Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

3.154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mikrowellenterror, Döner In Mikrowellen, Firlefanz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

09.10.2014 um 10:50
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Ich habe vor einiger Zeit einen Artikel über eine amerikanische (englische?) Professorin gelesen, die darin über ihre Wahnvorstellungen sprach.
Jedenfalls hat sie die Kurve gekriegt und selbst sie kann sich nicht vorstellen, warum ihre eigenen Wahnvorstellungen für sie derart real waren. Wie es sein kann, dass man Dinge "sieht" und "fühlt", die gar nicht da sind.
Hört sich jetzt auf Anhieb nach "A Beautiful Mind" an...


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

09.10.2014 um 10:52
@Fennek
Es war ein Artikel in der Zeit, wenn ich mich recht erinnere.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

09.10.2014 um 10:56
@Fennek
http://www.zeit.de/zeit-wissen/2013/03/schizophrenie-elyn-saks


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

09.10.2014 um 10:59
@kleinundgrün
Danke! :Y:


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

09.10.2014 um 11:21
In den USA sind es 2,5 Millionen Menschen, die daran leiden, in Deutschland 700.000
Oha, dass es so viele sind, hätte ich nicht gedacht.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

09.10.2014 um 11:24
Zitat von FennekFennek schrieb:Oha, dass es so viele sind, hätte ich nicht gedacht.
Es haben aber nicht alle solch ausgeprägte Wahnvorstellungen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

10.10.2014 um 23:27
Kurzschluss: Mikrowellen sind wohl das Unsinnigste, was ich je gehört habe. Die Strahlungsenergie nimmt mit den Quadrat der Entfernung ab. Wenn nicht der böse, schwarte Mann direkt neben Dir steht und dir ein Mikrowellengerät vor den Bauch hält, müßte so viel Energie erzeugt werden, daß sogar dem Herrn Tesla schwindlig werden würde ;)
Vielleicht handelt es sich dabei NICHT um Mikrowellen. Vielleicht ist es "Extremely Low Frequency".
Wikipedia: Extremely Low Frequency
"Wechselwirkungen mit dem menschlichen Organismus
Das Frequenzspektrum menschlicher Gehirnströme, sichtbar gemacht im EEG, liegt ebenfalls im Bereich von 0 bis 50 Hz. Prinzipiell sind Wechselwirkungen zwischen starken elektromagnetischen Feldern und EEG-Mustern bei einigen an der Justus-Liebig-Universität Gießen durchgeführten Experimenten nachgewiesen worden."


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 03:03
Fakt scheint mir zu sein, dass es möglich "wäre", Menschen mit Hilfe von Strömen und Frequenzen das Leben schwer zu machen...-nicht alles was möglich "wäre" wird auch gemacht. Aber wenn dann doch, wäre das Motiv interessant und die nächste Phrase käme ins Spiel: Nur weil es unmöglich klingt, heißt das nicht, es wird nicht wen geben, der es tut!"


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 08:58
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Vielleicht handelt es sich dabei NICHT um Mikrowellen. Vielleicht ist es "Extremely Low Frequency".
Aber nur, wenn die Symptome auf reiner Einbildung basieren. Denn das Zitat geht ja noch weiter:
"Die EEG-Veränderungen waren bei diesen Experimenten stets symptomlos."


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 10:39
www.welt.de/print-welt/article477709/Europaeer-diskutieren-ueber-Mikrowellen-und-Laserstrahlen-als-moderne-Waffensysteme.html
Ein álterer Bericht ůber die Fachtagung in Ettlingen.
Nur fuer das "LCMS" ,die Entwicklung eines einzigen dieser zerstoererischen Systeme wurden zum damaligen Zeitpunkt und laut Angaben in dem verl. Artikel ,bereits 22 Millionen(!) Dollar aufgewendet. Was ganz allgemein fuer die militaerische Forschung an nichtletalen W.systemen ausgegeben wurde, steht dort uebrigens auch.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 10:42
Der link wurde mir exakt so wie er oben eingetragen steht vom Browser angezeigt worden. Mir war schon vorher klar das er wieder verstuemmelt ist. Moegl.w.gehoert http:// davor .


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 11:07
@tretminchen

http://www.welt.de/print-welt/article477709/Europaeer-diskutieren-ueber-Mikrowellen-und-Laserstrahlen-als-moderne-Waffensysteme.html

Bist DU Opfer von "Mikrowellenstrahlen"? Oder hast du sonst eine Erfahrung damit? Oder kennst du jemand, der Opfer ist?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 13:00
@schmitz
Zitat von schmitzschmitz schrieb:Fakt scheint mir zu sein, dass es möglich "wäre", Menschen mit Hilfe von Strömen und Frequenzen das Leben schwer zu machen...
Die Frage ist doch gar nicht OB, sondern seit WANN. Seit den 1970er ist das bestimmt schon moeglich und wurde auch gemacht, vielleicht schon eher. Man kann ja nicht nur Leute damit belaestigen und Scheisse machen, sondern auch dafuer sorgen, dass der Koerper von Menschen gross und schlank ist, die Zaehne gut gewachsen und weiss sind und vieles andere mehr.

Die Frage ist doch auch: Wer bekommt den Scheiss ab und warum. Keiner und auch ich nicht will den Scheiss haben, dann lieber gleich sterben.


3x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 13:21
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Man kann ja nicht nur Leute damit belaestigen und Scheisse machen, sondern auch dafuer sorgen, dass der Koerper von Menschen gross und schlank ist, die Zaehne gut gewachsen und weiss sind und vieles andere mehr.
Wenn das wirklich klappt (also das mit der Größe und dem Körpergewicht), dann wäre das doch der Renner in der Schönheitsindustrie.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 13:22
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Die Frage ist doch gar nicht OB, sondern seit WANN. Seit den 1970er ist das bestimmt schon moeglich und wurde auch gemacht, vielleicht schon eher. Man kann ja nicht nur Leute damit belaestigen und Scheisse machen, sondern auch dafuer sorgen, dass der Koerper von Menschen gross und schlank ist, die Zaehne gut gewachsen und weiss sind und vieles andere mehr.
Man kann mit elektromagnetischen Wellen Menschen groß und schlank machen? Ich wusste schon, wieso ich meinen Router direkt neben meinem Bett aufgestellt habe.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 13:40
@Lepus
@Pan_narrans
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Man kann mit elektromagnetischen Wellen Menschen groß und schlank machen? ...
Man kann auch Menschen klein, fett und haesslich machen mit schlechten Zaehnen usw. Davor haben viele "schoene" Menschen Angst, und zwar soviel Angst, dass sie bereit sind dafuer zu luegen und was weis ich noch alles zu machen. Schaut doch einfach in den Spiegel und entscheidet, ob ihr auf der Sonnenseite des Lebens (derzeit) steht oder eher nicht.

Menschen, die auf der Sonnenseite des Lebens stehen wollen mit echten Opern nichts zu tun haben, man merkt ihre Abneigung den Opern gegenueber an, denn Opfer sein scheint ansteckend zu sein.


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 13:46
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Man kann auch Menschen klein, fett und haesslich machen mit schlechten Zaehnen usw. Davor haben viele "schoene" Menschen Angst, und zwar soviel Angst, dass sie bereit sind dafuer zu luegen und was weis ich noch alles zu machen. Schaut doch einfach in den Spiegel und entscheidet, ob ihr auf der Sonnenseite des Lebens (derzeit) steht oder eher nicht.
Ähm, willst Du nahelegen, dass ich hier bewusst lüge, weil ich Angst davor habe, klein und hässlich mit schlechten Zähnen zu werden?


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 13:51
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Die Frage ist doch gar nicht OB, sondern seit WANN.
So wie bei den angeblichen Chemtrails meinst du? Nein, solange das "ob" nicht feststeht, können die vom Mikrowellenwahn Betroffenen über das "seit wann" palavern wie sie wollen - es wird ihnen nicht weiterhelfen.
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Die Frage ist doch auch: Wer bekommt den Scheiss ab und warum.
Lieschen Müller von nebenan natürlich. Warum? Das weiß sie ebensowenig wie um ihre psychische Erkrankung.
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Man kann auch Menschen klein, fett und haesslich machen mit schlechten Zaehnen usw.
Und die sind es dann, die dafür eine Bestrahlung mit Mikrowellen verantwortlich machen?


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 13:57
@Pan_narrans
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Ähm, willst Du nahelegen, dass ich hier bewusst lüge, weil ich Angst davor habe, klein und hässlich mit schlechten Zähnen zu werden?
Ich wollte dir persoenlich nichts unterstellen. Entschuldige bitte, wenn das so rüberkam.

Zum Thema: Man kann auch mit Technik Ohrwuermer jemanden ins Ohr setzen oder Bilder oder Filme. Zur Zeit hoere ich staendig: "Fahrende Musikanten das sind wir ..", von Nina & Mike, ich hab das dann auch gleich gegogelt:
http://www.songtexte.com/songtext/nina-and-mike/fahrende-musikanten-73fd066d.html
Das kann einem mit der Zeit schon auf den Keks gehen.

Habt ihr Ohrwuermer, die euch auf den Keks gehen?


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:01
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Habt ihr Ohrwuermer, die euch auf den Keks gehen?
Und du meinst jetzt, dass die Ohrwürmer von den Mikrowellen kommen?
Ein Ohrwurm entsteht meistens dann, wenn einem ein Lied gut gefällt oder man eben auch grade nicht beschäftigt ist. Achte mal drauf, wenn du dich konzentrieren musst. Hattest du da schon mal einen Ohrwurm, außer wenn du mit dem Thema nicht gut umgehen konntest. Ich hatte eine zeitlang in der Schule immer Ohrwürmer, doch auch nur in den Fächern bei denen man nicht so viel machen musste bzw. die nicht so spannend waren.


melden