Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 19:59
@schmitz
.... nun der rest des buches ist müll, aber zwei drei vier seite sind wirklich gut - meinst du nicht? ;)

das sind doch die aufmerksamen leser, die die spreu vom weizen trennen können

@CurtisNewton
hat das drauf

- während ich, mit meiner "engen, realitätsfernen" sichtweise natürlich wieder mal nichts verstehe . . . ;)

bücher von helsing sind verboten und ich muss sagen: der rest der welt scheint sie nicht zu vermissen - ;)


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 22:15
@thomaszg2872
thomaszg2872 schrieb:natürlich wollen sie gerne, daß wir glauben sollen ,dass die PDWZ eine Erfindung seien, jetzt wo sie bekannt geworden sind.
Ja klar ist natürlich reiner Zufall, dass ganze Textpassagen identisch mit einem Buch aus dem 17.Jahrhundert sind, das sich mit dem Macchiavellismus beschäftigt.
So gesehen haste schon recht, sie sind keine Erfindung. Es ist alles abgekupfert und leicht modifitiert. Waren ja nicht mal fähig etwas eigenes auf die Beine zu stellen.
Hättens das getan, könnte man eine Fälschung auch nicht so leicht nachweisen, wie man es jetzt kann.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 22:33
@schmitz
Das Buch ist nicht zwingend antisemitisch, aber es ist eine möglich Eintrittskarte in rechtsradikales Gedankengut. Wenn man beim lesen nämlich plötzlich den Eindruck kriegt, dass die Ansichten von Hitler richtig waren.
Für "geerdete" Leute ist das Buch keine Gefahr. Aber für Leute die sich nicht eingehend mit der Thematik beschäfftigt haben.
Denn schlussendlich haben wir im Buch nur die Erkenntnis "Es sind nicht alle Juden so" , nur einige elitäre. Dies wird gern überlesen... darum ist das Buch eine Gefahr.
Ich versteh ehrlich nicht wieso Holey, die judenthematik überhaupt aufgreift. Wenn man sich mit Verschwörung beschäftigt wird man unweigerlich feststellen, dass da Juden mehr eine Statistenrolle übernehmen. Ja es hat einige mit jüdischen Wurzeln, aber es hat auch sehr viele andere dabei.
Ich muss also annehmen,dass sich Holey nicht wirklich damit beschäftigt hat, sondern einfach altes Gedankengut neu deffiniert hat...
Er hat also auch nichts anderes verdient als dass er damit Probleme kriegt.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

13.10.2010 um 23:47
@Glünggi
Naja, wie gesagt, Helsing sagt nur, dass Hitler daran geglaubt hat. Was ja so unwahr wohl nicht sein wird.
Ich kann nur auf die Zitate aus dem Buch verweisen, die ich gepostet habe, ohne darunter und darüber Antisemitismus rein zu interpretieren...
Hitler war sehr an Okkultem interessiert, auch da sah er durch die Juden eine Gefahr, weil er dachte sie hätten altes Wissen... Stichwort Operation Ahnenerbe.

Und natürlich, wer Jude sagt kriegt in Deutschland Ärger, ist nunmal so... man sollte sich mal vor Augen führen wie andere Nationalitäten mit dem Thema umgehen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 00:04
@kiki1962

hast Du denn wenigstens DIESES Buch, um das es HIER geht gelesen?

Oder glänzt Du auch hier wieder nur mit ergoogeltem Halbwissen und Zitaten aus zweiter Hand?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 08:47
@CurtisNewton
ich habe nur eines gelesen: hände weg . ..

und das hat mir genügt -


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 08:49
thomaszg2872 schrieb:wiki wäre mir in diesem falle kein vertrauensbeweis.

das wird doch von denen kontrolliert.
yo überall sitzen sie - sie sind die, die kontrolliert meinungen schüren und uns beeinflussen so dass wir urplötzlich appetit auf sahnetorte haben statt auf das schnitzel, das vor mir steht

:) halboff


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 09:09
@Ahiru
Aber auf eine Art und weise, die einen in Versuchung bringt, darüber nachzudenken.
Es entsteht der Eindruck, dass Hitler gar nicht so daneben lag, er hat sich blos geirrt... es waren nicht die Juden sondern "nur" eine bestimmte Gruppe von Juden.
Zumindest blieb bei mir das zurück als ichs gelesen hab.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 15:05
@Glünggi
Nee, ich hab das Buch gelesen.
Hitler hat sich geirrt, in mehreren Punkten: Es lag nicht daran, das sie Juden sind/waren, sondern es war einfach eine Gruppierung fieser Menschen. Das sie Juden waren, ist eher Zufall.
Da aber Hitler Okkultist war dachte er die Antwort wäre das Judentum.
UND Krieg ist darauf keine Antwort. Weil man, laut Helsing, die Welt nur durch Liebe ändern kann... Er sagt also nicht, das Hitler in irgendeinerweise Recht gehabt hätte, er erläutert nur wie es, laut seiner Überzeugung, zum Krieg gekommen ist.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 15:15
@Glünggi
Glünggi schrieb:Zumindest blieb bei mir das zurück als ichs gelesen hab.
Hast Du Angst, dass Lesen Deine Denke verändert?
Warum liest Du dann?


melden
amüsier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 15:25
Verbotene Bücher reizen erst recht zum lesen - von daher ....

zur Info

Wegen mangelnder örtlicher Zuständigkeit wurde das Strafverfahren wegen Volksverhetzung gegen ihn am 11. Februar 1998 eingestellt, Rechtsmittel blieben ohne Erfolg, das Oberlandesgericht Karlsruhe verwarf die Beschwerde der Staatsanwälte.[3]

Quelle wikipedia


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 15:26
@amüsier
oh noes, Fakten?
Danke :D


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 15:35
Ahiru schrieb:Es lag nicht daran, das sie Juden sind/waren, sondern es war einfach eine Gruppierung fieser Menschen. Das sie Juden waren, ist eher Zufall.
Ja, ein sehr großer Unterschied. Man könnte ja lachen wenns nicht so traurig wäre.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 15:40
@UffTaTa
Was für ein Unterschied? Von was redest du gerade?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 15:44
@Ahiru
Wenn es nur Zufall ist dass es Juden waren, dann hätte er das auch nicht erwähnen brauchen.
Genauso stand es ihm frei, Beispiele von Nichtjuden aufzuführen... fehlanzeige.
@niurick
Hast schonmal versucht eine Person die Dir lieb ist aus einer Sekte zu kriegen?
Gibt zwei alte Sprichwörter: Papier ist geduldig und Die Feder ist mächtiger als das Schwert... worte haben die Macht zu zerstören, aber auch die Macht aufzubauen.
Ich hab nicht Angst vor dem lesen, blos respekt.
Meine Denke hat das Buch nicht verändert, weil ich gewisse Standbeine verankert habe. Aber mir wurde bewusst, dass dies bei einer Person die nicht so sehr verankert ist unter umständen böse Folgen haben kann.
@Ahiru
Nur weil Holey was von Liebe faselt muss man es ja nicht auch so sehn... blos weil Holey differenziert muss man ja nicht auch das selbe tun. Der Feind wird deffiniert, wie man dagegen vorgeht ist doch wohl jedem selbst überlassen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 15:46
@Glünggi
Ja, es gibt tausende Beispiele von Nichtjuden, aber er erklärt ja warum HITLER es auf die Juden abgesehen hatte. Von daher wären Erklärungen von Nichtjuden ja fehl am Platz.
Die Leute die das Aufsehen von Hitler erregten waren nunmal Juden. Hitler generalisierte das auf alle Juden.
Helsing sagt DIE RELIGION SPIELT KEINE ROLLE. Das kann man auch dem Zitat entnehmen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 15:47
@Glünggi
Definiert... Und ja, er sagt NICHT das die Juden der "Feind" sind... Er sagt Hitler dachte die Juden wären der Feind... Das ist ein erheblicher Unterschied.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 15:56
@Ahiru
Diese Trennung ist zu lasch.. es wird mit ein paar Sätzen darauf hingeweisen... und das auch nur in der entschärften Version. Bei der Erstauflage sieht das anders aus.
Er stellt zum einen eine VT auf und auf der andern erklärt er Hitlers Denke.
Dass es Leute gibt die das vermischen sieht man doch... es ist zumindest grobfahrläsig.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 16:01
@Glünggi
Kannst du mir dazu bitte 1 oder 2 Sätze aus der Erstauflage hier zitieren?

Also ich finde er trennt, und ich finde die Leute sind ZU krass was Juden betrifft... Nur weil jemand was gegen die jüdische Religion oder eine bestimmte Gruppe Juden sagt ist er gleich ein Nazi :P Das ist bullshit... Man kann sich ja auch gegen jede andere religiöse Gruppierung das Maul zerreissen, aber kaum sagt jemand "Jude" sind alle Ohren gespitzt.

Eine junge Amerikanerin hat mir erst vor Kurzem verkündet sie wäre mit ihrem Freund in Israel gewesen und es wäre schrecklich, die Israelis wären die "real jews" und "horrible people"... :P Ich war leicht geschockt und hab sie darauf hingewiesen das sie diese Meinung in Deutschland lieber für sich behalten soll xD
Natürlich kann ich solche Aussagen nicht für gut heissen, weil man wie gesagt nicht generalisieren soll...


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

14.10.2010 um 16:13
@Ahiru
Nein ich kann Dir daraus nichts zitieren, das ist schon fast 15 Jahre her als ich diese Version gelesen habe.
Schaumal.. Auch wenn er nicht alle Juden beleuchtet so beleuchtet er doch nur Juden. Du selbst sagst es gäbe tausende Beispiele von Nichtjuden...also why?
Was wollte Holey eigentlich mit dem Buch? Soll es ein Sachbuch über Hitlers Spiritualität und Wahnvorstellungen werden, oder ein Buch das eine Verschwörung aufdeckt?

Und schonmal daran gedacht dass wir vielleicht nicht zu sensibel sind was Juden betrifft, sondern zu unsensibel was die anderen betrifft? Müssen immer erst Leute sterben, bevor man sich besinnt?


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden