungen nicht beeinflussen, ausser sie entsprechengewissen gedankengängen die logisch gesehn sinn ergeben.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 21:00
meinung ist meinung und die sollte sich nicht verbieten lassen, wenn man gefestigt istlässt man sich von befremdlichen meinungen nicht beeinflussen

befremdlichemeinungen? in dem fall wohl eher "befremdliche unumstössliche tatsachen", die einemaufzeigen, wie falsch man mit seiner "meinung" im grunde genommen liegt... brainwashed..:D


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 21:02
brainwashed.. und durch die mühlen des cia gedreht ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 21:07
> befremdliche meinungen? in dem fall wohl eher "befremdliche unumstösslichetatsachen", die einem aufzeigen, wie falsch man mit seiner "meinung" im grunde genommenliegt... brainwashed.. <

wenn ich der meinung bin das ich bäume mit meinerhand ausreissen kann, ist es meine meinung.
ob sie nun der wahrheit entspricht istirrelevant.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 21:08
aber deine Meinung..sollte auch irgendwo eine Grundlage haben..oder ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 21:10
"jepp nexus....jetzt steht link gegen link"

falsch es steht dein Link gegeneinen Link und ein Video von mir, die ganz klar was anderes Beweisen als 12 Sek


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 21:12
nexus
das du in deiner eigenen kleinen welt lebst, ist spätestens in diesem threadjederman bewußt geworden, das du aber jetzt auch noch anfälle von größenwahn anzeigst,bestätigt mich nur wieder darin, dich als diskussionspartner auszuschließen, mangelsbildungsresistenz.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 21:12
SO...

Zurück zu den angelbich nicht existierenden Sprengungen

Hier einVideo von Youtube

Lasst euch nicht vom Anfang irritieren...der stammt nähmlichvon Loose Change...Der hat aber nix mit dem ganzen zu tun!



Schaut euch vor allem dieNahaufnahme des WTC7 an...Zwischen 1min und 1:30 min!

Der Rest des Film isteigentlich nichts neues...


melden
Anzeige
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.03.2007 um 21:13
ja tobias
aber mach dir keine hoffnung, das hier jemand von den otler drauf eingeht,die fahren alle ihren eigenen film ;)


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden