Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Marc Dutroux und die toten Zeugen

matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

16.10.2010 um 18:25
In Afghanistan ist Kindesmissbrauch Brauchtum.
Wikipedia: Baccha_Baazi
Soldaten, die grad dort stationiert sind, scheinen an dieser Tradition kaum etwas auszusetzen zu haben und machen anscheinend sogar Anstanden dies für die Nachwelt zu erhalten.
NATO-Doktrin für Afghanistan: »Frauen sind für Kinder da, Jungs für den Spaß (Missbrauch)
http://www.youtube.com/watch?v=xWE7jTN-3NU


melden
Anzeige

Marc Dutroux und die toten Zeugen

17.10.2010 um 14:04
@matraze106
Ich glaube, da muss ich nicht viel zu sagen. *Kopfschüttel* Immer wieder schön, dass sich der aufgeklärte Westen für Kinderrechte einsetzt, oder? :-(


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

23.10.2010 um 20:10
Anscheinlich gibt es Indizien, dass Mitglieder der Grünen etwas mit Pädophilie am Hut haben.
Deutscher Bundestag, 34. Sitzung vom 25.03.2010

Erika Steinbach weist auf die andauernde, widerliche, verleumderische Hetzkampagne der dt. Linksmedien & Politik gegen den Papst und die Katholische Kirche hin. Die Grünen (sowie im Anschluß Links-Türkin Sevim Dagdelen), ertappt, reagieren reflexartig wie immer: Kritiker werden sofort als Antidemokraten u.ä. bezeichnet und werden aufgefordert, "sich zu entschuldigen".
Youtube: Steinbach entlarvt grüne Heuchlerbande

In einer französischen Sendung von 1982 sprach der zugekiffte 68er Daniel Cohn-Bendit, heute angesehener grüner Europa-Abgeordneter davon, wie erotisch er es fünde, von 4-6-Jährigen Kindern ausgezogen zu werden und lies andere Anspielungen vom Stapel.
Youtube: Kinderschänder Cohn-Bendit (Grüne)

Dazu sag ich nur noch: "Come together! Right now! Over me (?)
gg56969,1287857451,Beatles11
http://pinballking.blogspot.com/2010/07/whats-wrong-with-beatles-alot.html


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

01.12.2010 um 13:30
Wirklich heftiger Tobak!


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

23.01.2011 um 17:21
Dazu noch das hier..

http://www.welt.de/print-welt/article298512/Kein_Einzeltaeter.html

Was in den Filmen Hostel und 8mm angedeutet wird,ist in der Realität noch viel schlimmer..
Möchte garnicht wissen was in 3.Welt Ländern mit Kindern so passiert...Da wird es weltweite Netzwerke geben..Umsätze von 300Mrd.pro Jahr...pro Kopie von solchen Snuff und Satansmordvideos sollen zwischen 25.000-1.Million US Dollar gezahlt werden..Das kann der normal sterbliche nicht...sondern nur die oberen 10.000...

Hier einige Fotos von einer Zandvoort CD Rom...


http://janettseemann.com/index.php?option=com_content&view=article&id=5&Itemid=1


melden
melden
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

23.01.2011 um 20:37
Der Fall Dutroux war schon damals in erster Linie ein beliebtes Mittel, politische Interessen zu bedienen. Die begische Justiz und Belgien insgesamt standen im Kreuzfeuer der Kritik und doie Meldungen rissen nicht ab. Ich kann mich daran noch gut erinnern.

Auch daran, daß der Fall Dutroux offenbar schlagartig niemanden mehr interessierte, als das belgische Parlament dem anhaltenden internationalen Druck nachgab, über den erstaunlich wenig berichtet wurde, und den Passus aus dem belgischen Strafrecht entfernte, der für Kapitalverbrechen die Anklage vor belgischen Strafgerichten ermöglichte, auch wenn diese ausserhalb Belgiens stattgefunden haben und weder Täter noch Opfer belgische Staatsbüger sind. Bis dahin liefen die Jounalisten gegen die belgische Justiz Sturm.

Insoweit ist es schon interessant, wenn dieser Thread demonstriert, daß manche Themen gern zu bloßem Material für politische Auseinandersetzungen herabgewürdigt werden, die nichts damit zu tun haben. Islambashing, Wutbürgerspam, Erika Steinbachs prokatholische Kampagne gegen Grüne, lassen sich beim besten Willen nicht mit Dutroux in Verbindung bringen.

Es muß also ein schlechter Wille sein. Einen guten kann ich nicht erkennen.


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

24.01.2011 um 00:12
@blueelephant


http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Janett_Seemann


melden
Jawbreak3r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

02.02.2011 um 09:46
http://www.youtube.com/watch?v=4v8NpBJ23tk&feature=feedlik


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

02.02.2011 um 10:46
kurze frage, hab jetzt nicht den ganzen thread verfolgt - die 27 toten zeugen, die am anfang genannt wurden - ist da was dran gewesen??? sind 27 zeugen vor der zeugenbefragung verstorben???


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

02.02.2011 um 12:47
@tekton
hier ein Reportage zu dem Thema
http://www.reportagen-archiv.com/2009/05/29/marc-dutroux-und-die-toten-zeugen/

dann gibts was interessantes...einige Opfer und eine Interview mit einer Mutter der Opfer von Dutroux:
TOTE ZEUGEN

Die Todesfälle im Umfeld der Dutroux-Affäre lassen kaum noch an Zufall glauben.
- Der Schrotthändler und Bekannte von Dutroux, Bruno Tagliaferro, hatte Dokumente über das Entführungsauto. Er wurde vergiftet.
-Die Frau des Schrotthändlers, Fabienne Jaupart, wollte der Polizei ebenfalls Dokumente überreichen. Sie wurde verbrannt im Bett gefunden.
-Der Nachtclubbesitzer Michel Piro wollte Informationen über die Kinderpornoszene an die Polizei geben. Er wurde auf einem Parkplatz erschossen
-Der Drogenszenen-Insider François Reyskens hatte Informationen über Pornos, die mit dem Opfer Melissa Russo gedreht worden waren. Er wurde von einem Zug überfahren.
-Die Menschenrechtsaktivistin Gina Pardaens hatte jemanden aus Dutroux´ Umfeld in einem Kinderporno erkannt. Sie fuhr mit dem Auto in den Tod.
-Der Journalist Christoph Vanhexe recherchierte über die Machenschaften von Dutroux. Er fuhr mit dem Auto gegen einen Mast.
-Der Staatsanwalt Hubert Massa leitete die Ermittlungen in vier Mordfällen von Dutroux-Opfern. Er beging Selbstmord.
-Der Disco-Besitzer Jean-Paul Taminiau hatte gemeinsame Bekannte mit Dutroux. Seinen Fuß fand man in einem Kanal.
-Die Freundin des Disco-Besitzers,Nadège Renard, wollte dessen Kontakte zur Dutroux-Bande offen legen. Bei einem Autounfall kam sie vergangenen Mittwoch ums Leben und ist damit aktuellstes Opfer.
gelesen in der 2001er Online-Ausgabe vom Focus siehe hier
http://www.focus.de/politik/ausland/ausland-dutroux-war-kein-einzeltaeter_aid_189407.html


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

02.02.2011 um 13:23
Gab es nicht 2 Entführte, die lebend aus dem Kerker befreit wurden? Was ist mit ihnen? Gibt es von denen Aussagen über rituelle Vergewaltigungen oder Verbindungen zu satanischen Sekten?


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

02.02.2011 um 13:33
hmmm - schon seltsam - soviele tote!


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

02.02.2011 um 13:38
Nicht nur die Anzahl, sondern die Todesursachen lassen aufhorchen. Wer wird schon verbrannt im Bett gefunden, oder wessen Fuß taucht in einem Kanal wieder auf?


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

02.02.2011 um 13:49
Sabine Dardenne und Laetitia Delhez heißen die beiden Überlebenden.
Dass es da ein Netzwerk gibt konnten die beiden auch nicht bweisen, dass sie ja eingesperrt in einem Kärker saßen. Da ist nur von Komplizen bei der Entführung gesprochen worden und von dem Auftraggeben Jean Michel Nihoul die Rede, den Durtoux als sein "Chef" immer wieder erwähnte. Er war wohl der Drahtzieher und die Verbindung in die Netzwerke.
Der Richter Langlois der die Verhandlung führte hat auch nicht anstalten gemacht, der Sache auf den Grund zu gehen, er hat den Prozess so geführt als sei Dutroux ein Einzeltäter. Der Richter der den Prozess anfangs führte, wurde der Fall entzogen, weil er angeblich befangen sei, da er an einer Trauerzermonie der Opfer teilgenommen hat.
Der ganze Fall stinkt bis zum Himmel hinaus....


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

02.02.2011 um 14:04
weiter vorne im Thread ist auch eine Reportage von 2 franz. oder belgischen Journalisten, die kam mal auch auf N24 dran. Die Journalisten sind durch den Dutroux Fall, auf das Thema aufmerksam wurden. Da wird von rituellen Morden und so Sektenzeug gesprochen, sollte man sich anschaun, wenn das Thema interssiert. Ein Mädchen in der Reportage erzählt, wie sie im Kindesalter von ihrem Vater zu solchen Ritualen mitgenommen wurde. Sie mußte sozusagen als Dienerin teilnehmen und wurd nur zum "Beischlaf" gezwungen. Ihr Vater hat lt. ihrer Aussage auch Marc Dutroux gekannt und ihr ihn mal als Freund vorgestellt.
Es gibt genug Indizien, aber Zeugen und Beweise wurden hier wohl bei Seite geschafft um bestimmte Persönlichkeiten zu schützen.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marc Dutroux und die toten Zeugen

16.03.2011 um 22:31
Sophosaurus schrieb am 23.01.2011:Islambashing, Wutbürgerspam, Erika Steinbachs prokatholische Kampagne gegen Grüne, lassen sich beim besten Willen nicht mit Dutroux in Verbindung bringen.

Es muß also ein schlechter Wille sein. Einen guten kann ich nicht erkennen.
ich gehe davon aus, dass du nicht ernsthaft gemeint hast, was du schriebst.
wer das Entsetzen gegenüber "Baccha Baazi" oder einem Gesetzesentwurf, um Pädophilie zu legitimieren, nicht teilt, statt dessen naheliegende Paarallelen negieren und einen schlechten Willen unterstellen will, bei dem frage ich mich - ohne vorwurfsvoll klingen zu wollen -, was wohl seine Ambitionen seien mögen.



@canna23
wo ist der dutroux thread?
voilà.

es sind ein paar mehr videos zu der thematik "ritueller missbrauch" aufgetaucht auf youtube.
in diesem interview sprechen 2 junge franzosen relativ detailliert über eine kinder- missbrauchende und -mordende sekte, in die sie hineingeboren wurden. ich denke mich zu erinnern, dass auch hier die rede davon war, dass in der sekte prominente oder einflussreiche personen mitglied waren. die berichteten vorfälle sind aber schon eine weile her. wer weiss, ob es sowas heute noch gibt?
http://www.youtube.com/watch?v=3PiTH9BltZo
http://www.youtube.com/watch?v=xxn7zIsPAfo
http://www.youtube.com/watch?v=ApP2QMT7YQ4


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

16.03.2011 um 23:12
@matraze106 thx! noch immer unglaublich...
morgen post ich neue links zum thema. heute machts der alkohol, leider!


melden

Marc Dutroux und die toten Zeugen

21.03.2011 um 21:44
Bitte lest doch mal den ganzen Thread. Die letzten paar Seiten sind pure Wiederholung von Sachen, die schon vorher da waren. Sonst gleitet der Thread schnell ab und das wäre schade, denn diese Sache verdient meines Erachtens wenigstens soviel Beachtung, dass man sich komplett damit befasst.


melden
Anzeige

Marc Dutroux und die toten Zeugen

22.03.2011 um 03:40
und da werden länder als undemokratisch hingestellt, die den zugriff auf solch "material" unterbinden ....^^


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die AIDS-Verschwörung2.102 Beiträge