weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:23
@ickebindavid
ickebindavid schrieb:Ich sage lediglich das es rechte Propaganda ist was er schreibt.
Wirfst Du ihm konkret rechte Propaganda oder Antisemitismus vor?


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:24
@ickebindavid
Ja, und das wichtigste, wieso?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:25
@ickebindavid

Nein, Molnar wird nicht von JvH zitiert.
Beide (JvH und Fred Molnar) zitieren das Machwerk von 1931 des Barons A. Luzsenszky.
Doch nur Molnar verfälscht, JvH nicht.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:26
niurick schrieb:Wirfst Du ihm konkret rechte Propaganda oder Antisemitismus vor?
Eindeutig beides , wie ich dir ja erklärte:"Dann nennt er Namen und zeigt auf das diese Personen Juden sind , dabei geht er so vor , das jemand der jüdische Eltern oder auch nur einzelne Vorfahren hat die jüdisch sind/waren ebenfalls Jude ist. "

Damit sieht er juden als Rasse an. Ein Vorgehen , das Hitler genauso praktizierte.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:26
@ickebindavid
Du reißt das alles total aus dem Zusammenhang.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:28
@ickebindavid

Bei Semiten ist es so, dass die Religion der Eltern als eine Art Status an die Kinder vererbt wird.
Zwar müssen die Kinder den Glauben dann nicht praktizieren, aber sie haben ihn mit der Geburt angenommen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:31
Ok also ist dieses Vorgehen durchaus richtig ? Na dann.

Und das Werk Barons A. Luzsenszky's ist bereits eine Verfälschung des Talmuds , würde es also nicht besser machen. Auch wenn ich meine das einige Zitate Molnars und Helsings durchaus übereinstimmen , da kann ich mich auch irren , mag ja sein, ändert aber wie erklärt nichts daran das es sich um verfälschte Zitate handelt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:34
CurtisNewton schrieb:Als Du auf den braunen Sumpf trafst, hast Du Deine Recherche und Suche einfach abgebrochen, weil Du das gefunden hast, was Du von vorneherein nur finden wolltest!
Nee,ich bin weitergepaddelt...um bauchnabeltief im esoterischen Schlick zu landen,zum Glück traf ich dann auf die haldolverseuchten Typen mit den Aluhütchen auf dem Kopf,auf deren Köpfen hopste behende zum Ufer zurück.Gut,das ist ne blumige Metapher,in Wirklichkeit stahl ich mich zum Klofenster raus weil die Tür von ner Horde Vrilsüchtiger blockiert wurde...man weiss ja,WILLST DU VIEL,SPÜL MIT VRIL


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:35
Ich glaube es ist mal wieder Zeit für diese beiden Links:

http://www.h-ref.de/literatur/h/helsing-jan-van/geheimgesellschaften-1.php

http://www.h-ref.de/literatur/h/helsing-jan-van/geheimgesellschaften-2.php


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:38
niurick schrieb:Bei Semiten ist es so, dass die Religion der Eltern als eine Art Status an die Kinder vererbt wird.
Zwar müssen die Kinder den Glauben dann nicht praktizieren, aber sie haben ihn mit der Geburt angenommen.
Jaja,deswegen sind Juden die die Religion wechseln immer noch Juden...behaupten zumindest all jene die beim Gedanken an Scheiterhaufen und krachende Pogrome leuchtende Augen bekommen


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:47
@schmitz

Mit Talmudfälschungen lassen sich die JvH-Bücher im ersten Link nicht in Verbindung bringen. Höchstens mit einer eigenwilligen Auslegung bestimmter stellen, von erhofften Annahmen der Leserschaft ist auch die Rede, von Fälschungen nicht.
Der zweite muss sogar einräumen, dass es "wahrscheinlich gefälschte Zitate" seien. Von Nachweis keine Spur.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:49
CurtisNewton schrieb:Wer sich allerdings wie @Warhead voreingenommen auf die Suche begibt, nur um genau das zu finden, was seine selektive Wahrnehmung ihm ins Unterbewusstsein gehämmert hat.....der wird genau dort die Suche abbrechen bzw. enden. Weiterführendes oder anderes wird er nicht mehr wahrnehmen wollen oder können.
Jahrelang gehirngewaschen von der undogmatischen Westberliner Linken und beinharten Trotzkisten,ich scheisse lauter erbsengrosse rote Sterne

gg45030,1288633796,seyfried


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:52
@Warhead

Hintergrund ist ein anderer. Das ist ein Punkt, der bei semitischen Eltern eine Rolle spielt, wenn sie sich fragen, ob ihr Kind ein guter Jude/ Moslem sei; deswegen sprach ich bewusst von Semiten.
Mit Deinem Gejammer über den stets verfolgten Juden hat das nichts zu tun gehabt.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:54
Gott, immer wieder diese doofen Links >_> Über die kommt wohl niemand hinweg?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:55
Genau, wie war das noch...Es gibt keinen Antisemitismus, weil die Juden ja gar keine Semiten sind, oder so ähnlich? Da haben wir ja dann gleich die komplette Propaganda des Dritten Reiches abgearbeitet. *kopfschüttel*

Und wer kein Jude ist, wird kurzer Hand zu einem gemacht, getauft, oder nicht, Jude bleibt Jude, was übrigens auch ein Argument der alten und neuen Rechten ist, aber macht mal fein weiter so.^^


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:56
@schmitz
Ich hab ehrlich keine Ahnung wie du zu solchen Unterstellungen kommst, aber mach mal fein weiter so xD


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:56
@schmitz
schmitz schrieb:was übrigens auch ein Argument der alten und neuen Rechten ist
Da wundert es mich, dass DU es hier anführst....und sonst niemand


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:57
@Ahiru
Hätte man den Eindruck, diese Links würden auch gelesen und vor allem verstanden werden, könnte man auf das ständige Verlinken verzichten und im Übrigen auch auf die Versuche hier Holeys Machwerke mit Persil zu waschen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:58
@CurtisNewton
Es steht hier, nur anders formuliert, weil man ist ja schon so klug, es nicht ganz so auffällig zu gestalten, wenn man dieses "Wissen" hier kolportiert, gell?


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 18:58
@schmitz
Ich habe die Links sehr wohl gelesen und verstanden. Genau deswegen finde ich sie ja so sinnfrei. So eine Seite könnte man zu deinen Posts auch machen, und dich damit zum Antisemit deklarieren. Das ist der Witz an dieser Seite.


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden