Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was hat der Vatikan im Keller?

784 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Papst, Vatikan, Archiv, Dokumente, Reliquien
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat der Vatikan im Keller?

21.07.2009 um 12:00
Doch ich habe dich schon verstanden. Das ist jetzt aber nicht so wild. Den Titel des Buches kennt man meist, oder wie will man sich sonst Literatur für eine Magisterarbeit und ähnliches besorgen?. Man muss schon wissen, was man will, sonst bekommt man es halt nicht. Das ist aber im ganzen Leben so.


melden
Anzeige

Was hat der Vatikan im Keller?

23.07.2009 um 11:59
also nochml ich schreib ma wa hin was gut passt


die katholische kirche hat irgendetwas in ihrem keller was gegen das neue testament spricht sonst würden die illuminaten nich wollen ( wollten ) dass sie aufgehaltn werden .....


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat der Vatikan im Keller?

23.07.2009 um 12:10
Ich halte die Brisanz von Unterlagen in ehemaligen KGB Bunkern gegen den christlichen Glauben,für noch gefährlicher.
Es gab damals eine Abteilung die sich mit religiösen Phänomen im vorderen Orient beschäftigte,dabei soll herausgefunden worden sein,daß der Gott der Bibel,so wie ihn Christen verstehen der falsche Gott sein.
Der falsche Gott der die Welt in sieben Tagen erschuf.
Ob da was drann ist entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.
Vor Jahren wurden Nachts im TV sogenannte Spiegelinterviews gesendet , unter anderem mit einem zuständigen ehemaligen KGB Beamten,der dies dem Reporter bestätigte.


melden
ramsi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat der Vatikan im Keller?

23.07.2009 um 12:11
bestimmt keine kartoffeln.


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

23.07.2009 um 12:11
"Man muss den Titel des Buches/Manuskript schon vorher kennen, damit man eine Genehmigung dafür bekommt!"

Ich glaube, ich verstehe nicht ganz, was Du meinst. Ich stelle mir gerade die Szene vor, wie ich in unserer Universitätsbibliothek an die Infotheke gehe und sage: "Ich hätte gerne ein ganz bestimmtes Buch, von dem ich weder Autor noch Titel noch Thema noch Inhalt kenne. Können Sie mir das bitte geben?".


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

26.07.2009 um 01:44
Zu den Illuminaten:

Es gibt verschiedene Illuminaten mit verschiedenen Zielen.
Die Illuminaten wollten aber nie die Kirche aufhalten, das ist nur die Behauptung von
"Dan Brown".

Sie waren eíne Vereinigung verschiedener Forscher bzw Wissenschaftler die hinter dem Fakt standen das die Erde und Mensche nicht durch Gott erschaffen wurden.
Sie wollten die Herrschaft von Mensch über Mensch aus der Welt schaffen.
Da die Kirche insgeheim lange der Herscher war, wird das nur so Interpretiert.

Wie gesagt schon mir gesagt der Vatikan hat einiges im Keller sonst wäre er ja nicht Geheim bzw der Inhalt.
Es gibt so viele Spekulationen über Verschwörung etc etc etc. das dass langsam schon langweilt.
Was aber Fakt ist, ist das die Kirche Angst davor hat, vergessen zu werden - besser gesagt davor, nicht mehr zu existieren.
Wenn die Welt einen Beweis hätte für die nichtexistenz Gottes und die 100%ige
wahrheit über Jesus würden sie einpacken gehen, zumindest in 100 jahren.
Denn ich denke das dass mindestens solange dauert bis alle Paradiesvögel ausgestorben sind (keine gläubiger mehr). Was wenn raus käme das Jesus eine Frau hatte? Was wenn raus käme er hätte mit männern Sex? War in dieser Zeit normal-Knabenliebe.
Er war Jude, der Papst trägt ein Judenkäppchen- warum? Ist er nicht verbreiter bzw Oberhaup der Katholischen Kirche?
Warum nennt bzw wird er Himmlischer Vater genannt?Laut Bibel , Gotteslästerung oder Ketzerei.
Der Christliche Glaube beruht nur auf Lügen der durch den Kapitalismus in früher Zeit reich geworden ist und eben zur Hauptreligion der meisten Länder wurde durch wie Zecken oder Parasiteren Predigern die durch die Welt reisten und es weiter gaben-auch Kolumbus war so einer bzw schläppte die mit nach Amerika.
Die Texte der Bibel sind wohlbedacht ausgesucht und auch gut aussortiert sind die Apokryphen texte die niemals anerkannt wurden obwohl sie auch über Jesus erzählen.
Spenden hier Spenden dort, geht normal arbeiten und packt alles ein was mit Christentum zu tun hat dann braucht ihr diese nicht mehr.
Ich sage ja nicht das ich an nichts Glaube, aber zumindest nicht an sowas was verbreitet wir von dieser Größten aller Sekten.
Es gab einen Schöpfer diesen nenne ich wie EvD einfach Geist der Schöpfung.Kein Gott keine Religion nichts.
Lest mal die Apokryphen dann wird euch auch klar waum diese nicht in der Bibel zu sehen sind.


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

26.07.2009 um 04:33
@manoo
Sorry aber Du hast n bisserl n Salat.
Du sagst wir sollen die Apokryphen lesen. Du weisst aber schon dass die Apokryphen, ausschliesslich von der kath.Kirche anerkannt sind? Eben der Kirche die Du hier zum einen als Mass für das Christentum heranziehst und gegen die Du ins Feld ziehst.
Zum einen sagst Du dass es laut der Bibel eine Sünde sei, den Papst als himmlischer Vazer zu bezeichen und dann wiederum sagst Du, dass die Kirche jedes Wort der Bibel durchdacht habe.
Entscheide Dich bitte ;)
Ps: es ist fürs Christentum nicht sonderlich relevant ob Jesus verheiratet war oder nicht.
Und ich geb der Kirche keine 100 Jahre mehr... dem Christentum allerdings schon.


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

26.07.2009 um 05:00
@Glünggi

Falsch

ich sage nicht das die Kirche die Apokryphen nicht anerkannt hat sondern das sie nicht in die Bibel aufgenommen wurden und wenn du sie lesen würdest dann wüsstest du auch warum.
Ich ziehe nicht über die Kirche her sondern über die Taten. So wie es aussieht bist du frommer Kirchenverteidiger. 400 jahre Kreuzzug unzählige tote im Namen der Kirche weil sie ein Land für sich beanspruchen wollten und das Christentum weiter auskotzen wollten.
2. Es ist nicht der Papst bzw die Bezeichnung Himmlischer Vater die eine Sünde ist sondern die Bezeichnung eines anderen als den Vater - den Herrn.

Du solltest meine Texte richtig lesen bevor du versuchst Kontra zu geben.
Die Apokryphe des Abraham-kurzer ausschnitt.
"Jesus und seine jünger kamen in ein Dorf und sie wurden schon aus der Ferne erkannt.
Es kam ein Mädchen und bat Jesus ihren Bruder zu helfen der in einer Höhle gefangen war und nicht mehr raus kam.bla bla Jünger wollten weiter und das Mädchen wegschicken doch ´Jesus ging und half dem Jungen.
Danach ging er mit zu dem Jungen un dblieb die ganze nacht um die Herrlichkeit Gottes zu lehren".
Dieser text ist zweidutig und das weiß auch die Kirche da Knabenliebe weit verbreitet war.
Sie sagen was von den zehn Geboten von Moses halten sich aber selbst nicht daran.
Noch dazu war Moses Jude und bekanntlicherweise hat die Kirche ein Problem mit Juden.
Der Papst aber trägt deren Käppchen?
Im Vatikan hat sich angeblich ein Schweizer gardist und seine Frau erschossen. Das wurde nie untersucht weil im Vatikan andere gesetze herrschen als in der Restlichen Welt oder was? Es gibt andeutungen das es Mord war!
Die Kirche hat so viele verbrechen begangen das sie es nicht verdient hat zu exestieren.
In der heutigen Welt würde man sowas Völkermord nennen.
Warum machen sie ein so großes Geheimnis aus den Archiven?
Oh nein Jesus lebt.


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 04:35
@manoo
Du hast geschrieben:
manoo schrieb:Die Texte der Bibel sind wohlbedacht ausgesucht und auch gut aussortiert
Und dann schreibst Du:
manoo schrieb:Warum nennt bzw wird er Himmlischer Vater genannt?Laut Bibel , Gotteslästerung oder Ketzerei.
Dies ist meiner Ansicht nach ein Widerspruch. Und den hab ich angesprochen.

Ich und ein Kirchenverteidiger... wie kommst Du nun darauf?
Nein mir gehts darum dass man die Kirche nicht als Mass aller Dinge für das Christentum hernimmt.
Sie mag zwar mit 50% der Gläubigen ne grosse Kirche sein, aber die andern 50% der Christen wollen mit ihr nichts zu tun haben.
Und die Anschuldigungen bezüglich des Papstes und der Kreuzzüge tangiert diese Christen nicht. Genug von ihnen sind auf den Scheiterhaufen verbrannt worden, weil sie Bibeln verteilt haben, oder sich anderweitig von der Kirche distanzieren wollten. Die Kirche hat auch Christen verfolgt.
Wieso haben sie denn Christen verbrannt die Bibeln verteilt haben? Dachte die Bibel sei nach dem Willen der Kirche sorgfälltig zusammengeschuster worden? Sollte doch in ihrem Sinne sein diese Propaganda zu verteilen...
Vielleicht liegt es ja auch daran, dass wenn man die Bibel liest merkt dass da was faul ist im Vatikan. Und dies schaffen 50% der Christen ohne Apokryphen, Judas oder Thomasevangelium. Sondern weil sich die Kirche anders verhält als man es laut Bibel von ihr erwarten sollte.
Die Bibel widerspricht der Kirche und deshalb war es früher dem Volke untersagt darin zu lesen... und man sagte ihnen dass nur ein Gelehrter die Worte richtig deuten könne.

Bezüglich deines Textausschnittes der Apokryphen:
Wenn man "die Herrlichkeit Gottes lernen " mit ficken asoziert kann ich auch ned weiterhelfen...


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 07:03
@Glünggi
hihi der vatikan hat Aliens von der Area51 und den Bob Lazar im keller. den ich denke dass der ratzinger ein ausserirdischer ist. ist aber nicht ernst gemeint kollege bitte nicht falsch verstehen.

mfg: jim garrison


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 10:00
@Glünggi

Zu der Zeit als diese Texte in die Bibel aufgenommen wurden, wurde der Papst auch noch nicht als Himmlischer Vater angesprochen bzw s genannt.
Ich weiß das die Kirche auch Christen töten ließ das verschlimmert aber die sache ja auch noch.
So die Texte sind ausgesucht denn wer hat sie denn zusammen gestellt?
Da es weit aus mehr Schriften über diese Zeiten gibt und in der Bibel nur ein Bruchteil
aus all denen steht sind die Texte natürlich ausgesucht.
Du kannst doch nicht damalige gründe für das sortieren bestimmter Texte ausschließen nur weil heute jeder ne Bibel im Schrank verstauben lässt zw zu Hause hat.
Die Bibel ist eine Geschichtenansammlung - das beruht auf Fakt und wird auch in anderen Threads schon belegt. Da es eine Geschichtenansammlung ist muss sie ja theoretisch jmd zusammengestellt habe und die Texte aussortiert haben da es viel zu viele Texte gibt in denen Dinge stehen die vllt in erster hinsicht uninteressant sind-aber für wen?-und ausserdem Texte enthalten die eben auf eine andere Geschichte Jesus andeutet.

Also wiederspricht sich da nichts!!!
Die Bibel wurde zusammengestellt vor der Neuzeit Quasi jetzt.Jetzt ist es normal den Papi "Himmlischen Vater" u nenne. Aber zur damaligen Zeit sprich auch zur Zeit des AT eben nicht da es als Gotteslästerung bezeichnet wurde.

Ich wollte mit meiner aussage keinen Christen beleidigen oder ähnliches sondern klar stellen welchen stand die Kirche eben hat was ja Nichts mit dem glauben zu tun hat.
Nur gehöre ich zu denen die dieser anhängerschaft entsagen und das auch bezüglich dem Glauben.
Dann sie haben ,Leute verbrannt weil sie nicht wollten das die Menschen die Bibel lesen-durchaus möglich aber warum nicht?
Weil die Kirche genau zu diesem Zeitpnkt einer der mächtigsten Vereinigungen war.
Sie haben die Könige manipuliert und beraten etc. warum sollte den jmd an dem Glauben zweifeln wenn das doch schädigend ist für sie? Das ist Geschäftssinn und man würde das heute verkaufsstrategie nennen denn was anderes haben sie nicht getan den Glauben an die Herrscher vk und das Volk zieht mit.

Komisch ist auch das
Zitat Frank:

Der Isis/Horus-Glaube überlebte das Alte Ägypten und wurde
in Rom eine starke konkurrenz zum Christentum. Die Räömer bauten sogar
in Germanien Isis-Tempel, z.B. in Mainz und auch in Köln.
Im 4. Jahrhundert drohte der Isis-Kult, das Christentum zu verdrängen -
daher wurde er einfach ins Christentum eingegliedert. Die Kirche
erklärte Horus zu Jesus und Isis zur Mutter Maria, der Isisknoten, der
auf Isis-Prozessionen an einer Stange getragen wurde sah praktisch aus
wie ein Kreuz, durch diese Eingleidreung verschmolzen die
beiden größten Glaubensrichtungen in Rom und traten seitdem den
Siegeszug an.

Das war bevor das Christentum richtig existierte was wenn das bei allen menschen einschlägt? bzw auch damals eingeschlagen hätte? Der Glaube wäre wieder kurz vor seinem Ende mach dir mal gedanken und halte dich an Fakten und nicht so en Mist
denn du verstehst nicht den Sinn meines Textes der soll nicht sagen das man gewissen Dinge falsch interpretiert sondern das man Texte lesen und lesen muss bis man den Sinn davon richtig versteht und was der andere damit sagen will.
Was wenn rauskommt das der Glaube erdacht ist und mit ganz anderen Steinen erbaut wurde als den meisten klar ist-der Glaube hört auf zu existieren.
Das hat dann auch nichts mehr mit Kirche zutun aber wenn der Glaube weg ist dann auch Kirche. Das ist ein Schiff - wenn niemand Rudert kommt es nicht voran.
Deswegen versucht die Kirche die Dinge im "Keller" zu verheimlichen usw.
Und wenn man auch nach Fakten sucht dann stellt man fest das genau das die größte Angst der Kirche ist - das niemand mehr Christ ist egal ob Kirchengänger oder nicht.


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 15:35
@EC145
hehe
@manoo
Ok ich denke ich versteh nun was Du eigendlich gemeint hast. Ja in die Kirche sind äussere Einflüsse eingedrungen... Hast Dich mal über den Mithraskult informiert? Dieser Geheimkult, ausschliesslich für Männer, hat sich in Rom zur selben Zeit ausgebreitet wie das Christentum und weisst beachtlich viele Paralellen zur Traditionen der Kirche auf, die offensichtlich ihren Ursprung nicht in der Bibel haben.
Es mag ja sein, dass aus der Frühzeit Schriften existieren, die ein anderes Bild vermitteln. Jedoch existieren auch die allseits bekannten Schriften. Die Existenz dieser Schriften mögen verwirren. Und so gesehen stünde dann Aussage gegen Aussage.
Aber erst wenn sich die in der Bibel intigrierten Schriften, als Fälschungen herausstellen würden, und andere Schriften als unanzweifelbar, könnte man von einer Erschütterung des Glaubens reden.
Und selbst dann.. ich mein schau Dir die Scientologen an. Die Religion wurde von einem Science Ficton Autoren gegründet und sie rudert trotzdem ganz beachtlich durch die Weltmeere.
Ich zieh nun mal Michael Jackson heran. Mag auf den ersten Blick nix mit dem Thema zu tun haben. Er war nicht Jesus und er lebte zu unserer Zeit. Aber was soll man nun von diesem Menschen halten, wenn man sämtliche Medienmeldungen (Schriften) liest?
Und ich bin mit Dir nicht der Meinung, dass es der Kirche um den erhalt des Christentums ginge. Sonst hättens Christen die die Schrift anders interpretierten, liberaler behandelt. Nur die Kirche konnte den Menschen vom Fegefeuer erreten, nicht der Glaube. Es ging der Kirche immer nur um die Kirche.


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 16:13
Möcht noch differenzieren um evt Missverständnissen ausm Weg zu gehn:
Klar trägt die Kirche nach Aussen ein christliches Kleid. Aber die Kernaussage der Bibel machen sie sich nicht wirklich zu nutze.
Jesus sagte : Dein Glaube macht Dich frei und suche das Göttliche in Dir drin.
Die Kirche aber lässt beichten und spricht Absolutionen aus, Dein Glaube hilft Dir nichts wenn Du Dir keinen Freibrief bei der Kirche abholst. Unteranderm auch deshalb hat die Kirche das Göttliche ins Aussen verlegt, da kamen dann noch Prunktbauten und Heilge dazu etc...
Laut der Bibel braucht es keine Kirche. Die Legitimation interpretiert die Kirche aus 1,2 versen. Wie zbsp " Auf diesem Fels will ich meine Kirche bauen".
Aber unzählige Verse widersprechen der Kirche, ja klagen sie sogar an. Dies erkannten einige Leute und so kam es zur Reformation und später zu den vielfälltigen Konfessionen.
Dagegen hat die Kirche angekämpft. Aber sie konnte dagegen nicht wirklich etwas unternehmen, da sie ja eben in diesem christlichen Gewand steckt. Denoch konnte sie 50% der Gläubigen halten. Sie existiert auch heute noch, trotz all der Widersprüche und Verbrechen der Vergangenheit.
Mich als Kirchenaustretter verwundert das natürlich... so wie es Dich generell verwundert, dass es das Christentum als solches überhaupt noch gibt.
Wir haben ne Menge Schriften und anhand dessen versuchen wir uns ein Bild zu machen. Es gibt Schriften die das Christliche Bild vermitteln und es gibt Schriften die dieses Bild in Frage stellen. Und so macht sich ein jeder sein Bild.


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 16:18
@Glünggi

Dann ist ja jetzt der Punkt erreicht an dem wir uns verstehen.

Aussage gegen Aussage.
Wird auch ewig so bleiben es sei den die folgenden Generationen werden sich immer weiter von der Kirche distanzieren.


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 19:38
da frag ich mich etz, was eig ein päpstlicher geheimkämmerer macht^^


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 19:40
@AnSop

Er bleibt ein ewiger päpstlicher Geheimkämmerer *grins* XD


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 19:45
@manoo
ach,des hätt ich etz net gedacht ;)

ne ,im ernst etz was macht der?

ich hatte ne verwandten im 18JH. der war des ...


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 19:48
@AnSop

KA da bin ich überfragt - leider.

Denke das dass ne Art Archiv-Leiter oder ähnliches sein wird.


melden

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 20:00
@manoo
joa,danke...

wie alt bist du?


melden
Anzeige

Was hat der Vatikan im Keller?

27.07.2009 um 20:01
@AnSop

hahah ich weiß nicht was das damit zu tun hat aber ich bin 26 jahre alt also naja bald alt und Schäbig.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Verrat Roms125 Beiträge