Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mondlandung

6.069 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Mondlandung, Landung

Mondlandung

10.07.2019 um 15:41
@MahatmaGlück

Toll, wie du immer auf die vorgebrachten Argumente eingehst...


melden
Anzeige

Mondlandung

10.07.2019 um 15:48
MahatmaGlück schrieb:Ja, war schon alles dramatisch und spannend. Und trotz aller Widrigkeiten hammses geschaft, die Amerikaner.
Kennedy war eben eine Respektsperson - wenn er sagt "By the end of the decade...." , also binnen weniger Jahre,
dann ging auch eine bemannte Mondfahrt. Alles easy. ;) Sogar mit Zyankali-Kapsel im Gepäck. Cool.
Ich hab das schon in vielen Threads beobachtet.
Warum gehst du nicht auf Argumente ein, doe vorgebracht werden und warum ignorierst du jegliche Quellen, die deine Ansichten widerlegen.

Du hältst dich doch für sehr "skeptisch" und einen "freien Geist", warum benutzt du diesen dann nicht, um deinen Quellen auf den Grund zu gehen.
Wenn du dich wirklich unvoreingenommen damit beschäftigen wolltest, dann würdest du hier ein anderes Verhalten zeigen. Du antwortest mit Sarkasmus auf valide Argumente und das ist einfach schlechter Stil.
Warum willst du deine Sicht der Dinge unbedingt wahrhaben? So ist eine sachliche Diskussion zwecklos.
Glauben darf man alles, aber es muss einem dann auch bewusst sein, dass man sich nicht mehr im belegbaren Bereich befindet.


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 15:54
@DerHilden
Was du beschreibst, wird zusammenfassend oft auch als "Troll" bezeichnet ;)


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 16:39
Messieurs, haltet ein!!

Ich habe heute ja nur einen Guaridan-Artikel eingestellt.
Wie hoch der Prozentsatz von Skeptikern in der USA, dem UK oder sonst wo ist, kann man darin gut nachlesen.

Wie ich schon 2 mal schrob - ich glaube 60:40, dass alles clean war.
Aber ihr überzeugt mich nicht. ;)


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 16:43
Und noch zum Fehlerfreien der Apollo-Missionen. Die Trennung der Aufstiegssektion des LEM mit dem Rollen aus der Sicht von Cernan und Stafford aus dem LEM:
102:45:19 Cernan (in Snoopy): Son of a bitch.

102:45:20 Stafford (in Snoopy): Let's go to PGNS. God damn.

102:45:25 Cernan (in Snoopy): OK, let's – let's make this burn on the AGS babe.

102:45:30 Stafford (in Snoopy): We're in trouble.
Sie können das Gerät abfangen, sind aber zum Teil desorientiert und sich nicht sicher, ob sie es überhaupt zurück zum Kommandomodul mit Young schaffen. Auch er ist mehr als besorgt und bittet Houston, ihm auch mitzuteilen, falls die beiden anderen nicht zurückkommen können:
102:51:20 Young: Houston, I'm not reading them, so if they don't make it, you've got to tell me. OK?
Die kommentierte Transkription des Funkverkehrs hier:
https://history.nasa.gov/afj/ap10fj/as10-day5-pt20.html

Dieser Film ist aus dem LEM mit ausschließlich dem Dialog zwischen Stafford und Cernan sowie der Kamera aus dem LEM-Fenster (sehr beeindruckend):
https://history.nasa.gov/afj/ap10fj/video/staging-with-audio.mp4

Das komplette Audio mit Snoopy (LEM), Charlie Brown (CM) und Houston ist auf Youtube, die Probleme ab etwa 20:00. Video im SpoilerYoutube: Apollo 10 (Full Mission 21)


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 17:22
dawn62 schrieb:heute um 13:50
Es ist schon wieder in Vergessenheit geraten, aber immer noch ein Fackt: Man hat einfach alles riskiert um es noch 69 auf die Kette zu bekommen und ist dabei Risiken eingegangen, die HEUTE keiner mehr verantworten würde.
Hätten die Astronauten denn Zyankali Kapseln mitgehabt, wenn sich alle sicher gewesen wäre das alles klappt?
Naja, der Wettlauf war mit der Mondumkreisung (und der N1 Explosion) zwar noch nicht ganz aber praktisch gewonnen und "End of Decade" wäre auch 70 noch gewesen.

Zyankali hatten sie auch keins dabei...

P.S.
Den Troll braucht man wohl nicht mehr füttern...


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 18:32
MahatmaGlück schrieb:Aber ihr überzeugt mich nicht. ;)
Genau weil du nicht willst. Ich schließe mich an, wir sind schon nicht mehr bei verweigerung wir sind beim Trollen.


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 19:06
MahatmaGlück schrieb:Aber ihr überzeugt mich nicht.
sprach der Festgelegte zu den vorgelegten Fakten.


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 20:02
@perttivalkonen @perttivalkonen @rambaldi @Narrenschiffer

letzte Woche konnten unsere VT Freunde am Himmel die Erklärung sehen warum 2 ihre Einwände Nonsens sind aber da hat mal wieder keiner von denen hingesehen....


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 20:30
@rambaldi
Natürlich hatten die keine Kapseln mit ;-) Helm auf geht viel schneller, ist aber mit den Pillen auch so eine VT.
Keine VT ist, dass Nixon eine Rede in petto hatte für den Fall eines Mißerfolges. Brauchte er aber nicht.
@querdenkerSZ
Meinst Du das olle X37B das zu sehen war?


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 20:31
rambaldi schrieb:Zyankali hatten sie auch keins dabei...
Soweit ich weiß hatten zumindest die russischen Kosmonauten Schusswaffen an Bord, allerdings nicht zum Suizid oder wegen der kleinen grünen Männchen, sondern weil sie bei ihrer Landung in der russischen Wildnis unter Umständen stundenlang in Gebieten mit gefährlichem Tierleben isoliert hätten sein können.

Die Sache mit dem Zyankali ist eventuell von den Atombomberflotten eingeschlichen, da hatten die Zweitschlag-Piloten Gift an Bord.


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 20:42
@dawn62
nein der Mond am hellichten Tage aber NULL Sterne.......


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 20:49
@querdenkerSZ
Haben die bösen Leute von der Nasa doch in der Nacht wegradiert...... ;-)


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 21:56
querdenkerSZ schrieb:nein der Mond am hellichten Tage aber NULL Sterne.......
Das güldet nicht, weil, der Hümmel muß doch schwarz sein. Weil, dann müssen die Schterne zu sehen sein. Weil, Wolkn gips ja aufm Mond nich.


melden

Mondlandung

10.07.2019 um 21:59
@perttivalkonen
jo und man kann ja auch durchs licht die Sterne sehen ......


melden

Mondlandung

13.07.2019 um 20:08
Ich hab hier was interessantes aus dem Jahre 1969 von der NASA gefunden...
https://www.hq.nasa.gov/alsj/a11/Apollo11_Press-Kit_restored.pdf

Muss mich mal in Ruhe daran setzen, sind schließlich 250 Seiten mit interessanten Details zu Apollo 11 inkl. dem Essensmenü der Astronauten.


melden

Mondlandung

14.07.2019 um 11:51
Die Frage aller Fragen:
Bleibt die Kernfrage, ob ein Großunternehmen wie Apollo überhaupt fälschbar war? Gesetzt den Fall, dem wäre so. Warum hätte man dann "die teuerste Filmproduktion aller Zeiten" derart stümperhaft ins Werk setzen sollen? Warum haben die Russen, die in den Zeiten des Kalten Krieges über eine hervorragende Auslandsspionage verfügten, nichts gemerkt oder nichts gesagt? Und wieso hat nie einer der 400.000 Mitwirkenden des Apollo-Programms ausgepackt?
https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/erste-mondlandung-alles-nur-gelogen-a-282031-3.html

Bleibt nur noch eine viel weniger häufig gestellte, aber durchaus interessante Frage. Wer verpasste dem amerikanischen Präsidenten Richard Nixon den Spitznamen "Tricky Dick" und warum...?


melden

Mondlandung

14.07.2019 um 12:08
@JamieStarr
Etwa 30 Sekunden Recherche:

Though Nixon was later criticized for his tactics in the campaign, he defended his actions, and also stated that Douglas's positions were too far to the left for California voters. Other reasons for the result have been suggested, ranging from tepid support for Douglas from President Truman and his administration to the reluctance of voters in 1950 to elect a woman. The campaign gave rise to two memorable political nicknames, both coined by Boddy or making their first appearance in his newspaper: "the Pink Lady" for Douglas and "Tricky Dick" for Nixon.
Wikipedia: 1950_United_States_Senate_election_in_California


melden

Mondlandung

15.07.2019 um 10:04
JamieStarr schrieb:Bleibt nur noch eine viel weniger häufig gestellte, aber durchaus interessante Frage.
Dann stellen wir auch gleich die Anschlußfragen

1. Welche Rolle spielt Nixon in der Fälschung?

Apollo 8 schaffte schon im Dezember 1968 die Mondumkreisung und Nixon trat sein Amt erst im Januar 1969 an.

2. Sind die Mondlandungs"zweifler" tatsächlich zu blöd diese einfach zu findenden Fakten zu recherchieren

3. Haben sie es gefunden und halten es für halbwegs realistisch daß Nixon einfach beschloß "ich bin der böse Nixon... wir ignorieren einfach die existierende Entwicklung und alles und fälschen lieber"?

4. Ist es einfach ein dreist verlogener Versuch den Unwissenden eine "Wikipedia: Association_Fallacy" unterzujubeln?


melden
Anzeige

Mondlandung

15.07.2019 um 18:13
rambaldi schrieb:2. Sind die Mondlandungs"zweifler" tatsächlich zu blöd diese einfach zu findenden Fakten zu recherchieren
Ein Teil davon ist tatsächlich zu blöd die Fakten zu finden.
Ein Teil findet zwar die Fakten, kapiert sie aber nicht oder ignoriert sie, weil sie nicht in sein Weltbild passen.
Und ein weiterer Teil kennt die Fakten, verfälscht sie u.U. und ignoriert sie bewusst, um dann Bücher etc. zu verkaufen.


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Al- Aqsa57 Beiträge