Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was lebt noch in Tschernobyl?

315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Explosion, Tschernobyl, Atomkraftwerk ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was lebt noch in Tschernobyl?

25.07.2007 um 02:29
Hatte leider vergessen ob Tschernobyl oder ob es ein Hafen der alten Schwarzmeerflotte
war aber bei der Doku war der genaue Ort zweitrangig,
aber Arbeiter behaupteten es
solle dort Katzen Große Ratten gäben...
so was macht mir viel mehr sorgen als Einzel
Mutationen egal wie schlimm . Wenn eine Mutanten Rasse wie Klein oder auf der
Evolutionsleiter weit unten auch immer sie stehen beunruhigt mich doch weit mehr wenn sie
Fruchtbar sind...
dann wenn erst die Kleinste Spezies so entsteht KÖNNTE es nur eine
Zeitfrage sein wie lange wir noch Dominant sind .....?


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

26.07.2007 um 04:23
Es gibt auch Leute, die behaupten im Fernsehn, dass sie Gott gesehen haben, glaubst dudenen auch?^^
Ich denke mal, die Geschichte ist auf die übliche Art und Weiseentstanden.
Einer der Arbeiter hat eine etwas größere Ratte gesehen, seinem Kollegendavon erzählt, dass sie doppelt so groß war als eine normale, der wiederum erzählts nochnem Kollegen und schon wächst die Ratte auf Katzengröße.


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

26.07.2007 um 11:20
Es gibt keine einzige stichhaltige Dokumentation über "katzengrosse" Ratten. Weder inTschernobyl noch sonst irgendwo in der ehemaligen UdSSR.


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

26.07.2007 um 23:05
wird sicher so sein nur mich würde eine Mutation die sich schon zu Spezies entwickelt hatweit mehr beunruhigen als der schlimmste Einzelfall.
wollte ich auch damit sagen...


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

11.08.2007 um 12:14
Gibt es denn in Hiroshima und Nagasaki auch solche großen Ratten? Treten dort extreme Mutationen auf? Ja, es werden immer noch missgebildete Kinder geboren, aber doch keine Monster...
Übrigens muss nicht alles sterben. Auch n der "Kernzone", damals in Japan, haben Leute überlebt und es gibt auch eine ganze Menge Menschen, die nicht strahlenkrank geworden sind. Ich glaube nicht an mutierte Kreaturen oder Pflanzen in Tschernobyl.
Und damals wollte man uns (in der DDR) tatsächlich verarschen. Die radioaktive Wolke hat nämlich einen großen Bogen um uns gemacht. Auf einmal gab es auch viel mehr Gemüse als sonst. Die Polen und auch unsere Brüder im westlichen Teil Deutschlands wollten das nicht mehr essen.


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

21.08.2007 um 17:31
Ich denke wir brauchen nicht darüber diskutieren, dass bei einer Nuklearen Explosion solchen Ausmaßes eine extrem hohe Temperatur entsteht, die alles, aber wirklich auch alles in unmittelbarer Nähe zu Staub verpuffen lässt.

Das heutige Sperrgebiet schließt aber auch einen "Grünring" um die Unfallstelle ein. Dieses Gebiet war jedoch so verseucht, das dort außer einigen Asselarten keine Lebewesen überleben konnten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

So oder so ähnlich habe ich es irgend wo auf geschnappt. Da ich mich jedoch nicht mehr erinnern kann wo, kann ich keine Quellenangabe liefern.
Ich hoffe es trifft die ursprüngliche Fragestellung jedoch trotzdem.


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

21.08.2007 um 18:15
@gueh

<<..dass bei einer Nuklearen Explosion solchen Ausmaßes ...<<

in Terschnobyl gab es keine "nukleare Explosion"!

Das war ein GAU, eine Kernschmelze bzw ein Kernbrand, das hat nix, aber gar nicx mit einer nuklearen Explosion zu tun.

Das einzige wqas da exploduerte war Knallgas das sich im Reaktor gebildet hatte. Und diese Explosion hat das Dach weggefetzt. Aber das ist eine chemische Knallgasexplosion und keine nukleare Explosion wie bei einer Atombombe.


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

21.08.2007 um 18:56
Link: www.fcdnet.org (extern) (Archiv-Version vom 20.08.2007)

Hier hab ich auch noch einen Link von Elena Filatova von ihrer Tour durch Pripiat im Jahr 2004.


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

23.08.2007 um 00:17
richtig, ein Brand, die russen haben so schnell reagieren müssen, und so viele Menschen opfern müssen, weil wenn sich der Brand bis zum Grundwasser gefressen hätte, eine gewaltige Explosion stattgefunden hätte, mit dem dazugehörigen Auswurf des radioaktiven Materials - das wäre dann eine richtig gewaltige Katastrophe biblischen Ausmaßes geworden - mal für Osteuropa.
Wie vorher schon mal erwähnt, sind 97% des Materials noch unter dem Sarkophag.
Die Russen haben ja lange /glaube über eine Woche oder so) versucht das zu verharmlosen, aber nicht weil die Obrigkeit das vertuschen wollten, sondern weil sie über die Lage in Tschernobyl selbst falsch informiert wurden.
hab da das Geständniss des Kraftwerksleiters gesehen, das erst vor kurzem veröffentlicht wurde - er hat sich danach aufgehängt (nach dem geständniss, nicht nach der ausstrahlung)
Er sagte,da die Messgeräte nur bis zu einer gewissen Grenze radioaktivität messen konnten, hat er einfach die Zahlweitergemeldet an der der zeiger nicht mehr weiterkonnte, obwohl die Strahlenbelastund um das 100fache höher war. Und hat zuerst weitergemeldet dass sie alles im Griff hätten.
Die doku hat der ORF ausgestrahlt, Datum weiß ich nicht mehr, ca. vor 4 Monaten


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

25.08.2007 um 22:04
Ja, Tschernobyl war erschütternd, ich hab vor Kurzem ein Buch über eine Familie mit zwei Kindern gelesen, die in der Stadt gewohnt haben und der Familienvater nach dem Brand dort helfen musste. Er musste oft in Kuren und Krankenhäuser, aber die komplette Familie lebt noch, ein Wunder bei der hohen Strahlenbelastung,der sie ziemlich lange ausgesetzt waren.
Ich finde, diese Geschichte sollte allen zu Bedenken geben, so sicher unsere AKWs auch sein möge, das Problem der Endlagerung ist nicht gelöst und auch wenn wir alle abstellen, sind sie noch immer eine potenzielle Gefahr.
Interessant finde ich auch die Kosten/Nutzen Rechnung, die mir von einem Bekannten erklärt wurde, der in den Katastrophenschutz Kreisen arbeitet.
Alles unter 70 km Luftlinie wird dringelassen , da geht keiner rein. Alles was raus kommt wird versorgt, der Rest bleibt drin. Logisch, man würde scheitern, innerhalb eines Gebietes von 70 km Luftlinie in kürzester zeit zu evakuieren (man bedenke diemenschenmengen und die Panik die ausbrechen wird), das macht keiner ,und selbst der katastrohenschutz kriegt das nicht auf die Reihe.
Ich hab vergessen zu erwähnen, das dieser bekannte mir die Zahl der Toten ausgerechnet hat, die innerhalb dieser grenze sterben würde. ( Frankfurt; Biblis).
Schon krass, wenn man noch erwähnen kann, das vieles untern tisch gefallen lassen wird. Die Bevölkerung kriegt das wenigste mit.

freddy


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

27.08.2007 um 00:36
@Mystique:
Die Seite hab ich doch schon gepostet.
Sogar mehrere Touren von Elena.


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

28.02.2008 um 06:43
warum kann man sich das nich mehr auf google maps oder google erth sehen????


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

28.02.2008 um 08:01
Katzengrosse Ratten??Lächerlich,im New Yorker Abwassersystem sind sie so gross wie Bernhardiner,katzengross...langweilig.
Aber die Regenwürmer sind doppelt so gross wie normal,und die Anzahl der Spatzen die als Albinos rumschwirren ist bemerkenswert


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

28.02.2008 um 08:07
/dateien/gg37261,1204182434,Chernobyl Reactor
Meinst du das hier?


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

28.02.2008 um 08:11
Link: www.softwareload.de (extern) (Archiv-Version vom 17.06.2008)

warum kann man sich das nich mehr auf google maps oder google erth sehen????

weil der neue wohnort vom weihnachtsmannerl geheim bleiben muss.


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

28.02.2008 um 09:53
ich habe mich mit Tschernobyl sehr lange befast da ich durch meinem beruf zwangsweisse dort war

was wohl nur die wenigsten wissen ist das dort keine für den menschen gefährliche strahlung mehr gibt ( nicht mehr ) da ich selber mit einigen experten im unfall gebäude war und natülrich mit strahlungsmessgeräten ausgestatet waren

und ich frage mich auch warum das thema im verschwörungsbereich ist !


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

28.02.2008 um 10:06
nocc, daß die Strahlen einem nichts mehr ausmachen wusste ich..
nur was ich nicht genau weiß, kann man sich da nun dauerhaft aufhalten, ohne
kleinere Schäden zu bekommen?

Dort leben noch eine Hand voll Menschen..
Eine alte Frau, über die hab ich mal was gelesen, war sehr interessant, sie
wollte aus Ghosttown ( glaube ich war es ) nicht raus wie alle anderen, und nun
lebt sie noch da und lebt von den Sachen die in Ihrem Garten wachsen.


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

28.02.2008 um 10:18
@raupi
die strahlung ist so niedrig das eine tägliche dusche reicht da sogar noch leute unmittelbar fast im selben gebäde noch arbeiten

die neue beton hülle die gebaut wird ist nicht für den schutz vor strahlung gedacht sondern für den schutz vor den staub der entstehen wird wen die entsorgungsarbeiten endlich beginnen werden den der staub ist das gefährlichste an Tschernobyl


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

28.02.2008 um 10:23
Ah, danke sehr für die Info!
Was machst Du denn beruflich, daß Du dort hin musstest?
Habe noch eine Frage an Dich, wenn es ok ist :)

Braucht man, um nach Pripyat zu kommen ( oder in die Nähe des Reaktors / vor den zaun ) eine
Art genehmigung oder kann man da ohne Probleme in diese Zone?
Denn Pripyat würde mich sehr interessieren.


melden

Was lebt noch in Tschernobyl?

28.02.2008 um 10:33
@raupi
ich bin technischer berater und projektleiter für eine grosse firma die weltweit die gefährichsten stoffe entsorgt und abtransportiert und ich muste die gefahrstufe für die arbeiten einstufen und glaub mir ich war schon an orten dagegen ist Tschernobyl ein freizeitpark und ja du kannst in die berühmte stadt pripyat einreisen du must dich nur bei einem wachposten anmelden und abmelden in die nähe des reaktors kommst du ohne genehmigung leider nicht da ja noch reaktoren im betrieb sind


melden