Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flache Erde

11.728 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Flache Erde

19.02.2021 um 16:11
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Von hier:
Super, danke!
Zitat von mikemcbikemikemcbike schrieb:was soll da ungewöhnlich dran sein?
Mir gehts da um den (wie nennt man das, Lichtkegel?) der auf den Wolken abgebildet ist. Das wäre doch eigentlich nicht möglich, wenn die Sonne so weit weg und groß wäre? Oder mach ich da nen Denkfehler


1x zitiertmelden

Flache Erde

19.02.2021 um 16:20
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Mir gehts da um den (wie nennt man das, Lichtkegel?) der auf den Wolken abgebildet ist. Das wäre doch eigentlich nicht möglich, wenn die Sonne so weit weg und groß wäre? Oder mach ich da nen Denkfehler
Je nach Höhe bestehen Wolken ja auch aus Eiskristallen, die wirken dann wie ein Spiegel und reflektieren dann zurück. Ich bin mir nicht sicher ob man den Effekt im Flugsimulator 2020 erreichen kann, man wird mit den Flugzeugen einfach nicht hoch genug dafür kommen, aber ab wenn man sich über so einer Wolkenformation befindet und dann im richtigen Winkel ist, ich halte Reflexionen AUF Wolken sehr wohl für möglich.


1x zitiertmelden

Flache Erde

19.02.2021 um 16:37
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Je nach Höhe bestehen Wolken ja auch aus Eiskristallen, die wirken dann wie ein Spiegel und reflektieren dann zurück. Ich bin mir nicht sicher ob man den Effekt im Flugsimulator 2020 erreichen kann, man wird mit den Flugzeugen einfach nicht hoch genug dafür kommen, aber ab wenn man sich über so einer Wolkenformation befindet und dann im richtigen Winkel ist, ich halte Reflexionen AUF Wolken sehr wohl für möglich.
Yepp. Wird ja u.a. auch als Albedo-Effekt bezeichnet:
Vom Weltraum aus gesehen besitzen Wolken eine helle Farbe. Diese kommt dadurch zustande, dass die winzigen Wasser- und Eispartikel der Wolken 30 bis 60 % der auf sie treffenden Sonnenstrahlen reflektieren. Wolken besitzen also eine relativ hohe Albedo.
Quelle: https://www.hundert2grad.de/albedo-effekt/


melden

Flache Erde

19.02.2021 um 17:32
Zitat von trellatrella schrieb:dann sollte man ihre Aussagen, was den Wahrheitsgehalt angeht, wohl nicht auf die Goldwaage legen.
Aussagen zur flachen Erde sollte man grundsätzlich, auch bei einem Professor o.ä., sogar anzweifeln.


1x zitiertmelden

Flache Erde

19.02.2021 um 19:33
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Aussagen zur flachen Erde sollte man grundsätzlich, auch bei einem Professor o.ä., sogar anzweifeln.
Natürlich, aber bei vielen Verschwörungstheorien gibt es ja durchaus Dr. und Professoren ohne Phantasietitel, die diese vertreten. Mich hat einfach interessiert ob es bei der flachen Erde auch solche gibt.


1x zitiertmelden

Flache Erde

19.02.2021 um 19:45
Zitat von trellatrella schrieb:Natürlich, aber bei vielen Verschwörungstheorien gibt es ja durchaus Dr. und Professoren ohne Phantasietitel, die diese vertreten. Mich hat einfach interessiert ob es bei der flachen Erde auch solche gibt.
Ist mir leider nicht bekannt ob es beim Flache-Erde-Thema auch solche gibt die das vertreten. Ist schwer vorstellbar bei so einem Schwachsinn. Du köntest also vielleicht recht haben, dass es evt. mit dem IQ zusammenhängen könnte 🤔😏
Was aber nicht zwangsläufig mit der Schulbildung zu tun haben muss. Ich habe schon Abiturienten kennengelernt, bei denen ich arge Zweifel an deren Abitur hegte. Naja, aber auch schon Menschen die ich zweifellos den Flacherdlern zuordnen könnte.

Ist ist wohl viel komplexer als das. Hat vielleicht damit zu tun, wie sich Menschen heutzutage informieren. Dabei können sie ganz leicht mit dem derbsten Müll konfrontiert werden, der ganz systematisch konstruiert ist, und die Menschen manipulieren kann. Und da gibt es denn halt sehr Leichtgläubige und nicht Leichtgläubige. Ob das mit IQ oder Bildung zu tun hat, dazu fehlt mir der Sachverstand und entzieht sich meiner Kenntnis und meinem Urteilsvermögen.


melden

Flache Erde

19.02.2021 um 21:26
@skagerak
Für mich ist das Problem an der flachen Erde das sich das ohne Aufwand überprüfen lässt, da helfen Ausreden wie mangelde Bildung, mangelde Interessen oder Intelligenz eigentlich nicht mehr, zumal die Spinner "hochkomplexe" Modelle bemühen, um einfache Tatsache zu erklären, da muss man sich schon einlesen, also warum nicht in die einfacheren etablierten Theorien, da gibts nur ein Modell?

Da die Leute die das verbreiten sich aber denoch halbwegs ausdrücken können und Intellignezminderunge/Schwachsinn ab unter IQ 70 beginnt, ... es scheint eine unbekannte/nicht erfassbare Form der Minderbegabung zu geben.


2x zitiertmelden

Flache Erde

19.02.2021 um 21:29
Zitat von trellatrella schrieb:es scheint eine unbekannte/nicht erfassbare Form der Minderbegabung zu geben.
Joa, vielleicht sich leicht verar...en lassen zu können, in Kombination mit Ingnoranz und dem Dunning-Kruger-Effekt. ;-)


melden

Flache Erde

19.02.2021 um 21:39
Zitat von trellatrella schrieb:Für mich ist das Problem an der flachen Erde das sich das ohne Aufwand überprüfen lässt, da helfen Ausreden wie mangelde Bildung, mangelde Interessen oder Intelligenz eigentlich nicht mehr, zumal die Spinner "hochkomplexe" Modelle bemühen, um einfache Tatsache zu erklären, da muss man sich schon einlesen, also warum nicht in die einfacheren etablierten Theorien, da gibts nur ein Modell?
Weil diese Personen vor allem eines verabscheuen, die Wissenschaft an sich. Egal was sie ist, es gibt bei den Schwurblern ja zig Meinungen wer die zu welchen Zwecken instrumentallisiert, auf jeden Fall ist sie "böse" und man darf ihr niemals trauen oder gar glauben. Also zaubert man sich seine Alternativ-Unwissenschaft zusammen, zur Not zückt man den Joker und erklärt alles für Göttlich. Das ist dann das ultimative Totschlagsargument.


1x zitiertmelden

Flache Erde

19.02.2021 um 21:45
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Weil diese Personen vor allem eines verabscheuen, die Wissenschaft an sich.
Eben, und das weil sie es nur nicht verstehen. Und dann kommt mMn der Dunning-Kruger-Effekt zum tragen.


melden

Flache Erde

19.02.2021 um 22:03
@Thorsteen
Wikipedia: Wissenschaftsleugnung
Ich werde das die Tage mal durcharbeiten müssen.

Vielleicht wollen ganz viele der FTler einfach nur Bücher oder was auch immer verkaufen, und ich bin so naiv und denke sie würden den Mist den sie verzapfen selbst glauben?
(AstroToni Werdegang?)

Ist der durchschnittle FEtler vielleicht hochbegabt und keiner merkt es?


1x zitiertmelden

Flache Erde

19.02.2021 um 22:07
Zitat von trellatrella schrieb:Vielleicht wollen ganz viele der FTler einfach nur Bücher oder was auch immer verkaufen,...
Ich würd fast drauf wetten dass es bei den allermeisten einschlägigen Verbreitern so ist.


melden

Flache Erde

24.02.2021 um 11:53
@skagerak

Hallo @skagerak!
Eigentlich ist die Flach-Erdlerei nicht mein Thema weil sie für mich wirklich zu unsinnig ist(ich bin Physiker).Aber interessant ist auch wie viele Leute doch daran glauben.

Und ich glaube viele sind nicht nur aus IQ-Mangel oder Geldgier davon überzeugt.
Ich denke wenn man eine Rakete bauen kann, dann verfügt man schon über eine "gewisse intelektuelle Grundausstattung".
Und wenn man es auch noch schafft bei einem Versuch des Nachweises der "Idee" draufzugehen, dann muss schon Glaube u. Überzeugung dabei sein!

caligae168


1x zitiertmelden

Flache Erde

24.02.2021 um 12:22
@caligae168
Ja, da hast Du sicher recht, dass Glaube und Überzeugung dahinterstecken.
Aber wie kann man denn von so etwas dämlichem so überzeugt sein?


2x zitiertmelden

Flache Erde

24.02.2021 um 15:19
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Ich denke wenn man eine Rakete bauen kann, dann verfügt man schon über eine "gewisse intelektuelle Grundausstattung".
Und wenn man es auch noch schafft bei einem Versuch des Nachweises der "Idee" draufzugehen, dann muss schon Glaube u. Überzeugung dabei sein!
Wenn jemand für diesen Quatsch eine Rakete baut, sich da rein setzt und sich dann zerlegt, dann hat der einfach nur eine Meise oder ist sonstwie zu geil für diese Welt. Mit dem Glauben an eine flache Erde hat so etwas nur am Rande zu tun.

Youtube: Flat Earther Dies During Homemade Rocket Launch in California
Flat Earther Dies During Homemade Rocket Launch in California



melden

Flache Erde

24.02.2021 um 16:17
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Aber wie kann man denn von so etwas dämlichem so überzeugt sein?
Zugegeben, einiges da klingt schon sehr merkwürdig. Aber es gibt eben auch Sachen, die schon sehr überzeugend sind, also würde ich nicht alles dort drüben „dämlich“ nennen. Und das wird dann der Grund sein, warum es da einige Anhänger findet. Glaub nicht, dass man damit groß Geld machen kann.

Ich persönlich find dieses Phänomen ganz interessant, weil ich das selber beobachten und beurteilen kann,

aufkleber-wolken-und-sonnenstrahlen-uber

Hat zwar erstmal wieder nichts mit der Erde zu tun, dafür aber mit der Entfernung (und Größe) der Sonne. Denn das sieht tatsächlich so aus als ob die Sonne sehr nah wäre. Oder was meint ihr?


4x zitiertmelden

Flache Erde

24.02.2021 um 17:06
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Oder was meint ihr?
Nennt sich Tyndall-Effekt. In jedem naturwissenschaftlichen Studiengang hat man das Thema in Optik bzw. Physik 1.


1x zitiertmelden

Flache Erde

24.02.2021 um 17:09
Spätestens, wenn man über der Szenerie mit dem Flugzeug fliegt (über den Wolken), stellt man fest, dass die Sonne doch sehr weit weg ist.

Und wenn es wolkenlos ist, hat man ja normalerweise doch auch nicht das Gefühl, dass die Sonne gleich über einem schwebt, oder?


melden

Flache Erde

24.02.2021 um 17:20
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ja, da hast Du sicher recht, dass Glaube und Überzeugung dahinterstecken.
Aber wie kann man denn von so etwas dämlichem so überzeugt sein?
Vielleicht ist der Unglaube an die Wissenschaft und das nicht überzeugt sein, von Fakten und allgemein anerkannten Theorien, der starke Antrieb...
Ich denke, einige wären ein Fall für den Psychiater -
aber solange sie niemandem weh tun ...well!
(Obwohl🤔, einige Sachen die man zu lesen oder zu sehen bekommt, schon oft Schmerzen bereiten)
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Ich persönlich find dieses Phänomen ganz interessant, weil ich das selber beobachten und beurteilen kann,
Also, ich kenne diese Strahlen schon mein Leben lang und es wäre mir nie den Sinn gekommen, auf Grund dessen anzunehmen, die Sonne sei deshalb näher!

Wenn man mit dem Flugzeug durch die Wolkendecke stösst sieht die Sonne aus wie immer. Ich spreche aus Erfahrung.
Das zum einen, zum anderen ist dies nur ein temporäres Phänomen!
Würde ich jeden Morgen ins Tal hinuntersehen und es böte sich mir, allerorten dieses Bild (dein gepostetes), dann könnte man vielleicht über die Ursache spekulieren. So aber, weist nichts darauf hin, dass die Sonne anders dimensioniert oder platziert sei!
In der Tat ist dies einfach eine Reflexion, begünstigt durch die gerade vorherrschenden, atmosphärischen Bedingungen.
@DieGarnele hat es erklärt!


melden

Flache Erde

24.02.2021 um 17:34
Zitat von DieGarneleDieGarnele schrieb:Nennt sich Tyndall-Effekt.
Ich kenne den Effekt, ich habe das Beispiel mit dem Meer bewusst genommen, weil ich das selber beobachten konnte, schon öfters. Das Problem ist folgendes: an der Wasseroberfläche kannst du erkennen, wo die Strahlen auftreffen und somit reflektieren. Allerdings verhält es sich so, dass ich schon oft gesehen habe (auf diesem Bild ist das jetzt nicht der wirklich erkennbar, muss vlt. ein anderes suchen), dass die reflektierte Wasseroberfläche weiter entfernt ist, als die durchgebrochene Wolkendecke es ist. Und je mehr reflektiertes Wasser du hast und je mehr dieser durchbrochenen Wolkendecken, desto einfacher und sicherer ist es, den tatsächlichen Strahlenweg und die Lichtquelle zu lokalisieren. Dann erkennst halt diesen Kegel.

Weil sonst könntest einfach sagen, sowas ist doch dasselbe,


image-315713--505127

Aber ne, ist es eben nicht, weil du direkt in die Sonne guckst und keinen wirklichen Bezug auf dem Boden zum lokalisieren hast. Das ist beim Meer anders, wenn du die Möglichkeit hast, weit in Richtung des Horizonts zu schauen und einen großen Bereich abzudecken.


1x zitiertmelden