Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mondlandung

6.249 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Mondlandung, Landung

Mondlandung

03.08.2019 um 00:15
perttivalkonen schrieb:Wir reden da von ner mindestens Versiebenfachung der Geschwindigkeit.
Nochmal zum Mars: Nicht unbedingt versiebenfachen. Denn es gibt Planungen, den eigentlichen Start zum Mars in den LEO zu verlegen.

Wenn das gelingt ist das mehr als die halbe Miete.
Wird so kommen imo.


melden
Anzeige

Mondlandung

03.08.2019 um 00:21
MahatmaGlück schrieb:Nicht unbedingt versiebenfachen.
Also die Reisedauer von sieben Monaten auf einen Monat verkürzen ist durchaus ein Versiebenfachen der Geschwindigkeit (der mittleren). Mit Auslagerung in den LEO wird die Reise nicht mal eben um sechs Monate gekürzt.
MahatmaGlück schrieb:Wenn das gelingt ist das mehr als die halbe Miete.
Aber nur auf Dauer, quasi als Vielfliegerbonus. Da sindwa aber echt noch von entfernt.


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 00:23
MahatmaGlück schrieb:Nochmal zum Mars: Nicht unbedingt versiebenfachen. Denn es gibt Planungen, den eigentlichen Start zum Mars in den LEO zu verlegen.
Trotz allem dürften das immer noch 9.200 m/s sein, wenn ich mich nicht ganz täusche, die man benötigt, das bleibt einem ja immer erhalten. Lösbar ist das ganze definitiv, aber trotz allem sehe ich keinen wirklichen Vorteil einer Erforschung mit Robotern gegenüber. Das dürften locker 2-3 Marsroover sein die man statt 3 oder 4 Astronauten befördern könnte. Keine Probleme mit einer Rückholung und vermutlich monate bis jahrelanger Betrieb. Nur um in die Geschichtsbücher zu schreiben "Wir waren auf dem Mars!" ist mir das ganze zu sinnlos und zu teuer. Da macht zb. eine Mondstation auf der Rückseite des Mondes mit gewaltigen Radioteleskopen weit mehr Sinn.


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 00:29
Thorsteen schrieb:Nur um in die Geschichtsbücher zu schreiben "Wir waren auf dem Mars!" ist mir das ganze zu sinnlos und zu teuer. Da macht zb. eine Mondstation auf der Rückseite des Mondes mit gewaltigen Radioteleskopen weit mehr Sinn.
Man hätte damals schon nicht einfach nur auf den Mond fliegen sollen. Das Rennen war gewonnen, dass Ziel war erreicht und danach wurde nichts draus gemacht.

Man hätte damals schon auf eine längerfristige Mondmission hinarbeiten sollen. Auch wenn die Technik wohl nicht ganz so weit war, aber es wäre wohl einfacher gewesen, als das ganze jetzt sozusagen noch einmal von vorne zu beginnen. Also was eine Mondbasis betrifft.


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 00:29
perttivalkonen schrieb:Aber nur auf Dauer, quasi als Vielfliegerbonus. Da sindwa aber echt noch von entfernt.
Ja, schade eigentlich. Und eben auch durchaus unverstaendlich - wenn man bedenkt dass "wir" vor 50 Jahren schon auf dem Mond rumgetaenzelt sind ....;)

Zum LEO-Start: Das ist eigentlich nur so machbar, Spacex , Blue Origin und NASA schaffen bereits Synergien.


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 00:38
Bone02943 schrieb:Man hätte damals schon auf eine längerfristige Mondmission hinarbeiten sollen.
Hallooo? Seit 1973 flossen - und fließen - die Gelder nicht mehr so üppig wie in den Nachkriegsjahrzehnten. Seither gehts um Kosten-Nutzen. Und nicht ums Machen, weil mans machen könnte. Wozu soll denn so ne längerfristige Mondmission dienen? Kostengünstiger H3-Abbau?


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 00:45
@perttivalkonen

Nun die Gelder flossen ja nicht mehr weil man das Rennen gewonnen hat, auf dem Mond jetzt nichts besonderes fand und die Bevölkerung wohl das Interesse am Mond verlor.
Wäre das ganze von Anfang an auf mehr ausgelegt, als einfach mal da hoch zu fliegen um dort zu sein, ich denke man hätte da schon weiter sein können.
Jetzt fängt man halt wieder fast von vorne an, um wieder bemannt auf den Mond zu kommen.


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 00:50
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Man hätte damals schon auf eine längerfristige Mondmission hinarbeiten sollen.
Warum? Was wäre mit so einer Station gewonnen gewesen?


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 00:52
@off-peak

Weiß nicht, vielleicht hätte man heute schon Mondbasen und der Flug dorthin wäre völlig normal wie nonstop von London nach Sydney. :D

Ich mein, man will ja wohl eh wieder auf den Mond. Vielleicht hätte man halt schon weiter sein können, wenn man das damals anders angegangen hätte.


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 00:54
Bone02943 schrieb:Nun die Gelder flossen ja nicht mehr weil man das Rennen gewonnen hat
Gewonnen hatte man es bereits '69 mit Apollo 11. Wieso dann noch die anderen Mondmissionen bis '72?

Was hastn Du für Vorstellungen, was man da zu finden gehofft hatte, und wie die Leutz vor der Glotze das Interesse verloren haben?
Bone02943 schrieb:Weiß nicht
In der Tat.


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 00:55
Naja warum will man denn heute wieder auf den Mond zurück, wenn es dort doch eh nichts gibt?


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 00:57
@Bone02943

Wer sagt denn daß es da nix Interessantes gibt? - Ach ja: Du.
Bone02943 schrieb:Nun die Gelder flossen ja nicht mehr weil man [...] auf dem Mond jetzt nichts besonderes fand


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 01:04
@perttivalkonen

Naja damals hatte man wohl kein Interesse mehr. Sonst wäre man doch weiter dabei geblieben.
Mag ja sein das sich die Interessen geändert haben, doch wie geschrieben, vielleicht hätte man schon weiter sein können, wenn man das Mondprogramm damals schon anders ausgelegt hätte.


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 01:09
perttivalkonen schrieb:Hallooo? Seit 1973 flossen - und fließen - die Gelder nicht mehr so üppig wie in den Nachkriegsjahrzehnten. Seither gehts um Kosten-Nutzen. Und nicht ums Machen, weil mans machen könnte. Wozu soll denn so ne längerfristige Mondmission dienen? Kostengünstiger H3-Abbau?
Für Astronomen wäre das ganze wohl sehr interessant, man könnte auf dem Mond gewaltige Radioteleskope oder auch weit größere normale Optische Instrumente (geringere Schwerkraft) installieren. ABER der Nutzen/Kosten-Faktor wäre wohl unterirdisch schlecht wenn man alles einberechnet, weil so oft können wir nun auch wieder nicht zum Mond fliegen um die Jungs und Mädels dort auszutauschen. Ich denke das wird für lange Zeit ein schöner Traum bleiben. Die Chinesen werden wohl in den nächsten 10 Jahren eine Station auf dem Mond errichten, aber wohl eher aus Prestigegründen. Man darf gespannt sein wie die das dann mit der ESA bzw. NASA handhaben, von den Kosten her wird man beide wohl ins Boot holen müssen. Aber schauen wir mal wie sich die Marsmission der Chinesen entwickelt, 2020 wollen die ja eine starten. Es bleibt auf jeden Fall spannend. :)


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 01:11
Bone02943 schrieb:Naja damals hatte man wohl kein Interesse mehr. Sonst wäre man doch weiter dabei geblieben.
Damals floß das Geld nicht mehr so üppig. Und mit den damaligen Möglichkeiten hatte man alles rausgeholt, was das Geld wert gewesen wäre.
Thorsteen schrieb:ABER der Nutzen/Kosten-Faktor wäre wohl unterirdisch schlecht
Das mußte nicht mir sagen.


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 09:38
Berlinandi schrieb:Obwohl, mit genug Geschwindigkeit fliegt auch ne Schrankwand aus Heidenau
Hellerau!!!
Schrankwände kamen aus Hellerau!
Aus Heidenau kamen Reifen, Papier und Kunstseide...
:D
paco


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 12:34
paco_ schrieb:Hellerau!!!Schrankwände kamen aus Hellerau!Aus Heidenau kamen Reifen, Papier und Kunstseide... :Dpaco
Ja hast recht, mein Fehler;).


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 12:46
Nikto schrieb:Heute fliegen die Jets mit ca. 600km/h über dem Festland und dürfen erst auf volle Reisegeschwindigkeit beschleunigen sobald sie über dem Atlantik sind
Irgendwie hält sich grad mal wieder keiner an deine Geschwindigkeitsbegrenzung:

https://www.flightradar24.com/43.61,-1.25/6

Unglaublich sowas;).


melden

Mondlandung

03.08.2019 um 13:01
Berlinandi schrieb:Irgendwie hält sich grad mal wieder keiner an deine Geschwindigkeitsbegrenzung:
Du kannst hier doch keine Lügen verbreiten! Die ganze Seite ist ein Fake! Da ist doch ein Flugfeld mitten in der Antarktis abgebildet, jeder hier weiß das man nicht an den Eisring der Weltenscheibe kommt. Du lügst also !!einself1111 :)

https://www.flightradar24.com/data/airports/qet

Jetzt muss man nur noch rausfinden ob und wann da Flüge hingehen, dann könnte man einige Flacherdler auf eine lange Reise schicken. :D


melden
Anzeige

Mondlandung

03.08.2019 um 14:01
@Thorsteen
Wenn man die Flacherdler zum Mars schicken würden, hätte man eine ganze Menge Fliegen mit einer Klappe erschlagen. Nur Antarktis bringt nix, die fallen ja einfach nicht in das Loch der Hohlerde. :)

Geplant waren ja noch mehrer Mondmissionen, die Staurn V auch in Auftrag gegeben und (fast) startbereit. Nur hatte mit Apollo 12 schon das öffentliche Interesse stark nachgelassen, wie Homer immer so schön sagt: booooring
Apollo 13 wurde ja nur aufgrund der Beinahe-Katastrophe wieder ein Nachrichten und TV-Renner. Und nach Apollo 17 gab halt das Budget nur entweder (Mond) oder (Skylab, Pioneer 10/11, Voyager 1/2, Shuttle, Galileo) her. Selbst Skylab war schon Resteverwertung.


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Facebook und Spionage112 Beiträge