Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 11:48
@Contragon
Deshalb meine Frage nach Holeys Primärquellen.
An ihren Quellen sollt ihr sie erkennen...


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 11:49
@emanon
sicher daran kann man es erkennen.
der rest ist "geschmackssache" vorsichtig ausgedrückt...
an diesem punkt könnten sich die geister schonwieder scheiden.
naja was heisst könnten... ;)


^ betrifft die "nazizeuchs" theorie.....

ABER was ist mit den anderen Themen mit denen er sich auseinandersetzt!?!?!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 12:36
@Contragon

Tja, was soll man machen?

Ich empfinde es als Mangel an Vergangenheitsbewältigung, wenn man komplett ALLES nieder macht, nur weil einige (wenige) Teile mit fragwürdigen oder falschen Aussagen gefüllt sind.

Der große "Rest" wird hinten rüber gekippt, wird ignoriert oder gleich unwissend braun angestrichen, mit genau denselben Methoden, die sie anderen negativ ankreiden möchten oder sogar mit genau DEN Methoden, die aus der braunen Vergangenheit kommen (Pauschalisierung, Ungenauigkeit, Undifferenziertheit, Polemik).

Derlei Beispiele gibt es viele, nicht nur van Helsing/Holey

Derzeit populärstes Beispiel ist sicherlich Sarrazin, der ja auch fragwürdige und falsche Behauptungen aufstellte, aber dennoch in weiten Teilen eine Zustandsbeschreibung abgab, die eine riesige positive Debatte um die Thematik Integration und Migration entfachte.

Die "Böhsen Onkelz" sind ein weiteres Beispiel, die früher mit rechten Texten glänzten, sich später davon distanzierten, aber dennoch dieses braune Image nie wieder losgeworden sind.

Ganz einfach, weil einige (so wie hier) sich einmal ihre Meinung gebildet haben, und so verbohrt sind, diese nicht wieder abzulegen, egal was man sagt, schreibt oder egal welche Argumente man anführt (siehe den Auszug aus dem Interview den ich gepostet hab.....dieser wurde einfach nur komplett ignoriert, als gäbe es ihn oder diese Aussage von Holey gar nicht)

Es ist einfach nur schade, wenn manche die Scheuklappen nicht ablegen können, im Gegenteil, diejenigen, die das können auch noch latent als "mit-braunem-Gedankengut-Infizierte" oder "Blinde" bezeichnet.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 12:42
@CurtisNewton
@nyarlathotep



Das Problem ist:

Wer einmal lügt den glaubt man nicht auch wenn er dann die Wahrheit spricht!

Das ist menschlich. Helsing ist selbst dran schuld. Er hat sich mit der "jüdischen Weltverschwörung" und diversen "Dritten-Reich-Fauxpas" ganz einfach für die breite Masse selbst ins aus geschossen.
Das dann die Glaubhaftigkeit des Lesenden gegeüber etwa S&B oder MK-Ultra fehlt ist nicht verwunderlich.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 12:44
@Contragon

bei der Intelligenz und Eloquenz der hier Auftretenden (es sei denn sie ist nur aufgesetzt, was angesichts der Art des Umgangs und der Wortwahl auch möglich wäre), sollte man solch eine Differenzierung aber schon erwarten können. Und auch die Tatsache, dass zu einer Diskussion ein gewisss Maß an Offenheit der konträren Meinung herrscht, zumindest das Bestreben, diese zu hören und wahrzunehmen.

Wenn das nicht der Fall ist, sind solche Diskussionsteilnehmer überflüssig, die sollten dann lieber einen Blog schreiben, in dem sie dann ihre zementierte Meinung hinaus posaunen!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 12:48
@CurtisNewton
bei der Intelligenz und Eloquenz der hier Auftretenden, sollte man solch eine Differenzierung aber schon erwarten können. Und auch die Tatsache, dass zu einer Diskussion ein gewisss Maß an Offenheit der konträren Meinung herrscht, zumindest das Bestreben, diese zu hören und wahrzunehmen.

Wenn das nicht der Fall ist, sind solche Diskussionsteilnehmer überflüssig, die sollten dann lieber einen Blog schreiben, in dem sie dann ihre zementierte Meinung hinaus posaunen!
Meine Rede!


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 12:50
@CurtisNewton

Ja diese ewigen Dogmen,Schubladen und vor allem diese scheussliche political correctness müssen wir(ihr deutschen und wir Ösis) endlich hinter uns lassen.

Und wer braucht schon noch einen Verfassungsschutz? ;-)))

Aber gut das du das böse "S-Wort"selbst einmal bringst. ;)
Was hat dieser unsägliche Hype eigentlich gebracht? Ich kann nicht viel davon sehen,ausser das es so abzusehen war. ;)

Übrigens:haben die Argumente von @schmitz nicht gereicht,oder warum fängst du wieder an zu relativieren?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 12:53
@FiatLuxFan
FiatLuxFan schrieb:haben die Argumente von @schmitz nicht gereicht,oder warum fängst du wieder an zu relativieren?
warum sollten sie reichen, wenn er genau in die Kategorie User fällt, von der ich schrieb, dass sie die restlichen Inhalte ignorieren und ausblenden, weil sie nur die fraglichen Stellen des Buches im Focus haben?
FiatLuxFan schrieb:Was hat dieser unsägliche Hype eigentlich gebracht?
Sarrazin war nur als Beispiel von mir hier angeführt, seine Inhalte sind hier sicherlich OT, aber um das kurz zu beantworten, die Diskussionen, die nun positiv geführt werden, in denen nun auch die "Schwachen" endlich mal gehört werden, ist Dir entgangen? Komisch.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 12:55
@CurtisNewton

Das Problem ist weiterhin dass alle Veschwörungen ein großes Netz bilden und wenn der Lesende sich auf eine Wahrheit einlässt muss er somit unweigerlich ein großen Teil anderer Wahrheite mit akzeptieren.
Der schritt sich unweigerlich auf die wahrheit einzulassen ist nicht wieder umkehrbar. Mit dem Wissen bildet sich ein Muster/Schema dass sich auf alles andere anwenden lässt.
Viele haben angst davor gewisse dinge einzusehen weil sonst ein stück des verständnisses der zusammenhänge in der welt zerbrechen würde.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 12:58
@Contragon

yepp, dann schlucken sie doch lieber weiterhin die blaue Pille.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 12:59
@CurtisNewton

Ja. Immer den Weg des geringsten Widerstands.


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 13:03
@CurtisNewton
warum sollten sie reichen, wenn er genau in die Kategorie User fällt, von der ich schrieb, dass sie die restlichen Inhalte ignorieren und ausblenden, weil sie nur die fraglischen Stellen des Buches im Focus haben?
Erstmal schön,das du so besonnen reagierst,ich hab eben"Böhse Onkelz" gelesen und mich angesprochen gefühlt wegen dem andern Holey-Thread.

Einverstanden,das Buch behandelt auch noch mehr Themen ausser dem Nazizeugs.Aber findest du nicht das es zurecht verboten wurde,soll sowas ein Jugendlicher lesen dürfen?
Ich denke nein,auch für Erwachsene ist das zuviel.
CurtisNewton schrieb:Sarrazin war nur als Beispiel von mir hier angeführt, seine Inhalte sind hier sicherlich OT, aber um das kurz zu beantworten, die Diskussionen, die nun positiv geführt werden, in denen nun auch die "Schwachen" endlich mal gehört werden, ist Dir entgangen? Komisch.
Wenn du damit meinst das aufgezeigt wird wie sich nicht integrationswillige Migranten vor Kameras gebären,hast du wohl Recht,aber das gebs auch schon zuvor.
Aber jetzt politisch und in der Realität:was hat dieses Buch gebracht ausser noch mehr Vorurteile in die Köpfe der Leute zu zementieren?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 13:11
@FiatLuxFan
FiatLuxFan schrieb:Wenn du damit meinst das aufgezeigt wird wie sich nicht integrationswillige Migranten vor Kameras gebären
Nein, das meinte ich nicht
FiatLuxFan schrieb:Aber jetzt politisch und in der Realität:was hat dieses Buch gebracht
Die vielen Diskussionsrunden wie Lanz oder Maischberger sind Dir also tatsächlich entgangen.
So und nun schluss mit OT hier, kannst mich im Sarrazin Thread dazu nochmal ansprechen!
FiatLuxFan schrieb:Aber findest du nicht das es zurecht verboten wurde,soll sowas ein Jugendlicher lesen dürfen?
Für Jugendliche sicherlich ungeeignet, da reicht der Index vollkommen aus. Erwachsene, mündige Bürger können selbst entscheiden, was sie lesen und was nicht. In der Bild Zeitung steht jeden Tag 10x mehr Mist, ist hetzerisch und manipulativ, die wird auch nicht beschlagnahmt oder komplett verboten.

Auf der anderen Seite, was wird denn heutzutage sonst noch so alles von Jugendlichen konsumiert bzw. darf konsumiert werden?

Sido, Bushido, Frauenarzt.....ganz tolle Philosophen, die gehaltvolles für viel mehr Geld in die Kinderzimmer tragen dürfen, was?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 13:12
@FiatLuxFan

es hat eine längst überfällige diskussion zum laufen gebracht...

Offtopicalert!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 13:26
Also ich muss sagen ich habe auch in den sogenannten "verbotenen" und "rechtsextremen" Büchern nichts gelesen, was irgendwie zum Völkermord aufruft... Im Gegenteil... Eigentlich ist alles ziemlich anti-Krieg.
Er kritisiert vll an manchen Stellen die jüdische Religion, aber das darf man doch wohl :P Christen und Muslime werden auch dauernd für ihre Religion kritisiert... Wieso sollte man dann die jüdische aussen vor lassen?


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 13:26
@CurtisNewton

Ein letzter Beitrag zu OT-Sarrazin
CurtisNewton schrieb:Die vielen Diskussionsrunden wie Lanz oder Maischberger sind Dir also tatsächlich entgangen.
So und nun schluss mit OT hier, kannst mich im Sarrazin Thread dazu nochmal ansprechen!
Nein,die sind mir nicht entgangen,das bringt ein Hype so mit sich.Aber umgesetzte Lösungen sind mir wohl entgangen...Aber gut,dafür bleibt ja noch Zeit,vielleicht bringts ja wirklich noch was obwohl mich meine Erfahrungen mit politischem"Aussitzen"eher nicht daran glauben lassen.
Für Jugendliche sicherlich ungeeignet, da reicht der Index vollkommen aus. Auf der anderen Seite, was wird denn heutzutage sonst noch so alles von Jugendlichen konsumiert?

Sido, Bushido, Frauenarzt.....ganz tolle Philosophen, die gehaltvolles für viel mehr Geld in die Kinderzimmer tragen dürfen, was?
Da gebe ich dir Recht,ein Wahnsinn was diese Ghetto-Poeten alles veröffentlichen dürfen.Ich mag deutschen HipHop,aber bei der Sorte kommts mir auch hoch,wie eigentlich jedem der Geschmack hat.

Aber das ist wieder ein Vergleichen und Relativieren,zwei üble Zeiterscheinungen werden nebeneinandergestellt und damit die Schmierereien von Holey gerechtfertigt.^^ :(


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 13:30
@FiatLuxFan
FiatLuxFan schrieb:und damit die Schmierereien von Holey gerechtfertigt
Nein.....ich weiss nicht ob Du jedesmal den ersten Satz wieder vergisst, wenn Du den zweiten liest
CurtisNewton schrieb:Für Jugendliche sicherlich ungeeignet, da reicht der Index vollkommen aus.
und weiterhin schrieb ich......(das lässt Du unter den Tisch fallen)
CurtisNewton schrieb:Erwachsene, mündige Bürger können selbst entscheiden, was sie lesen und was nicht
Ich relativiere also nichts, sondern nur wie Du es zusammengepappt hast, klingt es danach!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 13:30
@Ahiru

*pschhhhhht* nicht so laut! sie könne dich hören! :)


@FiatLuxFan
@CurtisNewton

hört ihr wohl auf! ;D


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 14:11
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Erwachsene, mündige Bürger können selbst entscheiden, was sie lesen und was nicht. In der Bild Zeitung steht jeden Tag 10x mehr Mist, ist hetzerisch und manipulativ, die wird auch nicht beschlagnahmt oder komplett verboten.
Das sieht der Verfassungsschutz aber anders,dort werden die Bücher als volkverhetzend gesehen,und das sind sie auch.

Der Vergleich mit der Bildzeitung kann doch wohl nicht dein Ernst sein,oder konnte man dort schon einmal als Schlagzeile"jüdische Weltverschwörer planen Übernahme unserer Welt" oder ähnliches lesen.?
Zudem sind VT-Bücher wie die ersten von Holey als Sachbücher getarnte antisemitische Schriften,die versuchen einem gleich die ganze Welt zu erklären.
Die Bild bringt Schlagzeilen über Randgruppen und versucht dadurch den "Pöbel" gegen diese aufzubringen und von anderen,wirlich grossen Problemen,abzulenken.
Aber auch die kleinen Probleme gibt es,keine Frage.

Durch mein weglassen eines Teils des Zitats habe ich eher noch in deine Karten gespielt,mit der Bild bringst du noch einen weiteren vermeintlichen Vergleich zur Relativierung.

Und jetzt lass ichs gut sein,ich weiss wenn man gegen Mauern redet...


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 14:18
@FiatLuxFan
FiatLuxFan schrieb:Zudem sind VT-Bücher wie die ersten von Holey als Sachbücher getarnte antisemitische Schriften,die versuchen einem gleich die ganze Welt zu erklären.
also doch wieder der Pauschalismus.......Schubalde auf....komm spring rein, ich mach hinter Dir zu!


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden