weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jörg Haiders Tod

1.162 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Österreich, Autounfall, FPÖ, BZÖ, Jörg Haider, Rechtspopulist

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 04:02
Die Karre ist extrem gut beieinander wenn man die Geschwindigkeit in Betracht zieht. War wohl ne gepanzerte...sicher keine normale. Die Todesursache ist mir nicht bekannt, aber in Anbetracht des mehrmaligen überschlagens tippe ich auf Genickbruch oder Hirnblutung. Ein Anschlag auf ein gepanzertes Auto halte ich einfach nicht für sehr glaubwürdig.. nicht auf so nen Luxuspanzer... der Erfolg ist da zu unsicher.


melden
Anzeige

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 05:18
Ist schon merkwürdig dass wenn jemand ohne so berühmt zu sein solche Unfall baut, da sagt man: So ein Idiot! die Geschwindigkeitsbegrenzung ist nicht dafür gegeben dass man nach gelüste fährt... und und und... also Begründungen weshalb er wegen d Unfall ein Idiot sei... und selbst schuld für das was ihm widerfahren ist.

Wenn aber solche wie Haider es trifft, und er d Idiot war, dann wird gerätselt wer an d Unfall.. ( Oder Attentat?????) schuldig wurde.... und wer alle ihm aus der Weg schaffen wollte...

Wer die Rettungskräfte gehört hat, der weis genau das sein Fahrzeug so beschädigt war, dass d Feuerwehr ihm herausarbeiten musste mit Gerätschaften! Das dabei d Tür, Dach und sonst was nicht verschont bleibt, un dann für die, die irgendwelche Vermutungen nachgehen wollen die Möglichkeit zu geben, dass müsste wohl gewiss zu verstehen sein, auch dann wenn eben schwer fällt...

Auch dass ist klar gestellt worden dass die Medien erst nach der Spurensicherung hin gelassen wurde, und wohl gibt es Original Fotos von d Zuständen doch diese in d Polizei Händen... aber auch da denke ich d sie erst mit d Rettung beschäftigt waren, und nicht um zu filmen und fotografieren... Keinen hat eigentlich damit gerechnet, dass der Eingequetschte Haider ist...

Also ich denke dass die, die dabei weniger d idiotische Fahrweise als d Schuld für d tödlich ausgegangene Unfall sehen, die tun allen anderen Unrecht die auch ähnlicher weise sterben... Haider hat mit diese Geschwindigkeit in solche Gegend alle Mitmenschen eben gefährdet! auch d Autofahrer den er überholt hat!

Daher kann man auch wenn er eben der berühmte Haider war nicht von ein Unfallopfer reden, sondern ein Unfallverursacher, der eben auch zum Opfer seiner eigene Blödheit war... Zu mindest würde man eben so reden auch dann wenn der zu verstorbene nicht Haider, sondern Koch, Maier, Müller usw. heißen würde!

Tiqvah Bat Shalom


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 08:12
Also ich kenne die strasse sehr gut keine ahnug wie der da einen unfal machen konnte es ist komisch er überholt bendet diesen überholung und ordnet sich wieder ein die strasse verleuft weiter gerade wieso um aller welt solte jemand nach einen überholgang einschlafen und nach rechts drehen blabla bla wer glaubt daran was die medien sagen 142kmh wieso soll ich glauben das er so schnell gefahren ist is alles ein bischen unlogisch ein unfall der so einfach dargestellt ist ist meinstens ein fake wieso sollte er an diesen abend alleine heimfahren wieso wenn er doch 2 schofeure hatverstehe ich nicht wenn es ihn nicht gut ginge (schläfrig getrunken oder irgend was ) wieso bestellt er sich kein taxi oder lässt sich nicht heim fahren er ist in einer position wo das normalerweise gar nicht geht ohne beschützer irgendwas zu machen
bzö bienen züchter östereich wie lischt man ein bien folk fast aus indem man die königin tötet so schauts aus glaubt doch nicht das was die medien sagen wenn man fluzeuge steuern ohne im flugzeug zu sein und leute auf drogen zu setzten das sie alles machen was du sagst dan wist ihr eh schon was los ist normaler weise aber egal is ja normal wenn man 3mal soviele stimmen geholt hatt in der wahl und wenn dich keiner mag einfach selbst nach rechts über ne büschung fährst ......


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 08:19
Wäre schön wenn Du das Ganze mal in verständliches Deutsch übersetzen könntest. Satzzeichen und Gliederung helfen auch.


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 08:37
Eigentlich ist es egal ob es eine verschwörung ist oder nicht,es ist einfach schade um ihn!!!
Nur wenn ich hier lese von Franz Joseph und Kanzler kann ich nur sagen schuster bleib bei deinen leisten.Wenn ein Deutscher von Österreich keine ahnung hat soll er nicht das maul aufreißen.
Die Deutschen reden nur aber sind unfähig zu handeln er hat gehandelt und wird schlecht gemacht.


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 08:44
@CarlCox

, haste vollkommen recht, seh ich Intuitiv genauso !


Also ich interessiere mich wirklich äußerst wenig für die Österreichische Politik, aber hier
im "Piefke Deutschland" hat man immer wieder von Haider ne Meldung in den
Nachrichten gehört und zwar immer so, das er ein Rechts Populistischer Nazi wäre, der
mit Parolen aus den 3. Reich Argumentiert.

Wie sehr so Leute aus dem Zusammenhang gerissen werden, nur weil sie bestimmte
Misstände konkret aufzeigen, erlebt man immer wieder und ganz schnell, ist man als
"STAATS - Kritiker" eine Rechte Sau !
Das geht hier in Deutschland "Ratz Fatz" , einmal den Mund "GEGEN" den Staat
aufgemacht und du bist hier ein "NAZI" !

Beispiele dafür sind:
"Eva Herrman"
"Möllemann"
"Hans Filbinger"
"Jan van Helsing"
"Franz Josef Straus"
"Oskar Lafontain"

...und und und....da gibt es noch viele!

Das ist so ne tolle Waffe um einen Mund Tod zu machen...und das schlimme ist, das
viele Bürger auch - "OHNE ZU HINTERFRAGEN" - darauf reinfallen! Das ist nämlich
auch nur eine Propaganda Maschinerie, für Staats Zwecke und Zwänge!

Viele Menschen - "KÖNNEN" - einfach nicht sich vorstellen, das soviele Schlips und
Würdenträger, im Grunde die letzten Ratten sind und uns dann auch noch Regieren.
Das können einfach viele nicht so Glauben, weil sie sich fragen "Wie soll das gehen?"
Sie denken das müßte doch auffallen....
Aber wenn alle mitmachen und eine geschlossene Lobby mit Kodex darstellen, wo
eine Krähe der anderen kein Auge auspickt...und wenn doch, dann geht es ihnen so
wie "Barschel, Haider, Möllemann...etc."

Und wenn das einer aus den eigenen Reihen wagt, dann ist er weg vom Fenster
und die Öffentlichkeit glaubt dann, was die Medien berichten. Das Bewusstsein
niemals ganz die Wahrheit zu hören und das nur um zu Täuschen Bericht erstattet
wird, in Staatsfällen, dieser größenordnung, können viele nicht Glauben und auch
nicht sehen, das wäre ihnen einfach zu "Auserirdisch" so eine VT !
Dieser Gedanke, ist ihn ihrem Verständnis für Realismus, nicht vorhanden! Da sie
jeden Tag ihren Dienst verrichten und Fleisig Arbeiten gehen, in vorgezeichneten
Strukturen und dort merken sie, das sie selbst auch die Ohren langgezogen
bekommen, wenn sie Mist bauen.
Also denken sie, den anderen "Mächtigen" müsste es auch so ergehen, durch Kollegen
und andere instutionen.

Aber ich möchte mal den Angestellten sehen, der sein Chef anscheißt !


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 09:00
"Eva Herrman"
"Möllemann"
"Hans Filbinger"
"Jan van Helsing"
"Franz Josef Straus"
"Oskar Lafontain"


Franz Josef Strauss und Oskar Lafontaine in einem Atemzug mit Jan van Helsing zu nennen entbehrt nicht einer gewissen Portion schwarzen Humors :)


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 09:17
Glünggi schrieb:Hab mal gehört dass Rettungskräfte Türen und sogar Dächer von Autos
entfernen um die Opfer da rauszukriegen.. weil verkeilt -.- In dem Video von c77 sieht
man auch eine Tür neben dem Auto liegen.. links unten.. Ich glaube nicht dass die Tür
nachdem das Auto zum Stillstand kam einfach so abfiehl, oder dass man diese zum
Auto getragen hat
Ja, Türen werden abmontiert, wenn Das Fahrzeug stark deformiert ist und der untere
Bereich der Fahrgastzelle stark verkleinert ist, so das sich die Türen nicht mehr öffnen
lassen und abgertrennt werden, in aler Regel nimmt man dann auch das Dach und die
Windschutzscheibe raus.
Allerdings wird in so einem Fall immer das Auto von unten mit Holzklötzen
unterfüttert, weil Türen tragende Teile sind, das Fahrzeug nach der Demontage
"durchsackt" und dann das Opfer noch mehr eingeklemmt wird.
Wie aber an dem Fahrzeug zu sehen ist, hat der Wagen keinen schweren EInschlag
an der Front erlitten. Die Fahrgastzelle ist im Fussraumbereich noch ganz gut intakt.
Das Fatale war der harte Aufprall des Daches an einem Poller oder Pfeiler.

Dadurch wurde da Dach stark eingedrückt, und wor allem A und B Säule extrem
gestaucht. Diese halten unter anderem die Türen fest, da sich das Auto mehrfach
überschlagen hat, werden sie bei der nächsten Umdrehung abgerissen sein.
Wegen der Massenträgheit bewegen sie sich immer noch in die selbe Richtung wie
das Auto und werden ungefähr bei diesem auch liegen geblieben sein.....
Glünggi schrieb:Die Karre ist extrem gut beieinander wenn man die Geschwindigkeit in
Betracht zieht. War wohl ne gepanzerte...sicher keine normale. Die Todesursache ist
mir nicht bekannt, aber in Anbetracht des mehrmaligen überschlagens tippe ich auf
Genickbruch oder Hirnblutung. Ein Anschlag auf ein gepanzertes Auto halte ich einfach
nicht für sehr glaubwürdig.. nicht auf so nen Luxuspanzer... der Erfolg ist da zu
unsicher
Das extrem gut beieinander ist zweischneidig. Wenn er mit 140 gegen eine Mauer
gefahren wäre, dann hätte er wohl noch ganz anders ausgesehen.
Wenn er sich auf eine freien Fläche überschlagen hätte, dann wär der Knilch nahezu
unverletzt ausgestiegen.
Der Wagen ist im übrigen nicht gepanzert gewesen.
Für einen Überschlag hat er wirklich schlimme Beulen abbekommen, gut beieinander
ist was anderes.

Einen Anschlag auf ein Auto, wenn nicht mit einer Rakete halte ich generell für
unsicher.
Der Phaeton hat im Übrigen eine der steifsten Karosserien überhaupt, das Ding wieg
knapp drei Tonnen.


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 09:51
Franz Josef Strauss und Oskar Lafontaine in einem Atemzug mit Jan van Helsing zu nennen entbehrt nicht einer gewissen Portion schwarzen Humors

Nein wieso, es geht darum die "Elite" anzugreifen!

Und das haben alle drei gemeinsam.

Stefan Erdmann, ist auch so ein Kandidat, der mit "Banken, Brot und Bomben" ebenso
ein brisantes Buch auf den Markt gebracht hat, wo man ihm, im nachhinein eine Rechte
Gesinnung unterstellte, nur weil er auf etwas aufmerksam gemacht hat.

Achte einfach darauf, sobald einer das System massiv Kritisiert, stellt man ihn schnell
in die rechte Ecke. Es ist egal ob dieser jenige aus dem "Gemeinen Fußvolk" kommt
oder ihren eigenen Reihen angehört.

Es geht nur darum, im Keim, die Kritik zu ersticken, damit die Bevölkerung nicht darüber
nachdenkt.


melden
Satyr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 09:54
in einem österreichischen Forum hab ich doch tatshäcnlich gelesen, dass Jörg heider genau 666 Tage älter als Hitler geworden ist.

obs stimmt hab ich nicht überprüft xD könnte allerdings hinkommen. Hitler war 56 und Haider 58 ^^


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 10:00
RigorMortis schrieb:Aber ich möchte mal den Angestellten sehen, der sein Chef anscheißt
Ich hab meinen Chef beim Wehrbeauftragten den Bundestages gemeldet....
Soviel dazu


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 10:50
@tecana: Die Deutschen reden nur aber sind unfähig zu handeln er hat gehandelt und wird schlecht gemacht.

Tecana, wie recht Du mit Deinen Worten hast.


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 11:01
Der Strache war's.
Das Land ist (noch) zu klein für zwei Führer!

"Auch ich war immer ein Brückenbauer und habe alle vernunftbegabten Kräfte im BZÖ zu einer Zusammenarbeit eingeladen. Es war wohl ein schicksalshafter Fingerzeig, dass Haider und ich am Mittwoch eine Aussprache hatten, bei der wir vieles aufarbeiten und ausräumen konnten."

So Strache am 12.10.08 im "Kurier"

Aufarbeiten und ausräumen!


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 11:06
Du hast die Smileys vergessen, das ist für viele ein gefundenes Fressen


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 12:33
Zu Strache und Haider fallen mir beim besten Willen keine smileys ein. Höchstens Kotzis.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 12:44
Ich sag´ Euch wer´s war. Der Mossad wars! So und nu ist es raus................


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 12:48
Und wie? Wär doch mal toll wenn schon spinnert dann wenigstens mit halbwegs
glaubhafter Theorie


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 12:55
Na wie wohl? Drogen, Abdrengen von der Fahrbahn, Manipulation am Auto mit anschließender Bestechung der Untersuchungsbehörden am Fahrzeug, und..und..und...
Reicht das als Theorie?


melden

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 13:04
Und welche Profit zöge Israel daraus?


melden
Anzeige
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

13.10.2008 um 13:08
Nee Gläubiger, das war die CIA oder die Zigaretten-Mafia - auf jeden Fall ist das ne schlechte Werbung für VW - wenn ein Fahrzeug wie der Phaeton nach einem 140-km/h-Crash nicht besser aussieht wie ein Polo nach nem Frontalunfall muss man sagen , hier stimmt was nicht mit dem Fahrzeug. A-Säule geknickt bis in den Kopfbereich des Fahrers, beide linken Türen abgerissen und auch sonst sieht das Wrack aus wie ein SsangYong nachm Crashtest. Entweder ist der Unfall mit einem wesentlich höheren Tempo (um die 200 km/h) erfolgt oder die Karre ist nicht stabiler wie ein Brilliance BS6


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden