weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer ist Barack Obama?

OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 19:21
@gambolx

"Ja. Vor allem, weil immer der leichteste Weg gesucht wird - aus Egoismus - ohne die Folgen des Handelns langfristig einschätzen zu können. Es entstehen Blüten, die durch das Gesezt verwaltet werden und es steht immer Wachstum im Vordergrund und Wohlstand aus Machtgründen.
Warum wohl passiert genau in dem Land mit der langen Demokratie z.Zt. eine Katastrophe, die die ganze Welt ausbaden muss?"

---Weil jeder der die Möglichkeit hatte, auch ausserhalb der USA, sich ein Stück vom Kuchen abschneiden wollte. Forex Trading ist die nächste Finanz - Zeitbombe.

Ein anderer Begriff für Domokratie ist "Trial and Error". Es fehlt dem Menschen an Bewisstsein für sein Handeln und sein Blickwinkel ist viel zu eng, er wird zu sehr von primitiven Motiven geleitet. - War das letzte Jahrhundert wirklich so toll für uns Menschen und den Planeten. Es hätte besser laufen können.

---Es war absolut nicht toll, aber ich bezweifle ob es unter den gegebenen Voraussetzungen mit den vorhandenen Menschen hätte besser laufen können. Ein Schwachpunkt der Demokratie ist schon einmal das Mehrheitsprinzip. Nimm folgendes als Beispiel:

---Du hast eine Duchzugsstrasse mit hohem LKW - Aufkommen. Die Anwohner, insgesamt 200, machen die Hölle durch. Für etwa 10000 Durchfahrende ist es eine Abkürzung, die ihnen täglich 2 Minuten Zeitgewinn bringt.

Und jetzt lass einmal abstimmen ob die Strasse geperrt werden soll....


melden
Anzeige

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 19:28
@OpenEyes: Da hast du einen sehr großen Nachteil der Demokratie gefunden.
Mein letzter Satz widerspricht sich eigentlich mit meinem vorher anderem gesagtem, das muss ich irgendwie sagen - Aber, wie dem auch sei, die Politiker handeln nach verschiedenen Grundsätzen und Prinzipien, sodass vieles nicht zueinander passt und alles ins Chaos gestürzt wird. Da hat eine Diktatur einen riesigen Vorteil.
Wenn es schon eine Demokratie gibt, sollen die Politiker nicht machen dürfen, was sie wollen.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 19:41
@Aufraumzeit

Damit bin ich voll einverstanden. Dem Ideal käme schon näher (ohne es alledings auch nur annähernd zu erreichen) wenn die geamte Weltbevölkerung über _eine_ Regierung abstimmen könnte (leider NWO und daher unerwünscht, zumindest hier).

Wie sieht es denn jetzt aus: Selbst wenn alle Staaten der Erde Demokratien wären könnten deren Einwohner nur darüber abstimmen was in _ihrem_ Land geschehen soll, und wenn das ein armes Land ist kann die Regierung nicht viel tun. Ist es aber ein reiches Land, dann wird die Mehrheit der Einwohner für alles stimmen was ihren Reichtum sichert. Zementierung der herrschenden Verhältnisse also.

Weltweite Wahlen und eine zusätzliche Bewertung der Stimmen danach, wie sehr das Ergebnis für die Wählenden positiv oder negativ ist wäre ideal. Ich bezweifle aber, dass ein solcher Zustand in den nächsten zwei Jahrhunderten erreicht werden kann.


melden

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:18
OpenEyes schrieb:leider NWO und daher unerwünscht, zumindest hier
hmm ich stimm dir zu ich denk das sich die probs die wir derzeit haben nur über eine eine welt regierung lösen können also weitab aller kleinlichen politischen und finanziellen konflikte, logo müsste die wirklich demokratisch sein und dann verliert der begriff nwo auch seinen schrecken ;)


melden
gambolx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:21
ein weitere gravierende Problematik ist die Domokratie in einer rasant stattfindenden Globalisierung, in der natürlich JEDER gleichfalls ein Stück vom Kuchen abhaben möchte. Das wird ganz sicher nicht unter den bisherigen Bedingungen funktionieren, zumal ja die Weltbevölkerung von heute 6600000000 auf in 2050 10000000000 Menschen wachsen wird.
Schon heute bräuchten wir nach einer Studie zwei Erden, um einen Ausgleich zwischen Anspruch und Wirklichkeit zu bekommen.

Aber wird es zu diesem mathematischen Bevölkerungswachstum wirklich kommen, oder wird ein großteil der Menschheit durch irgend ein Ereignis ausgelöscht werden, so ähnlich wie die Dinosaurier plötzlich von der Erdfläche verschwanden, als ihre Anzahl überhand wurde? Hätten die Dinosaurier in ihrer Blütezeit das wohl gedacht, geahnt und Vorsorge getroffen - nein!

Nun ich wage hier die Behauptung, dass dieser Tag des jüngsten Gerichtes nicht fern ist und wir dann in ein neues Zeitalter (Welt-Zyklus) eingehen werden.

Bleiben wir realistisch, in 100 Jahren wird praktisch KEIN Mensch von heute mehr leben, so oder so. Die Einzigen, die es schaffen können sind unsere Kinder und die sind abhängig von unserem Überleben. Genau das ist der Punkt, der möglicherweise ungewiss ist und die Karten neu mischen würde.


melden

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:24
@gambolx
gut wenn man realistisch ist ist die überbevölkerung ein wirkliches problem dem man sich annehmen muss mal ganz im ernst, ich mein begrenzte ressourcen implizieren ja auch eine begrenzte bevölkerungsanzahl warum man sich diese themas nicht annimmt , also öffentlich, ist mir schleierhaft , in meinen augen das drängendste prob unserer zeit


melden

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:26
Also wenn ich mir die ersten Seiten so durchlese - dass Barack Obama nur ne Marionette ist.
Klingt so, als hätte jemand zu viel Metal Gear Solid gezockt :D


melden

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:30
na ja ne marionette nicht unbedingt aber der mensch hat allgemein die angewohnheit sich für das was ihm gegeben worden ist ne gewisse art von erkenntlichkeit an den tag zu legen ( oder zu legen müssen) und davon wird auch der neue messias obama nich frei sein .........immer nach dem motto aktion reaktion interaktion ;)


melden
gambolx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:31
...unabhängig davon wird es tatsächlich eine Weltregierung und eine Weltwährung bald geben, weil unser heutiges System zu viele Krankheitssymptome aufweist und nach Hilfe schreit. Diese neue Weltordnung wird morgen durch den Welt-Finanzgipfel vorbereitet und durch die vielen Bankpleiten begünstig, die Großen werden die Kleinen fressen. Change has come, wie es offen zugegeben wird!


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:32
@instranet

Das ist es. Und wir haben die Wahl:

Entweder wir beschränken uns (in unserem Bevölkerungswachstum) oder es ergeht uns wie den Pestbazillen (die extrem schlecht angepasst waren da sie ihren Wirt in kurzer Zeit vernichtet haben)

Ob das nun durch einen Atomkrieg (als Folge verschwindender Resourcen), geschieht oder ob ein Grossteil von uns verhungert macht im Endeffekt kaum einen Unterschied. Es ist das gleiche Problem wie beim Autofahren: Wenn Du zu schnell in eine Kurve gehst übernehmen die Naturgesetze die Kontrolle, und egal was Du tust - Du fliegst raus.

Ob Du dann überlebst, und wie, ist reine Glückssache.


melden

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:33
@gambolx
genau und das kann man auch jenseits jeder vt als chance begreifen :)


melden

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:35
@OpenEyes
hmm ja stimmt aber es gäbe ja auch andere möglichkeiten aber das verlangt eindeutig nach information und aufklärung der menschen denn gehts auch ohne grosses bumm ;-)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:42
@instranet

Genau. Wenn wir, um bei der Bakterien - Analogie zu bleiben, zu Escheria Coli werden könnten uder einer der anderen Arten ohne die wir unsere Nahrung gar nicht verdauen könnten, dann wäre das Problem für lange Zeit gelöstgelöst.

Das würde aber bedeuten:

Bevölkerung konstant halten
und entnommene Resourcen, in welcher (verwertbaren) Form auch immer, wieder an das Ökosysten zurückgeben. (Beispiel im Kleinen: Kompostwirtschaft)


melden

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:47
@OpenEyes
genau

was mich wundert ist das wir, also die die eigentlich nix zu sagen haben das problem als solches erkennen und gar nicht in panik davon rennen , aber die da oben tun als wären wir zu dumm oder zu ängstlich um die problematik zu raffen. und das ist das eigentlich traurige an der angelegenheit ;)


melden
gambolx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:53
die Lösung liegt im Jahr 2012 und es wird ein kosmisches Ereignis sein, das gleichzeitig zu einem Bewusstseinswandel führt und den Weg in eine neue Ära der Menschheit öffnet. Viele Menschen werden dem Ereignis geistig nicht gewachsen sein und sprichwörtlich ver-rückt werden. Davon bin ich überzeugt.

Es ist Endzeit.


melden

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 20:59
@gambolx
hmm endzeit ist eigentlich immer irgendwie ich mein theoretisch wären wir schon alle im eimer wenn ich mal so schau was für die letzten jahre angesagt war, scheint die erde mach sich nicht soviel aus ansagen ;)

ok eventuell n bissel aufregung die statistisch nachgewiesen ist nämlich die bei erhöhter aktivität der sonne aber die is auch alle 11 oder 12 jahre sag ich mal oder meinst du das ding mit der schuhmann frequenz?


melden

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 21:01
Ich denke auch, dass 2012 eine Apokalypse wird - Wird es ich gegen Obama sein?


melden
gambolx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 21:08
Barack Obama wird der letzte Präsident der jetzigen USA sein und den Dollar wird es auch nicht ewig geben, es sind seine letzten Jahre (man schaue nur auf den Verschuldungsgrad und das Geldmengenwachstum der Währung), die es ja erst seit 1971 in einer ungedeckten Form gibt - eine historisch sehr kurze Zeit bis heute, schon diese Entscheidung war das Signal für ein nahes Ende des Dollars.
Bricht aber der Dollar vollkommen zusammen, wird es keine neue Währung geben, sondern ein neues Finanzsystem und zwar weltweit.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 21:14
@instranet

"was mich wundert ist das wir, also die die eigentlich nix zu sagen haben das problem als solches erkennen und gar nicht in panik davon rennen , aber die da oben tun als wären wir zu dumm oder zu ängstlich um die problematik zu raffen. und das ist das eigentlich traurige an der angelegenheit"

Genau das glaube ich nicht (ich habe _glaube_ gesagt, nicht _weiss_). Jeder Einzelne von uns - damit meine ich jedes Mitglied der Menschheit - ist mehr oder weniger intelligent, eine grössere Menge von Menschen _als Gesamtheit_ ist es nicht, verschiedene, bisweillen konträre Einstellungen bilden, zumindest in einer Demokratie, eine Art Mittelwert mit einem extrem nidrigen Potetial zu rationalem Handeln.

Diese Menschen werden nun von gewählten oder selbsternannter Anführern (Politikern, Diktatoren, was auch immer) geleitet.

In einer Diktatur ist es einfach: der Diktator bestimmt und hat die Mittel, sich auch durchzusetzen. Und ein idealer Diktator wäre auch eine gute Lösung, leider gibt es einen solchen nicht

In einer Demokratie kann der gewählte "Regent" zwar für eine begrenzte Zeit ebenfalls bestimmen, aber wenn er seine Pläne, wie gut sie auch immer sein mögen, durchziehen will braucht er fast immer mehr Zeit als er in einer Legislaturperiode hat. Und die bekommt er nur, wenn dass was er tut den Wählern in den Kram passt.

Auf lange Sicht bleibt den Politikern in einer Demokratie eigentlich gar nichts anderes übrig, als die Wähler mit der Werbung ähnlichen Mittelnzu manipulieren. Wenn also die Verantwortlichen auch genau wissen (sollen, sollten, wer weiss) was notwendig ist, können sie das dem Wähler nicht um die Ohren klatschen sondern müssen zu subtilen Mitteln der Beeinflussung Zuflucht nehmen.

Damit müssen wir wohl oder übel leben, da alle bekannten Alternativen noch schlechter wären.


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Barack Obama?

15.11.2008 um 21:18
@gambolx

"Barack Obama wird der letzte Präsident der jetzigen USA sein und den Dollar wird es auch nicht ewig geben, es sind seine letzten Jahre (man schaue nur auf den Verschuldungsgrad und das Geldmengenwachstum der Währung), die es ja erst seit 1971 in einer ungedeckten Form gibt - eine historisch sehr kurze Zeit bis heute, schon diese Entscheidung war das Signal für ein nahes Ende des Dollars.
Bricht aber der Dollar vollkommen zusammen, wird es keine neue Währung geben, sondern ein neues Finanzsystem und zwar weltweit."

Die Propheten sterben wirklich nicht aus. Von welchem Lieferanten beziehst Du denn Deine Kristallkugel?


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden