Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

182 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Überwachung, Spitzel, Schornsteinfeger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

16.03.2015 um 20:57
@Dahergelaufen
Das wollte ich auch grad schreiben :vv:

*Darauf eingeh*


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

16.03.2015 um 20:57
@Dahergelaufen
Eben! Wie es sich für eine lebendige Diskussion gehört! :)


1x zitiertmelden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

07.04.2015 um 16:13
Ich sage nur:
ENEV -> 25 Jahre alte Heizkessel -> Schornsteinfeger !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11111111


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

07.04.2015 um 17:38
Das der größte Quatsch den ich jeh gehört habe 😄😄😄 staatliche Spitzel 😄😄😄


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

08.04.2015 um 14:48
Natürlich sind es Spitzel, die spionieren für den Weihnachtsmann die besten Zugangswege aus ;)


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

08.04.2015 um 18:48
Das nächste mal könnt ihr ja einen Schornsteinfeger bei euch zu Hause festsetzen und dann ausfragen.
Näher kommt man den Illuminati nicht.


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

16.04.2015 um 18:47
@neurotikus
Jetzt mal ehrlich... Meinst du in unserer heutigen "digitalen" Zeit seinen Schornsteinfeger noch notwendig um andere zu bespitzeln?


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

18.04.2015 um 14:10
@Eya
Stellst du die Bilder deiner Hanfplantage ins Netz?


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

18.04.2015 um 16:58
Das frage ich mich allerdings auch immer. Wer bei fb oder sonstwo persönliche Daten einstellt, dem ist doch nicht zu helfen. Meinem fb-Profil zufolge wurde ich im zweifelsohne malerischen östereichischen Fucking geboren und bin in jungen Jahren umgezogen, um meinen Schulabschluss an der Hauptschule Hodenhagen zu machen.


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

18.04.2015 um 17:01
@neurotikus
Ich besitze keine und ich denke das ist nicht einmal nötig, so etwas ins Netz zu stellen.


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

18.04.2015 um 18:46
@Eya
Eben, die wirklichen verbotenen Dinge, die man so in der Wohnung treibt, stellen man nicht ins Netz und dokumentieren sie auch nicht mit dem Rechner. Nebenbei ist es ja auch keine Pflicht sich bei Facebook und anderen Seiten darzustellen, es gibt auch in Deutschland noch immer Menschen die fast oder ganz ohne Internet ausgekommen.

Jedenfalls scheint die Sache mit den Schornsteinfegern und den Hanfplantagen nicht so trivial zu sein:

http://www.pnn.de/pm/928836/
Die Cannabis-Plantage in Stahnsdorf mit 600 Pflanzen blieb ein halbes Jahr lang unentdeckt. Dann kam der Schornsteinfeger.
http://www.n-tv.de/panorama/Haschisch-Anbau-im-Keller-article571320.html
Einen Tag, nachdem der Fund einer riesigen Drogenplantage in Sachsen-Anhalt bekannt geworden war, hat die Polizei im Keller eines Einfamilienhauses in Rostock mehr als 200 Hanfpflanzen entdeckt. Den Tipp hatten die Beamten von einem Schornsteinfeger bekommen.



melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

20.04.2015 um 19:50
... Diese beiden Fälle könnten auch daran liegen, daß diese Schornsteinfeger eben gesetzestreue Bürger waren? Wenn ich irgedwo so ne Plantage entdecken würde, würde ich es auch melden.

Anders herum gab es bestimmt schon genug kiffende Schornsteinfeger, die gegen den Erhalt von ein paar Gramm Marihuna die Klappe gehalten haben...


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

20.04.2015 um 20:08
@Grymnir
Was man da teilweise alles sieht... Pornokeller, Weinsammlung mit Hakenkreuzen...


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

20.04.2015 um 20:15
@interrobang
Eben, das hier mal zwei Plantagen ans Tageslicht kamen, ist nur die Spitze des Eisbergs. Wenn die Feger tatsächlich Spitzel wären, würden wir jede Woche derartige Meldungen lesen.


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

20.04.2015 um 21:45
Man darf nicht vergessen, dass jeder Bürger die Pflicht hat, ein schweres Verbrechen zu melden, wenn er davon Kenntnis erlangt ...
http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__138.html

Trifft bei Hanfplantagen nicht ganz zu (wegen Geringfügigkeit), aber ein guter Staatsbürger zeigt das auch an ...
Als in Özdemirs Video eine Hanfpflanze zu sehen war, waren die 'besorgten Bürger' ja auch recht schnell mit der Anzeige ...


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

20.04.2015 um 21:49
@Issomad
Is nur die frage ob man sich freunde macht wen man leute anzeigt bei denen man ins gebäude muss...


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

20.04.2015 um 22:10
Zitat von krungtkrungt schrieb am 15.03.2015:Die Schornsteinfeger braucht es als Spitzel sicher nicht mehr! Da bieten die "sozialen Netzwerke" viel bessere und leistungsfähigere Lösungen!
Wie wahr. Vielleicht stimmt das und im Mittelalter wurde man angeschwärzt im wahrsten Sinne des Wortes, aber jetzt in der Neuzeit ist das wohl nicht mehr der Fall.
Zitat von krungtkrungt schrieb am 16.03.2015:Eben! Wie es sich für eine lebendige Diskussion gehört! :)
Bin ganz deiner Meinung :) @Grymnir hatte wohl noch nie einen Schornsteinfeger im Haus. Die kommen, machen praktisch nichts, und dann muß man das teuer bezahlen, im wahrsten Sinne des Wortes :D


1x zitiertmelden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

20.04.2015 um 22:40
Dieser Thread ist eine absolute Farce...


1x zitiertmelden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

20.04.2015 um 22:57
Zitat von GohanGohan schrieb:Dieser Thread ist eine absolute Farce...
Wenn die Leute hier darüber reden möchten, ist doch ok.


melden

Sind Schornsteinfeger staatliche Spitzel?

20.04.2015 um 23:08
@HeurekaAHOI

Klar ist es okay über Dinge zu reden, freie Meinung usw..

Aber solch ein paranoider Schwachsinn geht in meinen Augen zu weit, ein kleines bisschen an geistiger Substanz setze ich als Mitleser bei einem Thema voraus. Blos weil die Rubrik hier "Verschwörungstheorien und Spekulationen" heißt, muss hier doch nicht solch ein Quatsch an den Haaren herbeigezogen werden. Da finde ich es gehaltvoller über Chemtrails zu diskutieren.


melden