Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google is watching you...

143 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Google, Datenschutz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Google is watching you...

25.06.2007 um 21:08
Ich war mal auf ner Internetseite und da war an der Seite so ne Flirt-Werbung und da
waren Mädels aus meiner Umgebung.

Zufall...???
Woll kaum!


melden

Google is watching you...

25.06.2007 um 22:09
Zufall...???
Woll kaum!


Nein, das nennt manGeotargeting:

Wikipedia: Geotargeting


melden

Google is watching you...

27.06.2007 um 23:47
Es geht um Geld, sonst nichts. So viel wie möglich über einen User herausfinden und dieInfos verkaufen.

und nochmal: Wenn ich sowas höre wie Google ist nur neSuchmaschine die exellente Trefferergenisse liefert... das wirklich Neue an Google war ..also das bahnbrechende (womit die ihr Geld verdient haben und jetzt Microsofts in nichtsnachstehen) war, das sie wenn ein Suchbegriff eingetippt wurde dazu die passende WERBUNGund Angebote mit eingeblendet wurde - je mehr eine Firma Google gezahlt hat um so höherkamen se beim Ranking. Mit Ranking meine ich: Wenn man einen Suchbegriff eintippt z. B.Laptop - dann kam die WErbung von Firmen als erstes welche Google am meisten gezahlthatte...

aber das ist ja alles alter Tobak ... ich wollte es halt nur nocherwähnen.


melden

Google is watching you...

28.06.2007 um 00:21
achja man könnte ja mal ne Liste machen, was man machen kann um seine persönlichen Datenzu schützen... ich schreib mal auf was mir so einfällt... ihr könnt jeder ZEitergänzen:

-> speichert keine persönlichen Daten wie Lebensläufe, Bilder etc.auf eurem Rechner mit dem ihr ins Internet geht - ist zwar Umständlich aber sicherer nenoffline PC dafür zu haben

-> Erstellt ein zweites Benutzerkonto miteingeschränkten Rechten wenn ihr WinXP habt und geht damit ins Internet, informiert euchwie ihr euren Rechner sicherer macht

-> W-LAN Nutzer? Wird die Funkübertragungauch verschlüsselt?

-> Benutzt Proxys mit Verschlüsselung (sehr sicher, aberverlangsamt Internet und nicht alles wird im Browser angezeigt)

-> Lasst eureEinträge in der Schufa streichen, die schon lange verjährt sind und fordert eine Einsichtein

-> Benutzt Betriebsysteme die außerhalb des Mainstreams sind (Z. B.Linux)

-> Kein E-Mail Anhang unbekannter Herkunft öffnen - auf Phishingüberprüfen ... auch wenn die E-Mail vom BKA kommt :)

-> geht in Internet-Cafès,da trifft man dann auch nette Leute und kann seinen Kaffee schlürfen außerdem bietenviele Proxy-Verschlüsseleung an

-> Wenn ihr einen Virus oder Trojaner auf eurerFestplatte habt etc. und euer Virenprogram hat ihn gelöscht etc. - trotzdem(empfehlenswert) Platte neu aufsetzen und Betriebsystem neu aufspielen - ein einmaligfehlerhaftes Sicherheitssystem ist es auch in Zukunft

-> Benutzt FestplattenVerschlüsselung

-> Benutzt Daten-Shredder, besonders bei Festplatten Verkauf,es gibt auch Shredder Programme die Cookies, I-Net Verlauf, Freispeicher etc.überschreiben.

-> Kein Online-Banking

-> Benutzt kein PayPal,Punktesammelkarten, Kundenkarten wie von z. B. RedZac

-> Nicht bloggen, auchwenns toll ist auf myspace.com sein Tagebuch zu führen - euer Chef findets bestimmtinteressant wann ihr mal wieder besoffen wart

-> benutzt keineKreditkarten

-> benutzt Virenscanner, Firewalls

-> Benutzt KeinGoogle jeglicher Art, Kein ToolBar, kein Google Desktop

-> Zahlt mehr mitBargeld, nicht soviel mit Kundenkarten oder Bankcard etc.


1x zitiertmelden

Google is watching you...

28.06.2007 um 14:07
im tv wurde jetzt gezeigt was durch die benutzung von google alles über den userfestgehalten wird....!!

die machen das nur FÜR den benutzer - denen ist scheißegal was du suchst/machst - die wollen jedem nur bestmöglichentgegenkommen..!!!


und wer sich beschwert / das nicht gut findet solle dochbitte andere suchmaschinen benutzen...!!!


seh ich auch so...


melden

Google is watching you...

28.12.2007 um 12:15
MEIN Gott sind einige von hier BLAUÄUGIG!!

Wie denkt ihr sieht die Welt in 20 Jahren aus??:

=man bestellt sein Frühstück, das ich z. B. am Münchner Hauptbahnhof (Umsteigstelle für meinen Zug zur Arbeit) konsumiere gleich in der Früh am PC (= ein Bier könnt ich da z. B. NICHT bestellen, da es meiner Arbeitsleistung abträglich wäre)

muß mich auf dem Weg dorthin mind. ein dutzendmal durch irgendwelche (automatischen) Gesichtskontrollen (die ich noch nicht 1x bemerke, da sie vollautomatisch durchgeführt werden..)

& besonders an meiner Arbeitsstelle muß ich mich mit Fingerabdruck identifizieren (unabingbar nach den Anschlägen vom 13.10.??)

& da beschwert ihr euch wenn GOOGLE euch ein KLEIN bißchen beobachtet???!?!?


2x zitiertmelden

Google is watching you...

26.09.2008 um 16:52
Hab gerade anlässlich einer Buchpräsentatiion gehört, wie man bei Google Mitarbeiter auf Linie bringt bzw. verhindert, dass jemand für Google arbeitet, der problematisch werden könnte. Jeder neue Mitarbeiter muss 8 voneinander unabhängige Bewerbungsgespräche durchlaufen, genommen wird man nur, wenn niemand der Verantwortlichen seine Zustimmung verweigert. Aber so weit kommen die meisten eh nicht, denn Google ist trotz seiner fortschrittlichen Maske ein elitäres Unternehmen, wer beim Runden des Notendurchschnitts nicht auf eine 1 kommt, wird sofort ausgesiebt.


melden

Google is watching you...

22.11.2008 um 12:12
Hi,
weiss denn einer welche Suchmaschine man benutzen sollte ausser Google und Microsoft ??????
währe echt über ne Lösung dankbar,,
greetz


melden

Google is watching you...

22.11.2008 um 13:49
http://www.tecchannel.de/_misc/galleries/detail.cfm?pk=30058&fk=368923&resize=no
-------
Ich würde mir mal www.fastbot.de angucken.
-----------
Wenn man in Firefox Suchbegriffe in seine Toolbar eingibt, sollen sie an Google, Wikipedia oder Yahoo gesendet werden, sendet Firefox auch die vorherigen.
Gebt in der Adresszeile about:config ein und sucht nach dem Wert
browser.search.suggest.enabled. Setzt in auf false.

Sehr interressant:
http://forum.banni1959.de/viewtopic.php?p=5032


melden

Google is watching you...

23.11.2008 um 17:51
gg3785,1227459110,google-in-server-sperren.txt


Ich habe in meine Firewall geschaut, mit wem sich so mein Computer verbindet.
Ich schaute und sah, dass sich mein Computer mit Google-Servern verbindet.
Sie hatten verschieden Namen (reguläre Ausdrücke beachten)
  • bw-in-f\d+.google.com
  • ew-in-f\d+.google.com
  • fg-in-f\d+.google.com

Ich möchte wissen: Was sind das für Server?
Geblockt habe ich sie schon, mit Einträgen in der Windows-Hosts-Datei, die man bei
Windows Vista und Windows XP unter C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\HOSTS findet.
Mehr dazu hier
Die Einträge findet ihr im Anhang.
Ich habe jede einzelne Art von den genannten Servern (bw-in, ew-in, fg-in) bis Nummer 361 geblockt.
Es interessiert mich, ob das genug ist.
Und natürlich, wie schon genannt, interessiert mich, was das für Server sind. Abfragen bringen nicht viel, das habe ich schon z.B. hier versucht.
Von Suchmaschinen kommt auch nichts brauchbares.
Ich habe keine Programme von Google installiert und Google Analytics und Google Syndication habe ich auch geblockt.


melden

Google is watching you...

25.11.2008 um 22:45
Wollte nur kurz zwischendurch das Programm "winsweep" empfehlen.

Löscht automatisch bei Schliessung des Browsers sämtliche Cookies temporäreren Dateien, temporären Internet Dateien, die History und und und....alle "Spuren". Auch für neugierige kleine Brüder und Schwestern, die hinterher surfen praktisch *lol*

Seit ich das hab kann ich zwar zuletzt besuchte Seiten oder zuletzt benutzte Dokumente nicht mehr aufrufen, wenn der Browser mal zu war, aber andere können das eben auch nicht, trotz Google Toolbar


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Google is watching you...

26.11.2008 um 10:00
Das kannst du bei Firefox auch ganz automatisch einstellen. Mein Browser löscht alles wenn er geschlossen war. Wenn man dann noch sowas wie Tune Up hat, wird auch der letzte Rest wieder von der Platte gefegt.


melden

Google is watching you...

26.11.2008 um 13:37
Zitat von x-japanx-japan schrieb am 28.06.2007:achja man könnte ja mal ne Liste machen, was man machen kann um seine persönlichen Datenzu schützen... ich schreib mal auf was mir so einfällt... ihr könnt jeder ZEitergänzen:

-> speichert keine persönlichen Daten wie Lebensläufe, Bilder etc.auf eurem Rechner mit dem ihr ins Internet geht - ist zwar Umständlich aber sicherer nenoffline PC dafür zu haben

-> Erstellt ein zweites Benutzerkonto miteingeschränkten Rechten wenn ihr WinXP habt und geht damit ins Internet, informiert euchwie ihr euren Rechner sicherer macht

-> W-LAN Nutzer? Wird die Funkübertragungauch verschlüsselt?

-> Benutzt Proxys mit Verschlüsselung (sehr sicher, aberverlangsamt Internet und nicht alles wird im Browser angezeigt)

-> Lasst eureEinträge in der Schufa streichen, die schon lange verjährt sind und fordert eine Einsichtein

-> Benutzt Betriebsysteme die außerhalb des Mainstreams sind (Z. B.Linux)

-> Kein E-Mail Anhang unbekannter Herkunft öffnen - auf Phishingüberprüfen ... auch wenn die E-Mail vom BKA kommt

-> geht in Internet-Cafès,da trifft man dann auch nette Leute und kann seinen Kaffee schlürfen außerdem bietenviele Proxy-Verschlüsseleung an

-> Wenn ihr einen Virus oder Trojaner auf eurerFestplatte habt etc. und euer Virenprogram hat ihn gelöscht etc. - trotzdem(empfehlenswert) Platte neu aufsetzen und Betriebsystem neu aufspielen - ein einmaligfehlerhaftes Sicherheitssystem ist es auch in Zukunft

-> Benutzt FestplattenVerschlüsselung

-> Benutzt Daten-Shredder, besonders bei Festplatten Verkauf,es gibt auch Shredder Programme die Cookies, I-Net Verlauf, Freispeicher etc.überschreiben.

-> Kein Online-Banking

-> Benutzt kein PayPal,Punktesammelkarten, Kundenkarten wie von z. B. RedZac

-> Nicht bloggen, auchwenns toll ist auf myspace.com sein Tagebuch zu führen - euer Chef findets bestimmtinteressant wann ihr mal wieder besoffen wart

-> benutzt keineKreditkarten

-> benutzt Virenscanner, Firewalls

-> Benutzt KeinGoogle jeglicher Art, Kein ToolBar, kein Google Desktop

-> Zahlt mehr mitBargeld, nicht soviel mit Kundenkarten oder Bankcard etc.
Wenn ich ein Guter Hacker wäre, dann bringt dir das gleich 0. Wenige oder gar keine Menschen nutzen Offline PC's für Bilder...

Wenn man das macht, was du sagst dann kann man gleich in die Bibliothek gehen und Rollenspiele als Brettspiel spielen.
Das ist doch ilosorisch xD


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Google is watching you...

26.11.2008 um 13:46
Nö, das ist so schwer nicht. Auf meinem Rechner hab ich das System, die Spiele und Programme.
Bilder, Musik und Filme sind auf ner externen Festplatte und die ist nur dran wenn der Rechner offline ist.
Und die Leute die ich kenne, haben eigentlich alle externe Festplatten.


melden

Google is watching you...

20.01.2009 um 18:22
Zu Google hab `nen Tipp.

Wenn ihr mal was politisch Brisantes sucht und bei Google.de nicht fündig werdet, nehmt mal eine andere Endung. Google.nl, at, ch oder so was.

LG Frechdachs


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Google is watching you...

20.01.2009 um 19:45
Man kann auch lustige AddOns zu Firefox hinzufügen
TrackMeNot ist zum Beispiel eines, das im Hintergrund die ganze Zeit die Suchmaschine mit völlig sinnlosem Quatsch füttert.
Da wird dann nach "werden sehr gefeiert" "unterschiedliche Essen" "begabte Kinder" usw. gesucht.
Dann wirds unmöglich aus dem ganzen Müll noch ein sinnvolles Profil zu erstellen.
Nebenher kann man auch HotSpotShield laufen lassen, damit ist diese nervige Regionalwerbung auch weg.
usw....


melden

Google is watching you...

20.01.2009 um 23:08
war es nicht auch mal so das google Firmen "abzockte"
also wenn ner Frima zugriff haben die es von denen geholt wärend wir normal besucher nichts zahelen nur sändig bei denen stehen?


melden

Google is watching you...

21.01.2009 um 20:44
oh ha war wohl gestern sehr kaputt wo ich das geschrieben hab...
falls ihr was nicht lesen könnt....
schreib mir....


melden

Google is watching you...

22.01.2009 um 09:44
FYI: http://derstandard.at/?url=/?id=1231152434897


melden

Google is watching you...

22.01.2009 um 09:53
Was ist denn, wenn man nun mal nicht diese blödsinnige Google-Suchmaschine benutzt?


melden