Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

143 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Verschwörung, Erdbeben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 11:49
Wenn Alteingesessene behaupten, sowas noch nie miterlebt zu haben,
glaube ich denen eher, als irgendeinem Blick auf irgendeinen Globus.

Atomexplosion = Atomtest? Wer glaubt denn sowas? Die USA machen
sich derzeit auf finanzieller Basis kaputt, warum dann auch noch so?

Beabsichtigtes "Manöver"? Dann wäre doch Obama der erste gewesen,
der schreiend Loch 5 verlassen hätte.

Andererseits ist seine ruhige Gelsssenheit beim stärkeren Beben auf eigenem
Territorium auch suspekt - Fragen über Fragen ...


1x zitiertmelden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 11:55
@ramisha
Zitat von ramisharamisha schrieb:Wenn Alteingesessene behaupten, sowas noch nie miterlebt zu haben,
glaube ich denen eher, als irgendeinem Blick auf irgendeinen Globus.
Naja, wenn sowas alle 100 oder meinetwegen 200 Jahre passiert, ist es zwar normal, dass solch ein Ereignis eintreten kann, aber mitgemacht wird es wohl noch niemand haben. ;)
Zitat von ramisharamisha schrieb:Andererseits ist seine ruhige Gelsssenheit beim stärkeren Beben auf eigenem
Territorium auch suspekt
Was hätte er denn machen sollen? Es sind keine ernsthaften Schäden zu beklagen, es gab keine Bedrohung und auch er wird wissen, dass sowas in Amiland vorkommen kann. Die Kommunikation wird ganz sicher vorhanden sein, aber das wird man sicher nicht alles in der Öffentlichkeit breittreten.

Und abgesehen davon ist es oft wichtiger, Ruhe auszustrahlen, denn eine offensichtliche Panikreaktion kann schnell abfärben.


1x zitiertmelden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 12:00
@A380
Also, wenn ich an Obamas Stelle gewesen wäre, ich hätte mein Eisen ins
Grün geworfen und wenigstens ein bisschen Interesse am Wohl der betroffenen
Bevölkerung geheuchelt.

Und wenn ihn das nicht zum Nachdenken bringt:
Das "Weiße Haus" schwankte!


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 12:08
@ramisha
Regelmäßig wird die Erde von Kometen getroffen die komplettte Landstriche verwüsten ...

Vom letzen bekannten und relevanten Imopakt Wikipedia: Tunguska-Ereignis gibt es auch keine Zeitzeugen mehr .. und über den Wikipedia: Chiemgau-Einschlag ist schon seid Ewigkeiten Graß gewachsen...

140 Jahre sind mal garnichts .. wenn es um Erdbeben, Vulkane oder Einschläge geht .. für einen Menaschen ist das aber jenseids seines Erfahrungshorizonts wenn er den Daten und Berichten der Vorfahren nicht glaubt.


1x zitiertmelden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 12:25
Zitat von A380A380 schrieb:Was hätte er denn machen sollen?
Das volk beruhigen.
Zitat von A380A380 schrieb:Es sind keine ernsthaften Schäden zu beklagen, es gab keine Bedrohung
Das wusste er nicht. Wenn wie gesagt in irgendeinem Landstrich eine Schule eingestürzt wäre hätte es evtl. Stunden gedauert bis so eine Nachricht rum ist.
Und die Frage wäre gewesen, wo war unser Präsident als unsere Kinder lebendig begraben waren?
Der spielte Golf....
Zitat von A380A380 schrieb:Und abgesehen davon ist es oft wichtiger, Ruhe auszustrahlen,
Und auf mich wirkte diese Ruhe hilflos.
Er hätte nicht gleich wieder in die Air Force 1 springen müssen, aber es waren Reporter vor Ort, und die Worte "alles gut Jungs, nur ein kleines Erdbeben" wären sicher besser angekommen als es einfach zu ignorieren.
Zumal die Amis ja dahin gezüchtet sind hinter jedem und allem einen Anschlag zu vermuten.
da zu erwähnen das dies keiner war wäre nicht unklug gewesen.
Zitat von subgeniussubgenius schrieb:für einen Menaschen ist das aber jenseids seines Erfahrungshorizonts wenn er den Daten und Berichten der Vorfahren nicht glaubt.
Was hat denn das mit glauben zu tun???

Ich glaube das es in Deutschland zig tausend mal brennt.
Wenn dir aber die eigene Bude abfackelt ist es ein anderer Schnack.

Und so glaubt man natürlich auch das es ein ähnlich starkes Beben dort 1897 gab- aber eins mitzuerleben ist etwas anderes.


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 12:30
@subgenius
Ich bin und bleibe nun einmal ein "Tatsachenmensch".
Ich halte nicht viel von Überlieferungen, Statistiken (in welcher Hinsicht auch immer),
ich bilde mir gerne eine eigene Meinung und bin dazu auch alt genug - denk ich mal!

Ich lebe nicht in der Vergangenheit, sondern im Jetzt und auch, wenn ich Berichten
aus vergangenen Zeiten Glauben schenke muss - mich interressiert das Jetzt und
Hier und alles, was damit zusammen hängt und ich treibe meine persönlichen
Nachforschungen auf die Spitze - wenn es sein muss.

Und was haben Impacts mit dem Erdbeben zu tun?


1x zitiertmelden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 12:33
@wulfen
ICh meinte Glauben im Sinne von Vertrauen an Katen die du nicht selber üvberprüft hast oder nicht überprüfen kannst.

BSP:
Ich lese jeden Tag über brennende Autos in Berlin... ich glaube diesen Berichten, denn gesehen habe ich solch ein Ereigniss noch nicht... also hab ich kein Wissen basierend auf eigenen Erfahrungen.

Aus der Aussage ich habe noch nie sowas hier Erlebt kann doch nicht abgeleitet werden das sowas hier nicht geschieht .... wie gehen objektive Ereignisse mit der subjektiven Wahrnehmung zusammen ?


1x zitiertmelden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 12:39
@ramisha
Du bist also Erwachen genug um dir eine Meinung über Ereignisse vor deiner Zeit zumachen ohne auf Zeitzeugen und Dokumente zurück zugreifen ?
Wenn du so Jetzt zentriert bist, dann dürfte von 'ungewähnlichen' Ereigniss ja keine Rede sein.. sowas würde es dann per definition nicht geben wenn du eine Betrachtung des zeitlichen Zusammenhang ablehnst.
Zitat von ramisharamisha schrieb:Und was haben Impacts mit dem Erdbeben zu tun?
ICh habe Drei Kollegen mein Posting gezeigt .. alle haben es verstanden. Was genau verstehst du an der Analogie nicht ?


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 12:40
Zitat von subgeniussubgenius schrieb:Aus der Aussage ich habe noch nie sowas hier Erlebt kann doch nicht abgeleitet werden das sowas hier nicht geschieht ....
also ich habe nirgendwo gelesen das es dort keine Erdbeben gibt.
Nur das es ungewöhnlich STARK war.
Mir ist bekannt das überall die Erde mal zittert.
Und ich glaub in Köln gabs auch mal ein recht kräftiges Erdbeben.
aber das macht es für uns nicht NORMAL.
Und wenn ein oder zwei Generationen das nicht erlebt haben ist es nunmal ungewöhnlich.
Ich bin ja eher an der Küste, und wenn mir da die Honoratioren erzählen das sie eine derartige Sturmflut noch nicht erlebt haben nehme ich das erstmal als ungewöhnlich hin.
Wohlwissend das es in der Vergangenheit viel schlimmere Sturmfluten gegeben hat.
Objektiv war das also eine eher "normale" Sturmflut, subjektiv die stärkste seit "Menschen gedenken".


1x zitiertmelden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 12:48
@wulfen
Zitat von wulfenwulfen schrieb:Nur das es ungewöhnlich STARK war.
Was ist denn ungewöhnlich ?

Solte man sowas nicht im geeigneten Maßstab betrachten ?
Es zeigt von großer Ignoranz oder einfach Unwissen wenn Menschen ihre komplette Umwelt an ihren eigenen kleinen Maßstäben messen.
Erdbeben & Vulkan sind Geologische Ereignisse die in einer etwas größeren Zeitskalar betrachtet werden sollten... ungewöhnlich ist das Menschen geologische Ereignisse mit den Erfahrungen ihres eigenen Lebens messen .. obwohl bekannt ist das dies zu kleine Zeiträume für aussagekräftige Statistiken über Erdbeben sind.


1x zitiertmelden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 12:55
@subgenius
Eigentlich sind wir beim neuerlichen Erdbeben in den USA, die an einem
Ort stattfanden, an dem es unüblich ist. DASS es stattfand, ist Fakt!

Und es ist doch ein himmelweiter Unterschied, ob Autos von irgendwelchen
Hirnamputierten in Berlin abgefackelt werden, oder ob sich ein Erdbeben
ereignet.

Die Ereignisse in der Vergangenheit sind mir bekannt, egal, um es sich um
1908 (Tungusko) o.ä. handelt, wichtig ist für mich jedoch die Gegenwart
und die zu beobachten, sei mir erlaubt.

Freundliche Grüße an deine drei Kollegen!


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 13:02
@subgenius
Von aussen betrachtet, ja.
Wir sehen da war ein Erdbeben, das gibts da alle 100 oder 200 Jahre, völlig normal.

Mit Tsunamis das gleiche, gibts eben einen Jahrhunderttsunami, die gibts logischerweise alle 100 Jahre.
Völlig normal, da sollen sich die paar hunderttausend Leute die absoffen doch nicht aufregen, die sind einfach nur ungebildet, und sollten das mal im größeren Massstab sehen...

2. Weltkrieg? die paar Jahre, wir hatten 30.jährige Kriege!

Deine Oma ist gestorben, was jammerst du?
Weiß du eigentlich wieviele Omas statistisch täglich sterben?
Zitat von subgeniussubgenius schrieb:Solte man sowas nicht im geeigneten Maßstab betrachten ?
aber genau!
aber wer bestimmt welcher Maßstab genommen wird?

Wir leben nunmal in unserer Zeit und denken nicht wie Geologen in Millionen Jahren.


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 13:37
@wulfen
Willkommen im Jetzt! :-)
Du scheinst meiner Meinung zu sein!

Wir registrieren Wetterphänomäne, Vulkanausbrüche, Erdbeben,
Tsunamis, Erdrutsche, Polschmelze usw. und wollen nicht hören:

"Ach Gottchen, das war schon vor Jahrhunderten so!"

Schon garnicht, wenn das vermehrt auftritt!

Ich will nicht beruhigt, ich will informiert werden, jedenfalls und
vor allem über Geschehnisse, die sich innerhalb meiner Aera abspielen!

Was die Menschheit früher überlebt hat, ist mir eigentlich latte,
ich bin ja da; aber, ob und wie ich eine Überlebenschance habe,
interessiert mich schon!


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 13:38
@ramisha
so isses ;-)


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 15:46
Info am Rande - Explosionen sehen auf Seismogrammen deutlich anders aus als Erdbeben.

Vereinfacht gesagt: Eine Explosion ist eine Expansion in alle Raumrichtungen, ein Erdbeben ist eine plötzliche Verschiebung von Masse in der Kruste - wobei IMMER zwei von vier Quadranten expandieren und die anderen zwei kontrahieren.

Das ist vielleicht etwas konfus, ein Bild erklärt das besser:

ZCd6F2 Zwischenablage022
C: compression, T: tension, F: focal point

Bei einer Explosion würden alle Vektorepfeile nach außen gehen. Dieses Prinzip wurde auch im kalten Krieg genutzt, um Atomtests der Sowjets zu überwachen.


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 19:22
@wulfen
Das Epicentrum in Virginia liegt ganz in der Nähe von Mount Pony, Culpeper, VA,
http://www.fas.org/nuke/guide/usa/c3i/mt_pony.htm
Wikipedia: National Audio-Visual Conservation Center
pony1


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 19:31
Mount Pony - Federal Reserve Bunker


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 19:32
@jeremybrood
Danke, interessantes Teil.
Habe ich richtig gelesen das der Bunker jetzt als Bibliothek für "Filme" dient?


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 19:44
@wulfen
offiziell wurde der federal reserve bunker
vor einigen jahren in eine art bibliothek umgewandelt -

aber es wäre ja möglich, dass sich unter dem bunker weitere bunkeranlagen befinden,
und die obere bunkeranlage sozusagen als tarnung


melden

Erdbeben in den USA Atombombenexplosion?

25.08.2011 um 20:13
@jeremybrood
selbst wenn sie in virginia 100 atombomben in unterirdischen anlagen zünden würden gäbe es kein so starkes erdbeben.

Youtube: Underground Nuclear Test
Underground Nuclear Test



melden