Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flache Erde

11.901 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Flache Erde

05.05.2021 um 14:21
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Und zum anderen ist der Mond der ideale Kugelerdbeweis, ist man auf der Südhalbkugel unterwegs, dann steht er auf dem Kopf, also für uns Nordhalbkugler.
Ja klar. Schön ausgedacht. Aber beweis das mal! :P::aluhut:


1x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 14:34
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Aber je südlicher man kommt, desto größer ist die Diskrepanz zwischen den beiden Modellen.
Damit Polaris auf dem 10.Breitengrad auch wirklich auf 10Grad Höhe zu sehen ist (und auch beim jedem anderen Breitengrad) muss er im Flacherdemodell eine klar definierte Höhe über der Erde besitzen.
Achso, das meintest du, da hast du natürlich recht, aber das gilt ja für jeden Himmelskörper. Da der Polarstern direkt angesprochen wurde ging ich davon aus, es ginge um die spezielle Eigenschaft von Polaris nahezu bewegungslos am Nordpol zu verharren.

mfg
kuno


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 14:34
Zitat von schrauber2schrauber2 schrieb:Na, ich denke eher, es ist gemeint, dass der Mond sich von der Erde aus gesehen, immer mit der selben "Seite" zeigt. Ich denke, dass Dir gebundene Rotation etwas sagt, als Folge der Gravitationsreibung. Das Abdunkeln ist ja der Erdschatten.
Auch wenn er mit der Erde mitläuft, durch seine Form und leichte Schwankungen sieht man mehr (ich habe noch einmal nachgesehen, es sind 59% maximal sichtbar, habe ich mich um 10% vermacht).
Zitat von NemonNemon schrieb:Ja klar. Schön ausgedacht. Aber beweis das mal! :P::aluhut:
Muss ich nur mein Teleskop vor das Haus stellen, und schon steht er auf dem Kopf. :D So sieht Tycho (der ist normal "unten") dann aus:

mondkrater


2x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 14:49
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Auch wenn er mit der Erde mitläuft, durch seine Form und leichte Schwankungen sieht man mehr (ich habe noch einmal nachgesehen, es sind 59% maximal sichtbar, habe ich mich um 10% vermacht).
Ja, zweifel ich auch gar nicht an.
Ich meinte nur, dass die Intension des Users war, dass halt immer die selben 59% Mond zu sehen sind und niemand, außer den Mondnazis, wie im Dokumentarfilm "Iron Sky" dargestellt, die Rückseite sieht bzw. die restlichen 41%.
Und die Mondnazis sehen den Rest auch nur, da sie mit Haunebus dorthin geraumschifft sind.


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 19:01
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Wenn der Mond sich dreht und um die Erde kreisen soll wie kann es dann sein dass wir immer nur das gleiche Gesicht sehen?
Nimm deinen Freund an beiden, ausgestreckten Händen!

Gesicht zu Gesicht!

Du bist die 🌍 , er der Mond 🌒 !

Dreh dich am Stand im Kreis und ziehe ihn mit!

Nach einer Drehung wirst du sehen;
• du hast Dich1x komplett um deine Achse gedreht
• und dein Freund hat sich 1x komplett um seine eigene Achse gedreht...
Und dabei hat er dir immer nur eine Seite gezeigt,
sein Gesicht!

(Der echte Mond brauch halt natürlich länger für eine Drehung um die echte sphärische ^^ Erde)


2x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 19:24
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:(Erklärung der gebundenen Rotation am Beispiel)
Kapieren viele nicht, dass der Freund sich auch einmal um seine eigene Achse dreht. Da hilft auch aufmalen nicht, ist nicht eingängig. Wie oft habe ich schon lesen/hören müssen, das sich der Mond nicht dreht, da wir immer nur seine 59% Vorderhälfte sehen.


1x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 19:33
Zitat von schrauber2schrauber2 schrieb:Kapieren viele nicht, dass der Freund sich auch einmal um seine eigene Achse dreht. Da hilft auch aufmalen nicht, ist nicht eingängig. Wie oft habe ich schon lesen/hören müssen, das sich der Mond nicht dreht, da wir immer nur seine 59% Vorderhälfte sehen.
Verdammnis....
Das war mein As!

Allen meinen Kindern ging so der Knopf auf!


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 19:39
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Muss ich nur mein Teleskop vor das Haus stellen, und schon steht er auf dem Kopf. :D So sieht Tycho (der ist normal "unten") dann aus:
Faaaake!
Die Aufnahme hast du sicher mit Deiner Nikon P1000
gemacht...^^


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 19:48
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Es kann nichts mit Gasen um sich im Vakuum fliegen, das Vakuum würde sofort alles aufnehmen.
Nicht? Wie funktioniert das dann beispielsweise bei der Venus? Das ist ja quasi ein mit giftigen Gasen umhüllter Planet. Wann werden denn die Gase und Wolken ins Vakuum weggesaugt worden sein? Dann dürfte sich ja der Anblick gravierend ändern, wenn die Wolkenschicht weggesaugt worden ist.

Auch der Mars hat eine dünne Atmosphäre, also eine Gashülle. Warum ist die denn noch nicht weggesaugt worden?


melden

Flache Erde

06.05.2021 um 00:34
Um sich mit dem Problem erst gar nicht beschäftigen zu müssen, sind die Himmelskörper doch alles "Projektionen". Allerdings muss man schon staunen über den Mondprojektor, weil der für uns in der Nähe der Scheibenmitte den Mond aufrecht zeigt, weiter weg am "Äquator" liegt der dann flach und noch weiter südlich steht der auf dem Kopf, und das alles mit einem einzigen Projektor.
Immer lustig, wenn man einen Flattie darauf anspricht, das muss erst noch "erforscht" werden. :D


melden

Flache Erde

06.05.2021 um 00:56
@califix
Ähm, das ist jetzt aber auf ner Flacherde auch nicht anders.
Flacherde-Mondpisition-001


melden

Flache Erde

06.05.2021 um 11:23
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:Dreh dich am Stand im Kreis und ziehe ihn mit!

Nach einer Drehung wirst du sehen;
• du hast Dich1x komplett um deine Achse gedreht
Ich würde eine halbe Drehung empfehlen, dann wäre es noch offensichtlicher daß dee Freund*in dann in die andere Richtung sieht. Bei Geisteskranken hilft das natürlich auch nichts, aber soweit es Leute betrifft die nur mit der räumlichen Vorstellung Probleme haben sollte es funktionieren.


melden

Flache Erde

06.05.2021 um 11:59
Die Sonne ist eine Kugel, der Mekrkur auch, ebenso die Venus...
Die Erde ist dann eine Scheibe, während Mars Jupiter, Saturn und Uranus dann wieder Kugeln sind.

Aha... Ähm, warum?

Und warum sind ALLE Sterne und Planeten außer der Erde dann ebenfalls Kugeln?

Aber man kann sagen, rechnen und argumentieren, wie man will, wer glaubt, dass morgen die Welt unter geht, der glaubt das und jeder, der dagegen spricht, gehört eben auch zu den Verschwörern.

Gucky.


1x zitiertmelden

Flache Erde

06.05.2021 um 13:12
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Und warum sind ALLE Sterne und Planeten außer der Erde dann ebenfalls Kugeln?
Ja hast du den das letzte Video nicht angesehen?
Sterne sind kleine Flunkerdinger und keine Kugeln bzw Sphären!
Bitte, besorge dir mal eine Nikon P1000 und zeige etwas Eigeninitiative.
So kann das nicht weitergehen!^^


2x zitiertmelden

Flache Erde

06.05.2021 um 13:59
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:Bitte, besorge dir mal eine Nikon P1000 und zeige etwas Eigeninitiative.
Was an dem Teil so besonders sein soll, das hat sich mir noch nie erschlossen, liegt es am, ähhhhmmm, längsten Autofokus? Kann man mit 3.000mm Brennweite (nette Marketingzahl) gewisse Defizite in südlichen Körperregionen kompensieren?


1x zitiertmelden

Flache Erde

06.05.2021 um 14:24
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Was an dem Teil so besonders sein soll, das hat sich mir noch nie erschlossen, liegt es am, ähhhhmmm, längsten Autofokus? Kann man mit 3.000mm Brennweite (nette Marketingzahl) gewisse Defizite in südlichen Körperregionen kompensieren?
„Wahrscheinlich die längste Kamera der Welt“


Meiner Meinung nach geht es da nur um den Zoom.
Die Bilder werden ganz ok...
so eine Art - Paparazzi Kamera halt.
Zur Mond Beobachtung taugt sie eigentlich auch.
Wenn sie mal 750 kostet, wär ich nicht abgeneigt.


1x zitiertmelden

Flache Erde

06.05.2021 um 15:17
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:Zur Mond Beobachtung taugt sie eigentlich auch.
Mondbeachtung kann meine SX540HS auch:

049BA99C-570D-4B4C-9DF8-92B72B7A83C4Original anzeigen (0,9 MB)

Und auch Schiffe, die hinterm Horizont verschwinden.

FD49E137-17DB-46F2-822C-5445713A9775Original anzeigen (0,4 MB)


2x zitiertmelden

Flache Erde

06.05.2021 um 18:06
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Und auch Schiffe, die hinterm Horizont verschwinden.
Die Kunst ist es, sie wieder vor die Erdkrümmung zu zoomen!
Ein Kunststück welches nur hardcore Flatys imstande sind darzubieten.
Gott alleine weiß, was die hinter der „Raumzeitkrümmung“ hervorzoomen!
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Gravitation ist Teil der Relativitätstheorie die besagt, dass wir uns in einer raumzeitkrümmung befinden könnten.
Yeahh Baby, in welch spannenden Zeiten wir doch leben!


melden

Flache Erde

07.05.2021 um 01:25
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Gravitation ist Teil der Relativitätstheorie die besagt, dass wir uns in einer raumzeitkrümmung befinden könnten.
Nö. Die allgemeine Relativitätstheorie erklärt die Eigenschaften der Raumzeit, welche durch die Anwesenheit vom Masse beeinflusst wird. Da steht nichts drin von "könnten" oder "vielleicht".


melden

Flache Erde

07.05.2021 um 01:59
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Besorgt eine nikon p900 oder p1000. Dann seht ihr wie die Sterne wirklich beschaffen sind.

Hier von einem laien die Aufnahmen der Sterne mit p1000.
Hurra! Wieder mal ein Video von völlig fehlfokussierten Aufnahmen von Sternen.


1x zitiertmelden