Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 15:51
@Ahiru

Komisch die hauptberufliche Wand sind doch sie??


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:03
@ups

schade, dass Du auch wieder nur auf dieser simplen Schiene der JvH Kritiker fährst.
ups schrieb:den der kleine JVH. findet das was klein Adolf abgezogen hat durch aus gut
Vielleicht kannst Du hier ja mal etwas präziser werden, da Du die Bücher ja teilweise gelesen hast und Dir
ups schrieb:das fällt sogar jemanden auf der Deutsch nicht als Muttersprache hat
das also aufgefallen ist.

Was hat er gesagt, wo Du der Meinung bist, er fände es gut was Hitler da "abgezogen" hat?

Und was meinst Du damit "Hitler hätte was abgezogen"?

Bitte mal um Erklärung!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:05
@Ahiru

JvH, ist eine Gestalt aus der neo-esoterischen rechten Ecke, seine Bücher und schriften sind nicht umsonst teilweise in D. verboten.

Jeder Verteidigungsversuch ist da zumindest grenzwertig und lässt aufhorchen, was die Gesinnung des Verteidigers angeht.

Nur mal meine zwei Drachmen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:07
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:teilweise in D. verboten.
sind sie nicht mehr, soweit ich weiss.......das Verfahren wurde eingestellt, die Bücher nicht mehr aufgelegt, daher ausverkauft. Bei einer Neuauflage könnte ein neuer Prozess angestrebt werden, deswegen lässt man das sein........so ist zumindest mein Stand der Kenntnis.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:13
In Bromberg, Pless und Stopnika kam es bereits im August 1939 zu Massenabschlachtungen deutscher Zivilisten durch polnische Soldaten (...) Es wurden allein im Bereich dieser Ortschaften 56.000 Deutsche auf bestialische Weise niedergemetzelt (...) Und dann erst ist Hitler in Polen einmarschiert!!!


Nicht ganz. Der sogenannte Bromberger Blutsonntag, den van Helsing meint, war nicht im August, sondern im September 1939 - also nach dem deutschen Überfall auf Polen

Außerdem hat van Helsing eine um das Zehnfache überhöhte Zahl für die Opfer genannt, aber dieser Fehler wird erklärlich, wenn man van Helsings Quelle anschaut. Er nennt das Deutsche Weißbuch Nr. 3 von 1940. Die überhöhte Zahl stammt direkt aus Goebbels' Propagandaministerium.



Dabei sah ich Van Helsing viel eher als Himmler Fan. Der war ja auch son Eso Spinner

http://www.h-ref.de/literatur/h/helsing-jan-van/geheimgesellschaften-2.php


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:14
Aber gut zu wissen wie viel Leute wir hier haben, mit einer so ausgewählten Bettlektüre.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:17
@CurtisNewton

Was denkst du, was Hitler abgezogen hat? Was könnte damit gemeint sein? Hm?

@insideman: Danke für diese Quelle.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:20
"Beteuerungen

Auch in diesem Band versichert van Helsing seinen Lesern, er sei kein Rechter, er hätte alle möglichen Freunde, aber ganz sicher keine unter den Neonazis, und überhaupt würde die deutsche Neonaziszene größtenteils vom israelischen Geheimdienst Mossad finanziert. Für diese verblüffende Behauptung fehlt jeglicher Beleg, aber Belege sind wohl nicht so wichtig. Hauptsache, die Juden stehen wieder einmal als üble Drahtzieher da (Geheimgesellschaften 2, S. 99).

Auch die Behauptung, er sei von Neonazis für bestimmte Veröffentlichungen bezahlt worden, sei aus mehreren Gründen abwegig, erklärt van Helsing. Denn wenn überhaupt irgendjemand irgendjemanden besticht, dann sind es wie immer die Juden.

Helsing:
"Und die einzigen, die in den genannten Kreisen Bestechungsgelder austeilen, sind fast ausschließlich Beschnittene. Ich habe noch nie gehört, dass ein Neonazi jemand bestochen hat, nicht einmal in meinen Punk-Tagen. Im Gegensatz dazu steht die Tatsache, die u.a. in dem im VAWS-Verlag erschienenen Buch "Unter falscher Flagge" sehr ausführlich belegt ist, dass sog. Neonazis bezahlt werden, um gewisse "Schandtaten" auszuführen.

Geheimgesellschaften 2, S. 99"



Dieses Mal gibt es zwar einen Beleg, aber er taugt nichts. Der VAWS-Verlag gehört dem Rechtsextremisten Werner Symanek. Der Beleg dafür, dass Rechtsextremisten vom Mossad angestiftet und bezahlt würden und dafür, dass es eigentlich überhaupt keine Rechtsextremisten gebe, kommt - von einem Rechtsextremisten.

Auch die Beteuerung, er sei kein Antisemit, darf in diesem Buch nicht fehlen (S. 101ff). Dabei argumentiert van Helsing auf genau die unredliche Art und Weise, die man bei Rechtsextremisten häufig beobachten kann. Letzten Endes läuft es darauf hinaus, dass die Antisemiten ihren Kritikern die Vokabel wegnehmen wollen, die ihr eigenes Verhalten treffend beschreibt."





Hier ein sehr treffendes Beispiel aus der Quelle die @insideman gab.

Aber diese Quelle wird ignoriert werden , von @Ahiru @dere , wetten?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:22
@Puschelhasi

ich will das von ihm wissen, wenn er schon so ein komisches Wort wie "abgezogen" bei so einer unfassbaren Greueltat benutzt!

Und wissen WO JvH sagt bzw. ausdrückt, dass er das gut findet!

Und zwar von @ups ! Schliesslich äußert ER sich ja so!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:24
"Und wissen WO JvH sagt bzw. ausdrückt, dass er das gut findet!"

Na so plump das er das wortwörtlich sagen würde ist jvH nun auch nicht, ich bitte dich.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:26
@ickebindavid

wenn er das also nicht so gesagt hat, dann ist die Behauptung
Ups schrieb:
den der kleine JVH. findet das was klein Adolf abgezogen hat durch aus gut
wohl falsch gewesen!

Danke, mehr wollte ich erstmal gar nicht erreichen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:28
@CurtisNewton

Nur weil jemand nicht ganz so dumm ist, seine Gesinnung so offen zu zeigen, es aber genug Indizien und Quellen gibt für seine Gesinnung, warum verteidigst du ihn trotzdem?

Entdeckst du in z.B. seinen Schriften nichts was du als rechtsextrem bezeichnen würdest, oder empfindest du lediglich rechtsextrem nicht als etwas kritikwürdiges?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:30
Nein diese Behauptung ist mehr als nachvollziehbar , da JvH ja dieselben Argumente wie Hitler gegen Juden verwendet.

Nochmal:
"Und die einzigen, die in den genannten Kreisen Bestechungsgelder austeilen, sind fast ausschließlich Beschnittene."
(jvH)

An diesem Satz kannst du nicht erkennen was JvH über Juden denkt?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:33
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:warum verteidigst du ihn trotzdem?
Ach nun komm mir doch nicht so.....ich habe mehr als einmal auf den letzten Seiten dargelegt, dass es mir nicht um die zweifelsfrei fragwürdigen Passagen oder Aussagen in seinem Buch geht (die überlese ich einfach und tu sie als "Fail" ab, so wie viele JvH-"Fans" dies auch tun!!!), sondern um den restlichen Inhalt, und der ist sehr viel größer als das, was ihr immer wieder, zunehmend langweiliger runterjammert.

Dieses ewige Gesülze von "Euch" (also Kritiker wie Dir, oder @insideman oder @ickebindavid ) ist mittlerweile sooo langweilig geworden, schlimmer als ne Überdosis Valium!

Ja, es gibt fragwürdige Passagen und zu Recht kann man da einiges unterstellen oder vermuten....aber es ist doch nicht das EINZIGE womit er sich in seinen Büchern beschäftigt.

Und es wird zunehmend langweiliger Euer ständiges einseitiges stupide-fokussiertes Rumgejammer zu lesen!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:33
Also ganz schlecht scheint er es nicht zu finden.

Überdies nannten die Juden ihren Gott nie Vater, sondern "JAHWE" und "EL SHADDAI". El Schaddai aber war der Scheitan, das hieß "der verworfene Engel"!

van Helsing, Geheimgesellschaften 1, S. 32
(alle Hervorh. van Helsing
Etwas später kommt van Helsing noch einmal auf diese Bibelstelle zurück. Nachdem er Johannes 8,30-45 zitiert hat, fährt er fort
Viele Leute fragen heute noch so naiv: Warum ging Hitler denn gerade gegen die Juden vor? Ich hoffe, dass dies Ihnen die letzten Zeilen verdeutlicht haben.

van Helsing, Geheimgesellschaften 1, S. 106


http://www.h-ref.de/literatur/h/helsing-jan-van/geheimgesellschaften-1.php


Bezeichnend ist dass das Zitat erst vor paar Tagen hier eingebracht wurde. Und noch immer sind Fragen offen.

Entweder bekennen hier bald paar Farbe ( braun ist noch im Angebot) , oder geben reuhmütig zu Gelesenes nicht wirklich zu verstehen


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:36
CurtisNewton schrieb:
Ja, es gibt fragwürdige Passagen und zu Recht kann man da einiges unterstellen oder vermuten....aber es ist doch nicht das EINZIGE womit er sich in seinen Büchern beschäftigt.
Ja, paar Verschwörungsspinnerein hat er auch noch zu bieten. Ausgangspunkt natürlich die jüdische Weltverschwörung, oder die Alien die die Juden auserkoren haben um uns alle zu vernichten.

Tschuldigung , hab ich vergessen ^^


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:36
@insideman
insideman schrieb:Entweder bekennen hier bald paar Farbe ( braun ist noch im Angebot) , oder geben reuhmütig zu Gelesenes nicht wirklich zu verstehen
Spieglein Spieglein an der Wand....


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:37
@CurtisNewton

Bei dir weiß ichs ja schon. Du musst dich nicht mehr outen ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:41
@CurtisNewton

Also empfindest du die nicht-antisemitischen Passagen eines Autors als lesenswert, und du klammerst den Rest einfach aus?

Entschuldige aber wie willst du die unterschwelligen rechtsextremen Passagen von den "unproblematischen" unterscheiden, wenn das ganze Machwerk ein Propagandawerk ist um gewisse Gedenaken zu pflanzen?


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

23.10.2010 um 16:43
@insideman

kommt eigentlich Dein verbissener Focus auf sämtliche fragwürdigen Formulierungen von JvH aus der Erbschuld, die Dir Dein Heimatland aufgebürdet hat, den schlimmsten Exportartikel aller Zeiten geliefert zu haben?


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Subterra Incognita31 Beiträge
Anzeigen ausblenden