Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

kreuzschwert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 00:24
Am Ende der Zeiten wird es einen Abfall vom Glauben geben ... wie und durch was er zustande kommt ist relativ einfach Vorherzusehen.

Die Satanisten (ihr nennt sie aus Unwissenheit ---> Illuminaten) haben dieses vor ....

"Das Neue Testament Satans - Protokolle der Weltdiktatur
auch genannt: Protokolle der Weisen von Zion"


Wie man schon gut an dem Titel erkennen kann, haben sie wiedermal alles verdreht und auf den Kopf gestellt. Daher muss man bei Satanisten immer alles umdrehen, dann ist es erst wieder richtig gestellt.

Was die Juden angeht, so haben diese damit NICHTS zu tun aber sie wurden und werden immer noch gerne als Sündenböcke genommen, da sie von Gott das auserwählte Volk sind.


So, hier nun ein paar Auszüge aus den Protokollen der Weltdiktatur:

Die Führer der Illuminaten sind eine kleine, aber mächtige Gruppe, die sich aus internationalen Bankiers, Industriellen, Wissenschaftlern, militärischen und politischen Führungskräften, Erziehern, Wirtschaftlern zusammensetzt. Sie alle haben die satanische Doktrin Adam Weishaupts und Albert Pikes akzeptiert. Sie verehren Satan, wie das von Albert Pike in seinem Buch »Morals and Dogma« gefordert wird. Sie anerkennen die Autorität keines Sterblichen außer ihres Führers. Sie dienen keiner Nation. Sie führen ihre Verschwörung fort, um schließlich die absolute Kontrolle über diese Welt und alles in ihr zu gewinnen.

Sie benutzen alle subversiven Bewegungen, um die Massen der Menschen in opponierende Gruppen in politischen, sozialen, rassischen, wirtschaftlichen und religiösen Fragen zu zersplittern. Sie bewaffnen diese Gruppen und ermuntern sie, einander zu bekämpfen. Sie hoffen, die Menschheit auf diesem selbst-zerstörerischen Weg weiter zu führen, bis alle bestehenden politischen und religiösen Institutionen abgeschafft sind. Wenn das erreicht ist, soll ihr Despot Herrscher der ganzen Welt werden.

Der Beweis für diese Behauptungen ist in ein Dokument enthalten, das man das »neue Testament Satans« nennen kann. Trotz aller Argumente über die Herkunft und den Ursprung des Testaments, ist es zweifellos und unwiderlegbar »der Plan«, das »Komplott« oder der »Langzeitgeneralplan«, mit dem diese verhältnismäßig kleine Gruppe immens wohlhabender, teuflisch geschickter und äußerst einflußreicher Männer die Führung in allen Bereichen der Gesellschaft stürzen und pervertieren will, um ihr Ziel zu erreichen. Sie versprechen Wohlstand, Luxus, »Selbstwertschätzung« und sinnliche Freude, um die Führer in die Falle zu locken, aus der es kein Entrinnen mehr gibt.

Die Männer, die in dem neuen Testament Satans die teuflische Verschwörung aushecken, waren keine Atheisten. Sie sind Mitglieder der Illuminaten, Jünger des ursprünglichen »Lichtträgers« Satan, des Teufels. Sie verehren Satan.


Wer alles lesen will kann es gerne hier tun:

http://www.roypanther.de/N_W_O_/DIE_INSIDER/Mephistos/Bilderberger/st_einleitung.html


+Licht+Kreuz+Schwert+


melden
Anzeige

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 00:47
@kreuzschwert


Ich habe selten so eine Sammlung von verschwörungstheoretischen Plattheiten gelesen, wie auf der von dir verlinkten Seite. Da hat man ja dann sozusagen die Creme de la Creme der Verschwörungstheoretiker und die Essenzen ihrer Machwerke auf einem Haufen zusammengetragen.

Dass du nun ausgerechnet die PdWvZ heranziehst, ist schon ein starkes Stück und da ist auch dein einleitender Satz, dies hätte ja nichts mit den Juden zu tun, nichts was dies auch nur annähernd relativieren könnte.

Doch, das hat sehr wohl mit den Juden zu tun, nämlich mit Antijudaismus in Reinform. Und auch wenn du hier das Wort Juden gegen Illuminaten getauscht hast, macht es dies kein Stück angenehmer.

Ich erkenne hier letztlich nur eine Instanz, die die Tatsachen in eigener Sache verdreht und wendet, wie er sie gerade braucht und das bist Du. Dein hetzerisches Auftreten, mit dem Hintergrund, du wärest so etwas wie ein Krieger Gottes, ist schon mehr als deutlich einem psychologischen Krankheitsbild entsprechend.


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 00:50
Du kannst dich gerne mal einlesen, was du da für einen Schund für deine Zwecke umzudeuten versuchst:

http://www.br-online.de/wissen-bildung/collegeradio/medien/geschichte/zion/
http://www.rosa-luxemburg-bildungswerk.de/docs/HS3-Zion.pdf
http://rochuswolff.de/pdf/protokolle.pdf
http://www.jaecker.com/2005/11/die-hartnaeckigste-luegengeschichte-der-welt/


melden
kreuzschwert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:00
Hey schmitz,

ich weiß nicht wie dazu kommst hier jedem eine Verwirrung zu unterstellen ... denn wenn ich mir so deine Kommentare anschaue dann frage ich mich immer ... ist das ein Satanist oder woher rührt seine geistige Verwirrung.

Noch was, ich habe geschrieben dass SATANISTEN eure ILLUMINATEN sind!!!!!

Und damit auch Leute wie du verstehen, dass JUDEN damit NICHTS zu tun haben, habe ich es extra noch dazu geschrieben, auch wenn das jedem normal denkendem von selbst klar sein müsste. Du hast gezeigt dass dem nicht so ist.

Und noch was ... ich bin ein Israelfreund und ich bin Christ und Jesus war ein Jude. Alles klar ?!


+Licht+Kreuz+Schwert+


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:07
@kreuzschwert


So billig brauchst du mir hier gar nicht zu kommen. Ich habe geschrieben, auf was sich meine Annahme stützt und dein preiswerter Versuch den Kernpunkt meiner Aussage zu umfahren ist hiermit gescheitert.

Du verbreitest hier indiziertes Gedankengut und nur weil du ein Wörtchen tauschst, hast du damit sicher nicht den Kontext beseitigt, für den das gesamte Machwerk steht, auch wenn du dir das in einen anderen Zusammenhang hineinzuziehen versuchst. Mich interessiert deine Endlosschleife von schwarz-weiß Gedanken nicht, denn ich repräsentiere hier für dich das Grau, an dem deine verklärte Welt mal kurzzeitig wieder zur Realität zurückfinden muss.


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:09
Es sind unter anderem Leute wie der im Link genannte, denen du hier das Wort redest. Und was die sonst noch so nebenbei raushauen, ist dir natürlich völlig Schnuppe, nicht wahr?

http://www.h-ref.de/literatur/r/rothkranz/wussten-sie-schon.php


melden
kreuzschwert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:14
schmitz schrieb:Doch, das hat sehr wohl mit den Juden zu tun, nämlich mit Antijudaismus in Reinform. Und auch wenn du hier das Wort Juden gegen Illuminaten getauscht hast, macht es dies kein Stück angenehmer.
Du bist ein Satanist denn wie man sieht hast du meine Sätze total verdreht!!!!!!!!!! Du hast versucht meinen Sätzen eine um 180° grad verdrehte These zu unterstellen. Ihr seid echt unglaublich.
schmitz schrieb: Ich erkenne hier letztlich nur eine Instanz, die die Tatsachen in eigener Sache verdreht und wendet, wie er sie gerade braucht und das bist Du.
Ich kann mich gern wiederholen ... der einzige der hier an allem dreht bist du. Jeder der lesen kann sieht es!
schmitz schrieb:Dein hetzerisches Auftreten, mit dem Hintergrund, du wärest so etwas wie ein Krieger Gottes
So so, wenn man die Wahrheit über euch Satanisten schreibt dann hetzt man ??? Nein!!!
Habe ich zu einem Aufstand oder ähnlichem aufgerufen ? Nein!!!

Ich bin Christ und alles was ich schreibe entspricht der Wahrheit und diese ist immer gleich.

Es läuft ein Krieg gegen die Bevölkerung ja ... aber das ist ein anderes Thema.


+Licht+Kreuz+Schwert+


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:16
Vielleicht solltest du manches mal zu Ende lesen, bevor du hier nach dem Schema Zirkelschluss, Hauptsache passt mir in den Kram, einfach irgendwelche Texte reinstellst.

Auch ich kenne die betreffende Bibelstelle (Joh. 8,44), die hier im Kontext mit dem Satan allzu gerne genannt wird und da kommst du daher und willst mir erzählen das hätte mit den Juden nichts zu tun?

Begreifst du nicht, oder willst du nicht begreifen? Egal wie du es wendest, oder drehst, die Protokolle der Weisen von Zion haben immer mit den Juden zu tun!


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:20
@kreuzschwert


Du hast hier in die Mottenkiste gegriffen du Christ und eine Hetzschrift ausgepackt die letztlich nur einem Zwecke dienen sollte, nämlich den Juden alles Böse dieser Welt anzuhängen und deren Diskriminierung, Verfolgung und letztlich auch Vernichtung zu legitimieren. Und komm du mir noch mal mit "alles was ich sage ist die Wahrheit weil ich bin Christ"-Bla und unterstelle ausgerechnet Du mir, ich würde dir das Wort verdrehen.

Ich habe dir hier meinen durchaus nachvollziehbaren Standpunkt nebst weiterführender Information dargelegt, was da von dir kommt, ist Null Einsicht, Null Verständnis und Null Interesse an der dir doch so wichtigen "Wahrheit" und weißt du auch warum? Weil ich hier meinen Finger am richtigen Loch habe.


melden
kreuzschwert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:21
schmitz schrieb:Es sind unter anderem Leute wie der im Link genannte, denen du hier das Wort redest. Und was die sonst noch so nebenbei raushauen, ist dir natürlich völlig Schnuppe, nicht wahr?
Schau, ich habe seine Seite gepostet weil dort alles schön beschrieben ist. Und es ist klar dass ich mich hier auf genau diese Seite beziehe dessen link ich anfügte und nicht auf seine Kommentare, Meinungen oder Anschauungen. Habe mir nur das durchgelesen was ich hier gepostet habe ... alles andere müsste ich noch nachholen.

Trotzdem denke ich dass jeder genug Verstand hat, sich selber seine Meinung zu bilden oder fangen wir jetzt an, den Leuten alles vorzukauen und zu zensieren ? Der Welt ging es ohne Zensur besser als mit Zensur.


+Licht+Kreuz+Schwert+


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:25
@kreuzschwert
kreuzschwert schrieb:Schau, ich habe seine Seite gepostet weil dort alles schön beschrieben ist. Und es ist klar dass ich mich hier auf genau diese Seite beziehe dessen link ich anfügte und nicht auf seine Kommentare, Meinungen oder Anschauungen. Habe mir nur das durchgelesen was ich hier gepostet habe ... alles andere müsste ich noch nachholen.
Was dort so schön beschrieben ist, habe ich dir nun sehr eindringlich zu erklären versucht, aber das kratzt dich nicht weiter, gell? Da bringen wir halt noch eine ausweichende Antwort und sprechen über Leute mit genug Verstand und bringen gleich noch die Zensur mit rein...

Sag mal, geht es noch? Hier wurde eben nicht zensiert, sondern klar gestellt, aber nicht von Dir, sondern von mir! DAS werden Leute mit Verstand feststellen. Nichts anderes!


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:32
"Die Protokolle der Weisen von Zion sind ein seit Anfang des 20. Jahrhunderts verbreitetes antisemitisches Pamphlet, das eine jüdische Weltverschwörung belegen soll. Es wurde von unbekannten Redakteuren auf der Grundlage der satirischen Schrift Gespräche in der Unterwelt zwischen Machiavelli und Montesquieu von Maurice Joly und weiteren fiktionalen Texten zusammengestellt. Trotz mehrfach erbrachten Beweisen, dass es sich bei den Protokollen um Fälschungen handelt, findet sich der Glaube an ihre Authentizität oder Wahrheit noch heute unter Antisemiten und Anhängern von Verschwörungstheorien in der ganzen Welt."

Wikipedia: Protokolle_der_Weisen_von_Zion


melden
kreuzschwert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:32
Achso ist das also ... d.h. die Satanisten brauchen ihre Schriften bloss mit dem Wort Jude versehen und schon wird so getan als ob es sich um Juden und nicht Satanisten handelt. Man, perverser gehts wirklich nicht mehr und damit hat man dann wohl auch noch einen Grund um die Veröffentlichung der Satanischen Ideen zu verhindern, was.

Nein! Nein! In diesem Text geht es einzig und allein um SATANISTEN und das geht mehr als einmal daraus hervor!

Ich kann mich gerne nochmal wiederholen für die langsam lesenden .... DIE JUDEN HABEN MIT DIESEM SCHRIFTSTÜCK NICHTS ZU TUN!

Und ich bin nicht Eva Herman der man antisemitisches k.A. was unterstellt. Also komm du mir nicht mit so billigen und durchsichtigen Ablenkmanövern. Denn so wie Eva Herman nie was gegen Juden hatte oder hat, so hatte und habe auch ich nichts gegen Juden.

Ganz im Gegenteil, ich stehe auf der Seite der Juden ... und weisst du was ? Was würdest du sagen, wenn ich einen Israelischen Pass hätte oder sogar einen Diplomatischen ? ^^

Also komm mir nicht mit so einem Schwachsinn! Mehr sage ich dazu nicht. Es ist alles gesagt.


+Licht+Kreuz+Schwert+


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:35
Solange sich diese Typen, egal ob Jehovas oder Scientology in die Luft sprengen, und andere Leute durch ihren glauben in Gefahr bringen, sollen die ruhig tun was sie wollen. Jeder hat ein Gehirn um nach zu denken, und jeder kann und soll das tun was er will


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:37
@atkin

Ich hoffe, Du hast das Wort "nicht" nur vergessen... ;)


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 01:38
ja natürlich ;D obwohl.....


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.01.2009 um 02:17
Ihgitt,das ist ja widerlich,wenn ich mir vorstelle das so einer da draussen rumläuft und Köpfe bearbeitet...man sollte einen Amtsarzt auf den Fall ansetzen,der ist ne lebende Zeitbombe.Ich hab Aaaangst


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.12.2013 um 14:03
Also was hier verboten gehört, ist die Unwissenheit der Leute hier.

Ich bilde mir nicht eine Meinung durch ex ZJ oder ex Scientology. Denn die reden immer schlecht, das ist doch klar.

Man bildet sich eine Meinung, in den ich direkt mit Leute zu tun habe.

Naja

Das was man hier liest tut wirklich weh.


melden

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.12.2013 um 14:23
@Samueldanz

Welche Meinung hast Du Dir denn gebildet über ZJ oder CO$?


melden
Anzeige

Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas

25.12.2013 um 14:35
Habe mich mir der Thematik nicht auseinander gesetzt.

Mann muss einfach nur die Kommentare hier lesen und jeder vernünftiger Mensch erkennt das die nicht objektiv sondern subjektiv sind.


Mir wird immer wieder bewusst, dass wir behaupten tolerant und weltoffen zu sein, in Wirklichkeit sind wir beschränkter als die radikale Moslem.


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden