weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jörg Haiders Tod

1.162 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Österreich, Autounfall, FPÖ, BZÖ, Jörg Haider, Rechtspopulist

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:00
@dosbox

Du haust hier also reinste Spekulation, in immer neuen Varianten raus und gehst bei einer Richtigstellung deiner Verzerrungen einfach munter darüber hinweg, um die nächsten Unhaltbarkeiten zu formulieren...

Die Frage nach deinem Antrieb allerdings, lässt du dabei unbeantwortet.


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:03
Fakt ist, wir haben nur die Medienberichte und die Medien haben sie von der Polizei.
Das sollten wir nicht vergessen.

Folgende Ungereimtheiten sind mir aufgefallen :

1. 1,8 Promille ist leicht angetrunken und kein Vollrausch, jemanden mit 1,8 Promille die
Zurechnungsfähigkeit abzusprechen halte ich für unrealistisch.

2. Ist es laut Zeugenaussage wärend eines Überholvorganges passiert, und das bedeutet
daß er auch wenn er wärend der ganzen Fahrt unaufmerksam gewesen wäre, so doch
sicherlich nicht wärend eines Überholvorganges mit relativ hoher Geschwindigkeit, dafür
reichen 1,8 Promille nicht aus, da gehört schon eine gehörige Portion Lebensmüdigkeit
dazu...im Ernst wärend eines solchen Vorganges ist man hochkonzentriert 1,8 Promille
tun der Konzentration in so einem Moment keinen Abbruch.

3. Es ist davon auszugehen, daß Haider regelmäßig Alkohol zu sich nahm und somit
genug daran gewöhnt war, so daß 1,8 Promille bei ihm weit weniger Wirkung zeigte als bei
jemanden der Alkohol nicht gewohnt ist.

4. Kann man mit Sicherheit davon ausgehen, daß der Phaeton einen Airbag besitzt und somit
die schweren Brustverletzungen fraglich erscheinen, denn wenn ein Airbag etwas schützt so doch
in erster Linie den Brustbereich.

5.Dann waren da noch die widersprüchlichen Meldungen, daß man nicht obduziert bzw kein
Blut abnimmt um festzustellen ob er alkoholisiert war...einen Tag später dann doch und dann
kamen die ageblichen 1,8 Promille zum Vorschein.
Ich rede nur von der Widersprüchlichkeit der offiziellen Meldungen.

6. Man beachte den zum Unfall beinahe zeitgleichen immensen Wahlerfolg der beiden rechten
Parteien...Zufall ?

7. Was wissen wir schon ? Doch nur was über die Flimmerkiste flimmert und in den
Zeitungen steht. Falls Amerikaner und Konsorten beschlossen haben Haider um die Ecke
zu bringen, dann wissen sie schon, wie sie es zu drehen haben, daß es echt aussieht.

Ich sage ja nur Falls....

30% für die Rechten ist schon eine Menge Holz und bringt Unruhe in Europa rein.
So etwas kann auf andere Länder abstrahlen....wie heißt es so schön ?
Wehret den Anfängen nicht wahr ?

Ist das wirklich so abwegig ? Haben die deutschen Politiker etwa nicht einen Spion in
einer Lichtensteiner Bank engagiert und damit vorsätzlich Völkerrecht verletzt ?
Mit den kleinen Lichtensteinern kann man's ja machen oder wie ?

Wer den Politikern oder den Medien traut ist selber schuld, denn sie sind eine Zweckgemeinschaft.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:04
Warum erinnert mich das so sehr an unseren lieben sitting_bull? Warum erinnert mich der ganze Thread so penetrant an den 9/11 Rekord-Thread?

Weltraumwaffen, Sprengstoff....


melden

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:04
Der fragwürdige Alkoholtest und die unmittelbare Weitergabe dieser Info an die Presse ist anrüchig-verstößt gegen die Menschrechte.

So schlimm kanns nich sein, bei jedem Autobahnraser wird der Pegel bekannt gegeben damit sich die Bildleserei dran machen kann "dreiii Promilllle" zu rufen, wenn sie frühs das Hetzblatt aufschlägt.


melden

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:11
Kann man mit Sicherheit davon ausgehen, daß der Phaeton einen Airbag besitzt und somit
die schweren Brustverletzungen fraglich erscheinen, denn wenn ein Airbag etwas schützt so doch
in erster Linie den Brustbereich.


Jetz kommt wieder die Unahnung...wenn man mit 150 gegen irgendwas klatscht, dann is ein Airbag auch kein Plüschkissen, im Gegenteil, wenn der sich nen paar Millisekunden zu spät öffnet, dann bricht der einem die Rippen!

Man beachte den zum Unfall beinahe zeitgleichen immensen Wahlerfolg der beiden rechten
Parteien...Zufall ?


Solls geben!

Haben die deutschen Politiker etwa nicht einen Spion in
einer Lichtensteiner Bank engagiert


Jetz mach mal halblang, hier gehts nich um nen paar Informationen zu Kontodaten sondern um ein Menschenleben, welches einem Unfall zum Opfer fiel...oder hatte Haider den GodMode eingeschaltet, dass er über jegliche Unfälle erhaben war?

.im Ernst wärend eines solchen Vorganges ist man hochkonzentriert 1,8 Promille
tun der Konzentration in so einem Moment keinen Abbruch.


Das is Rille, wenn das Auto ausbricht oder sonstwas, dann kanner noch so konzentriert sein, dann wars das.

Es ist davon auszugehen, daß Haider regelmäßig Alkohol zu sich nahm und somit
genug daran gewöhnt war, so daß 1,8 Promille bei ihm weit weniger Wirkung zeigte als bei
jemanden der Alkohol nicht gewohnt ist.


Ich trink auch jeden Freitag mal nen Bier und trotzdem bin ich bei 1,8 Promille ne gefühlte Leiche.


melden

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:11
1, 8 Promille sind leicht angetrunken? Da lach ich mir aber mal einen stillen Ast. In der Bewertung der Behörden und auch aufgrund persönlicher Erfahrungen, ist man mit 1, 8 Promille bereits jenseits von Gut und Böse und sollte als ungeübter Trinker nicht in der Lage sein, ein Fahrzeug zu besteigen, geschweige den Weg dorthin noch alleine zu meistern.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:15
"Fakt ist, wir haben nur die Medienberichte und die Medien haben sie von der Polizei.
Das sollten wir nicht vergessen.

Folgende Ungereimtheiten sind mir aufgefallen :

1. 1,8 Promille ist leicht angetrunken und kein Vollrausch, jemanden mit 1,8 Promille die
Zurechnungsfähigkeit abzusprechen halte ich für unrealistisch.

---1,8 Promille und nur leicht angetrunken? Informier Dich mal. Und falls Du so fahren willst gib besser Deinen Führerschein gleich ab, ist billiger als die Strafe.

2. Ist es laut Zeugenaussage wärend eines Überholvorganges passiert, und das bedeutet
daß er auch wenn er wärend der ganzen Fahrt unaufmerksam gewesen wäre, so doch
sicherlich nicht wärend eines Überholvorganges mit relativ hoher Geschwindigkeit, dafür
reichen 1,8 Promille nicht aus, da gehört schon eine gehörige Portion Lebensmüdigkeit
dazu...im Ernst wärend eines solchen Vorganges ist man hochkonzentriert 1,8 Promille
tun der Konzentration in so einem Moment keinen Abbruch.

---Träumer.

3. Es ist davon auszugehen, daß Haider regelmäßig Alkohol zu sich nahm und somit
genug daran gewöhnt war, so daß 1,8 Promille bei ihm weit weniger Wirkung zeigte als bei
jemanden der Alkohol nicht gewohnt ist.

---siehe oben.

4. Kann man mit Sicherheit davon ausgehen, daß der Phaeton einen Airbag besitzt und somit
die schweren Brustverletzungen fraglich erscheinen, denn wenn ein Airbag etwas schützt so doch
in erster Linie den Brustbereich.

---Wirklich, Du solltest Deine Medizin regelmässig nehmen. Und der Alkohol schadet in solchen Mengen deiner Leber.

5.Dann waren da noch die widersprüchlichen Meldungen, daß man nicht obduziert bzw kein
Blut abnimmt um festzustellen ob er alkoholisiert war...einen Tag später dann doch und dann
kamen die ageblichen 1,8 Promille zum Vorschein.
Ich rede nur von der Widersprüchlichkeit der offiziellen Meldungen.

---Beleg Deine Behauptung.

6. Man beachte den zum Unfall beinahe zeitgleichen immensen Wahlerfolg der beiden rechten
Parteien...Zufall ?

---Übliche VT-"Frage"

7. Was wissen wir schon ? Doch nur was über die Flimmerkiste flimmert und in den
Zeitungen steht. Falls Amerikaner und Konsorten beschlossen haben Haider um die Ecke
zu bringen, dann wissen sie schon, wie sie es zu drehen haben, daß es echt aussieht.

Ich sage ja nur Falls....

30% für die Rechten ist schon eine Menge Holz und bringt Unruhe in Europa rein.
So etwas kann auf andere Länder abstrahlen....wie heißt es so schön ?
Wehret den Anfängen nicht wahr ?

Ist das wirklich so abwegig ? Haben die deutschen Politiker etwa nicht einen Spion in
einer Lichtensteiner Bank engagiert und damit vorsätzlich Völkerrecht verletzt ?
Mit den kleinen Lichtensteinern kann man's ja machen oder wie ?

---Richtig. Du sagst ja nur "falls". Und das ist der einzige sinnvolle Satz den Du bisher formuliert hast.

Wer den Politikern oder den Medien traut ist selber schuld, denn sie sind eine Zweckgemeinschaft.

---musst Du ja nicht.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:18
@thaothustra1:

"folgende Ungereimtheiten sind mir aufgefallen"

Übersetz das in: "folgende Dinge verstehe ich nicht weilmir das nötige Wissen fehlt."


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:26
@GilbMLRS

Jetz kommt wieder die Unahnung...wenn man mit 150 gegen irgendwas klatscht,
dann is ein Airbag auch kein Plüschkissen, im Gegenteil, wenn der sich nen paar Millisekunden zu spät öffnet,
dann bricht der einem die Rippen!



Was ist ? Erst großspurig das Wort Unahnung in den Mund nehmen und dann mit dem Wörtchen wenn
argumentieren ?!

Na das ist mir eine zwingende Logik....

Und was Du übers Autofahren und Alkohol von Dir gibst, ist für mich eher der Hinweis,
daß die Unahnung auf Deiner Seite ist.

Denn erstens würde mich interessieren woher Du wissen willst, daß Du bei 1,8 Promille
eine Alkoholleiche bist ? Hast Du das wärend Du Alkoholleiche warst extra nachgemessen ?

Und zweitens bricht ein Auto nicht einfach aus, dafür muß es triftige Gründe geben und Du kannst sicher sein, daß Haider nicht das erste
mal 1,8 Promille hatte und solche Überholvorgänge schon zu Hauf hinter sich gebracht hat.
Ein Auto bricht auf trockener Fahrbahn genau dann aus wenn man zu blöd zum Fahren ist
....


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:28
Und nicht weil man mit einem Phaeton bei lächerlichen 160 Sachen überholt.
Das Auto ist für eine Geschwindigkeit von 300 kmh ausgelegt, 160 stellen keinerlei Problem dar.


melden

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:33
@taothustra1

Wenn du deine Argumentation bezüglich Alkohol am Steuer und den damit verbunden "Fähigkeiten" auf deiner eigenen Erfahrung aufbaust, implizierst du, dass du eine sehr hohe Toleranz bei alkoholischen Getränken besitzt und sehr besorgt um deinen Führerschein und desweiteren natürlich um das Wohl anderer Menschen sein solltest, die im Falle (d)eines Versagens deiner drogenindizierten Selbstüberschätzung, in Mitleidenschaft gezogen werden könnten.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:34
@OpenEyes

Das einzige was bei Dir open ist, sind wahrscheinlich Deine Hühneraugen.
Oder verstehst Du kein Deutsch ?

-1,8 Promille und nur leicht angetrunken? Informier Dich mal. Und falls
Du so fahren willst gib besser Deinen Führerschein gleich ab,
ist billiger als die Strafe.


Was soll das Gesülze ? Hast Du denn wirklich keine Ahnung davon, daß sich 1,8 Promille
bei jedem unterschiedlich auswirken ?
Der wesentliche Unterschied liegt vor allem darin, inwieweit jemand Alkohol gewohnt ist
und dementsprechen mehr oder weniger verträgt, Du Polizeifan.

Jetzt habe ich grad nochmal in Deinem ellenlangen Post nachgeschaut, was Du sonst noch
an Argumenten gebracht hast....Fehlanzeige nur Geblubber ...


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:38
@schmitz

Laß bitte Deine Klugscheisserei, Du hast keine Ahnung und fertig undnein, man muß kein Alk sein,
es reicht wenn man sich ein wenig näher mit der Materie auseinandergesetzt hat.
Dann weiß man zB, daß bei über 2 Promille sogar schon komplizierte Operationen
erfolgreich durchgeführt worden sind.
Wie es aussieht ist also der operierende Artzt nicht herumgewankt....

Warum orientiert ihr euch nicht einfach an den Argumenten oder informiert euch besser
bevor ihr hier losbrüllt wie die artigen Moralapostel brav vom TV erzogen...zum kotzen ist das.


melden

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:44
taothustra1,
die einzige geistige Diarrhö hier, kommt wohl eher aus deiner Quelle, -ich für meinen Teil rieche nichts. ;)

Wenn du hier schon so auftrumpfen möchtest, solltest du ja wohl auch spielend in der Lage sein, hier allgemeinverträgliche Quellen für deinen Schmu zu verlinken. Alles andere ist, wonach es im ersten Moment klingt, ein Glöckchen ohne Klöppel, gell?


melden

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:47
taothustra1 schrieb:Und nicht weil man mit einem Phaeton bei lächerlichen 160 Sachen überholt.
Das Auto ist für eine Geschwindigkeit von 300 kmh ausgelegt, 160 stellen keinerlei Problem dar.
selbst mit 50 km/h kann ich nen unfall bauen, auch wenn das auto 300 km/h schnell fahren kann...

und 1,8... ob stockbesoffen oder nur leicht angetrunken, fahren dürfen hätte er nicht mehr...


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:50
Wem das hier alles zuviel ist und nur noch über Forenteilnehmer herziehen möchte, kann ja rausgehen. Es besteht keine Verpflichtung, sich Verschwörungstheorien von paranoiden Vollidioten anzutun. Es fällt mir genauso schwer, die Beleidigungen zu ertragen, denen man ausgesetzt ist und ich mache hier schon einigen Seiten die Faust in der Tasche-aber scheiss was drauf.

9/11 ist natürlich das ganz große Ding und da ich mich nicht als das gewünscht, angstgesteuerte "Wahlvieh" betrachte, das man mal zu Dieser und mal zu Jener Hassreaktion nötigen kann, mach ich halt gern Brainstorming-vor allem, weil Realpolitik immer noch und seit den letzten Jahren immer mehr Meuchelmord und Krieg bedeutet.

Der Teufel steckt wirklich im Detail und die Welt ist nicht so in Ordnung, wie man uns allgemein versucht, weis zu machen, wo selbsternannte Retter, die die meiste Sendezeit beanspruchen dürfen, leider eher die Wurzel, oder zumindest Teil allen Übels sind.

Der Versuch, Haider nach seinem Ableben durch eine nervige Sex- und Drogenmissbrauchkampagnie in den Dreck zu treten, scheint in der Bevölkerung eher das Gegenteilige auszulösen. Vielleicht war er das, was man einen Wendehals nennt, denn er hat sich wohl von gewissen Kreisen abgewandt, die ihn bisher gefördert haben. Es scheint nur eine gefährliche Naivität im Umgang mit diesen Kreisen gegeben zu haben, deren Macht er vielleicht völlig unterschätzt hat. Daher ist er jetzt tot.


melden

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:51
er war nicht besoffen, ich denke das der artikel von der kopp-verlag seite eher stimmt und ein lkw-container auf das auto mehr oder weniger gefallen ist. das erklärt auch die löcher in dem autofrack. es war eben kein "klassischer" unfall.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 21:57
@Kekskönigin
man kann auch mit 10kmh einen Unfall bauen und darum daß er nicht mehr
hätte fahren dürfen, geht es hier gar nicht.

@schmitz

Bin ich für Deine Allgemeinbildung zuständig ?
Wenn Dich das Thema interessiert, dann such Dir doch Deine Links selbst, ansonsten mußt
Du Dich schon mit dem begnügen was Dir das Fernsehen aufs Auge drückt.
Das Kompliment mit dem Glöckchen ohne Klöppel muß ich leider an Dich zrückreichen, weil
Du hier eindeutig zu diesem Thema die Bildungslücken aufgewiesen hast.


@thekoa

Interessant, interessant, damit hat sich wohl das Thema Alkohol -
dank Deines Linkes - von selbst erübrigt.
Und meine Zweifel an der ganzen Geschichte so wie sie dargestellt wurden,
haben mächtig Rückenwind erhalten. *g*

Warum halten es bestimmte Leute für nötig eine solche Lüge in die Welt zu setzen ?

Na, beantwortet sich die Frage nicht von selbst ?


melden
Anzeige

Jörg Haiders Tod

19.10.2008 um 22:00
Hier demontiert sich jeder selbst, so gut wie er es eben kann. ;)


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden