weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 11:54
>>>... sollen sich diejenigen eben nicht angesprochen fühlen wenn ihr nick nichtrichtig
ausgeschrieben ist...dann gibts wenigstens keinen spam mehr und das ewige inslächerlich
geziehe hat ein ende! ...<<<

Das ewige lächerlich machen hättedann ein Ende? Du
scheinst nicht zu kapieren das das überhaupt mit so einerNickverunstaltung anfängt. Wie
würde es dir schmecken, wenn ich oder andere hierdeinen Nick verunstalten würden? Würde
dir das gefallen?


>>>... die OTGemeinde kann behaupten was sie will! wenn
hier wieder alle unwahrscheinlichtkeitendes 911 zusammengetragen werden,alle
ungereimtheiten aufgelistet sind,allemärchenbeweise der OT wiederlegt worden sind,alle
manipulationen durch medien erwähntworden sind,alle zusammenhänge und folgen von 911
besprochen sind.....wird der threadeh wieder gelöscht,vernichtet,oder geschlossen..was
auch immer,es läuft immer dergleiche film hier...wird die OT zu sehr bedrängt kommt es
immer zu einem plötzlichenende!! ...<<<

Ja genau.. Und die Erde ist eine
Scheibe.
Wo wart ihr dennbitte der Wahrheit zu nahe? Eurer "Wahrheit" vielleicht.
Zuletzt ging es um einGeständnis welches abgegeben wurde und welches nicht die USA
belastet. Von daher weißich gar nicht warum hier so getan wird, als ob der Thread auf
Grund eurerGeistesblitze geschlossen wurde... -.-

Ach und übrigens wird es
langsamlächerlich, wenn man jeden 2. Beitrag lesen muss, das die Moderatoren von diesem
Forumirgendwelche Threads schließen würden weil irgendjemand einer angeblichen Wahrheit
zunahe kommt. Hier wurden schon viele Fragen gestellt und erfolgreich beantwortet!


melden
Anzeige
kleinerfritz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 12:08
"Ja genau.. Und die Erde ist eine
Scheibe. "

Na endlich, MorpheuS8382, jetzthast Du es verstanden und richtig erkannt ;) ;)

Sowie die Erde eine Scheibe ist,so sicher sind Bin Laden und Scheich Mohammed für den Anschlag verantwortlich.

Ganz klar, doch :)

Aber solange es keine Beweise dafür gibt, das die beidennicht Schuldig sind, und solange es keine Beweise dafür gibt, wer wirklich dahintersteckt, sind alles nur Vermutungen und Theorien. Manche aber haben leider einen gewissekrankhafte Neigung, überall etwas zu wittern, zu viel zu wittern, ...

Die Reimensich z.b. aus den Datum irgendetwas zusammen, glauben an Ufos und vielleicht noch dazudas lila Einhorn, :)

Aber dennoch, gesunde Skepsis ist abgebracht, denPropagandafernsehen ist ja nichts neues, wusste man schon zu Zeiten Hitlers damitumzugehen - und das Kriegsgründe erfunden wurden, das ist auch nicht neu, und verläuftquer durch die Geschichte - Wie z.b., wenn´s stimmt, der von Nero selbst verursachteBrand Roms, aber selbst da könnte man ja zweifeln..

Die Wahrheit bei allemliegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.

meint
Kleiner Fritz


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 12:17
@kleinerfritz

die wahrheit liegt im ermessen des beobachters in diesemfalle...wenn man zusammenhänge ausser acht lässt und nur die version sieht die in der OTbeschrieben wird dann mag es für die US-anhänger hier schon so erscheinen als ob sie andie ultimative wahrheit glauben...wenn dann noch ein feindbild aufgebaut wird mitmordenden blutrünstigen sich dauernd aus jux in die luftsprengenden judenhassenden aufder achse des bösen lebenden moslems geboten wird...ja dann ist doch klar wer dieanschläge durchgeführt hat!!

zweifeln ist zwecklos!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 12:26
@heronaa

Jaja... Stell dich hier ruhig als ausgebeutelten Moslem hin, dem allesin die Schuhe geschoben wird. Das ändert dennoch nichts an den Fakten. Die kannst du sonicht wegquatschen.

Wenn doch alles so offensichtlich und voller Beweise ist,warum ist dann alles was ich lese irgendwelcher Mist den keinen interessiert? DeineMeinung über andere User und wessen Freunde oder Anhänger diese sind, interessiertkeinen! Überhäufe uns doch statt dessen mit den ultimativen Beweisen...

Aber blalaber GUmmiball ist halt einfacher, gell?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 12:40
"die wahrheit liegt im ermessen des beobachters in diesem falle"

Achso, deshalbBehauptes du immer deine Märchen sind wahr ^^
Wenn das dann deine Einstellung ist ,erklärt sich für mich gerade einiges.
Meine persönliche Meinug, selten einen soblöden Satz gelesen.


"wenn man zusammenhänge ausser acht lässt und nur dieversion sieht die in der OT beschrieben wird dann mag es für die US-anhänger hier schonso erscheinen als ob sie an die ultimative wahrheit glauben"

Welche US Anhänger ?
Im übrigen ist die Offizielle Version um einiges zusammenhängender als der ganzeVT Unsinn, der hier publiziert wird.

"wenn dann noch ein feindbild aufgebautwird mit mordenden blutrünstigen sich dauernd aus jux in die luftsprengendenjudenhassenden auf der achse des bösen lebenden moslems geboten wird"

womit wirmal wieder beim Thema sind.
Nachdem du einige hier als US Anhänger betitelt hast,könnte man dich, durch deine Einstellung, schon fast einen Terror Sympathisanten nennen??
Diese Selbstmord Attentäter sind REAL da muß man kein Feindbild zu aufbauen, undso langsam solltes du hier mal Farbe bekennen.
Findest du es also richtig und gut,das fast täglich ein Selbstmord Attentäter unschuldige tötet ?
Ist dein Hass auf dieUSA so groß, das du dich über jeden toten US Soldaten freust ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 12:53
Hatte denn nur jemand ein Foto von der Folterung bereitgestellt? Ansonsten sind ja dieFoltervorwürfe, die mit dem umfassenden Geständnis einhergingen, zumindest nach der Logikdie hier einige vertreten, haltlos.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 12:54
Hallo in die Runde

mich würde mal interessieren wie hoch die Gebäude (WTC)versichert waren
und an wen die ganze Kohle ausbezahlt wurde? Habe dazu leider nichtsgefunden.


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 12:58
Libe Freunde.

Wer hat sorgt denn schon seit zig Jharen für den Verdruss, derimmer wieder junge Menschen dazu bewegt, durch Selbstmordattentate, auch das Leben vieler"unsculdiger" auzulöschen?

Wer war nochmal der geistige und finanzielle Vaterder Hamas?, Wer finanzierte die Taliban, als es gegen die Sowjetunion ging, wer blieb inUS gnaden, nachdem er 5000 Menschen mit zuvor aus der gleichen Ecke gelieferten Giftgasermordete?

Hängt euch eure Doppelmoral, welche ihr hier durch haarspalterisches,auf hirnrissigen und auch dem COINTELPRO entsprungenen Theorien herumreiten stützt, nichtlangsam selbst zum Hals raus?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:03
@tetsuo

Du nimmst also die verfehlte Politik der USA als Beweis dafür, dass siedas WTC selbst in die Luft gesprengt haben? Oder war sie der Auslöser dafür, dass anderesich entschlossen haben, Flugzeuge zu entführen, usw. usw. usw.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:03
@greenkeeper

"mich würde mal interessieren wie hoch die Gebäude (WTC)versichert waren
und an wen die ganze Kohle ausbezahlt wurde? Habe dazu leider nichtsgefunden. "

hier : http://www.werboom.de/vt/html/versicherungsbetrug_.html

weitere Links zu den Quellen findest du dort


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:06
@intruder

Nein, ich nehme die von mir aufgezählten Sachverhalte als Indiz, dasses zumindest nicht sehr weit hergeholt ist zu denken, -dass es nicht so ist, wie man esuns allgemein gerne verkaufen möchte, bzw uns dies weis machen will.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:09
@tetsuo

"Wer hat sorgt denn schon seit zig Jharen für den Verdruss, der immerwieder junge Menschen dazu bewegt, durch Selbstmordattentate, auch das Leben vieler"unsculdiger" auzulöschen? "

"Wer finanzierte die Taliban, als es gegen dieSowjetunion ging"

Na das bring mal lieber heronaa bei, denn laut ihm ist dasalles ja ganz anders ^^


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:09
Link: www.broeckers.com (extern)

@greenkeeper

Wenn du an umfassender Information interessiert bist, dann empfehleich dir zusätzlich zu dem Link von @nexuspp

auch diesen hier:

http://www.broeckers.com/Schach.htm


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:12
@nexuspp
"Wer hat sorgt denn schon seit zig Jahren für den Verdruss, der immer wiederjunge Menschen dazu bewegt, durch Selbstmordattentate, auch das Leben vieler"unschuldiger" auzulöschen? "

"Wer finanzierte die Taliban, als es gegen dieSowjetunion ging?"


Wer denn?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:16
"Wenn du an umfassender Information interessiert bist, dann empfehle ich dir zusätzlichzu dem Link von @nexuspp "

Unfassende Informationen ?? Ich sehe in dem Textnicht eine einzige Quellenangabe ^^
Wofür auch ? VTler prüfen halt Dinge nicht gernenach*g*


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:16
@tetsuo

Wie erklärst du dir dann, das es eigentlich zur Allgemeinbildung gehört,und sämtliche Medien auch über diese politischen Fehleinschätzungen berichten, währenddie gleichen Medien eben nicht die VT stützen? Sind die alle so blind?


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:20
@intruder

Es ist eine Fehleinschätzung deinerseits, wenn du denkst dass "es" zurAllgemeinbildung gehört. Eigenverantwortlichkeit wäre der Schlüssel zu einem weltweitenProtest gegen diese Machenschaften, von denen aber leider, entgegen deiner Meinung, nurinteressierte etwas Wissen, zumal das Zeitfenster für Information in unsererMediendiktierten, schnelllebigen Welt auch recht klein ist.

Blind sind sienicht, aber vergesslich!


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:23
@nexuspp

Du sagst doch selber, auf den VT-Seiten wäre immer alles so mundgerechtund gegen das Selbstdenken ausgerichtet. Und jetzt beschwerst du dich?

DeineSeilschaften sind auch nicht mehr wert.

Du kannst alle die enthalten Informationim Netz nachlesen, allerdings musst du dafür deinen Grips bemühen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:26
@tetsuo

"Wer denn? "

Hui mal wieder eine verlegenheits Frage ?
Ichantworte dir einfach mal, mit deinen eigenen schlauen Worten.

Achtung ichzitiere:

"und von daher scheidest du als ernstzunehmender diskussionspartneraus."

Ähmm hattes du uns denn schon folgendes erklärt und bewiesen ?
Wiesosind die angeblich mit Thermit getrennten Core Columns, in dem Video am Stück zu sehenals der Turm einstürzt ?
Nein ?
dann nochmal : " und von daher scheidest du alsernstzunehmender diskussionspartner aus."


melden
Anzeige
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.03.2007 um 13:29
@nexuspp

Übrigens bist du schon wieder meinen Fragen ausgewichen, das scheintwirklich eine Art schlechter Angewohnheit von dir zu sein. Wenn man die von mir, an dichgerichteten Fragen des zerstörten Threads mitrechenet, dann könntes du dich wohl den Restder Woche nur noch mit der beantwortung beschäftigen.^^

Klar, dass du dazu keineLust hast und lieber mit deinem viruellen Finger auf andere zeigen möchtest.

Ichhabe dich und deine Art jedoch längst durchschaut, ausweichen, neuen Diskussionspfadkonstruieren, Diskussionsgegener mit konstruierten Sachverhalten und Fragen in die Engetreiben und dann diffamieren.

Nicht mit mir.^^


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden