Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flache Erde

11.870 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Flache Erde

04.05.2021 um 23:27
Die Organisationen, die den "Globus" kontrollieren
Aha!

UNO - Na ok.

World Health Organization

World Meteorological Organization

International Maritime Organization

International Civil Aviation Organization

OK, das sind alles Orgas der UNO, was schon mal das vergleichbare Logo erklärt. Freilich seh ich da jetzt nicht so wirklich irgendwelche Schalthebel der (Welt)Macht, was die Schiffahrt, die zivile Luftfahrt, die Meteorologie und die WHO angeht.

Ja, wenn die Illuminaten, die Bilderberger und die Juden die azimutale äquidistante Weltprojektion in ihrem Emblem hätten! Aber die UN? Die zeigen damit doch nur ihren chauvinistischen Gründungsansatz der "ersten Welt" (von den 51 Gründungsstaaten liegen gerade mal 10 auf der Südhemisphäre: Australien, Neuseeland, Südafrika und sieben südamerikanische Staaten; die drei erstgenannten gehörten nicht lange zuvor noch zum Britischen Empire bzw. dem UK).


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 00:13
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Sind die Logos keine Beweise?
Ich lache mich immer wieder schlapp wenn Flacherdler eine Azimutalprojektion der Erde als "ihre" Karte ausgeben. :D
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Screenshot 20210323 160412
Wie sangen einmal "Die Prinzen": Alles nur geklaut...... :D
Das Bild baut komplett auf der Mythologie der Alten Ägypter auf. Die Erde entsteht im Urozean, wird durch den Gott Geb gebildet, das Himmelsfirmament wird durch die Göttin Nut gebildet und vom Luftgott Schu gestützt. Konnten sich die Christen nicht mal was eigenes ausdenken? :D (Sorry @perttivalkonen )


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 01:25
@Thorsteen
Tut mir ja leid, aber das biblische Weltbild stammt nun mal nicht von den Ägyptern. Sondern von den Mesopotamiern.


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 06:15
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Sind die Logos keine Beweise?
Du trollst doch..
Falls nicht informier dich doch mal über Kartographie und die Projektionsarten

Wikipedia: Kartennetzentwurf


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 06:40
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Es kann nichts mit Gasen um sich im Vakuum fliegen, das Vakuum würde sofort alles aufnehmen.
Wie funktioniert das dann mit unserer Sonne oder dem Jupiter, sehr viel Gas im Nichts? Oder gilt deine obige Aussage nur speziell für unsere Erde, das mit dem Vakuum, aber nicht für alle anderen Himmelskörper?


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 06:40
War auf jeden Fall mal ein erfrischend neuer Troll-Ansatz. Danke!


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 10:06
Aber jetzt mal ehrlich: Dass wir auf einem sich drehenden Ball durch das Weltall fliegen ist wirklich eine teils unvorstellbare Vorstellung. Also ich kann verstehen, wenn das viele Leute überfordert. Wenn ich da 5 Minuten drüber nachdenke, dann raucht mein Kopf und ich lass es lieber. Wir können uns das einfach wirklich nur sehr schwer vorstellen.


2x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 10:12
Zitat von AniaraAniara schrieb:Dass wir auf einem sich drehenden Ball durch das Weltall fliegen ist wirklich eine teils unvorstellbare Vorstellung.
Aber nur für Menschen, die "unten" für was absolutes halten und Gravitation nicht ansatzweise begriffen haben. Für alle anderen ist nämlich alles andere als kugelförmige Welten eine arg unvorstellbare Vorstellung.


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 10:19
Zitat von AniaraAniara schrieb:Aber jetzt mal ehrlich: Dass wir auf einem sich drehenden Ball durch das Weltall fliegen ist wirklich eine teils unvorstellbare Vorstellung. Also ich kann verstehen, wenn das viele Leute überfordert. Wenn ich da 5 Minuten drüber nachdenke, dann raucht mein Kopf und ich lass es lieber. Wir können uns das einfach wirklich nur sehr schwer vorstellen.
Aber jetzt mal ehrlich: Dass wir auf einer sich nicht drehenden Scheibe durch das Weltall fliegen ist wirklich eine teils unvorstellbare Vorstellung. Also ich kann verstehen, wenn das viele Leute überfordert. Wenn ich da 5 Minuten drüber nachdenke, dann raucht mein Kopf und ich lass es lieber. Zumal es genügend nachvollziehbare Beweise dafür gibt, dass die Erde nicht flach sein kann - und genügend Tatsachen, die sich prima mit einer runden Erdkugel in Einklang bringen lassen.


1x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 10:25
Muss ich jetzt ernsthaft erklären, dass ich natürlich an einen runden Erdball "glaube"? Und niemals eine flache Erde auch nur in Betracht ziehen würde?
Zitat von mikemcbikemikemcbike schrieb:Zumal es genügend nachvollziehbare Beweise dafür gibt, dass die Erde nicht flach sein kann - und genügend Tatsachen, die sich prima mit einer runden Erdkugel in Einklang bringen lassen.
Entspann dich, das habe ich doch gar nicht angezweifelt....


1x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 10:28
Zitat von AniaraAniara schrieb:Entspann dich, das habe ich doch gar nicht angezweifelt....
Uff... ich fürchtete schon... in diesem Thread ist mein Ironie-Detektor jämmerlich zugrunde gegangen, angesichts der Dummheit die hier manchmal offengelegt wird.


1x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 10:35
Zitat von mikemcbikemikemcbike schrieb:Uff... ich fürchtete schon... in diesem Thread ist mein Ironie-Detektor jämmerlich zugrunde gegangen, angesichts der Dummheit die hier manchmal offengelegt wird.
Ok, sorry. Nein, ich will das gar nicht in Frage stellen, warum auch? Es gibt ja sogar Aufnahmen von Raketenstarts, die die Erde beim verlassen gefilmt haben. Aber ja, ist eh alles von NASA gefälscht, wissen wir doch.
Und nein, ich meinte eigentlich wirklich nichts ironisch in meinem Beitrag.
Also nichts für ungut, wollte auch nicht pampig sein. Aber ich denke, diese ganzen Konzepte mit einer runden Kugel, auf der wir leben, womit wir durchs All fliegen. Da ist leider für viele Leute eine absurde Vorstellung. Mehr wollte ich gar nicht sagen. Und ich kann es mitunter auch ein Stückweit verstehen, denn ich selbst stoße da oft an die Grenzen meiner Vorstellungskraft. Das gebe ich gerne zu, aber trotzdem würde ich niemals an eine flache Erde glauben. :)


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 13:03
Da ist halt kein Weltall due sterne sind an/in/hinter der feste. Besorgt eine nikon p900 oder p1000. Dann seht ihr wie die Sterne wirklich beschaffen sind.
Gravitation ist eine Theorie die nicht beweisbar ist, die eigenschaft von Vakuum schon.
Gravitation ist Teil der Relativitätstheorie die besagt, dass wir uns in einer raumzeitkrümmung befinden könnten.

Wenn der Mond sich dreht und um die Erde kreisen soll wie kann es dann sein dass wir immer nur das gleiche Gesicht sehen? Der Polarstern wie könnte er immer an der selben Stelle sein am Nordpol der für die ganze Schiffahrt und Orientierung weltweit gedient hat und immer noch tut wo man keine andere Möglichkeit hat, weil er zuverlässig seinen Standort behält. Das sind Unmöglichkeiten in einem angeblichen All und Planeten wo alles durch die Gegend fliegt.

Hier von einem laien die Aufnahmen der Sterne mit p1000.
Youtube: Mond und Sterne, Nikon P1000
Mond und Sterne, Nikon P1000


Wie gesagt, jeder kann glauben was er möchte viel Spaß weiterhin 😊


8x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 13:25
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Wie gesagt, jeder kann glauben was er möchte
Da stimme ich dir zu. Nur Bullshit zu schreiben und das als Fakt hinzustellen, spielt in einer anderen Liga.
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Der Polarstern
ist nur von wo aus zu beobachten? Auch auf der Südhalbkugel?


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 13:28
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Polarstern wie könnte er immer an der selben Stelle sein am Nordpol der für die ganze Schiffahrt und Orientierung weltweit gedient hat und immer noch tut wo man keine andere Möglichkeit hat, weil er zuverlässig seinen Standort behält.
Schön, dass Du geraden den Polarstern als Beleg für Deine These nimmst. Gibt bloß ein Problem: die Position des Polarsterns ist nur mit einer kugelförmigen Erde zu erklären. Und zwar durch Berechnungen und auch Beobachtungen, die sich unabhängig voneinander machen kann!


1x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 13:56
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Wenn der Mond sich dreht und um die Erde kreisen soll wie kann es dann sein dass wir immer nur das gleiche Gesicht sehen?
Mit ner Kugelerde is das natürlich problemlos erklärbar, mit dem gängigen Scheibenmodelll eher nich.
Erklär doch mal, wie das auf ner flachen Erde funktionieren soll.
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Gibt bloß ein Problem: die Position des Polarsterns ist nur mit einer kugelförmigen Erde zu erklären.
Nö, das geht mit beiden Modellen, denn Polaris steht ja über dem Nordpol.
Interessant wäre aber mal ne Erklärung für Polaris Australis, da müssen die Flacherdler mal wieder passen. :)

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 13:58
@Crazylady33: Woher haben es die Flacherdler denn immer mit Ihren Nikons? Ich habe diverse Tele jenseits der 500mm Brennweite, die haben vor allem eine ganz andere Lichtstärke als die Nikons und erlauben so deutlich kürzere Belichtungszeiten.
Alles was Du beim Betrachten durch den Sucher der Nikons bekommen wirst ist eine gewisse Unschärfe durch das Flimmern der Luft sowie durch Verunreinigungen, die gerade in der Nähe von Großstädten inzwischen den Blick in den Sternenhimmel beeinträchtigen.
Vielleicht besuchst Du trotzdem mal eine Sternwarte in Deiner Nähe und schaust mal durch deren Teleskop durch, das ist dann eine andere Klasse, als eine gute, aber für Astrofotografie nicht geeignete Amateurkamera. Das was Du von der Kamera als "Sterne" angezeigt bekommst sind Artefakte des Bildprozessors, von einem Computer erzeugte Grafik. Wenn Du schon fotografieren willst, nimm eine Spiegelreflex mit Sucher, da kannst Du real durchsehen und bist nicht auf einen Bildprozessor angewiesen.
Oder Du nimmst halt die Profi-Aufnahmen, z. Bsp. von den Obeservatorien in der Atacama-Wüste oder von Weltraumtelekopen. Ach so, die sind ja alle gefälscht .......
Das Modell einer annähernd kugelförmigen Erde ist die Grundlage der Astronavigation, mit der sich Seeleute über Jahrhunderte auf den Weltmeeren orientiert haben. Mit der Annnahme einer flachen Erde oder ähnlichem Unfug ist das nicht möglich.


melden

Flache Erde

05.05.2021 um 13:59
Zitat von Crazylady33Crazylady33 schrieb:Wenn der Mond sich dreht und um die Erde kreisen soll wie kann es dann sein dass wir immer nur das gleiche Gesicht sehen?
Nur dummerweise stimmt das nicht!
Man sieht knapp etwas unter 70% der Oberfläche, nur halt nicht zur selben Zeit. Und zum anderen ist der Mond der ideale Kugelerdbeweis, ist man auf der Südhalbkugel unterwegs, dann steht er auf dem Kopf, also für uns Nordhalbkugler.


2x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 14:14
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Nö, das geht mit beiden Modellen, denn Polaris steht ja über dem Nordpol.
Schon. Aber je südlicher man kommt, desto größer ist die Diskrepanz zwischen den beiden Modellen.
Damit Polaris auf dem 10.Breitengrad auch wirklich auf 10Grad Höhe zu sehen ist (und auch beim jedem anderen Breitengrad) muss er im Flacherdemodell eine klar definierte Höhe über der Erde besitzen. Die lässt sich ja auch berechnen - schließlich sind drei Sachen des Dreiecks bekannt: Winkel über dem Nordpol (90Grad), Winkel über dem Horizont am Beobachtungsstandort und Entfernung vom Pol (1Breitengrad entspricht 111km).


1x zitiertmelden

Flache Erde

05.05.2021 um 14:17
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Man sieht knapp etwas unter 70% der Oberfläche, nur halt nicht zur selben Zeit.
Na, ich denke eher, es ist gemeint, dass der Mond sich von der Erde aus gesehen, immer mit der selben "Seite" zeigt. Ich denke, dass Dir gebundene Rotation etwas sagt, als Folge der Gravitationsreibung. Das Abdunkeln ist ja der Erdschatten.


1x zitiertmelden