weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:49
Der springende Punkt ist, dass Helsing behauptet, die Protokolle würden ANGEWENDET werden. Nicht mehr, und nicht weniger.


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:50
@insideman
wer weiß ob es die protokolle wirklich gibt - alles vermutung, ahnung - moses tafeln wurden auch nicht gefunden ;))


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:51
CurtisNewton schrieb: Hier haben wir einen Plan vorliegen, der aufzeigt, wie man es anstellen muß, die Welt zu VERSKLAVEN.
So, dieser Plan ist eine erfundene Hetzschrift. Eine Fälschung um gegen Juden zu hetzen.

Dieser Plan selbst beschreibt eine jüdische Weltverschwörung.

Na kar, ist Holey da gegen den PLAN !!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:51
@Ahiru
Ahiru schrieb:Der springende Punkt ist, dass Helsing behauptet, die Protokolle würden ANGEWENDET werden.
Erkläre mir das mal bitte - vielleicht verstehe ich das jetzt einfach nicht - wenn er behauptet, dass sie angewendet werden, dann gibt es sie also als wahres ding mit eben den wahren beschrieben absichten von gewissen gruppen?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:53
@Ahiru
Na, mit den Namen Rothschild und der schwammigen Illuminatibezeichnung hat er es aber nicht versäumt, auch die "eventuellen" Urheber zu nennen, die aber ja nicht so wichtig sind. Und wie gesagt, in einem weiteren Kapitel kommt dann die Lüge von der jüdischen Kriegserklärung und es wird der Eindruck vermittelt, Hitler tat doch eigentlich ein gutes Werk...-aber ist klar, alle irren sich und nur die wahren Holey Fans wissen, wie man Jan Udo´s Buch richtig zu lesen und zu deuten hat.^^


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:54
@Ahiru
die protokolle können aber nicht angewendet werden, weil sie auf einem irrtum basieren. sie waren ursprünglich eine fiktive geschichte, die irgendwann über ein paar ecken plötzlich als tatsache dargestellt wurde. aber bitte, lies es selbst nach:

Wikipedia: Protokolle_der_Weisen_von_Zion#Vorgeschichte


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:56
Die Protokolle hat es nie gegeben, sie waren von Anfang an eine antisemitische Hetzschrifft, des russischen Geheimdienstes.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:57
@Ahiru,
ich versteh die Welt nicht mehr,
da liest mein Kolleg den ich bis anhin immer Brüderchen genannt hab und sehr mag/mochte, dieses Buch und kommt mit schrägen antisemitischen Ansichten und Aussagen daher,
die ich vorher nie von ihm gehört habe.
Und das Buch soll diese Aussagen nicht enthalten?
Aber er beruft sich doch auf diesen Helsing bei dem was er von sich gibt?
Madre mia Maria Misericordia!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:57
Adolf Hitler behauptete in Mein Kampf, die Protokolle müssten echt sein, da die – von ihm als jüdisch bezeichnete – Frankfurter Zeitung ihre Authentizität anzweifele. Julius Streicher pries sie in seinem Propagandablatt Der Stürmer. Hitler scheute sich nicht, das Protokolle-Zitat „Alles, was dem Volke Juda nützt, ist moralisch und heilig“ umzumünzen in „Recht ist, was dem deutschen Volk nützt“. Die Protokolle der Weisen von Zion wurden zu einem grundlegenden Text des Nationalsozialismus. Treffend nannte der britische Historiker Norman Cohn die Protokolle „Rechtfertigung für den Völkermord“.

Q: Wikipedia: Protokolle_der_Weisen_von_Zion


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:58
Kann wirklich nicht sein, dass es noch Menschen gibt, die darüber diskutieren wollen und das nicht wissen - ausser man will es nicht wissen. Aber das ist wie der Taxilschwindel, der wird heute auch noch bemüht.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:58
@schmitz

Gegenfrage:

Behauptest Du, die Japaner hätten damals nicht kapitulieren wollen, bevor die Atombomben Nagasaki und Hiroshima zerstörten so wie van Helsing es in einem Kapitel darstellt (sie wollten kapitulieren aber dieses Gesuch wurde bewusst überhört) ?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:58
@tekton
Nein, er sagt damit das jemand es für wahr erachtet.

@richie1st
Nur weil sie nicht wahr sind, kann ich sie anwenden. Kann auch ne Regel erfinden und die anwenden, dazu muss sie nicht wahr sein...

@lilit
Kommt wohl auf die Auslegung an. Nur weil dein Freund ein Nazi ist, muss es JvH nicht sein.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:59
@CurtisNewton

Was springst Du jetzt zur nächsten Baustelle - hat sich die erste erledigt oder was?


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 22:59
@tekton

Aber vl sind das die Bildunglücken die gefüllt werden müssen um die Absicht dahinter zu verstehen


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 23:00
@Ahiru

Ja Ahiru - er!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 23:00
@Ahiru,
er ist esoterisch angehaucht, Nazi Aussagen macht er seit er dieses Scheissbuch gelesen hat, Tante Dori


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 23:01
@insideman
Und genau darum gehts. Wieso ist das eine Bildungslücke? Wer entscheidet das? Wer weiss, was wir alles nicht wissen...

@tekton
Nein, tut er nicht. Schreibt er ja. Sie werden angewendet und er findet das scheisse, weil man keinen Sündenbock ausmachen kann, alle müssen sich ändern. Das schreibt er.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 23:01
@insideman

Genau der Punkt, nur wenn man das sagt, wird gleich geweint, dass man auch intelligenz oder mangeldem wissen herumreitet - mundhalten und erstmal nachlesen ist heute nicht mehr so angesagt. nein man muss seinen standpunkt verteidigen, egal was es kostet!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 23:02
@lilit
Lass deine Tante aus dem Spiel.
Dein Beispiel ist rührend, aber belanglos. Ich kenne 5 Leute die vor und nach Lektüre der Bücher immernoch keine Antisemiten sind.

@tekton
Befolge deinen eigenen Rat und ließ, und nimm vorher die Nazibrille ab.


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.11.2010 um 23:03
@Ahiru

Hallo, tock, tock - wenn sie angewerdet werden würden, dann müssten sie real als plan existieren!!!


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden