Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.721 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, CIA, 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:06
@kannnichsein
Zitat von kannnichseinkannnichsein schrieb:Nicht wegen der 3000 Opfer des World Trade Centers..sondern nur wegen Flugzeugentführung und Mittäterschaft in einer terroristischen Vereinigung.
Und Beihilfe zum Mord in 246 Fällen. Hast du doch sogar selbst zitiert.

Und welchen wichtigen Teil habe ich jetzt weggelassen?

Ein Prozess fehlt übrigens auch noch, und das ist fast der wichtigste: Der von Silverstein gegen seine Versicherungen. Keine einzige von denen hat eine Zahlungspflicht wegen angeblichen Inside Jobs bestritten. Schon komisch oder? Ging ja auch nur um mehrere Milliarden...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:10
Zitat von FFFF schrieb:Erkläre mir, inwiefern ein Laie das Geräusch eines herabstürzenden Fahrstuhles von dem einer Explosion im Fahrstuhlschacht unterscheiden kann. Danke.
Augenblick, Du verwechselst gerade den zeitlichen Rahmen in denen angeblich (Bomben-)Explosionen wahr genommen wurden. Es gibt 2 Kategorien von Zeugen die angebliche (Bomben-)Explosionen wahr genommen haben wollen. Die 1.Kategorie der Zeugen benennt die herunter stürzenden Fahrstühle samt Druckwelle als Explosionen, die 2.Kategorie bennent (Bomben-)Explosionen weit nach den Ereignissen der herunter stürzenden Fahrstühle inkl. Kerosinfeuerwelle.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:12
@DearMRHazzard
Ich habe in dem Post davor beide genannt.
Es können aber auch später noch Fahrstühle abgestürzt sein., nicht nur direkt nach den Einschlägen.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:23
Zitat von FFFF schrieb:@DearMRHazzard
Ich habe in dem Post davor beide genannt.
Es können aber auch später noch Fahrstühle abgestürzt sein., nicht nur direkt nach den Einschlägen.
Nein, denn nehmen wir den Untersuchungsbericht als Grundlage zum Kollaps der Tower dann sind die Fahrstühle gleich nach den Einschlägen abgestürzt.
Zu einem späteren Zeitpunkt stürzte nichts mehr die Schächte runter ausser vielleicht, und das sollte man ebenfalls berücksichtigen, Gebäude-Fragmente oder eben auch Teile die von aussen die Türme hinunter fielen und auf die Strassen aufschlugen. Aufgrund der dichten Bebauungsinfrastruktur wirken auch kleinere Fragmente die aus hunderten von Metern in die Tiefe stürzen und auf dem Boden aufprallen sehr laut. Auch Menschen die aus den Höhen hinunter sprangen prallten mit voller Wucht auf den Asphalt, da kann es locker durch den Schall der an den umliegenden Gebäuden reflektierte eine akustische Verstärkung des Aufpralls gegeben haben und man verwechselte das dann evtl. mit einer Explosion. Aber das ist nur eine Theorie meinerseits, Belege dafür gibt es nicht. Es ist also nichts weiter als ein Erklärungsversuch um Zeugen die angeblich Bombenexplosionen vernommen haben wollen aufzuzeigen das sie sich vermutlich geirrt haben könnten.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:23
@FF

Das alles ist aber keine Erklärung dafür dass einige Augenzeugen viele explosionen vernommen haben die hintereinander stattgefunden haben kurz bevor das Gebäude einstürzte.

Und ich glaube auch die Leute von der Feuerwehr können ganz gut explosionen von runterfallenden Trümern unterscheiden.
Auch bietet dein Ansatz keine Erklärung dafür dass die Feuerwehrleute beim evakuieren im 24. Stock von so einer heftigen Explosion erfasst wurden das sie umgeworfen wurden. Sogar der sprecher der Feuerwehr sagte danach einer zeitung das deren Meinung nach Sprengstoff im Gebäude platziert wurde


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:26
Zitat von ikuiku schrieb:Das alles ist aber keine Erklärung dafür dass einige Augenzeugen viele explosionen vernommen haben die hintereinander stattgefunden haben kurz bevor das Gebäude einstürzte.
Auf keinem einzigen Kollapsvideo, weder aus der Entfernung noch unmittelbar vor Ort kann man deutlich derartige Explosionen vernehmen die auf Bomben schliessen lassen. Ergo, es gab keine Bombenexplosionen, die Zeugen müssen sich geirrt haben.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:27
@DearMRHazzard

Je nachdem wieviele es sind, ist es nur einer okay, sind es viele dann nicht


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:28
@DearMRHazzard

Und nicht zu vergessen die Feuerwehrleute die kurz vor dem Kollaps im unteren teil des Gebäudes waren, auch die haben sich geirrt? Ich glaube nicht daran


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:31
Und nicht zu vergessen die Feuerwehrleute die kurz vor dem Kollaps im unteren teil des Gebäudes waren, auch die haben siich geirrt? Ich glaube nicht daran
Wie gesagt, wir alle waren nicht dabei. Alles was wir haben sind Zeugenaussagen und audiovisuelles Beweismaterial. Auf letzterem ist kein einziges Video zu finden das klar belegt das Bomben irgendwo explodieren kurz bevor die Twin Tower kollabierten. Und gerade letzteres ist für uns Unbeteiligte der wichtigste Anhaltspunkt denn Videos lassen sich nicht beeinflussen durch Emotionen, Panik, Angst und Schockzuständen, Zeugen allerdings schon, und diese interpretieren in einem unheilbaren Chaos mache Dinge anders als sie tatsächlich sind.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:33
@DearMRHazzard

Tja, entweder die sind alle bekloppt und haben sich das eingebildet oder es gibt davon keine Aufnahmen, ich glaube ja den Leuten die dort waren mehr. nimm ihn z.b. nach deiner Theorie irrt er sich und hat etwas gesehen was nicht da war, ich glaub da nicht so recht dran.

Youtube: 9/11 Eyewitness - As The Bombs Were Going ... I Sat And Watched A Few Of Them Explode
9/11 Eyewitness - As The Bombs Were Going ... I Sat And Watched A Few Of Them Explode



1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:36
@iku
ey so viel wie du "glaubst" solltest du eine kirche gründen :D dir is klar das in einen wolkenkratzer alles mögliche *explodieren* kann?

wo ist der sinn darin ein flugzeug reinzujagen und dann zusätzlich per zauberei auch noch überall sprengstoff zu verteilen??


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:38
Was der Mensch da in dem Video erzählt kann ich auf keinem einzigen verfügbaren Kollapsvideo, egal aus welchem Blickwinkel, akustisch und optisch nachvollziehen, sorry. Warum sollte ich also diese Aussage als Faktum nehmen und das akustische Bildmaterial verwerfen ?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:45
@DearMRHazzard

Was sollst du denn verwerfen nur weil es keinen Aufnahmen davon gibt? hää? verstehe nicht was du willst.

Daraus schliesst du dass all die Leute sich geirrt haben? Nur weil es nicht aufgenommen wurde? Sorry, aber da glaub ich mehr dn leuten die vor Ort waren statt das alles als pure Phantasie abzutun

Hier erkennt man schlecht was aber wenn du genau hinguckst siehst du kleine "blitze" die auch auf explosionen hindeuten.

https://www.youtube.com/watch?v=p_JUoGN0XuU (Video: FLASHES AT THE BOTTOM OF WTC)


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:51
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Weil sie bemängeln das man bei den WTC´s 1+2 ohne die Core-Columns den Kollaps simuliert hat und beim Pentagon eine Boeing 757 ohne Triebwerke hat einschlagen lassen. Dazu kommt das man gern die Parameter erfahren würde die bei den Simulationen verwendet wurden.
Es stände den Auflklärern ja frei eigene Daten zu verwenden, die sich ihrer Meinung nach besser an der Realität orientieren würden. Aber leider ist da auch Fehlanzeige.

@iku
Zitat von ikuiku schrieb:Nun stell dich nicht so dumm an -.-
Ich stell mich nicht dumm an, ich beantworte nur Fragen. Das ist nämlich euer Problem. Nur durch Fragenstellen lösen sich keine Ungereimtheiten auf, sondern es ist immer auch notwendig eigene Nachforschungen durchzuführen. Da ja so viele "Experten" zweifeln frage ich mich warum in der Hinsicht noch nichts geschehen ist?
Zitat von kannnichseinkannnichsein schrieb:Allein die Pancake Theorie, die sie als erstes herausbrachten, war sowas von lächerlich - dafür haben sie jetzt eine einigermaßen plausible.
Siehst du und welche Theorie haben die Aufklärer dafür das die Türme niemals so hätten einstürzen können?
Abgesehen von den Theorien: Sowas ist vorher noch nie passiert und sieht aus wie?
Und natürlich jene welche die Materialeigenschaften von z.B. Stahl einfach aussen vor lassen?
Gar keine.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:52
Zitat von ikuiku schrieb:Hier erkennt man schlecht was aber wenn du genau hinguckst siehst du kleine "blitze" die auch auf explosionen hindeuten.
Lieber @iku,

ich kann leider nichts erkennen, nicht weil ich nicht will sondern weil ich tatsächlich nichts derartiges sehen kann das auf Bombenexplosionen schliessen lässt.

Wie auch immer, ob Bombenexplosionen oder nicht, dass ist alles gerade Erbsenzählerrei. Das 9/11-Truthmovement hat nach über 12 Jahren endlich eine Computersimulation vorzulegen anhand derer man nachvollziehen kann wie die Gebäude denn mit Bomben und Nano-Thermit nun herunter geholt werden konnten.

Merke : Nie vor und nach 9/11 hat es auf der Welt einen Abriss eines Wolkenkratzers gegeben den die Abrissexperten von OBEN nach UNTEN mittels Sprengstoff zerlegt haben und dessen Einzelteile in sein eigenes Fundament gefallen sind bzw. sich der Wolkenkratzer noch in der Luft in seine Bestandteile zu Staub verflüchtigt hat.

Ausgerechnet an 9/11 diese Vorgehensweise erstmalig bei einem Abriss anzuwenden ist wohl mehr als gewagt, findest Du nicht auch ?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:55
@DearMRHazzard
Ausgerechnet an 9/11 diese Vorgehensweise bei einem Abriss anzuwenden ist wohl mehr als gewagt, findest Du nicht auch ?
Was hat das jetzt mit den Aussagen der Augenzeugen zu tun, nun wirds mir langsam zu dumm.

hier noch mehr Aussagen der Feuerwehr, wieviele sollten es denn sein bis du sagst...okay irgendwas muss da gewesen sein??? Wir waren nicht dabei und sollten uns nicht anmaßen irwas den Leuten zu unterstellen die vor Ort waren.

Youtube: 911 firefighters tell what they saw
911 firefighters tell what they saw



1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:57
@DearMRHazzard
Ausgerechnet zu 9/11 sind erstmalig in der Geschichte 3 Stahlgerüstwolkenkratzer aufgrund von Feuer komplett zusammen gestürzt. Mehr als gewagt, findest du nicht?

@FF
Kommt da noch was? Oder bleibt es bei Behauptungen deinerseits?


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:57
@iku
Auch explodierndes Kerosin ist eine "explosion", und wie gesagt: das Geräusch eines fallenden Deckenelentes (20m lang) wäre im Gebäude von dem einer Sprengstoff-Explosion nicht zu unterscheiden.
Kein einziger Feuerwehrmann hat darauf bestanden, dass es Bomben waren. Kein einziger, der seine Kollegen und Freunde in den Gebäuden verloren hat, hat bei den Aufräumungsarbeiten auch nur die kleinste Spur von Zündern oder Sprengstoff gefunden ... und genau darauf sind Feuerwehrleute trainiert.
Wäre da irgendwas gewesen, was auf Bomben hingedeutet hätte, dann hätten gerade die Feuerwehrleute das nicht verheimlicht.

Auf dem letzten unscharfen Wackelvideo sieht man so gut wie gar nichts, und was man erkennt, sieht eher aus wie Reflektionen in den Scheiben des Gebäudes dahinter: eines der fallenden Fassadenteile z.B..
Hätte es Explosionen am Fuss des Gebäudes gegeben, dann wäre es wohl kaum von oben nach unten eingestürzt.

@kannnichsein
Ich muss ganz nebenbei auch noch arbeiten.


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.11.2013 um 13:59
Zitat von ikuiku schrieb:Was hat das jetzt mit den Aussagen der Augenzeugen zu tun, nun wirds mir langsam zu dumm.
Sehr viel, denn es zeigt auf andere Art und Weise das an den Zeugenaussagen nichts dran ist. Es gibt keinerlei praktische Erfahrungen in der Abrissindustrie Gebäude mit Nano-Thermit und Bomben von OBEN nach UNTEN so zu zerlegen wie an 9/11 gesehen.
Warum sollte man dann also noch grossen Wert darauf legen was Zeugen in einer Stressituation alles von sich geben ?


1x zitiertmelden