Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flache Erde

11.901 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Flache Erde

07.05.2021 um 11:22
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Und auch Schiffe, die hinterm Horizont verschwinden.
Dazu hätte ich jetzt mal eine kleine Denkaufgabe (die glatt geeignet wäre, die FE zu belegen ;) ):

Ich wohne im dritten Stock und mir gegenüber, ca 200 m entfernt, steht ein 10 stöckiger Wohnblock, auf dessen Dach vor ein paar Tagen ein Mann spazierte (er maß wohl etwas ab).

Als er wieder weg ging, entfernte er sic richtungsmäßig von mir, und ich sah, was man normalerweise bei gekrümmten Eben sieht: Seine Silhouette wurde nicht nur kleiner, sie verschwand hinter dem Horizont, sprich: sie "verlor" ihren Unterbau. Dh, seine Beine schwanden zuerst, dann der Oberkörper, dann der Kopf.
Auf einem Flachdach.

Erklärung?


2x zitiertmelden

Flache Erde

07.05.2021 um 11:35
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Erklärung?
Einfach: Bin zu faul es aufzumalen, aber es gibt quasi eine gerade Sichtlinie von dir zur Dachkante. Wenn du etwas tiefer bist als die Dachkante, steigt die Gerade an. Sehen kann du nur Dinge die sich oberhalb dieser Geraden befindet. Entfernt sich der Mann, ist also entsprechend weniger von ihm zu sehen, da weiter hinter die Gerade auch höher ist


melden

Flache Erde

07.05.2021 um 11:36
Dein Standort (3. Stock) dürfte niedriger liegen als die Dachfläche des Hochhauses mit 10 Stockwerken, somit ist Deine Beobachtung zu erwarten. Berücksichtige bitte, dass die Flachdächer bei Gebäuden ein geringes Gefälle haben, damit das Regenwasser abläuft, das beenflusst die Beobachtung zusätzlich. Bei größerem Gefälle würde der gar nicht verschwinden, bis er den Giebel des Dachs erreicht hat.


melden

Flache Erde

07.05.2021 um 12:48
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Erklärung?
Manche „Flachdächer“ sehen von vorne aus wie Flachdächer... sind aber eigentlich „Pultdächer!

Wenn die Person am Dachfirst steht und sich Richtung Traufe (also am Pultdach nach unten) von dir wegbewegt so entstünde der von dir beschriebene Eindruck!

2D57C25B-36E0-4FA8-ABCE-396A945260DA


melden

Flache Erde

07.05.2021 um 13:29
@alhambra

Danke. Die Frage der Perspektive war auch meine Vermutung. Aber so auf Anhieb kam mir doch glatt der Gedanke, das wäre doch etwas für unsere FEler. :D

@califix
@therealproton

Ne, es ist wirklich flach, zumindest nicht so ersichtlich pultig. Wenn, dann wäre das kaum zu sehen. Ich kenne das Gebäude von allen Seiten.
Allerdings ist ja die Erklärung, dass ich viel weiter unten bin und sich darauf eine andere Perspektive ergibt, schon ausreichend.


melden

Flache Erde

07.05.2021 um 14:13
Zitat von SuppenhahnSuppenhahn schrieb:Hurra! Wieder mal ein Video von völlig fehlfokussierten Aufnahmen von Sternen.
Jetzt meckere mal nicht rum! Die sehen doch richtig schön aus, das ist Kunst. :)
Was ich lustig finde, die Nikon P1000 ist ja ihre ultimative Geheimwaffe, eine Kamera die mehr an den Bildern rummanipuliert als viele andere Kameras. Aber bei Newton-Teleskopen, die im einfachsten Fall nur aus Hauptspiegel und Fangspiegel bestehen, da ist ja mysteriöse Manipulationssoftware versteckt welche die ISS projiziert. Wie der Vegane Peter ganz richtig erkannt: Die dümmsten der Dummen sidn Flacherdler. :D


melden

Flache Erde

07.05.2021 um 16:49
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:Ja hast du den das letzte Video nicht angesehen?
Sterne sind kleine Flunkerdinger und keine Kugeln bzw Sphären!
Bitte, besorge dir mal eine Nikon P1000 und zeige etwas Eigeninitiative.
So kann das nicht weitergehen!^^
Ok, da hast Du wohl Recht. Ich gelobe Besserung :D

Gucky.


melden

Flache Erde

19.05.2021 um 19:04
@Thorsteen

3000mm Brennweite bei wieviel Objektivdurchmesser? 10mm? Oder noch weniger? Früher nannte man das Dunkelkammer ^^

ein Standard 12" LX 200 hat eine _echte_ Brennweite von 3000mm - bei 300mm Spiegeldurchmesser. Und selbst da sprechen manche schon von einem Dunkelwerfer.


2x zitiertmelden

Flache Erde

19.05.2021 um 19:36
Zitat von Cpt_voidCpt_void schrieb:3000mm Brennweite bei wieviel Objektivdurchmesser? 10mm? Oder noch weniger? Früher nannte man das Dunkelkammer ^^

ein Standard 12" LX 200 hat eine _echte_ Brennweite von 3000mm - bei 300mm Spiegeldurchmesser. Und selbst da sprechen manche schon von einem Dunkelwerfer.
Und die Nikon P1000 hat einen 1/2,3“ Sensor. Was das bedeutet, kann man sich in dem Fall auch ausmalen.


2x zitiertmelden

Flache Erde

19.05.2021 um 22:14
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Und die Nikon P1000 hat einen 1/2,3“ Sensor. Was das bedeutet, kann man sich in dem Fall auch ausmalen.
Ok, der Sensor ist unter aller Würde...der mag Zwielicht und Dämmerung nicht wirklich, sonst wird’s ein wenig körnig 🤔
Da aber auf einer flachen Erde sowieso immer alles beleuchtet ist („Lichtkrümmung“ mal hintan gestellt), ist und bleibt die P1000 das Flacherdler Teleskop schlechthin!^^


melden

Flache Erde

20.05.2021 um 02:12
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Und die Nikon P1000 hat einen 1/2,3“ Sensor. Was das bedeutet, kann man sich in dem Fall auch ausmalen.
Bei dieser Sensorgröße und der Auflösung von 16 MPix kommt es ab Blende 2.1 schon zu sichtbarer Beugung, bei längster Brennweite dieser Kamera (539mm) weist das Objektiv aber nur nur eine Lichtstärke von 8.0 auf.


1x zitiertmelden

Flache Erde

20.05.2021 um 11:21
Nachtrag: Bei Blende 8.0 und dieser Sensorgröße tritt bei ca. 1,5 bis 2 MPix die Beugungsunschärfe schon deutlich auf.


melden

Flache Erde

20.05.2021 um 11:43
Zitat von Cpt_voidCpt_void schrieb:ein Standard 12" LX 200 hat eine _echte_ Brennweite von 3000mm - bei 300mm Spiegeldurchmesser. Und selbst da sprechen manche schon von einem Dunkelwerfer.
Wobei ein Cassegrain ja doch etwas anders aufgebaut ist vom Strahlengang, aber ändert nicht viel daran das die Flacherdler da Unsinn erzählen. Eigentlich dürften die nur analoge Kameras akzeptieren.
Zitat von SuppenhahnSuppenhahn schrieb:Bei dieser Sensorgröße und der Auflösung von 16 MPix kommt es ab Blende 2.1 schon zu sichtbarer Beugung, bei längster Brennweite dieser Kamera (539mm) weist das Objektiv aber nur nur eine Lichtstärke von 8.0 auf.
Beugung? Vieleicht noch ein kurviger Horizont?! Gott bewahre, die Kamera des Teufels! :D


melden

Flache Erde

20.05.2021 um 11:47
Es stellt sich stets die Frage warum? Was ist der Beweggrund für solche abstrusen Ideen? Hat sich die Denkweise derart versteift, dass jedes Wort einer Regierung oder der Wissenschaft gelogen sein muss? Sind es simple Denkfehler auf denen das Fundament fußt?


1x zitiertmelden

Flache Erde

20.05.2021 um 11:58
Zitat von StrangeTimeZStrangeTimeZ schrieb:Es stellt sich stets die Frage warum? Was ist der Beweggrund für solche abstrusen Ideen? Hat sich die Denkweise derart versteift, dass jedes Wort einer Regierung oder der Wissenschaft gelogen sein muss? Sind es simple Denkfehler auf denen das Fundament fußt?
Ich habe in letzter Zeit öfter einen Flacherdler bearbeitet, er sollte mir mal das Weltbild erklären, kann und will er nicht. Wenn man sich die ganzen Gestalten so ansieht, dann merkt man sehr schnell das eigentlich alle von ihnen Probleme haben und einen Therapeuten bräuchten. Die verwenden den Flacherdunsinn, und auch die ganze Kritik die ihnen entgegen schlägt, dafür um ihr eigenes angeknackstes Ego zu streicheln. Deswegen kann man die auch nie mit realen Fakten erreichen, das wollen die gar nicht. Und im Inneren wissen die sehr wohl das sie nur Unsinn erzählen, aber es funktioniert doch. Die rotzen auf Youtube wilde Behauptungen raus, und spätestens 10 Minuten später bekommen sie Gegenwind, sie sind also "Wichtig". Um mehr geht es dabei nicht.


melden

Flache Erde

20.05.2021 um 12:36
Dem stimme ich zu.
Die wollen nur Aufmerksamkeit.

Gucky


melden

Flache Erde

20.05.2021 um 12:48
@StrangeTimeZ
@Thorsteen
@Gucky87

Manchmal ist es aber auch einfach nur … naja, ich weiß nicht wie ich das nennen soll…Unzulänglichkeit?

Ich kenne jemanden den ich bei jedem Treffen irgendwas neues ausreden muss und aber auch kann, er versteht es denn und ist einsichtig.
Bis zum nächsten Mal hat er denn wieder irgendwas anderes im www geyoutubed.


1x zitiertmelden

Flache Erde

20.05.2021 um 13:15
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Manchmal ist es aber auch einfach nur … naja, ich weiß nicht wie ich das nennen soll…Unzulänglichkeit?
Sprich es ruhig aus: Dumm wie ein Stück Brot. (Meine Entschuldigung an das Brot geht raus)
Man merkt es bei solchen Leuten wie Johann Strobel oder Giovani Alaimo, wenn man denen zuhört, da stellen sich die Fußnägel auf. Man denkt sich dann oft: "Alter, das ist doch physikalisch so einfach zu erklären!", und die verzweifeln an einfachsten Beobachtungen. Weil das was die "erklären" wollen ist ja keine Relativitätstheorie oder das Doppelspaltexperiment (Hand hoch, wer könnte das ohne nachsehen sofort richtig und vollständig erklären? Viele werden es nicht sein, aber da ist man auch schon auf einem ganz anderen Level.), sondern die scheitern an so einfachen Dingen wie der Erklärung von Raketen. Den Meisten braucht man nur das Wort "Stützmasse" vor die Füße werfen, und schon kommen die ersten Erkenntnisse und Erklärungen von früher zurück. Bei Flacherdlern dagegen kommt nur das Schweigen im Walde.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ich kenne jemanden den ich bei jedem Treffen irgendwas neues ausreden muss und aber auch kann, er versteht es denn und ist einsichtig.
Bis zum nächsten Mal hat er denn wieder irgendwas anderes im www geyoutubed.
Das ist der Fluch von YT! Wem da die Medienkompetenz fehlt, der kann sich böse reinreiten. Und in vielen Verschwörungstheorien versteckt sich ja auch oft sehr viel Rassimus, mal mehr oder weniger offen.


1x zitiertmelden

Flache Erde

20.05.2021 um 13:44
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Sprich es ruhig aus: Dumm wie ein Stück Brot. (Meine Entschuldigung an das Brot geht raus)
Oder so 😏
Dem restlichen Absatz kann ich nur zustimmen.
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Das ist der Fluch von YT! Wem da die Medienkompetenz fehlt, der kann sich böse reinreiten. Und in vielen Verschwörungstheorien versteckt sich ja auch oft sehr viel Rassimus, mal mehr oder weniger offen.
So sieht’s aus.
Wobei ich da auch irgendwie ein Muster sehe.
Ich kenne Leute mit Tendenzen nach rechts und welche nach links. Bei den eher linken hab ich noch nie über VT‘s diskutieren müssen, wenn denn nur Lästern darüber.


2x zitiertmelden

Flache Erde

20.05.2021 um 14:48
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Bei den eher linken hab ich noch nie über VT‘s diskutieren müssen
Vielleicht aber auch nur, weil deren VTen für Dich eher affin sind.

https://taz.de/Linke-Verschwoerungstheorie-ueber-Corona/!5669065/

Yildiz: "Dieses Virus ist nicht von selbst aufgetreten, Corona ist ein Labor Virus und dient den Imperialisten dazu China aufzuhalten und den Klassenkampf von oben zu verschärfen."

Die bekannteste VT ist noch immer diese:

hitler-millionen-stehen-hinter-mir1

Und natürlich ist diese falsch, und selbstverständlich ist sie affin genug, um noch heute geglaubt zu werden.

Wenns ins Weltbild paßt, erkennen wir die VTen nur nicht so schnell/richtig.

Ich denke auch ans "finstere, wissenschaftsfeindliche Mittelalter", die "Millionen Hexenopfer", "mittelalterliche Flacherd-Indoktrination" - hauptsache ist: böse Kirche!


1x zitiertmelden